Rambler-Rose 'Bleu Magenta'

 
Rambler-Rose 'Bleu Magenta'
Rambler-Rose 'Bleu Magenta'
Rambler-Rose 'Bleu Magenta'
Rambler-Rose 'Bleu Magenta'

Rambler-Rose 'Bleu Magenta'

Bitte bestellen Sie diesen Artikel unter der Artikelnummer 3111.

Art.-Nr.: 5949

Liefergröße: wurzelballiert, 35-40 cm hoch

Rambler-Rose 'Bleu Magenta'

 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
500cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung (200 cm)
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Rambler-Rose 'Bleu Magenta'

aus Lustenau schrieb am :

Habe die Rambler-Rose 'Bleu Magenta®' diese Woche erhalten und auch gleich gepflanzt, doch jetzt kam ein Kälteeinbruch... braucht sieeinen Schutz?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Rose im Pflanzjahr z.B. mit Tannenreisig, vor Frost zu schützen.

aus Buchholz schrieb am :

Kann ich die Bleu Magenta auch an eine schmalwachsende Eiche am Hang pflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Rose auch sehr gut an eine schmalwachsende Eiche pflanzen.

aus Walsrode schrieb am :

Frage: Kann diese Rose zusammen mit Clematis gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Ramblerrosen wachsen sehr üppig und kompakt, so dass Clematis hier nicht zur Geltung kommen werden.

aus Göppingen schrieb am :

"Bleu Magenta" ist eine Rambler Rose ohne Dornen, gibt es ´noch andere Sorten?

Antwort von Baldur:

Leider führen keine weiteren Ramblerrosen ohne Stacheln.

aus Peine schrieb am :

Bin mit der Rose sehr zufrieden, im Frühjahr gepflanzt soll einen alten Birnenbaum beranken, höhe Zzt 1,50 mit mehreren Treiben. Meine Fragen wie viel darf oder muß ich zurückschneiden, muß ich für Frostschuz sorgen Einpacken oder änliches.

Antwort von Baldur:

Der Schnitt beschränkt sich auf das Auslichten und Entfernen abgestorbener Triebe. Es ist empfehlenswert, den Wurzelbereich der Rose anzuhäufeln.

aus Ruppichteroth schrieb am :

Hallo, habe diese Rose im Frühjahr gepflanzt, sie ist mindestens 3 m gewachsen und hat auch geblüht. Habe sie an einer Pergola in der vollen Sonne. Wunderschön.

aus Schönefeld schrieb am :

Hallo, ich habe diese Rose im Mai eingepflanzt. Sie ist auch schnell gewachsen, aber hat nicht geblüht. Außerdem - das finde ich ein bißchen komisch - hat sie 7-blättrige Zweige. Muß ich diese entfernen? Vielen Dank im Voraus!

Antwort von Baldur:

Ramblerrosen können 5, 7 oder 9 blättrig sein. Bitte beachten Sie, dass Ramblerrosen an den vorjährigen Trieben blühen. Die Rose wird sicherlich im nächsten Jahr zur Blüte kommen.

aus Petershausen schrieb am :

ich möchte diese ramblerrose auf meinen balkon pflanzen, wie gross sollte der kübel sein damit die kletterrose ausreichend platz hat?

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte ca. 50 cm Durchmesser haben.

aus Backnang schrieb am :

Ich habe im April die Bleu M. bekommen und gesetzt. Trotz Anleitung hat sie lang gebraucht und bringt nun endlich frische und neue Triebe. Wann darf ich sie das erste Mal schneiden zwecks Verzweigung? Sie soll ein Kaninchengehege von 2m Höhe beranken

Antwort von Baldur:

Um die Verzweigung zu fördern, können Sie einige der einjährigen Triebe im Winter auf etwa die Hälfte kürzen.

aus Klingenthal schrieb am :

Ich habe mir im Frühjahr verschiedene Pflanzen aus Ihrem Sortiment schicken lassen. Alles wächst und gedeiht zu meiner großen Zufriedenheit. Ein großes Lob. Meine Frage: Verzweigt sich die Rambler-Rose "Bleu M." , oder nur durch Rückschnitt? LG

Antwort von Baldur:

Ramblerrosen benötigen nur in den ersten beiden Jahren einen Schnitt. Dies geschieht vor allem deswegen, damit sie sich besser verzweigen.

aus Ratzeburg schrieb am :

Hallo, hab drei verschiedene Ramblerrosen im Frühjahr bestellt. U. a. diese. Alle drei haben 7 Blätter? Ist das normal? Kenn das, es dann Wildtriebe sind und nie blühen werden. Barbara

Antwort von Baldur:

Ramblerrosen können 5, 7 oder 9 blättrig sein. Die Ramblerrosen werden sicher zur Blüte kommen.

aus Berlin schrieb am :

Ich will einen alten großen nicht schmeckenden Apfelbaum, der zZ als Schattenspender dient mit was blühendes berankeln. Die Ramblerrose kann den Baum absterben lassen? Die vielen Blätter stören beim anwachsen nicht ?

Antwort von Baldur:

Die Ramblerrose schadet dem Baum nicht. Durch eine sehr breite, belaubte Krone kann es durch Schattenbildung vorkommen, dass die Blüte nicht ganz so üppig ausfällt.

aus Ludweiler schrieb am :

Hallo, ich habe mir eben diese tolle Rose bestellt und wollte wissen ob ich sie auch mit eine Clematis zusammen pflanzen kann?

Antwort von Baldur:

Eine Clematis kann problemlos zusammen mit einer Ramblerrose gepflanzt werden.

aus Villingen-Schwenningen schrieb am :

Hallo, habe bei Ihnen eine Rambler-Rose Bleu Magenta bestellt und bereits eingepflanzt. Ist diese auch frostsicher? Wir liegen ca. 700 m hoch im Schwarzwald. Danke für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Ja, bis 1000 Meter Höhe möglich.

aus Oberpfalz schrieb am :

Hallo, muss die Rose noch in diesem Jahr ins Freie gepflanzt werden oder kann sie auch im Keller überwintern und dann erst nächstes Jahr ins Freie? MfG

Antwort von Baldur:

Solange der Boden frostfrei ist, kann die Rose ins Freiland gepflanzt werden. Sie können die Rose auch in einen größeren Kübel pflanzen und diesen frostfrei überwintern.

aus Ensch schrieb am :

Bin nicht nur begeistert von super Darstellung in Eurem Katalog, kenne die Rose i. versch. Farben von Freunden. Ein wahres Farbenspiel an Rosenblüt. Frage z. Krankh. habe ich noch, da b. uns Weinanb.Betr. sind Pfl. f. Pilz u.tier Schädl.anfällig?

Antwort von Baldur:

Ramblerrosen gehören zu der Art Rose, die sehr robust sind und resistent gegen Krankheiten und Schädlinge sind.

aus berlin schrieb am :

Guten Tag! Es ist keine Bewertung, sondern eine Frage: kann ich diese Rose auf dem Balkon in einem Kübel ca. 45 cm Höhe 30 cm Breite pflanzen? Vielen Dank L.T.

Antwort von Baldur:

Eine Kübelpflanzung ist aufgrund des enormen Wachstum eher untypisch, aber möglich. Der Kübel muss ca. 25 L Volumen haben und relativ hoch sein (min. 40 cm), damit die Wurzel Platz hat.

aus Weilheim schrieb am :

Habe mehrere Fragen: 1. Haben die Rosen Dornen? 2. Kann man die Rosen an einen Hang pflanzen, der abgedeckt werden soll? 3. Falls ja, hat Unkraut eine Chance durchzukommen? 4. Müssen die verblühten Blüten herausgeschnitten werden ? Herzl. Dank

Antwort von Baldur:

Die Rosen haben Dornen. Sie können an den Hang gepflanzt werden. In den ersten 1-2 Jahren kann Unkraut kommen, dagegen sollten sie mulchen. Verblühtes muss nicht entfernt werden.

aus Wintersdorf schrieb am :

Wie klettern die Rambler-Rosen eigendlich? Mit Saugfüsschen oder wie Schlingpflanzen selbstständig? Oder muß ich beim Klettern in Bäumen nachhelfen mit anbinden?

Antwort von Baldur:

Sie sollten die Rambler-Rosen vorsichtig anbinden. So haben sie besseren Halt und Sie können die Richtung, in die die Kletterer wachsen, besser kontrollieren.

aus Mühlhausen schrieb am :

könnte man die rose auch in pflanzsteine setzen? eine andere möglichkeit hab ich leider nicht...

Antwort von Baldur:

Für Rosen die so hoch wachsen, sind Pflanzsteine zu klein und werden diese überwuchern.

aus Berlin schrieb am :

Ich würde gerne wissen welche Blütengröße bzw. Durchmesser die `Bleu Magenta`und die Alchymist hat. Auch interessiert mich ob sie öfter oder nur einmal blühend ist. Gruß

Antwort von Baldur:

Bleu Magenta blüht einmal in Dolden mit bis zu 30 Einzelblüten. Die Blüten der Ramblerrose Alchymist sind groß, dicht gefüllt, einmal- aber sehr reichblühend.

aus Schwerin schrieb am :

Kann man diese Rose auch entlang an einem 1,20 m hohen Maschenzaun pflanzen? Dieser wäre etwa 6 m lang. Reicht dafür eine Pflanze in der Mitte gepflanzt aus? Und kann man sie entlangt am Zaun schön schmal halten?

Antwort von Baldur:

Man kann die Rambler-Rose am Zaun entlang wachsen lassen, in dem man sie zieht. Normal wächst sie in die Höhe. Sie wird schon breit, aber das muss man dann durch Schnitt regulieren.

aus Rüscheid schrieb am :

Kann ich diese Ramblerrose auch an einen Rosenbogen pflanzen oder wird sie dafür zu groß?

Antwort von Baldur:

Das ist auch möglich, man kann sie auch aufbinden.

aus schrieb am :

Kann diese Rose auch in einen großen Kübel mit Spalier gepflanzt werden? Der Kübel (aus Holz) ist 100 x 50 cm groß und hat eine Höhe von 45 cm.

Antwort von Baldur:

Ja kann auch in einen Kübel gepflanzt werden, bitte Gartenboden mit Blumenerde mischen oder Rosenerde nehmen.

Packung
1 Pflanze
 
18,95 €
ab 2 Pack.
18,50 € / Packung

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben