1. Start>
  2. Sonderartikel>
  3. Echte Vanille

Echte Vanille


Echte Vanille ist nach Safran das zweitteuerste Gewürz der Welt und eine wahre Delikatesse. Schon die Azteken würzten ihre Speisen und Getränke mit dem einzigartigen Aroma. Als einzige Orchideen-Art trägt dieVanille zur menschlichen Ernährung bei! Ab sofort können Sie die kostbaren Schoten selbst zu Hause ernten! Sie erhalten 2 starke Pflanzen in einem Topf. (Vanilla planifolia)

Art.-Nr.: 1004651
Liefergröße: 12 cm-Topf

'Echte Vanille' Pflege-Tipps

Blütezeit
Sommer
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
40-60 cm
Wasserbedarf
gering - mittel
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
Echte Vanille
 
 

Echte Vanille - Bilder

  • Echte Vanille

Meinungen unserer KundenEchte Vanille

aus Lübeck schrieb am :

hallo, ich habe hier von Orchideenerde gelesen geht denn da auch das Orchideengranulat was Wasser durchlässiger ist? habe das bei meinen anderen Orchideen auch. Danke für eine Antwort

Antwort von Baldur:

Da Pflanzen wachsen sowohl in Orchideenerde, als auch in durchlässiger Blumenerde.

aus Henstedt-Ulzburg schrieb am :

Wenn 2 Pflanzen in einem Topf geliefert werden, und der Abstand 40-60 cm betragen soll, muß man die Pflanzen dann nach Lieferung trennen ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können zusammen bleiben.

aus Berlin schrieb am :

Hallo Baldur Team, ich habe 4 Vanille Pflanzen gekauft sind gut angewachsen leider sind alle Blätter von allen Pflanzen abgefressen. Frage: Welche Tiere fressen diese Blätter, kann ich damit rechnen das die Pflanzen im Frühjahr wachsen. g.r.

Antwort von Baldur:

Das könnten Schnecken gewesen sein. Wenn die Triebe nicht auch weg gefressen sind dann müsste die Vanille wieder neue Blätter bilden.

aus Delitzsch schrieb am :

Hallo, ich denke über den Kauf Ihrer Vanille-Pflanze nach. Dabei hätte ich einige Fragen: Können Sie eine niedrige Begleitpflanze für den Topf empfehlen? Ist die Pflanze an sich stark duftend? Vielen Dank für eine Antwort & Liebe Grüße aus Delitzsch

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Orchideenart, so dass es empfehlenswert ist, die Pflanze als Einzelpflanze zu pflanzen. Die Blüten entwickeln einen starken Duft.

aus Neulussheim schrieb am :

Ich habe eine kurze Frage. Ist die Vanille winterhart??

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt ganzjährig eine Temperatur von +18° C und ist daher nicht für eine Überwinterung im Freien geeignet.

aus Erlenbach i. S. CH schrieb am :

Hallo Baldurteam. Ist die Vanille Pflanze winterhart? Kann ich auch die Pflanze das ganze Jahr hindurch im Zimmer haben? Wenn nicht wie schütze ich sie im Winter? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart. Eine ganzjährige Zimmerkultivierung ist empfehlenswert.

aus Ilmenau schrieb am :

Hallo, ich würde gerne die Vanile kaufen. Kann ich diese Pflanze auch im den Garten pflanzen. Ist die Vanille winterhart. Danke. Liebe Grüße Ursel M.

Antwort von Baldur:

Die Vanille-Pflanze muss entsprechend ihrer tropischen Heimat das ganze Jahr bei Zimmertemperatur warm stehen.

aus Berlin schrieb am :

schnelle Leiferung, tolle Pflanzen! Jetzt stehe ich vor meinen zukünftigen Vanilleschoten und frage mich, ob sie mit einem "normalen" Orchideentopf zufrieden sind, oder Kübel bevorzugen

Antwort von Baldur:

Aufgrund der Wuchshöhe sollten die Pflanzen später in einen größeren Topf mit durchlässiger Erde (Orchideenerde) gepflanzt werden.

aus 72108 Rottenburg schrieb am :

Hallo. sie schreiben das man die Vanille befruchten muss geht das nicht auch über bienen? wenn ich die auf dem Balkon in den Kübelpflanze schneide ich im Herst die Pflanze zurück oder las ich sie und muss ich sie anbinden?

Antwort von Baldur:

Nicht zurückschneiden, da sich Blüten erst bilden, wenn die Ranken der Pflanze ca. 2 m lang gewachsen sind. Die Bestäubung erfolgt im Heimatland von Kolibris und kann daher nicht von Bienen vorgenommen werden. Die Pflanze benötigt eine Kletterhilfe.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo also die Vanille wächst hervorragend sie ist schon fast 1m hoch. nur eine Frage muss ich die Vanile bestäuben,oder bestäubt sich die Vanille selber??? danke

Antwort von Baldur:

Mit Hilfe eines Stöckchens, einer Nadel oder Ähnlichem durchstechen Sie das Jungfernhäutchen der Blüte. Es liegt zwischen männlichem Pollenpaket und weiblicher Blütennarbe. Anschließend drücken Sie Pollen und Narbe aufeinander.

aus Weinstadt schrieb am :

Ich habe letztes Jahr im September zwei Pflanzen von meiner Mutter bekommen, die diese hier bestellt hat. Dank der guten Anleitung hat die jetzt Wurzeln bekommen und ist schon ein gutes Stück gewachsen.

aus Hilden schrieb am :

Kann/muss die Vanille gedüngt werden und wenn ja womit? Wie schnell wächst sie bei optimalen Bedingungen?

Antwort von Baldur:

Alle 14 Tage mit Orchideendünger nach Anleitung düngen. Bei optimaler Ernährung wächst sie ca. 1,5 Meter pro Jahr.

aus Rastatt schrieb am :

Wie gross muss es sein, damit Sie eine blüte bekommt und man es später ernten kann???? Ich habe gehört das die Pflanze über 2 m sein muss damit sie blühen kann.

Antwort von Baldur:

Die creme-gelben Orchideenblüten bilden sich, wenn die Ranken der Pflanze ca. 2 m lang gewachsen sind. Die ca. 15 cm langen Vanilleschoten sind die Samenkapseln der bestäubten Blüten.

aus Berlin schrieb am :

Hallo Baldur-Team, ich habe bei Ihnen 2 Vanille Pflanzen gekauft. Was muß ich tun damit sie überhaubt Wurzeln bekommen? Mit was für einer Erde ziehe ich die Wurzeln an? Leider ist die Beschreibung dazu sehr ungenau. Ich danke für ihe Hilfe. LG

Antwort von Baldur:

Vanille ist schwach wurzelnd, sie sollten sehr warm stehen, trocken gehalten werden und in Orchideenerde einpflanzen.

aus Dortmund schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, ich habe mir 2 Vanilleorchideen bestellt und frage mich ob man diese auch als Hydrokultur halten kann. Vielen Dank schon im Voraus!

Antwort von Baldur:

Da die Wurzeln in einer Hydrokultur ständig mit Wasser in Berührung kommen und Staunässe nicht vertragen wird, raten wir von einer Pflanzung ab.

aus Wallhausen schrieb am :

Hallo Baldur, Zwei Fragen. 1. In den Pflanztipps die bei den Pflanzen waren steht man sollte Vanille in Orchideenerde pflanzen hier wird aber gesagt Blumenerde, was stimmt? Kann ich beide Vanillepflanzen in einen Topf mit einer Ranghilfe setzt? Danke!

Antwort von Baldur:

Im Gegensatz zu den meisten Orchideen wächst Vanille in normaler Blumenerde. Da die Pflanze sehr empfindlich auf Staunässe reagiert, ist es von Vorteil, diese in Orchideenerde zu pflanzen.

aus Braunschweig schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich habe bei Euch Vanillepflanzen gekauft und gelesen, daß nur durch Bestäubung von bestimmten Insekten dann auch Vanilleschoten wachsen, welche dann noch aufwendig bearbeitet (fermentiert) werden müssen. Geht das zuhause überhaupt?

Antwort von Baldur:

Mit Hilfe eines Stöckchens, einer Nadel oder Ähnlichem durchstechen sie das Jungfernhäutchen der Blüte. Es liegt zwischen männlichem Pollenpaket und weiblicher Blütennarbe. Anschließend drücken Sie Pollen und Narben aufeinander.

aus Finningen schrieb am :

Habe mir bei Ihnen 2 Vanilleorchideen gekauft und möchte nun wissen wie groß die Rankhilfe sein muss und kann ich sie in einen orchideentopf setzen? Um eine optimale Umgebung zu schaffen, wie hoch muss die Luftfeuchtigkeit sein? Danke im voraus.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze muss das ganze Jahr bei Zimmertemperatur warm stehen. Sie mag hohe Luftfeuchtigkeit und liebt es, besprüht zu werden. Im Gegensatz zu den meisten Orchideen wächst sie in normaler Blumenerde. Die Rankhilfe muss ca. 2 m sein.

aus München schrieb am :

Sehr geehrtes Baldurteam, ich habe schon vor 3 Jahren diese Vanillepflanzen gekauft und sie sind seitdem auch sehr gut gewachsen, aber werden sie auch jemals blühen?

Antwort von Baldur:

Die creme-gelben, herrlich duftenden Orchideenblüten bilden sich, wenn die Ranken der Pflanze ca. 2 m lang gewachsen sind.

aus friedberg schrieb am :

ich möchte mich bei baldur bedanken für die info.

aus friedberg schrieb am :

ich bin sehr zufriden mit den pflanzen aber ich hätte gewust ob die vanille winterhart ist

Antwort von Baldur:

Die Pflanze bevorzugt einen hellen Standort bei mindestens 18° C, aber keine pralle Sonne. Entsprechend ihrer tropischen Heimat muss sie das ganze Jahr bei Zimmertemperatur warm stehen. Sie mag hohe Luftfeuchtigkeit und liebt es, besprüht zu werden.

aus Ilmtal schrieb am :

Nach wie viel Jahren/Monaten ist die Vanille 2 Meter lang

Antwort von Baldur:

Bei optimaler Ernährung wächst die Pflanze ca. 1,5 Meter pro Jahr.

aus Lüneburg schrieb am :

Ich bin zwar noch kein Kunde, gedenke aber mir eine Vanille anzuschaffen. Ich hätte noch zwei Fragen: Nach welchem Zeitraum bekomme ich die Ersten Schoten? Brauch man für die Besteubung zwei Flanzen?

Antwort von Baldur:

Die creme-gelben, herrlich duftenden Orchideenblüten bilden sich, wenn die Ranken der Pflanze ca. 2 m lang gewachsen sind. Die Pflanze ist selbstfruchtend.

aus Braunschweig schrieb am :

Die Pflanzen aus 2007 haben bereits eine stattliche Länge erreicht. Dabei wächst eine ca. doppelt so schnell wie die andere. Leider findet sich auf der Anleitung kein Hinweis zur Bestäubung, ob&wie Blüten zweier Pflanzen in Verbindung gebracht werden

Antwort von Baldur:

Die Bestäubung sollten Sie von Hand vornehmen. Im Inneren der Blüten die zungenförmige Lasche beiseite drücken, die den männlichen Pollen von der weiblichen Narbe trennt. Schütteln Sie die Pflanze dann leicht und der Pollen wird auf die Narbe übertragen.

aus Hennigsdorf schrieb am :

Ihr Sortiment ist sehr gut, ich kann aus Erfahrung sprechen das ich sehr zufrieden bin, macht weiter so also. Ich wohne in den neuen Bundesländern, ihre Ware habe ich weiter empfohlen, ich hatte ja die Pflanzen erhalten, obwohl es Jungpflanzen blühen ok

aus Petershagen schrieb am :

Es wurde geschrieben, dass sich Vanilleschoten bilden, wenn die Ranken ca. 2 m lang sind. Braucht die Pflanze ein Rankgitter?

Antwort von Baldur:

Die Vanille benötigt eine Rankhilfe, da sie gern an Baumstämmen hochklettert. Es empfielt sich eine Kokosfaserrolle oder ein anderes Gestell für Rankpflanzen. Ebenfalls ist es möglich, die Vanillepflanze in einer Hängeampel nach unten ranken zu lassen.

aus Werben schrieb am :

Hallo, ist die Vanillepflanze eine Zimmerpflanze oder ist sie draußen zu halten? Im Winter muss sie sicher in die Wohnung oder? Gruß M. Z.

Antwort von Baldur:

Die Vanille-Pflanze bevorzugt einen hellen Standort bei mindestens 18° C, im Sommer aber keine pralle Sonne. Entsprechend ihrer tropischen Heimat muss sie das ganze Jahr bei Zimmertemperatur warm stehen.

aus hamburg schrieb am :

ich find es toll das ihr so viele außergewönliche pflanzen habt

aus Kreuzau schrieb am :

hallo baldur, ich habe mal eine frage wann bekommt denn die Vanille ihre erste Schote und wie ernte ich sie. lg

Antwort von Baldur:

Die creme-gelben, herrlich duftenden Orchideenblüten bilden sich, wenn die Ranken der Pflanze ca. 2 m lang gewachsen sind. Die bekannten, ca. 15 cm langen Vanilleschoten sind die Samenkapseln der bestäubten Blüten dieser Pflanze.

aus Musterhausen schrieb am :

Sollte man die Vanille-Pflanze in normale Blumenerde oder in Orchideenerde pflanzen?

Antwort von Baldur:

Im Gegensatz zu den meisten Orchideen wächst Vanille in normaler Blumenerde. Die Erde nicht zu nass halten und Staunässe vermeiden.

aus Heinsberg schrieb am :

Hallo Baldur-Team, meine Frage, wie groß soll der Kübel/Topf sein in den man die Vanille pflanzt. Gruß Janet

Antwort von Baldur:

Der Topf sollte 15-20 cm groß sein, später wieder erneut umtopfen.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
7,95 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen