1. Start>
  2. Obst>
  3. Säulenobst>
  4. Säulenapfel>
  5. Säulen-Apfel 'Braeburn'

Säulen-Apfel 'Braeburn'


Der Apfel ist ein gesundes, leckeres & vielseitiges Obst! Jetzt als platzsparende Säule für kleine Gärten, Balkone & Terrassen! Der Säulenapfel 'Braeburn' ist eine reichtragende Spitzensorte, die für Ihren Körper & Ihr Wohlbefinden eine Menge zu bieten hat. Die Früchte haben ein knackiges Fruchtfleisch & schmecken saftig-süß & sehr aromatisch. Ab Oktober können die Vitamin-Bomben geerntet werden. Je nach Schnitt erreicht der Säulenapfel 'Braeburn' eine Wuchshöhe von ca. 2,5 m. Gut fruchtend!

Der pflegeleichte & sehr ertragreiche Säulenapfel 'Braeburn' benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Platz in geschützter Lage. Bei entsprechender Pflege erreicht der Säulen-Apfel 'Braeburn' eine Wuchshöhe von circa 2,5 m. (Malus domestica)

Art.-Nr.: 4787
Liefergröße: ca. 50-60 cm hoch

'Säulenobst' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
250 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60-80 cm
Erntezeit
Oktober
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Säulen-Apfel 'Braeburn'
 

Säulen-Apfel 'Braeburn' - Bilder

  • Säulen-Apfel 'Braeburn'

Meinungen unserer KundenSäulen-Apfel 'Braeburn'

aus Werder schrieb am :

Habe heute das Bäumchen erhalten. Sieht kräftig und viel versprechend aus. Aber warum ist die Spitze abgeschnitten? Wie soll aus dem ca. 60cm Bäumchen ein Säulenapfel werden? Grüße Ingo

Antwort von Baldur:

Damit sich der Leittrieb kräftiger entwickelt und im unteren Bereich nicht zu stark verkahlt, wird dieser eingekürzt.

aus Gera schrieb am :

Hallo, Mitte Mai habe ich diesen Apflel gepflanzt, nun erscheinen unten und oben die ersten Blatttriebe.In der Mitte auf ca 20 cm Länge tut sich nichts. Ist da noch was zu erwarten?

Antwort von Baldur:

Befindet sich "unten" und "oben" Leben in dem Bäumchen, werden sich sicher auch in der Mitte noch Blätter zeigen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Hamburg schrieb am :

Was bedeutet bitte: Fruchtholz, einkürzen (wieviel ist das?) und was sind Augen? Danke

Antwort von Baldur:

Bei Augen handelt es sich um "schlafende" Knospen, also kleine Verdickungen an den Ästchen. Fruchtholz wird nicht eingekürzt, dass bildet sich nur, wenn Sie die bestehenden Triebe zurückschneiden.

aus Uhingen schrieb am :

Guten Tag, eignet sich auch Säulen-Apfel ‘Redspur’ (Malus Domestica) als Befruchter ?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Berlin schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich möchte gerne in meinem Garten am Zaun den Gala und Braeburn Säulen Äpfel pflanzen.Mein Nachbar hatleider1 dichte Konoferen Hecke, meine Birnen, die in der Nähe Standen sind eingegangen.Wie sieht es mit Äpfeln aus? MfG

Antwort von Baldur:

Befinden sich Koniferen in der Nähe, werden Birnen oftmals von Birnengitterrost befallen. Dies ist bei Äpfeln nicht der Fall.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, gerade kam mein Paket mit den 4 Säulenobstbäumen. Super Blitzlieferung! Aber kann ich die Säulen jetzt schon im Kübel auf die Terrasse herausstellen???

Antwort von Baldur:

Gibt es keinen Dauerfrost mehr, können Sie die Pflanzen bereits ins Freie stellen. In sehr kalten Nächten die jungen Triebe z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen.

aus Enger schrieb am :

ich habe bei Ihnen die 4 Säulenobstsorten gekauft...dabei ist der Apfel Braeburn. Kann als Befruchterbaum auch ein Gloster dienen und kann ich die Säulen auch jetzt schon in den Garten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Sorte Gloster ist weniger geeignet. Optimal sind Gala (Art.Nr.: 4790), Karneval, Golden Delicious (Art.Nr.: 4782), Elstar, Idared.

aus Winterthur schrieb am :

Mein Säulenapfel hat zum 1. Mal 16 Aepfel gemacht. Ich habe mich sehr darauf gefreut. Nun fällt einer nach dem andern wurmstichig und faul zu Boden. Kein einziger ist intakt. Was muss ich nächstes Jahr tun?

Antwort von Baldur:

Wir gehen von einem Befall durch Apfelwickler aus. Hier gibt es im Fachhandel spezielle Fallen, welche Sie aufhängen können.

aus Neuenhagen schrieb am :

Liebes Baldurteam wir haben vor 5 Jahren den Säulenapfelbaum gekauft seit 2 Jahren blüht er und entwickelt Früchte ,imweiteren verlauf wachsen die Früchte nicht weiter werden nicht reif ,wir gießen ausreichend und düngen auch ,was hat unser Baum

Antwort von Baldur:

Vielleicht liegt ein Schorfbefall vor. Hier bleiben die Früchte klein und reifen nicht aus. Sie können die Pflanze z.B. mit Art. 3314 unterstützen.

aus 26215 Wiefelstede schrieb am :

Endlich nach drei Jahre trägt der Säulen Apfel Breaburn es waren 8 Äpfel jetzt sind es noch zwei die anderen sind abgefallen. Warum fallen die Äpfel ab?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung. Bei Trockenheit wirft die Pflanze Knospen/Blüten/Fruchtansätze und auch Früchte ab.

aus Mannheim schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, ich brauche Hilfe. Der Säulenapfel ist bei manchen Blätter angeknabbert. Ich sehe auch keine Schädlinge könnten es Raupen sein?

Antwort von Baldur:

Es kann sich um Raupen (z.B. Frostspanner) oder auch um nachtaktive Käfer (z.B. Dickmaulrüssler) handeln.

aus 35619 Braunfels schrieb am :

Mit viel Liebe habe ich nach 3 Standjahren nun letztes Jahr die leckersten 17 Äpfel meines Lebens geerntet. Er hat von Anfang an geblüht, dieses Jahr leider noch nicht. Hat er im Kübel genug Nährstoffe? Ich habe mal Erde nachgefüllt - reicht das?

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung sollten Sie die Pflanze bei Austriebsbeginn bis zum Herbst mit einem Dünger für Obstgehölze (z.B. Art. 3507) versorgen.

aus Wien schrieb am :

2013 habe ich ein Bäumchen gekauft und in einen Topf gepflanzt, überwintert - Terrasse Voriges Jahr war er leider voller Läuse, hat sich aber gut erholt.Heuer ist er etwas grösser, ich werden die Triebe schneiden. Kommen dann heuer Früchte?

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen, so dass Sie sich noch 1 Jahr gedulden müssen.

aus Mannheim schrieb am :

Ich würde gerne den Säulenapfel in den Garten auspflanzen ist es jetzt möglich?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie die Pflanze ins Freiland pflanzen.

aus Falkensee schrieb am :

Liebes Baldur-Team, vor 2 Jahren einen Braeburn gepflanzt, aber noch keine einzige Blüte. Muss ich eine Befruchtersorte erst dazu pflanzen? Und kann ich im Frühjahr die ausladenden Seitenzweige kürzen.

Antwort von Baldur:

Damit sich Fruchtholz entwickelt, ist es erforderlich, die Seitetriebe im Juni/Juli auf 2-3 Augen einzukürzen. Mit der ersten Blüten/Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Hamburg schrieb am :

Liebes Baldur-Team, vor 6/7 Jahren 1 Säulen-Braeburn gekauft. Seit 3 Jahren steht er in u. Garten. Leider haben wir immer noch keine Ernte. Trotz reichlicher Blüte bilden sich keine Äpfel. Woran kann das liegen? 1 Golden Delicious steht in der Nähe.

Antwort von Baldur:

Das die Befruchtung erfolgt, ist es erforderlich, dass zur Blütezeit Bienenflug herrscht. Erfolgt keine Bestäubung, fallen die Blüten unbefruchtet ab.

aus Hannover schrieb am :

Hallo, liebes Team! Ich habe einen Braeburn gepflanzt. Passt ein Delicious daneben damit es mit der Befruchtung klappt?

Antwort von Baldur:

Ja, die Sorte "Golden Delicious" ist sehr gut als Befruchter geeignet.

aus Frankenberg schrieb am :

Ich möchte den Säulenapfel Braeburn kaufen. Brauche ich eine Befruchter Sorte, wenn ja, welche.

Antwort von Baldur:

Es wird eine Befruchtersorte (z.B. die Sorte Gala Art. 4790) benötigt.

aus Reichenbach schrieb am :

Habe mein Säulenobst schon 2 Jahre und es hat noch nicht geblüht was mache ich falsch ?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Poing schrieb am :

Liebes Baldur-Team, eignet sich der Säulenapfel GreenCats oder Red River zur Befruchtung? Welcher Abstand sollte dabei eingehalten werden?

Antwort von Baldur:

Beide Sorten kommen als Befruchter in Frage. Da die Befruchtung durch Bienen erfolgt, sollte der Abstand nicht zu weit sein, damit diese die Bäumchen gut erreichen können.

aus Bern schrieb am :

Guten Tag, mein Säulenapfel hat sehr lange, nackten Äste, nur an den Enden Blätter, an einigen sogar Äpfel, mit einer Riesen Hebelwirkung.. Wann kann ich wieviel zurückschneiden,dass die Äpfel näher am Stamm wachsen?

Antwort von Baldur:

Bitte nach der Ernte um ca. die Hälfte einkürzen, damit die Triebe kräftiger werden.

aus 8306 schrieb am :

ich habe gelesen das man im Juni zurück schneiden soll. jetzt trägt mein Baum aber einige Aepfel soll ich dennoch die zulangen Seitentriebe zurück schneiden?

Antwort von Baldur:

Hat sich bereits Fruchtholz gebildet, bitte keinen Sommerschnitt durchführen und die langen Seitentriebe im Frühjahr vor dem Neuaustrieb einkürzen.

aus Bramsche schrieb am :

Eignet sich ein Cox Orangenrenete als Befruchter für den Säulen-Apfel Braeburn?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Seelze schrieb am :

Hallo, habe den Braeburnapfel. Eignet sich der Apfel Baya Marissa als Befruchter?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Mannheim schrieb am :

Kann der Zwergapfel "Golden Delicous" den Säulenapfel Breaburn befruchten?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Stuttgart schrieb am :

Wir haben schweren Lehmboden auf den wir nun 20-30 cm lockeren Humus aufbringen werden - müssen wir den Lehmboden zuvor noch auflockern? Oder genügt der lockere Oberboden vor der Bepflanzung mit dem Säulenobst?

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanze sich optimal verwurzeln kann, ist es empfehlenswert, das Pflanzloch komplett mit z.B. Humus zu verbessern. Reiner Lehmboden neigt zu Staunässe und wird von den Pflanzen nicht vertragen.

aus Stuttgart schrieb am :

Mein Nordbalkon ist sehr schattig mit ein, bis zwei Sonnenstunden am Tag. Zudem fällt Schatten von der gegenüberliegenden Häuserwand und einem Baum auf dem Balkon. Würde es aus Ihrer Sicht trotzdem Sinn machen Säulen-Äpfel dort aufzustellen?

Antwort von Baldur:

Für die Blütenbildung und die spätere Fruchtreife werden ausreichend Sonnenstunden benötigt. Der beschriebene Standort ist zu schattig.

aus 9463 Oberriet SG schrieb am :

Gute Tag kann ich das Säulenobst z.B. Zwetschgensäule/Aprikosensäule oder auch die Kirschbaumsäule in "grosse"(wie gross?)Kübel pflanzen,und was für Erde empfehlen sie ??????? Danke für die Infos - gruss Rita Haehlen

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe ist problemlos möglich. Wir empfehlen lockere Gartenerde, alternativ Universalerde.

aus Merzig schrieb am :

wann kann ich meinen Säulenapfel in den Garten setzen? (Seit 3 Jahren im Topf und zum ersten Mal leckere Äpfel geerntet)

Antwort von Baldur:

Eine Auspflanzung in den Garten kann zum jetzigen Zeitpunkt noch bedenkenlos erfolgen.

aus Köln schrieb am :

Habe noch zwei sehr junge Obstbäume in Kübeln auf der Terrasse stehen. Soll ich sie im Winter vom Frost schützen, indem ich sie mit Pflanzenvlis abdecke?

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, wenn die Kübel gegen gefrierende Nässe geschützt werden. Bei frostfreiem Wetter nach Bedarf die Pflanzen gießen.

aus Köln schrieb am :

Ich habe vor kurzem ein Braeburn- und ein Säulenkirchenbäumchen gekauft, die ich in große Kübel auf der Terrasse stehen habe. Soll ich beide Bäume zum Winter hin noch düngen und wenn ja, welcher Dünger würde sich dazu besser eignen?

Antwort von Baldur:

Ja.Substral Osmocote Obst-Dünger ist reich an stärkendem Kalium. Enthält extra Magnesium und Spurenelemente für eine optimale Entwicklung und kräftige Pflanzen (Art.-Nr. 907).

aus Teltow schrieb am :

Hallo, ich würde gerne wissen ob man den Apfelbaum im Winter auf Balkon abdecken sollte ?

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, den Topf gut einzupacken.

aus Mönchsroth schrieb am :

Blöde Frage...Was heißt 2-3 Augen einschneiden? Wie muss ich das als Leihe verstehen?

Antwort von Baldur:

Hierbei handelt es sich um Knospen, welche sich direkt unter der Rinde befinden und noch nicht ausgetrieben sind.

aus 57413 finnentrop schrieb am :

Habe ein Williams Christ Birnbaum. Paßt der Braeborn dazu?

Antwort von Baldur:

Sie können mit der Williams Christ sehr gut die Säulenbirne befruchten, aber nicht den Säulenapfel. Sie benötigen immer eine andere Sorte aus der gleichen Familie (Apfel -> Apfel, Birne -> Birne).

aus Mannheim schrieb am :

Benötige ich für diesen Baum einen "Befruchter" oder kann ich ihn auch einzeln einpflanzen, damit er Früchte trägt?

Antwort von Baldur:

Es wird eine Befruchtersorte benötigt.

aus Burghaslach schrieb am :

Habe im letzten Jahr diesen Säulenapfel gekauft. Jetzt hat er 30cm lange Triebe, wann sollte ich diese am besten einkürzen und auf wieviele Augen soll man kürzen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Seitentriebe im Juli auf 2-3 Augen einzukürzen, damit sich hier das Fruchtholz entwickelt. Zur Zeit ist auch noch ein Rückschnitt möglich.

aus Limburgerhof schrieb am :

Kann ich den Apfelbaum auch jetzt noch im Sommer/Herbst pflanzen oder sollte ich bis zum Frühjahr warten?

Antwort von Baldur:

Sie können Obstgehölze sehr gut im Herbst pflanzen. Die Bodenfeuchtigkeit ist dann wieder höher und erleichtert der Pflanze das Anwachsen.

aus Kreuzau schrieb am :

Wie bekämpfe ich die Blattläuse auf dem Baum? der Apfelbaum habe ich in Mai 2013 gepflanzt, es wächst , aber sehe ich gerade Blattläuse auf den Blätter

Antwort von Baldur:

Sie können ein Mittel gegen saugende Insekten, wie z.B. Art. 885 auf natürlicher Basis anwenden.

aus Köln schrieb am :

Hallo, ich wollte fragen ob die Sorte Summerred sich als Befruchter eignet und in welche Entfernung sich befinden muss?

Antwort von Baldur:

Eine Befruchtung ist möglich. Die Bäumen sollten nicht weiter als 300 m entfernt stehen, damit die Bienen diese gut erreichen können.

aus Hellenthal schrieb am :

Habe einen Jonagold Apfelbaum und einen Converence Birnbaum was passt zum bestäuben dazu?

Antwort von Baldur:

Jonagold ist als Befruchter geeignet. Eine Befruchtung durch einen Birnbaum ist nicht möglich.

aus Bern schrieb am :

Wann ist die Blütezeit?

Antwort von Baldur:

Die Blütezeit erstreckt sich von April bis Mai.

aus Untrasried schrieb am :

Hallo, habe bereits den Säulenapfel "Red River" gepflanzt. Eignet sich dieser als Befruchter für den "Braeburn" oder würden Sie "Gala" empfehlen. Pflanzabstand ca. 2 1/2 Meter.

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Red River" ist sehr gut als Befruchter geeignet.

aus hohenberg schrieb am :

Habe den Säulenapfel"Braeburn" in einem Topf gepflanzt.Brauche ich eine zweite Sorte zum befruchten?Welche Sorten kämen in Frage und wie muss ich mir das vorstellen.Die Töpfe neben einander stellen oder einen gewissen abstand halten? danke im voraus

Antwort von Baldur:

Um eine Ernte zu erreichen ist ein Befruchter erforderlich, z.B. Art. 4790 "Gala". Die Befruchtung erfolgt durch Bienen. Es ist daher ausreichend, wenn sich die Pflanze in der näheren Umgebung befindet.

aus 77746 Schutterwald schrieb am :

Frage: Eignen sich für die Befruchtung des Säulenapfels Braeburn auch in ca. 5 Metern Entfernung die Sorten Flamenco und Dunkelroter Waltz?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Befruchtung ist möglich.

aus Leverkusen schrieb am :

Hallo bin neuling und habe im Garten diese sorte stehen 'Red Spur Delicious' eigent diese sich nun auch als befruchter oder passen diese nicht zusammen? lg

Antwort von Baldur:

Ja, die vorhandene Sorte eignet sich als Befruchter.

aus Troisdorf schrieb am :

Hallo Baldur Team, befruchten sich der Braeburn und der Cox Orange gegenseitig oder brauche ich für die Befruchtung meines Cox Orange eine andere Sorte? Danke im Vorraus!

Antwort von Baldur:

Es eignet sich die Sorte Golden Delicious Art. 4782 als Befruchter.

aus Hamburg schrieb am :

kann mann diese Sorte auch einzeln halten u.trägt sie trotz dem Früchte?

Antwort von Baldur:

Ohne weitere Befruchtersorte ist kein Ernteertrag möglich.

aus Düsseldorf schrieb am :

Gibt es den Elstar auch als Säulenbaum und passt er zum Braeburn. Können sich beide befruchten

Antwort von Baldur:

Die Sorte Elstar eignet sich als Befruchter. Leider führen wir diese Sorte nicht in unserem Sortiment.

aus Eglharting schrieb am :

Heißt das, wenn ich zwei verschiedene, zueinander passende Apfelbäume zur selben Zeit kaufe und einpflanze, reicht das zur Befruchtung?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist ausreichend.

aus Mannheim schrieb am :

Ist der Säulenapfel "Breaburn" selbstbefruchtend?

Antwort von Baldur:

Es wird eine Befruchtersorte, z.B. Golden Delicious (Art. 4782) benötigt.

aus 26215 Wiefelstede schrieb am :

Kann ich den Säulen-Apfel "Braeburn mit dem Säulenapfel Sonate befruchten?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Hamburg schrieb am :

Musste den baum breits drei mal ausgraben und umsetzen. Er ist fleißig gewachsen und trägt die ersten Früchte.

aus Duisburg schrieb am :

Prima angegangen, obwohl die Sache bei Lieferung eher bescheiden aussah. Trägt allerdings noch keine Früchte, das dürfte sicher erst im nächsten bzw. übernächsten Jahr der Fall sein.

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Hamm schrieb am :

Hallo wollte fragen fur red riever brache keinen befruchter aber was brauche ich fur gol.deli?als befruchter.

Antwort von Baldur:

Als Befruchter eignen sich z.B. Elstar, Cox Orange, Gold Parmäne, Klarapfel.

aus Effelder schrieb am :

wie lange läst sich der apfel lagern

Antwort von Baldur:

Unter optimalen Bedingungen ist eine Lagerung oftmals bis Mai möglich.

aus Leverkusen schrieb am :

Danke für den Tipp Liebes Baldur Team

aus Rees schrieb am :

Ich habe bereits einen Säulenbaum Cox Orange in meinem Garten. Befruchten sich Braeburn und Cox Orange gegenseitig oder welchen Baum benötige ich zum Cox Orange. Oder reicht gar ein Elstar-Baum, der in etwa 5-6 Meter Entfernung steht?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Befruchtung durch Cox orange oder auch durch Elstar ist möglich.

aus Leverkusen schrieb am :

Ich habe vor längerer Zeit den Säulenapfel Braeburn gekauft,der ist nun 77cm hoch..Ich wollte mal wissen ob Ich ihn nun umpflanzen muss? Zur Zeit ist er in einem 33 cm Blumentopf

Antwort von Baldur:

Ja, besser wäre ein Topf mit mindestens 40cm Durchmesser.

aus Heilbronn schrieb am :

Liebes baldur Team. Ich habe im Garten eine Apfelsäule "Rhapsodie", die schon 6 Jahre ist.Bis jatzt habe ich kein Befruchter gehabt und die Säule hat getragen. Braucht man in meinem Fall ein Befruchter? Danke für Ihre Mühe.

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Rhapsodie" ist selbstfruchtend. Durch die Pflanzung einer weiteren, anderen Sorte (z.B. Braeburn) erhöht sich der Ernteertrag.

aus Bremen schrieb am :

HAllo liebes Baldur Team ich Habe letztes Jahr im Herbst den Säulenapfel Breaburn gepflanzt ,bin sehr zufrieden wie er angekommen ist .Nun habe ich das problem mit braune flecken an den Blättern ,und blattläuse was kann ich tun? bitte helfen Sie mir

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanze durch den Befall nicht geschwächt wird, ist es empfehlenswert ein Mittel gegen Blattläuse (z.B. Art. 885 auf biologischer Basis) anzuwenden.

aus Mannheim schrieb am :

Hallo, könnten Sie mir bitte mitteilen, welche Bäume als Befruchter für diese dienen. Würde dann gleich beide kaufen.

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Golden Delicious" (Art. 4782) eignet sich sehr gut als Befruchtersorte.

aus Mühldorf schrieb am :

hallo liebes baldur-team! ist bei allen saeulenbäumen ein schnitt nötig? wenn ja wie und wann? habe zwei saeulen-aepfelbaume im 2. jahr die nun bereits frucht ansetzten - toll!!

Antwort von Baldur:

In der Regel sollten die Seitentriebe (welche keinen Fruchtansatz haben) im Juni bei allen Säulenobstgehölzen auf 2-3 Augen eingekürzt werden, damit sich hier neues Fruchtholz entwickelt.

aus Leverkusen schrieb am :

Hallo Liebes Baldur Team..Kann ich den Braeburn-Baum auch neben einen Oliven Baum pflanzen?

Antwort von Baldur:

Beide Pflanzen haben unterschiedliche Ansprüche. Oliven benötigen eher einen trockenen Standort, der Boden bei Apfelbäumen sollte immer leicht feucht sein.

aus Göttingen schrieb am :

Liebes Baldur-Team, kann man den Braeburn zum Befruchten von einem McIntosh Säulenapfel benutzen? Wenn nicht, haben Sie einen leicht saueren Winterapfel als Säule, der dazu geeignet wäre? Danke für die Auskunft!

Antwort von Baldur:

Geeignete Befruchtersorten sind: Klarapfel, Glockenapfel, Goldparmäne, James Grieve. Leider führen wir diese nicht in unserem Sortiment.

aus Offenbach schrieb am :

Hallo, können sich auch 2 Bäumchen der selben Sorte gegenseitig befruchten, Frage bezieht sich spez. auf diesen Apfel und die Kirsche Stelle. danke und freundliche Grüße

Antwort von Baldur:

Nein, Sie benötigen immer eine andere Sorte aus der gleichen Familie.

aus Lemgo schrieb am :

Hallo, ich habe den Apfel schon das 4. Jahr, glaube ich, und er hat letztes Jahr schon getragen. Jetzt habe ich bemerkt, dass die Blätter angefressen sind und habe eine Art Raupe entdeckt. Was kann ich tun, ohne das Obst zu gefährden?

Antwort von Baldur:

Damit der Baum nicht zu sehr geschwächt wird, sollten Sie den Befall behandeln (z.B. mit Art. 885 Neem Schädlingsfrei auf natürlicher Basis).

aus Rankweil schrieb am :

Hallo. Ich werde diesen Apfelbaum in einen Kübel pflanzen. Kann ich dazu eine Qualitäts Blumenerde verwenden oder was empfehlen Sie?

Antwort von Baldur:

Bitte verwenden Sie humose, durchlässige Gartenerde, alternativ Pflanzerde.

aus Frankenthal schrieb am :

Muss ich beim Pflanzen verschiedener Säulenobst-Sorten auf irgendetwas achten oder kann ich Äpfel, Aprikosen, Pfirsiche etc. beliebig nebeneinaner setzen? Natürlich mit entsprechendem Abstand...

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen nach Ihrem Ermessen einpflanzen.

aus Hohenlockstedt schrieb am :

Hallo Baldur-Team, wie lange dauert es ca. bis ich die ersten Apfel ernten kann?! Vielen dank für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Laaber schrieb am :

Hallo, ich habe einen Säulenapfel 'Felix'. Können sich die Sorten 'Felix' und 'Braeburn' gegenseitig befruchten?

Antwort von Baldur:

Leider nicht. Geeignete Befruchtersorten sind Cox Orange oder James Grieve.

aus Regensburg schrieb am :

Hallo, eignet sich die Bäume Jakob Fischer oder Boskop als Bestauber für den Braeburn?

Antwort von Baldur:

Nein, die Sorten sind leider nicht als Befruchter geeignet.

aus Hamburg schrieb am :

Eignet sich als Befruchtungssorte für den Braeburn auch der Red River?

Antwort von Baldur:

Ja, der Säulenapfel "Red River" eignet sich als Befruchtersorte.

aus München schrieb am :

Interessiere mich für den Säulen-Apfel 'Braeburn' brauche ich dazu einen zweiten Apfel als Befruchter?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie benötigen eine weitere Apfelsorte als Befruchter z.B. Golden Delicous oder Elstar.

aus Rechberghausen schrieb am :

haben den baum jetzt fast 2 jahre. er ist um mehr als 200% gewachsen und hat auch viele blätter nur Äpfel bis jetzt, Fehlanzeige. hatten uns so darauf gefreut

Antwort von Baldur:

Die erste Früchte können Sie ab dem 3. Standjahr ernten. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Stammham schrieb am :

Wollte mal nachfragen, ob es möglich sein kann, dass die Früchte jetzt Mitte August auch schon reif sind. Haben eine probiert der vom Baum gefallen ist und schmeckt nicht schlecht. Oder sollen wir sie noch bis Oktober hängen lassen.

Antwort von Baldur:

Witterungsbedingt kann es durchaus sein, dass die Äpfel bereits reif sind. Die Kerne im Gehäuse müssen ausgereift (braun) sein, dann steht einer Ernte nichts mehr im Wege.

aus Bomlitz schrieb am :

Hallo, habe mir den Braeburn für die Terrasse gekauft. Habe zwei sehr große Apfelbäume im Garten(Jonagored und Boskop) sind diese Bäume als befruchter geeignet?

Antwort von Baldur:

Die Sorte Jonagored kommt als Befruchter in Frage.

aus Rheinberg schrieb am :

hallo, ich möchte gerne die braeburn-säule pflanzen. funktioniert als befruchter die apfelsorte reglindis. vielen dank für die info. gruss jupp

Antwort von Baldur:

Ja, die Sorte Reglindis eignet sich sehr gut als Befruchter.

aus Lübeck schrieb am :

Hallo. Die Flanzen oder Bäüme sind von der Oualität in Ordnung (Super). Mir fehlt aber in der Online-Beschreibung einiges 1. Ist die Pflanze selbstbefruchtent? 2.Ist Sie Winterhart (Säulen-Obstbäüme)? 3.Welchen Befruchterbaum brauche ich in der Nähe

Antwort von Baldur:

Säulenobstgehölze sind winterhart. Der Säulenapfel ist nicht selbstfruchtend und benötigt einen Befruchter, z.B. Art. 4782 Delicious.

aus Schriesheim schrieb am :

Hallo Baldurteam. ich möchte mir Säulenobst bestellen kann ich 2 gleiche Sorten Braeburnäpfel nehmen, wegen der bestäubung. ich habe noch keinen Apfelbaum im Garten. Vielen Dank im voraus. M. K.

Antwort von Baldur:

Nein, Sie benötigen als Befruchter eine andere Apfelsorte, welche zur gleichen Zeit blüht.

aus Leverkusen schrieb am :

Wir einen Säulenapfel der Sorte Early Geneva (Malus Domestica) Kräftige Pflanze mit vielen Blüten aber leider keine Früchte (oder nur ganz klein und sofort abfallend) Kann ich Braeburn als Befruchter nehmen? Wenn nicht, welche Sorte würde gehen?

Antwort von Baldur:

Die Sorte Golden Delicous ist als Befruchter geeignet ( Art. 4782). Fallen die Blüten ab, handelt es sich oftmals um Wassermangel oder zur Zeit der Blüte findet kein Insektenflug statt.

aus Wehretal schrieb am :

Man benötigt wohl einen Apfel, der den Braeburn besteubt. Ist der Cox Orange geeignet oder der Schafsnase oder Kaiser Wilhelm??

Antwort von Baldur:

Die Sorte Cox Orange ist als Befruchter geeignet.

aus Cloppenburg schrieb am :

kann ich auch nur eine braeburn säule flanzen?

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Braeburn" ist nicht selbstbefruchtend. Sie benötigen für die Fruchtbildung eine Befruchtersorte in der Nähe.

aus Geldern schrieb am :

Hallo! Wir haben bereits einen Apfelbaum im Garten, Sorte "Gloster" meine ich. Können wir dann trotzdem den "Braeburn" als Terrassenpflanze nutzen oder befruchten sich die beiden gar nicht?

Antwort von Baldur:

Zur Befruchtung der Sorte "Gloster" eignet sich die Sorte "Braeburn" leider nicht. Die Sorten Cox, Finkenwerder, Florina, Golden Delicious, James Grieve, Glockenapfel sind als Befruchter geeignet.

aus Amstetten schrieb am :

4787 Apfel Braeburn: ich habe bereits folgende Säulenäfelsorten: Flamenco, Bolero, Polka, Walz ... sind diese Sorten zur Befruchtug von Braeburn geignet?

Antwort von Baldur:

Ja, diese Sorten sind als Befruchter für die Sorte Braeburn geeignet.

aus Wuppertal schrieb am :

Hallo. Welche Säulenäpfel kann ich kombinieren, damit sie sich gegenseitig als Befruchter dienen?

Antwort von Baldur:

Der Säulen-Apfel "Golden Delicious" Art. 4782 ist für die Befruchtung geeignet.

aus Berlin schrieb am :

Eignet sich der Apfel Karnval, Artikelnummer 4730, auch als Befruchter für Braeburn?

Antwort von Baldur:

Ja, beide Sorten befruchten sich gegenseitig.

aus Aschheim schrieb am :

Ich kenne mich mit Obstbäumen nicht so gut aus... befruchtet sich der Braeburn auch selbst? Ich kann den Hinweis darauf leider nicht finden. Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Der Apfel Braeburn ist nicht selbstbefruchtend und benötigt einen andere Apfelsorte, z.B. Golden Delicious, Art.-Nr. 4782, als Befruchter im näheren Umfeld.

aus Essen schrieb am :

Hallo, habe Bolero und Polka reichen die als Befruchter für den Braeburn aus???

Antwort von Baldur:

Ja, beide Sorten eignen sich als Befruchter.

aus Neustadt a.d.W. schrieb am :

Bin total begeistert mein Bäumchen hat schon nach 2 Jahren die ersten Äpfel drann.

aus München schrieb am :

Habe mir den Braeburn als Befruchter für meinen Campanilo quattro 4 gekauft. Klappt das?

Antwort von Baldur:

Nein, aufgrund der unterschiedlichen Blütezeiten befruchten sich diese beiden Sorten nicht.

aus Beckum schrieb am :

Ich möchte mir gerne den Braeburn bestellen. Habe schon einen Säulenapfel (Starline Red River), eignet der sich als Befruchter für den Braeburn?

Antwort von Baldur:

Ja, diese Sorte eignet sich als Befruchter.

aus Brobergen schrieb am :

Wann bekommt sie Früchte (nach dem liefern)?

Antwort von Baldur:

Die erste Ernte erfolgt ab dem 3. Standjahr.

aus Munster schrieb am :

Ich möchte mir den Säulenapfel Braeburn kaufen, habe einen Klarapfel-Baum (Augustapfel) im Garten, ist das ein Befruchter für den Braeburn???

Antwort von Baldur:

Nein, aufgrund der frühen Blüte eignet sich der Klarapfel leider nicht zur Befruchtung.

aus Schweiz schrieb am :

Hallo! Ist die Pflanzung in einem Topf möglich? Wenn ja, wie gross sollte dieser sein?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzung in einen Kübel ist möglich. Der Durchmesser sollte ca. 40 cm betragen.

aus Plauen schrieb am :

Es wird häufig nach Befruchtersorten gefragt, eigentlich wäre es doch gut einen Zierapfel zu pflanzen. Sie sehen sehr schön aus, sind essbar, befruchten nahezu jede Apfelsorte (je nach Blütezeit), hübsche Deko für Weihnachten. LG Antje B.

aus Berlin schrieb am :

Wir haben einen Topaz im Garten. Eignet sich der als Befruchter für Braeburn?

Antwort von Baldur:

Ja, die Sorte Topaz eignet sich für die Befruchtung.

aus Kohlberg schrieb am :

Hallo. Sind gerade dabei unseren Terassenbereich neu zu gestalten. Hierbei stellt sich die Frage: "Können die Säulen-Bäume in Pflanzringe eingepflanzt werden, oder ist die für die Pflanzen zu eng um sich weiter zu entwickelt???

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf eine Pflanztiefe von ca. 1 m. Stellen Sie eventuell 2 Pflanzsteine übereinander. Der Durchmesser der Pflanzringe sollte ca. 40 cm betragen.

aus Hamminkeln schrieb am :

Habe mir den Säulen-Apfel 'Braeburn' bei Ihnen bestellt! Reicht es wenn ich als befruchter den Säulen-Apfel Braeburn 2 mal habe oder muss ich andere befruchter nehmen und wenn ich andere befruchter nehmen muss, bieten sie die auch als Säulen an?

Antwort von Baldur:

Sie benötigen eine andere Apfelsorte. Gute Befruchter sind z.B. Golden Delicious, Elstar oder Idared. Diese Sorten führen wir leider nicht.

aus Kenzingen schrieb am :

Ich hab mein Braeburn Bäumchen letzes Jahr eingepflanzt. Sollte man aber dann noch ein weiteres Bäumchen pflanzen, damit die Früchte garantiert sind? Es wäre schön eine genauere Beschreibung zu haben. Es treibt jetzt Zweige, muss man die stutzen?

Antwort von Baldur:

Sie benötigen eine Befurchtersorte in der Umgebung, z.B. die Sorte Golden Delicious oder Elstar. Bilden sich Seitentriebe können diese im Februar um ca. 2/3 eingekürzt werden.

aus Wasserburg schrieb am :

Ich habe noch nie 2 Sorten miteinander gepflanzt, meistens sind die Bienen so fleissig, dass Bäume aus der Nachbarschaft für die Befruchtung reichen (Äpfel). Dennoch: wie nah müssten sich die Bäume stehen, damit noch befruchtet wird?

aus Köln schrieb am :

Die Auswahl ist gut. Aber es fehlt bei den Apfelstämmen, welcher zusammen gehöhrt. Zum Beispiel möchte ich die Sorte Braeburn, gehört ein Befruchter dazu, oder eher nicht. mein Tipp, kurze Info dazuschreiben. LG R.S

Antwort von Baldur:

Befruchter für Apfel Braeburn sind z.B. Golden Delicious, Elstar, Idared.

aus Oststeinbek schrieb am :

Trägt denn der Baum überhaupt Früchte, wenn ich nur einen davon habe und in der Nähe keine weiteren Apfelbäume sind? Und bis zu welchem Monat kann ich ihn noch pflanzen? Gibt es da besonders günstige Pflanzmonate? Danke im voraus.

Antwort von Baldur:

Befruchter sind z.B. Golden Delicious, Elstar, Idared, ohne Befruchter kommen keine Früchte. Pflanzen können sie bis Mitte Juni, wir liefern im Container.

aus Viersen schrieb am :

Brauche ich zwei Pflanzen oder eine andere Sorte als "Befruchter"? Oder reicht eine Pflanze? Danke und Gruß

Antwort von Baldur:

Befruchter sind z.B. Golden Delicious, Elstar, Idared.

aus Löhne schrieb am :

und in welchem standjahr ist der baum bei der lieferung?

Antwort von Baldur:

Standjahr bedeutet das Jahr der Pflanzung.

aus Oststeinbek schrieb am :

Hätte gerne gewußt, ob der Baum schon im ersten Jahr Früchte trägt oder wie lange man hierauf warten muß. Vielen Dank im voraus für eine Antwort.

Antwort von Baldur:

Eine erste Ernte gibt es ab dem 3. Standjahr.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
15,90 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen