Winterharte Kräuter-Kollektion

 
 
Winterharte Kräuter-Kollektion
Winterharte Kräuter-Kollektion
Winterharte Kräuter-Kollektion
Winterharte Kräuter-Kollektion
Winterharte Kräuter-Kollektion
Winterharte Kräuter-Kollektion
Winterharte Kräuter-Kollektion
Winterharte Kräuter-Kollektion

Winterharte Kräuter-Kollektion

Diese Kollektion interessanter Kräuterarten sollten Sie ausprobieren. Alle Pflanzen sind winterhart und mehrjährig. Das spart Geld und ist gleichzeitig ein Aroma-Lieferant! Kollektion umfasst je eine kräftige Pflanze von: Currykraut, Cola-Kraut, Olivenkraut, Echter Salbei, Erdbeerminze und Oregano.

Currykraut (Helichrysum italicum): Das immergrüne, aromatische Currykraut stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Der ca. 60 cm hoch werdende Zwergstrauch verwöhnt die Sinne mit seinem intensiven Duft, dem silbrigen Laub und den gelben Blütenköpfchen. Ein echter Blickfang in Ihrem Kräuterbeet! Das blumig-würzige Aroma der frischen Blätter ähnelt der Currygewürzmischung und verfeinert Reis, Fisch, Fleisch und Soßen. Als Duftpflanze eignet sich das Currykraut auch für Potpourris, Duftsträuße und Duftgärten.

Cola-Kraut (Artemis abrotanum var. Maritima): Die Spitzen der Triebe haben das Aroma und den Geschmack von "Cola". Daher ist das Cola-Kraut bei Kindern sehr beliebt. Cola-Kraut ist ein mehrjähriger, krautiger Halbstrauch, der bis 1,5 m in die Höhe und 30–60 cm in die Breite wächst. Es verfügt über aufrechte, verzweigte Stängel und gefiederte, graugrüne Blättchen. Cola-Kraut blüht von Juli bis Oktober mit blassgelben Blütenköpfchen. Die jungen Blattspitzen, frisch oder getrocknet, eignen sich sehr gut zum Würzen von Quarkspeisen und Salaten, aber auch von fettem Fleisch und für die dazugehörigen Soßen.

Olivenkraut (Santolina rosmarinifolia): Meist werden die feingliedrigen Blätter in der mediterranen Küche als Gewürz für Nudelgerichte und selbstgemachte Pestos verwendet. Sie besitzen ein harziges, intensives Aroma, wie eingelegte Oliven. Das Olivenkraut passt hervorragend zu Salatmarinaden, zu Tomaten, Fisch, Fleisch und Käse. Die winterharte Staude wird ab Ende Juni von kleinen, gelben Knopfblüten geziert, die lange halten und als Tischdekoration sehr hübsch aussehen.

Echter Salbei (Salvia officinalis): Der Echte Salbei ist nicht nur ein beliebtes Küchenkraut, auch in der Naturheilkunde kommt das ätherische Kraut zum Einsatz. Aber seine ätherischen Öle würzen auch pikante Gerichte wunderbar. Salbei, das Gewürzblatt mit der silbrig-filzigen Oberfläche, wird besonders gern bei Braten oder Leber verwendet. Aber auch Gemüse, Nudeln oder Getränke werden nicht nur in der italienischen Küche mit Salbei verfeinert. Salbei lässt sich gut trocknen und behält dennoch sein Aroma. Frischer Salbei verfeinert Ihre Gerichte jedoch noch wirkungsvoller.

Erdbeer-Minze (Mentha x cultorum 'Erdbeerminze'): Diese Minze mit Erdbeer-Aroma ist bestens zum Verfeinern von Desserts oder Erdbeermarmelade geeignet. Sie kann auch als Tee aufgegossen werden, oder einfach einen Zweig in eine Wasserkaraffe geben.

Oregano (Origanum vulgare): Ein altes Würzkraut, dessen Blätter frisch oder getrocknet für mediterrane Gerichte, z.B. als Pizza-Gewürz, verwendet werden. Auch Nudelgerichte, Marinaden für Grillfleisch und –fisch, Salate, Bratkartoffeln und Frikadellen lassen sich durch das aromatische Gewürz verfeinern.

Art.-Nr.: 4562

Liefergröße: je im 12 cm-Topf, ca. 15 cm hoch

'Kollektion Kräuter' Pflege-Tipps

Winterharte Kräuter-Kollektion

 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Winterharte Kräuter-Kollektion

aus Hamburg schrieb am :

Hallo aus Hamburg! Würde die Kräuter gern in Balkonkästen pflanzen (je 2 in einen Kasten). Benötige ich unterschiedliche Erde? Und kann ich die Kräuter noch Mitte Sept. pflanzen? Danke!

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen noch sehr gut Mitte September einpflanzen. Unterschiedliche Erde ist nicht erforderlich.

aus Marl schrieb am :

Hallo, kann man die Kräuter auch in Kübel oder Kästen pflanzen, wenn ja max.Größe und wieviel pro Kasten?Oder im Freiland? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können sehr gut in Gefäße oder auch ins Freiland gepflanzt werden. Wir empfehlen 20 cm je Pflanze bzw. einen Topf mit ca. 20 cm Durchmesser.

11% RABATT!
Packung
6 Pflanzen
alter Preis
22,65 €
 
19,95 €

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
nach oben