1. Start>
  2. Obst>
  3. Säulenobst>
  4. Säulenkirsche>
  5. Säulen-Süßkirsche 'Sylvia®'

Säulen-Süßkirsche 'Sylvia®'


Die Säulen-Süßkirsche Sylvia® wächst schön & schlank, auch in kleinen Gärten und im Kübel auf Balkon & Terrasse. Sie wird nur ca. 40 cm im Durchmesser und es ist kein Rückschnitt notwendig. Im Mai ist der üppige Blütenflor eine Pracht und ab Mitte/Ende Juli folgt dann die reiche Ernte der großfruchtigen, saftig-süßen Kirschen. Die Säulen-Süßkirsche Sylvia® (Prunus avium) ist selbstfruchtend, aber um einen höheren Ertrag zu erzielen, ist es hilfreich, eine zweite Kirsche zu pflanzen oder in der Nachbarschaft zu haben.

Die Säulen-Süßkirsche Sylvia® wird ca. 2 bis 3,5 Meter hoch & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. (Prunus avium)

Art.-Nr.: 4553
Liefergröße: 5-Liter Containertopf, ca. 70-100 cm hoch

'Säulenobst' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
200-350 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60-80 cm
Erntezeit
Mitte/Ende Juli
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Säulen-Süßkirsche 'Sylvia®'
 

Säulen-Süßkirsche 'Sylvia®' - Bilder

  • Säulen-Süßkirsche 'Sylvia®'
  • Säulen-Süßkirsche 'Sylvia®'
  • Säulen-Süßkirsche 'Sylvia®'

Meinungen unserer KundenSäulen-Süßkirsche 'Sylvia®'

aus Niederbergkirchen schrieb am :

Hallo, ich möchte meine Kirsche an eine andere Stelle pflanzen. Wann und wie mach ich das am besten??? Danke im Vorraus. MFG Elisabeth

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen nach dem Laubabwurf im Herbst bzw. vor dem Neuaustrieb im Frühjahr umzupflanzen. Bitte den Wurzelballen großzügig ausgraben.

aus Pfungen schrieb am :

Guten Tag. Ich habe die Pflanze letztes Jahr eingepflanzt und leider dieses Jahr den Sommerschnitt verpasst... Kann ich ihn nun(im September) noch nachholen oder soll ich den Schnitt erst nächstes Jahr machen? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Triebe im zeitigen Frühjahr, noch vor dem Neuaustrieb einzukürzen.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo ich habe in Mai 2015 Sylvia eingepflanzt. Was heißt :ein sommerschnitt zu verpassen und aud 2-3 Augen schneiden? Sie hat kein Leittrieb sondern 3 neue Triebe die gleichmäßig hoch wachsen.jetzt haben wir Mitte Juni. Ich bin ein Anfänger.

Antwort von Baldur:

Bitte den stärksten der 3 Triebe als Leittrieb weiter nach oben ziehen. Die beiden schwächeren Triebe bitte einkürzen, damit sich Fruchtholz entwickelt.

aus München schrieb am :

Kann die Pflanze auf dem Balkon im Winter bleiben? Muss Sie speziell eingepackt werden? Oder geht auch Dachboden, was ist sinnvoller

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, wenn Sie den Kübel gut einpacken (z.B. mit Jute) und etwas erhöht stellen (z.B. auf Styropor). Bei einer frostfreien Überwinterung bitte nicht zu warm stellen (ca. +10°C).

aus München schrieb am :

Zwei Fragen 1. Ich habe die Pflanze in Frühjahr gekauft, leider kein Obst bis heute 2. Wie wird die Pflanze am besten überwintert? Sie steht aktuell im Kübel auf dem Balkon Danke

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Bei einer Überwinterung im Freien, bitten den Kübel gut einpacken und etwas erhöht stellen. An frostfreien Tagen, das Wässern nicht vergessen.

aus Kreuzau schrieb am :

Wenn ich nur diese eine Pflanze pflanze, wird sie Früchte bekommen ? Oder muss ich mindestens zwei davon haben ?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze wird Früchte bekommen. Zur Ertragssteigerung kann jedoch eine weitere Kirsche gepflanzt werden, z.B. die Sorte "Helena".

aus Basel schrieb am :

Guten Tag. Gerne möchte ich wissen, in welche Topferde die Säulenkirschen und die -aprikose gepflanzt werden können. Kübelpflanzenerde? Ein Gemisch mit Sand? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen sandig-lehmigen Gartenboden. Alternativ können Sie Pflanzerde mit etwas Sand vermischen.

aus Bielefeld schrieb am :

Hallo, habe die Pflanze vor 2 Monaten bekommen und es sind sehr viele Blätter gewachsen, die jetzt aber teilweise an den Rändern braun werden. Woran liegt das und was muss ich beachten?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um einen Spätfrostschaden handeln. Dieser verwächst sich mit der Zeit.

aus Freienstein schrieb am :

Hallo Wir konnten unser Haus erstjetztbeziehen, kann ich diese Pflanzen jetzt noch in die Erde bringen oder warte ich besser bis im Frühling?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist im Herbst (August bis November) aufgrund der Bodenfeuchtigkeit sehr gut möglich.

aus Lübeck schrieb am :

hallo Baldur, ich habe dieses Jahr eine Säulenkirsche gekauft nun muß ich sie auf 2-3 Augen schneiden. Was sind denn diese Augen???

Antwort von Baldur:

Bei Augen handelt es sich um Knospen oder Blattansätze.

aus Hannover schrieb am :

Habe diese Säulenfrucht 2010 gekauft und gepflanzt. Außer reichlich Blätter, habe ich bisher nicht eine Frucht am Baum gehabt, auch dieses Jahr bilden sich keine Früchte.

Antwort von Baldur:

Die ersten Blüten bzw. Früchte erscheinen ab dem 3. Standjahr.

aus Linz schrieb am :

Super große und kräftige Baumchen habe ich erhalten, ich bin begeistert und freue mich schon auf die Erntezeit… ;) Sehr schnelle Lieferung… DANKESCHÖN!

aus Kettenkamp schrieb am :

was is den der unterschied zwischen Helene und Silvia?

Antwort von Baldur:

Silvia = Ernte Mitte/Ende Juli Helena = Ernte ab Anfang Juli

aus Kaarst schrieb am :

Ich habe eine "Stella" auf der Terrasse seit 2011. Leider hat Sie im letzten Jahr noch keine Früchte getragen. Eignet sich eine "Sylvia" oder eine "Helena" besser als Befruchter?

Antwort von Baldur:

Sie können mit der ersten Blüte bzw. Früchten ab dem 3. Standjahr rechnen. Die Sorte "Helena" eignet sich sehr gut als Befruchtersorte.

aus Telfs schrieb am :

hallo,können sich verschiedene sorten säulen-obst gegenseitig befruchten?

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Sylvia" ist selbstfruchtend. Durch die Pflanzung einer weiteren Kirschsorte wie z.B. "Helena" erhöht sich der Ernteertrag.

aus Dresden schrieb am :

Ich habe die Kirsche Sylvia letztes Frühjahr im Kübel gepflanzt.Letztes Jahr hat sie keine Blüten und somit keine Früchte gehabt und auch in diesem Jahr sehe ich keine Knospen.Die Kirsche steht auf dem Balkon.Sonne von Früh bis zum späten Nachmittag.

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Blüten bzw. Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Dresden schrieb am :

Ich habe diese Kirsche seit 2005. Leider habe ich noch keinen Ernteerfolg damit, da sie zwar blüht, aber danach alle Blüten am Stempel ein Loch haben und dann vertrocknen. Was ist die Ursache dafür? Ich weiß leider nicht mehr weiter. Danke.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich offenbar um einen Rüsselkäfer. Diese stechen die Blüten an und legen dort ihre Eier ab. Hier hilft nur absammeln oder eine Bekämpfung mit einem Mittel gegen beißende Insekten.

aus Paderborn schrieb am :

Ich habe zuhause eine normale Kirsche "Regina". Kann "Sylvia" ein Befruchter für sie sein oder eine andere Säulenkirsche?

Antwort von Baldur:

Ja, die Sorte Sylvia eignet sich als Befruchtersorte für die Sorte Regina.

aus Hamburg schrieb am :

Möchte mir ein Kirschbäumchen kaufen, das selbstbefruchtend ist. Nun stehe ich zwischen "Helena" und "Sylvia"... Könnten Sie bitte den Unterschied zwischen den Beiden nennen?

Antwort von Baldur:

Bei beiden Sorten handelt es sich um Süßkirschen. Unterschiedlich sind nur die Erntezeiten. Sylvia: Mitte/Ende Juli, Helena: ab Anfang Juli.

aus Nürnberg schrieb am :

Frage: Kann man das Säulenobst ab dem Spätherbst auch im warmen Wintergarten halten, oder müssen die Pflanzen draussen bleiben?

Antwort von Baldur:

Die Gehölze benötigen für ihre Entwicklung die natürlichen Witterungseinflüsse (Kälte, Frost) und sind nicht für eine Überwinterung in beheizten Räumen geeignet.

aus Cremlingen schrieb am :

Wie breit werden die Säulenkirschen?

Antwort von Baldur:

Die Obstgehölze werden ca. 30-40 cm breit.

aus Rudelzhausen schrieb am :

Leider ist bei meiner Säulenkirsche nicht eine einzige Blüte vorhanden

Antwort von Baldur:

Kirschen blühen bereits im April, so dass bereits einige Fruchtansätze vorhanden sein sollten. Mit der vollen Ernte ist ab dem 2. Standjahr zu rechnen.

aus Gützkow schrieb am :

Wollte nur mal die Klasse Qualität Loben. Haben uns vor kurzem eine Sylvia liefern lassen und waren überrascht von der kräftigen, großen Pflanze, die Blätter sprißen auch schon prima ^^ Mal schauen wie es mit der Blüte aussieht.... Weiter so!!!!

aus Dissen schrieb am :

DANKE Baldur für den Tipp ich freu mich schon sehr auf die wunderschönen Blüten diesen Frühling. Und auf die Ernte erst recht.

aus Schwerinsdorf schrieb am :

Kann ich meine Säulenkirschen auch drinnen überwintern. Habe direkt neben meinen Kirschen eine Holzhütte, wo ich sie theoretisch unterbringen könnte. Im übrigen freue ich mich jetzt schon auf meine ersten selbstgeernteten Kirschen.

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung können Sie die Kirschen auch frostfrei überwintern. Bitte achten Sie darauf, dass der Kübel nicht durchgefriert. An frostfreien Tagen etwas Wässern.

aus Worms schrieb am :

Wie muss ich die Kirschbäume im Winter schützen ?

Antwort von Baldur:

Die Säulenbäume sind winterhart und benötigen bei einer Pflanzung im Freiland keinen Winterschutz. Bei einer Kübelpflanzung sollte der Kübel gegen Frost geschützt werden, da der Wurzelbereich hier frostgefährdet ist.

aus 49201 schrieb am :

Warum kriegt die Pflanze brane schlangen auf den Blättern?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um die Obstbaumminimiermotte handeln. Die Larven verursachen auf den Blättern geschlängelte Fraßgänge. Hier sollten Sie z.B. Raupenfrei einsetzen.

aus Kaarst schrieb am :

Ich wohne in einem reinen Wohngebiet (Balkon). Kirschbäume in unmittelbarer Nähe gibt es dort nicht, soweit ich weiß. Könnte es also sein, daß die Säulen-Kirschen niemals Früchte tragen, weil sie nicht befruchtet werden können?

Antwort von Baldur:

Die Sorten "Sylvia" & "Helena" sind selbstfruchtend und benötigen keine weiteren Befruchter in der Nähe. Durch Pflanzung beider Sorten erhöht sich der Ertrag.

aus Halberstadt schrieb am :

Kann die Sorte "Sylvia" auch von normalen Nachbarskirschbäumen befruchtet werden?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe eine Frage es geht um die Säulen-Süßkirsche Sylvia. wie weit muss ich sie abschneiden wenn mein Balkon nicht so groß ist

Antwort von Baldur:

Nach der Ernte erfolgt ein Sommerschnitt, bei dem alle Seitentriebe auf 2-3 Augen eingekürzt werden. Diese Triebe entwickeln sich noch im gleichen Jahr zu Fruchtholz. In der Höhe können Sie schneiden, wenn sie die gewünschte Größe erreicht hat.

aus Bad Ems schrieb am :

Wie wird überwintert ? Welcher Schutz? Wird im Winter gegossen? MfG Nicole V.

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung ist ein Winterschutz erforderlich. Gelegentliche Wässerung nicht vergessen. Ist der Winter sehr kalt und extrem trocken, könnte es sonst zu Trockenschäden im Wurzelbereich kommen.

aus Stuttgart schrieb am :

moechte die Pflanze in Kuebel haben, wie gross soll der Kuebel sein?

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte mind. 40-50 cm Durchmesser haben.

aus Halle schrieb am :

Können die Saulenbäumchen auch im Garten gepflanzt werden, oder ist das nur für Kübel?

Antwort von Baldur:

Auch im Garten möglich, Pflanzabstand 1-2 Meter.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
24,50 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 15.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  49,00 €
Das könnte Ihnen auch gefallen