1. Start>
  2. Obst>
  3. Säulenobst>
  4. Säulenkirsche>
  5. Säulenkirsche 'Garden Bing®'

Säulenkirsche 'Garden Bing®'


Die Säulenkirsche Garden Bing® ist eine echte Verbesserung herkömmlicher Säulen-Süßkirschen! Diese Kirsche behält auch ohne viel Schnitt garantiert ihren säulenförmigen Wuchs. Durch jahrelange Zuchtarbeit bildet diese Neuheit so gut wie keine lästigen Seiten-Haupttriebe, sondern wächst am Leittrieb schön nach oben. Das spart Platz & macht die Säulenkirsche Garden Bing® (Prunus avium) ideal für Balkon, Terrasse & Garten. Im August kommen Sie in den Genuss der üppigen Ernte süßer, leckerer, großer Früchte. Selbstfruchtend. Robust & pflegeleicht! Gesund und widerstandsfähig! 1A-Qualität im großen Containertopf.

Die Säulenkirsche Garden Bing® wird ca. 2 Meter hoch & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Abstand zu anderen Pflanzen in Ihrem garten sollte 60-80 cm betragen.

Der Pflegeaufwand ist gering. Der Wasserbedarf der mehrjährigen, winterharten Säulenkirsche ist gering bis mittel. (Prunus avium)

Art.-Nr.: 4518
Liefergröße: 5-Liter Containertopf, ca. 60-80 cm hoch

'Säulenobst' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
2,5 m
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60-80 cm
Erntezeit
ab August
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Säulenkirsche 'Garden Bing®'
 
 

Säulenkirsche 'Garden Bing®' - Bilder

  • Säulenkirsche 'Garden Bing®'
  • Säulenkirsche 'Garden Bing®'

Meinungen unserer KundenSäulenkirsche 'Garden Bing®'

aus Fichtenau schrieb am :

Wir haben letzten Herbst diese Kirsche eingesetzt, super angewachsen, ganz viele Blätter, aber mehrere Triebe in gleicher Höhe. Ich habe von Sommerschnitt gelesen und Einkürzen des Haupttriebes. Was bedeutet das? Wir sind Anfänger!

Antwort von Baldur:

Bitte lassen Sie den stärksten Trieb stehen und kürzen Sie die schwächeren Triebe auf 2-3 Knospenansätze ein.

aus Graben-Neudorf schrieb am :

Die Säule wächst extrem stark nach oben, darf man sie oben Abschneiden? Der Baum ist bereits 3 m hoch. Wir haben unter dem Baum eine Tiefgarage wie streuen die Wurzeln seitlich oder nach unten?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Herzwurzler, zur Seite und in die Tiefe. Ein Rückschnitt ist möglich, allerdings geht dann die Säulenform verlassen.

aus Biberbach schrieb am :

Hallo, ich habe die Kirsche im Ende März bei euch gekauft und leider gab es dieses Jahr noch keine Ernte weil diese nicht geblüht hat. Ist das normal? Ab wann gib es Blüten bei diesen Kirschen? Sorry, ich hab das erste Mal Säulenobst :-) lg Claudia

Antwort von Baldur:

Sie können ab dem 3. Standjahr mit den ersten Blüten/Früchten rechnen. Bitte immer einen Sommerschnitt durchführen, damit sich Fruchtholz entwickelt.

aus Rehlingen-Siersburg schrieb am :

Also, habe diesen Baum jetzt 2-3 Jahre und jetzt habe ich ein Problem.Wachsen viele Kirschen und jetzt wenn, ich in die Kirsche beiße sehe ich keine weiße Viecher(sehen aus wie Maden)was zum Teufel ist des?Kann man die anderen Kirschen noch essen?

Antwort von Baldur:

Es scheint so, dass die Kirschfruchtfliege ihre Eier in den Früchten abgelegt hat und die Maden sich nun durch die Früchte fressen. Schädlich sind diese nicht, aber doch etwas unappetitlich.

aus Seelze schrieb am :

Ich habe an anderer Stelle gelesen, daß an bei Säulenobst generell auch den Leittrieb immer einkürzen müßte, damit sich viele Seitenäste bildenm und zwar auf 3-5 Augen. Gilt dies auch für die Garden Bing?

Antwort von Baldur:

Bei jungen Pflanzen wird der Leittrieb einkürzt, damit dieser sich kräftiger weiterentwickelt. Ein genereller Rückschnitt ist hier nicht erforderlich.

aus Eppelheim schrieb am :

Hallo, meine Kirche ist im 2. Standjahr im Kübel. Nun rollen sich seit einigen Wochen die Blätter nach oben zusammen, werden Gelb und fallen ab. Es sind keine Schädlinge zu sehen. Ich habe nun mit Eisen gedüngt aber merke keinen unterschied.

Antwort von Baldur:

Gelbe Blätter sind in der Regel ein Zeichen für Magnesiummangel. Eingerollte Blätter können auch ein Zeichen für einen nicht ausgeglichenen Wasserhaushalt sein. Bitte unbedingt Staunässe vermeiden.

aus Leverkusen schrieb am :

Ich habe vor ca. 6Wochen diese Pflanze gekauft sie ist auch schon gut gewachsen, allerdings hängen nach den ganzen Tagen Regen die Blätter schlapp runter. Nicht vertrocknet. Was kann/soll ich hier machen?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser gut ablaufen kann und keine Staunässe entstanden ist. Ist die Wurzel noch intakt, wird die Pflanze sich sicher erholen.

aus Waidhofen Ybbs schrieb am :

Ist es möglich Säulenbäume (Kirsche, Birne, Äpfel, Zwetschke)im Topf ungeschützt (Regen, Wind) in den Garten zu stellen. Wie ist dann der Ertrag?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten an einen sonnigen, geschützten Standort gepflanzt werden. An einem windigen Standort besteht die Gefahr, dass die Blüte/Ertrag geringer ausfällt. Ein Pflanzpfahl ist empfehlenswert.

aus St. Wendel schrieb am :

Hallo, ich habe die Garden Bing im Juni 2014 ins Freiland gepflanzt. Jetzt möchte ich sie in einen Kübel umsiedeln. Wie gehe ich hier am Besten vor?

Antwort von Baldur:

Bitte nur während der Ruhephase umpflanzen und den Wurzelballen großzügig ausgraben, damit keine Saugwurzeln beschädigt werden.

aus Rohr schrieb am :

Ich habe letztes Jahr die Sälenkirsche Garden Bing gepflanzt und sie ist gut angewachsen. Seit dem Frühjahr rollen sich die Blätter an der gesamten Pflanze nach oben hin ein. Wasser bekommt sie wie alle anderen Obstsäulen auch. Was ist das Problem?

Antwort von Baldur:

Wir vermuten Blattlausbefall.

aus Kerpen schrieb am :

Ich habe vor 4 Wo. die Garden Bing gepflanzt (Südausrichtung). Nun sind alle Blätter trotz reichlich Wasser vertrocknet. Was kann ich tun? Sollte ich sie ausgraben und die Wurzeln checken und neu pflanzen? Blätter entf. oder belassen?

Antwort von Baldur:

Bitte kratzen Sie leicht an der Rinde. Ist diese noch grün, wird die Pflanze sicher wieder austreiben.

aus Bochum schrieb am :

Hallo,ich habe dieses Jahr Kirsche gekauft,bis jetzt war eigentlich alles in Ordnung nun Bletter werden gelb und fahlen ab,konnen Sie mir einen Tip geben ?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Hannover schrieb am :

Ich habe im letzten Herbst 2 Garden Bing, 1 Stella und 1 Zwetschge Anja gekauft. Nur eine Garden Bing hat einen Leittrieb. Die anderen haben nur Seitentriebe, teilweise dicht unter der "Soll-Leittrieb-Stelle". Diese ist vertrocknet. Was soll ich tun?

Antwort von Baldur:

Sie können jeweils den stärksten Seitentrieb weiter als Leittrieb nach oben ziehen. Die schwächeren Seitentriebe bitte einkürzen.

aus Köln schrieb am :

Ich hab die Kirsche letzten Sommer eingepflanzt, jetzt sind die ersten 6 Kirschen dran. Bin gespannt, wie diese schmecken. Eine tolle, kräftige Pflanze - super!!

aus Thun schrieb am :

Wie sehen "Augen" aus? Können sie da bitte ein Bild ins Internet stellen? Besten Dank.

Antwort von Baldur:

Unter Augen verstehen wir, "schlafende Knospen", welche als leichte Erhebung an den Trieben zu finden sind. Ein Bild haben wir leider nicht zu Verfügung.

aus Graben-Neudorf schrieb am :

Bei uns hat sich neben der abgeschnittenen Stelle ein neuer Trieb gebildet und 2 weitere unten. Muss ich sie abschneiden, da der Baum in die Breite und nicht in die Höhe wächst?

Antwort von Baldur:

Bitte den neuen Trieb als Leittrieb weiter nach oben ziehen. Die beiden anderen Triebe bitte einkürzen, damit sich hier Fruchtholz entwickelt.

aus Bern schrieb am :

Wir haben soeben eine Säulenmirabelle und -kirsche gepflanzt und sind sehr zufrieden. Meine Frage ist, ob das Säulenobst oben aus der trockenen abgeschnittenen Stelle am Leittrieb nach oben wächst, oder ob sie "von Unten" in die höhe wächst?

Antwort von Baldur:

An der Schnittstelle bildet sich ein neuer Leittrieb. Diesen dann bitte nach oben ziehen.

aus Frankfurt schrieb am :

Ich habe die Kirsche 2014 gepflanzt. Dieses Jahr waren zahlreiche Blüten dran, aus denen sich kleine Kirschenansätze gebildet haben. Nun sind die "Fruchtansätze" trotz regelm. Gießen vertrocknet und fallen ab. Die Blätter sehen gut aus.Was ist das???

Antwort von Baldur:

Da es sich noch um eine junge Pflanze handelt, hat diese nicht die Kraft alle Früchte zu versorgen und wirft so überschüssige Fruchtansätze ab.

aus Krems schrieb am :

Hallo! Habe seit Anfang April zwei Säulenkirschen im Kübel - Sie treiben sehr schön aus. Leider habe ich Fraßstellen an den Blättern beider Bäumchen und auf einem Blatt eine eingesponnene hellgrüne ca 5mm große Raupe. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Pflanzen mit einem Mittel gegen Raupen z.B. Art. 461 zu unterstützen, damit diese nicht zu sehr geschwächt werden.

aus Rüsselsheim schrieb am :

Hallo, meine Säulenkirsche Bing Garden ist 3m hoch und hat noch einen zusätzlichen Ast, der genauso hoch ist meine Frage ist, kann ich es so lassen? Weil, Säulen soll man doch oben nicht schneiden wegen der Form! Alle Äste tragen reichlich Kirschen.

Antwort von Baldur:

Wenn es Sie nicht stört, können Sie den weiteren Trieb an der Pflanze belassen.

aus Laubach schrieb am :

Ich möchte mir gerne eine Säulenkirsche für meinen Balkon kaufen. Allerdings habe ich einen Kater, der meint, alles was ihm in die Pfoten kommt anknabbern zu müssen. Nun meine Frage: sind die Blätter der Säulenkirsche giftig für Katzen?

Antwort von Baldur:

Die Blätter sind nicht giftig.

aus Apolda schrieb am :

Wir haben unsere Bing heute eingepflanzt und sind begeistert, wie schön kräftig der "Stamm" jetzt schon ist. Auch ein paar Knospenansätze sind bereits zu sehen. Wie viele Jahre dauert es denn, bis sie ihre volle Größe erreicht hat? Herzliche Grüße!

Antwort von Baldur:

Der Jahreszuwachs beträgt je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung ca. 40-50 cm.

aus Windeck schrieb am :

Das Bäumchen soll morgen ankommen. Es ist ein Geschenk, das symbolisch zu einem pers. Anlass am Samstag eingepflanzt werden soll. Darf dieses Bäumchen jetzt - trotz Frost - eingepflanzt werden oder muss die frostfreie Zeit abgewartet werden? Danke

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie die Pflanze in die Erde bringen. Die jungen Triebe sollten in kalten Nächten z.B. mit Winter-Garten-Vlies geschützt werden.

aus Taunusstein schrieb am :

Guten Tag, ich habe eine Frage. In welchem Jahr tragen Säulenobstbäume? Teilweise habe ich gelesen dass diese erst im 3. Jahr tragen? Herzliche Grüße und danke

Antwort von Baldur:

Bei den angebotenen Säulenobstgehölzen können Sie ab dem 3. Standjahr mit den ersten Früchten rechnen.

aus Hannnover schrieb am :

Ich möchte die Garden Bing kaufen. Welche Sorte eignet sich am besten zur Ertragsteigerung?

Antwort von Baldur:

Sie können z.B. die Sorte "Sylvia" (Art. 4553) oder "Helena" (Art. 4565) pflanzen.

aus Dietmannsried schrieb am :

Hallo liebes Team, ich habe nun meine Kirsche seit ca. einem halben Jahr in meinem Garten, nun fängt diese an braune Blätter zubekommen bzw. löchrige Blätter und so komische Würmer sind auf den Blättern. Was soll ich tun? Grüße Patrick

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um Raupenbefall/Frostspanner handeln. Wir empfehlen die Pflanze mit einem geeigneten Mittel (z.B. Art. 461) zu behandeln.

aus Spaichingen schrieb am :

2 Wochen nach der Lieferung drehen sich die Blätter und werden dunkel. Heute entdeckte ich ein(!) Grünes Tier. Die Säule steht bei mir im Wintergarten ( zuvor in der Küche) im Kübel der Lieferung. Habe ich etwas falsch gemacht, wie gehe ich nun vor?

Antwort von Baldur:

Stehen die Pflanzen zu warm, kann es zu Blattlausbefall kommen. Bitte unterstützen Sie die Pflanze mit einem Mittel (z.B. Art. 3306) und stellen Sie die Pflanze ggf. ins Freie.

aus Wien schrieb am :

Habe am 14.4.2014 eine Säulenkirsche Garden Bing gekauft,leider hat sie bis heute nicht geblüht,ist das normal,sonst schöne grüne Blätter.Bitte um einen Tipp.Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten bzw. Früchte erscheinen ab dem 3. Standjahr.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo, ich habe mir u.a. dieses Säulenobst gekauft und alle sind gut angewachsen. Jedoch habe ich festgestellt, dass der Leittrieb an der Schnittstelle trocken ist. Muss ich diesen kürzen oder wächst das Säulenobst von unten heraus nach? Danke

Antwort von Baldur:

Bitte den Leittrieb etwas einkürzen, damit dieser sich gesund weiter entwickelt.

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Hallo ich habe vor knapp vier Wochen die Säulenkirsche gepflanzt und jetzt soll sie an einen anderen Platz umziehen, kann ich das bedenkenlos jetzt machen? Oder geht sie dann kaputt.

Antwort von Baldur:

Wenn möglich erst im Herbst nach der Entlaubung umpflanzen, damit die Pflanze den Umzug unbeschadet übersteht.

aus München schrieb am :

Wann und wie oft sollte man die Kirsche zurück schneiden?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Seitentriebe im Juli auf 2-3 Augen einzukürzen, damit sich hier das Fruchtholz entwickelt.

aus Zürich schrieb am :

Guten Tag! Wir haben zwei Säulenkirschen. Was bedeutet das, dass man die Triebe im Juni auf 2-3 Augen kürzen muss?? Vielen Dank für die Entwicklungshilfe...

Antwort von Baldur:

Bei "Augen" handelt es sich um Knospen. An den Seitentrieben bleiben 2-3 Knospen stehen, damit sich Fruchtholz entwickelt.

aus Sangerhausen schrieb am :

Hallo, ich habe die Kirsche im Herbst 2012 gepflanzt. In diesem Jahr hatte die Pflanze erstmalig ganz viele Blüten aber nicht eine Frucht hat sich daraus entwickelt. Woran liegt das ?

Antwort von Baldur:

Entwickeln aus den Blüten keine Früchte, wurden diese nicht bestäubt. Wichtig ist, dass zur Blütezeit Bienenflug herrscht.

aus rodenbach schrieb am :

habe mir letztes jahr das bäumchen gekauft, hatte dieses jahr bereits reichlich blüten.Leider hatte die kirsche dann blattläuse,die wir bekämpfen konnten. Allerdings sind die blätter noch eingerollt,teils vertrocknet. Erholt sich das bäumchen wieder?

Antwort von Baldur:

Ist der Befall eingedämmt, wird die Pflanze sich sicher erholen und neu austreiben. Die eingerollten, vertrockneten Blätter werden abfallen.

aus Dachsen schrieb am :

Wenn ich die "Garden Bing" einpflanze, muss ich dann überall mit Wurzelaustrieben wie bei einem Kirschbaum rechnen? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine schwachwüchsige Unterlage, so dass die Wurzelaustriebe nicht mit einem "normalen" Kirschbaum zu vergleichen sind.

aus Leverkusen schrieb am :

Wir haben letztes jahr diese Kirsche hier gekauft und eingepflanzt sie wächst gut ist bereits 1,80 hoch aber haben nun vermutlich blattläuse(schwarz wanzenartige Käfer) Kleben unter den Blättern teils eingerollt!welches mittel Hilft schnell?

Antwort von Baldur:

Sie sollten die Pflanze mit einem Mittel gegen saugende Insekten (z.B. Art. 3306) anwenden.

aus Rödermark schrieb am :

Handelt ess ich um ordinäre Prunus avium, oder Prunus avium duracina oder Prunus avium juliana ?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um Prunus avium juliana.

aus Fischbachtal schrieb am :

Kann ich die Pflanze im Herbst setzen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist bis November (solange der Boden frostfrei ist) noch sehr gut möglich. Die Bodenfeuchtigkeit erleichtert der Pflanze das Anwachsen.

aus Köln schrieb am :

Wann kommen die ersten Kirschen und wann muß mann den Säulenbaum zurück schneiden.danke

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Wir empfehlen die Seitentriebe im Juli auf 2-3 Augen einzukürzen, damit sich hier das Fruchtholz entwickelt.

aus Altusried schrieb am :

Hallo, ich habe die Säulenkirsche GardenBing bei Ihnen bestellt. Trägt sie dieses Jahr noch Früchte? Ansonsten bin ich mit dem Gratis-Geschenk (Vogelblume) und mit der Kirsche zufrieden. Verbessern könnte man die Kartons mit Hinweis zum Aufstellen!;)

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Kirf schrieb am :

Es ist das 1. Mal dass ich Pflanzen online bestellt habe und meine Sorgen waren unbegründet. Die Lieferung erfolgte schnell, die Pflanzen waren super verpackt und alles ist sehr gut am wachsen und blühen. Baldur ist zu empfehlen !!

aus 39418 Staßfurt schrieb am :

Habe den Kirschbaum vor 2 Jahren gepflanzt. Leider hat er das zweite Jahr schon keine einziger Blüte gebildet. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Blüten bzw. Früchte erscheinen ab dem 3. Standjahr.

aus kassel schrieb am :

Kann man die Kirsche in Pflanzerde pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Miesbach schrieb am :

Ich habe die Pflanze letztes Jahr gepflanzt und er ist heuer wieder ausgetrieben, aber die obersten Blätter am Leittrieb verdürren. Warum ist das so? Sind hier Schädlinge im spiel? Danke im vorraus für eine Antwort

Antwort von Baldur:

Es kann sich durchaus um Schädlingsbefall handeln. Bitte prüfen Sie die Blätter und wenden Sie ggf. ein Spritzmittel an, damit die Pflanze nicht geschwächt wird.

aus Essen schrieb am :

Hallo, kann ich Stella und Garden Bing auch gut zum befruchten nebeneinnder pflanzen? Ich möchte mir die beiden Sorten pflanzen. Danke

Antwort von Baldur:

Ja, eine Befruchtung ist möglich.

aus Offenbach schrieb am :

hallo, habe die kirsche im top zustand bekommen, danke noch mal. kann ich die kirsche in die freierde setzen oder muss/soll sie im topf gepflanzt werden?? danke

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze auch sehr gut direkt ins Freiland pflanzen.

aus Leonberg schrieb am :

Guten Tag! Ich habe meine Kirsche bekommen, aber konnte sie wegen kaltem Wetter nicht auspflanzen. Jetzt steht sie im Zimmer und hat Blätter (4cm) und sogar Blüten bekommen. Draußen bleibt es noch kalt. Was mache ich jetzt? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Solange es noch kalt ist, bitte nicht ins Freie stellen, da die jungen Triebe und Blätter erfrieren werden. Es ist empfehlenswert, die Pflanze langsam an das Freilandklima zu gewöhnen.

aus Dresden schrieb am :

Habe meine Säulenkirsche in einem Top Zustand erhalten. Freue mich auf eine reiche Ernte :-) Bruacht die Kirsche viel Sonne ?

Antwort von Baldur:

Ein sonniger Standort ist empfehlenswert, damit die Früchte ausreifen und ihr Aroma/Süße entwickeln.

aus Aspach schrieb am :

Ist die Pflanze selbstbefruchtend oder sollte man besser 2 davon pflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend. Durch die Pflanzung einer weiteren, anderen Kirschsorte (z.B. Art. 4783 Stella) erhöht sich der Ernteertrag.

aus Schweiz schrieb am :

Die Säulenkirsche steht seit dem Frühjahr an einem sonnigen Platz im Garten und wächst und wächst! Es ist ein wahres Vergnügen, dabei zuzusehen. Freue mich schon auf die Früchte!

aus Kleve schrieb am :

hätte eine Frage zum Säulenobst.Ich möchte mir einige Säulen (Kirschen, Äpfel, usw. )bestellen. Da aber nur in Kübeln haben auf der Terasse. Ist das möglich?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung in Kübel (ca. 40 cm Durchmesser) ist sehr gut möglich.

aus Untermeitingen schrieb am :

Hallo wann trägt die Pflanze die ersten Früchte?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Velbert schrieb am :

Hallo, kann ich auch die Säulenkirsche Stelle in der Nähe pflanzen, um ein besseres Ernteergebnis zu erzielen oder ist eine andere Kirsche besser geeignet?

Antwort von Baldur:

Sie können die Sorte "Stella" sehr gut dazu pflanzen.

aus Duisburg schrieb am :

Benötigt diese Pflanze eine Rankhilfe oder Stabilisierung in irgendeiner Form? Wenn ja, was ist dann am Besten geeignet?

Antwort von Baldur:

Eine Rankhilfe ist nicht erforderlich. Jungen Pflanzen kann man einen Pflanzpfahl als Stütze geben.

aus Schwalbach schrieb am :

Habe meine Säulenkirsche eben bekommen.In welche Erde soll ich sie umpflanzen und kann sie jetzt schon raus?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann bereits ausgepflanzt werden. Junge Triebe bitte z.B. mit Winter-Garten-Vlies vor Frost schützen. Kirschbäume bevorzugen, sandig-lehmigen, gut durchlässigen Boden.

aus L schrieb am :

Meine Frage: Wie alt werden Säulenkirschen? Mit wievielen Jahren kann man mit einem Ertrag rechnen?

Antwort von Baldur:

Befinden sich Befruchtersorten in der Nähe, können Sie ab dem 3. Standjahr mit den ersten Früchten rechnen. Säulenobst kann durchaus ein Alter, wie normale Obstbäume erreichen.

aus Dresden schrieb am :

Hallo, braucht diese Säulenkirsche eine Befruchterpflanze?

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist selbstfruchtend.

aus Elzach schrieb am :

darf man Kirschbaum in Tongranulat einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt nährstoffreichen Boden. Von einer Pflanzung in Tongranulat raten wir ab.

aus Pfalzgrafenweiler schrieb am :

ist diese Säulenkirsche Winterhart?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist winterhart.

aus Poing schrieb am :

Habe diese Säulenkirsche gekauft und sie ins Freie gepflanzt. Muss ich Sie vor Kälte schützen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist winterhart, sollte aber dennoch im Pflanzjahr im Wurzelbereich mit z.B. Mulch geschützt werden.

aus Werder schrieb am :

Hallo, ich möchte den Baum gerne in einen Topf pflanzen. Was muss ich im Winter beachten?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert den Topf z.B. auf Styropor zu stellen und mit Jute zu ummanteln.

aus Lichtenstein schrieb am :

können die Garden Bing tatsächlich dauerhaft in Töpfen bleiben? Welche Topfgröße wäre empfehlenswert? Können die Pflanzen gleich in einen größeren Topf oder sollten sie nach 1-2 Jahren lieber umgetopft werden?

Antwort von Baldur:

Aufgrund der schlanken Wuchsform kann die Pflanze sehr gut und dauerhaft in einen Kübel gepflanzt werden. Damit die Pflanze sich in Ruhe entwickeln kann, bitte gleich in einen ca. 40 cm groß Topf pflanzen.

aus Chemnitz schrieb am :

Hallo, ich habe mir vor kurzen eine Garden Bing Säulenkirsche gekauft und mich würde nun interessieren wie alt das Bäumchen bei Lieferung ist? Es ist gut gewachsen, hat schon überall kleine Blätter dran, bin sehr zufrieden. Mfg M.N.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine 2-jährige Pflanze.

aus 26935 Stadland schrieb am :

Ist die Garten Bing Kirsche Art Nr 4518 eine Sauerkirsche

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Süßkirsche.

aus Greifswald schrieb am :

Meine "Garden Bing" hat 2 lange Triebe oben. Der eine ist bereits ca. 50 cm lang und der kleinere ca. 25 cm. Das längste Blatt ist 20 cm lang. Ist das normal und wann und wie muss ich die Treibe kürze?

Antwort von Baldur:

Bilden sich Seitentriebe, können diese bis auf 2/3 eingekürzt werden. Sie sollten den kürzeren Trieb entfernen und den längeren Trieb als Leittrieb weiter nach oben führen.

aus Kirchberg schrieb am :

Mich würde der jährliche Ertrag von Säulenkirschen allgemein interessieren

Antwort von Baldur:

Die Ernte fällt genau so reichlich aus, wie bei größeren, traditionellen Obstgehölzen.

aus Diepholz schrieb am :

Wann werden die ersten Früchte wachsen?

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr mit einigen Früchte rechnen. Die volle Ernte wird ab dem 2. Standjahr erreicht.

aus Göttingen schrieb am :

Wenn ich mich jetzt entscheiden würde eine Pflanze zu kaufen, würde sie denn schon früchte dieses Jahr haben? Danke

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr einige Früchte ernten. Ab dem 2. Standjahr wird der volle Ertrag erreicht.

aus Turbenthal schrieb am :

Hallo, ich möchte mir diese Pflanze kaufen, allerdings wollte ich noch wissen, ob dies ein Selbstbefruchter ist, oder welche Bäume in der Nähe stehen sollten? Danke für die Antwort!

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist selbstfruchtend.

aus Rothenthurm schrieb am :

Hallo, ich möchte gerne wissen, ob diese Sorte auch selbstbefruchtend ist oder nicht. Wenn nicht, reicht die Säulenkirsche Stella, die ich auch bestellt habe, für die Befruchtung, da diese ja selbstbefruchtend ist??

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist selbstfruchtend.

aus Thierachern schrieb am :

Hallo eine Frage zum Pflanzabstand. Wir möchten gerne einen Kiwi Turm (4766) neben die Kirschen setzen. Ist dies möglich und wie gross muss der Abstand sein?

Antwort von Baldur:

Der Pflanzabstand sollte ca. 60-80 cm betragen.

aus R. schrieb am :

Hallo, mir fehlt bei der Beschreibung noch die Standort Angabe. Bitte nachholen!

Antwort von Baldur:

Die Säulenkirsche benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

hm eigentlich ist es nur eine Frage.... und zwar gehört diese Sorte zu den Süß- oder Sauerkirschen?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Süßkirsche.

aus Lippstadt schrieb am :

Ist dies eine Süß oder Sauerkirsche und kann man die als befruchter für die kirsche silvia verwenden?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine Süßkirsche. Diese Sorte ist selbstfruchtend. Durch die Pflanzung einer weiteren Sorte, z.B. Sylvia erhöht sich der Ertrag.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe ein Kleien Balkon wie viel muss ich sie runder schneiden

Antwort von Baldur:

Säulenobst wird im Regelfall nicht zurückgeschnitten. Es handelt sich um eine schlankwachsende Sorte, die problemlos in einen Kübel mit 40 cm Durchmesser gepflanzt werden kann.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
31,80 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 15.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  45,60 €
Das könnte Ihnen auch gefallen