1. Start>
  2. Sonderartikel>
  3. Gefüllte Ranunkeln

Gefüllte Ranunkeln


Die Farbenpalette bunter Blütenbällchen erblüht von Juni bis Ende Juli. Vorzügliche, haltbare Schnittblume. Größe: 5-6 cm. (Ranunculus x asiaticus)Art.-Nr.: 1086

'Gefüllte Ranunkeln' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juni-Juli
Wuchshöhe
30 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanztiefe
3-5 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering
Lebensdauer
mehrjährig
Gefüllte Ranunkeln
 

Gefüllte Ranunkeln - Bilder

  • Gefüllte Ranunkeln

Meinungen unserer KundenGefüllte Ranunkeln

aus Aschaffenburg schrieb am :

Hallo, habe Ihre Ranunkeln als Gratiszugabe bekommen. Ich habe die knollen vor ca. 3 Wochen in die Erde gepflanzt. Nur leider sind die Temperaturen nach dem Einpflanzen angestiegen. Jetzt haben die Ranunkeln ausgetrieben ca 10 cm. was soll ich machen

Antwort von Baldur:

Sobald es kälter wird und es Frost gibt, die Austriebe z.B. mit Tannenreisig abdecken.

aus Haar schrieb am :

Ich habe diese Ranunkeln bestellt und nach Packungsanleitung eingepflanzt. Es kamen nur ganz zaghafte triebe, die inzwischen auch schon wieder verschwunden sind. Blühen die Ranunkeln erst im zweiten Jahr nach Pflanzung?

Antwort von Baldur:

Da sich die Pflanzen an ihrem neuen Standort erst vollkommen verwurzeln müssen, kann es durchaus sein, dass die Blüten erst im nächsten Jahr erscheinen. Bitte nicht zu tief einpflanzen.

aus Bell schrieb am :

Kann man die Ranunkeln auch in einen Steingarten setzen, der meist trocken aber sehr sonnig ist? Der Steingarten ist allerdings sehr großzügig mit Gartenerde zwischen den Lava-/Basaltsteinen ausgelegt.

Antwort von Baldur:

An einem vollsonnigen Standort benötigen die Pflanzen immer leicht feuchte Erde. An einem sonnigen Standort, mit trockener Erde werden die Pflanzen nicht wachsen.

aus Scheyern schrieb am :

Hatte mich sehr auf die gefüllten Ranunkeln gefreut, leider waren die Schnecken schneller und haben sie bei einer Größe von knapp 15 cm komplett verputzt. Schade!

Antwort von Baldur:

Bitte die jungen Austriebe vor Schneckenfrass schützen.

aus Laaber schrieb am :

Danke für Ranunkeln. Wäre aber empfehlenswert, wenn dazu eine Pflanzanweisung darauf stehen würde. Z. B. Abstand, wie tief usw.

Antwort von Baldur:

Pflanztiefe: 3-5 cm, Pflanzabstand ca. 10 cm.

aus Weitefeld schrieb am :

Habe eine bestellung vor kurzem aufgegebenen. Wenn ich die Ranunkeln bekomme, kann ich diese gleich in die Erde setzen oder muss ich bis im Frühjahr warten? Lieben Dank

Antwort von Baldur:

In milden Regionen können Sie die Zwiebeln bereits in die Erde bringen. Alternativ ist eine Lagerung an einem kühlen, dunklen Ort möglich. (Bitte aus der Tüte nehmen!).

aus Oberndorf/M. schrieb am :

Ab wann kann ich die Raununkeln im Frühjahr in die Erde stecken?Nach den Eisheiligen?Oder schon früher? Topfheidelbeeren in normale Blumenerde geschmischt mit Kompost setzen? Herzlichen Dank im Voraus !

Antwort von Baldur:

Heidelbeeren bevorzugen nährstoffreichen, sauren Boden. Wir empfehlen Gartenerde mit Rhododendronerde zu mischen. Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie die Ranunkeln im Frühjahr in die Erde bringen.

aus Österreich schrieb am :

habe ihre ranunkeln als gratis geschenk bekommen sollte ich also bis ins frühjahr warten um sie zu pflanzen und sie so wie ich sie bekommen habe in der plasitktüte lagern mfg sepp

Antwort von Baldur:

In milden Regionen können Sie die Knollen jetzt noch einpflanzen. Alternativ ist eine Lagerung an einem dunklen, kühlen Ort bis zum Frühjahr möglich. Bitte aus der Tüte nehmen.

aus Aachen schrieb am :

Einfach ein schöner Zwiebelmix der gefällt! Werde ihn dieses Jahr wieder bestellen!

aus Bad Bocklet schrieb am :

In welchem Abstand werden die Ranunkeln zueinander gepflanzt?

Antwort von Baldur:

Der Pflanzabstand beträgt ca. 10 cm.

aus Heidenheim schrieb am :

ich brauche ihre hilfe, habe 25 ranukel von ihrer firma gliefert bekommen und bin mir nicht sicher, wann soll ich - im blumen kasten geschützt - einpflanzen - frühjahr- und wie (füsschen nach unten)?

Antwort von Baldur:

Die Ranunkel-Knollen sollen vor dem Pflanzen einige Stunden in Wasser eingeweicht werden. Nach dem Wasserbad kommen sie mit den Füßchen nach unten in die Erde. In milden Regionen können diese bereits im Herbst eingepflanzt werden.

aus Burgsinn schrieb am :

Ich habe die Knollen gerade erhalten und bin nun unsicher. Sollte ich sie lieber erst im Frühjahr einpflanzen? Unsere Winter sind hier (Spessart/Rhön) sehr unterschiedlich: mal kalt und trocken, dann wieder eher mild, aber feucht ...

Antwort von Baldur:

Die Knollen sind in wintermilden Gegenden mit ausreichendem Winterschutz winterhart. In sehr kalten Regionen ist es empfehlenswert, die Knollen trocken zu lagern.

aus Frankfurt(Oder) schrieb am :

Ich wollte einmal fragen, ob diese Pflanzen sich auch für den Balkon eignen?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können Ranunkeln problemlos in Töpfe & Kästen pflanzen.

aus Röderland schrieb am :

Habe gelesen das man Ranunkeln und Freesien nicht draußen überwintern sollte. Kann ich die Zwiebeln in der Verpackung bis zum Frühjahr lassen oder wie soll ich sie überwintern?

Antwort von Baldur:

Winterschutz aus Kompost und Reisig oder in raueren Gegenden und bei feuchten Böden die Knollen vor Frosteinbruch herausnehmen und in Torf kühl (10-12°) und trocken lagern.

aus Dinkelsbühl schrieb am :

Meine Ranunkel stehen jetzt in voller Blüte, ein echter Augenschmaus. Frage: Was mach ich, wenn sie verblüht sind? Kommen die Ranunkel im nächsten Jahr wieder? Oder muss ich die Zwiebel aus der Erde nehmen wie bei den Dahlien?

Antwort von Baldur:

Ranunkeln sind nur bedingt winterhart. Bei schweren Böden die Knollen im Herbst ausgraben und trocken in Sand überwintern.

Packung
25 Zwiebeln
1 Packung
3,99 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen