1. Start>
  2. Sonderartikel>
  3. Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'


Bitte bestellen Sie diesen Artikel unter der Artikelnummer 4791.

Art.-Nr.: 5889
Liefergröße: 3-Liter Container-Topf, 60-80 cm hoch
Wuchshöhe
180 cm
Standort
Sonne
Pflanzabstand
100-150 cm
Erntezeit
Juli-Oktober
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'
 
 

Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early' - Bilder

  • Säulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

Meinungen unserer KundenSäulen-Brombeere Navaho® 'Big&Early'

aus Saaldorf schrieb am :

Kann ich die Brombeere auch im Topf halten und überwintern? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung unbedingt auf Winterschutz achten. Gelegentliche Wässerung nicht vergessen. Ist der Winter extrem trocken, kann es sonst zu Trockenschäden im Wurzelbereich kommen.

aus Dormagen schrieb am :

Die Säulen-Brombeere hat in diesem Jahr schon die ersten Früchte getragen - sie waren auch sehr lecker - allerdings würde ich die Pflanze nicht gerade als "Säule" bezeichnen denn die einzelnen Äste hängen total Schlapp an der Rankhilfe runter......

Antwort von Baldur:

Abgetragene Ruten nach der Ernte abschneiden, Seitentriebe neuer Ruten auf 10 cm einkürzen. Durch regelmäßigen Rückschnitt kräftigt sich die Pflanze, muss aber auf jeden Fall an der Rankhilfe befestigt werden.

aus berlin schrieb am :

hallo, wann muß ich die brombeere zurück schneiden und wie weit?

Antwort von Baldur:

Abgetragene Ruten nach der Ernte bodennah abschneiden, Seitentriebe neuer Ruten auf 10 cm einkürzen.

aus Kiel schrieb am :

An meiner Brombeere haben sich zwei extrem dicke Seitentriebe gebildet, diese stechen zu dem dünnen Haupttrieb richtig raus. Ist das normal? Muß ich diese Seitentriebe zurückschneiden? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Abgetragene Ruten nach der Ernte abschneiden, die Seitentriebe neuer Ruten auf 10 cm einkürzen.

aus Gronau schrieb am :

Ich habe im Frühjahr die Säulen Brombeere "Navaho" gepflanzt und hatte in diesem Jahr schon eine gute Ernte. Wir haben zum 2. Mal seitlich (unter der Erdoberfläche) einen Wildtrieb. Wie kann ich diesen entfernen, ohne die Pflanze zu beschädigen? MFG

Antwort von Baldur:

Wildtriebe direkt an den Wurzeln entfernen. Die Wurzel der Mutterpflanze darf hierbei nicht beschädigt werden.

aus Vechelde schrieb am :

Hallo und Danke an das gesammt Baldur - Team. Wir sind begeistert. Nun habe ich aber noch eine Frage, ich möchte gern die Säulen-Brombeere "Navaho" bestellen. Ist es ratsam erst im Frühjahr zu bestellen oder schon im Herbst.

Antwort von Baldur:

Bei einer Pflanzung im Herbst wächst die Pflanze schon an und treibt dann bei den ersten warmen Temperaturen im Frühjahr aus und wächst.

aus Bad Ems schrieb am :

Wie groß muss der Kübel sein (Durchmesser) ? MfG

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte nicht weniger als 25 Liter Inhalt haben.

aus Hildesheim schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich habe eine Säulenbrombeere von Euch im Frühjahr eingepflanzt. Sie ist jetzt schon ca. 2,5 m groß und bekommt Seitentriebe. Muss ich sie oben "köpfen",damit die Seitentriebe wachsen? Mein Mann und ich sind begeistert.

Antwort von Baldur:

Abgetragene Ruten nach der Ernte abschneiden, die Seitentriebe neuer Ruten auf 10 cm einkürzen.

aus Hamm schrieb am :

Hallo! Hab da auch mal eine Frage: Benötigt die Brombeere ein Rankengitter? Und muss ich sie im Herbst oder früher zurückschneiden / kürzen? Ansonsten ist die Pflanze super.

Antwort von Baldur:

Ja, sie muss an einem Gitter oder Stäben gezogen werden. Abgetragene Ruten nach der Ernte abschneiden, Seitentriebe neuer Ruten auf 10 cm einkürzen.

aus Wernigerode schrieb am :

Ich wollte mal gern wissen, da wir ein großen Flur haben mit viel Licht, ob solch eine Pflanze auch eventuell für Innen geeignet ist?

Antwort von Baldur:

Es ist eine reine Freilandpflanze, die das ganze Jahr im Freien bleibt.

aus Nürnberg schrieb am :

Könnten Sie bitte die max. Wuchshöhe angeben. Ist die Pflanze Selbstbefruchtend?

Antwort von Baldur:

Die maximale Wuchshöhe ist 2 Meter, sie ist selbstfruchtend.

aus Traunreut schrieb am :

Ist es selbstfruchtend?

Antwort von Baldur:

Ja, Navaho ist selbstfruchtend.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
8,80 €
ab 2 Pack.
7,95 € / Packung

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen