1. Start>
  2. Obst>
  3. Säulenobst>
  4. Säulenmirabelle>
  5. Säulen-Mirabelle 'Mirouge®'

Säulen-Mirabelle 'Mirouge®'


Französische Mirabellen sind schon seit je her ein Top-Genuss! Die pflegeleichte französische Säulen-Mirabelle 'Mirouge®' ist eine Neuzüchtung und zeichnet sich durch viele Vorteile aus! Besonderen Wert legte der französische Züchter auf den auffällig säulenartigen Wuchs! Die Neuheit bleibt schön säulenartig schlank und lässt sich so auch bequem und platzsparend in kleinen Kübeln kultivieren und eignet sich damit perfekt für die heimische Terrasse, den Balkon oder Garten.

Dabei ist die selbstfruchtende Säulen-Mirabelle 'Mirouge®' sehr ertragreich und bringt kiloweise leckere, gut steinlösende Früchte, mit saftig festem, zuckersüßem Fruchtfleisch. Die Erntezeit der gesunden Säulen-Mirabelle ist von August bis September. 1A-Qualität. (Prunus domestica subsp. syriaca "Mirouge")

Art.-Nr.: 4355
Liefergröße: 5-Liter Containertopf, ca. 80-100 cm hoch

'Säulen-Mirabelle 'Mirouge®'' Pflege-Tipps

Blütezeit
April
Wuchshöhe
2,5 Meter
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
60-80 cm
Erntezeit
August-September
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Säulen-Mirabelle 'Mirouge®'
 
 

Säulen-Mirabelle 'Mirouge®' - Bilder

  • Säulen-Mirabelle 'Mirouge®'
  • Säulen-Mirabelle 'Mirouge®'

Meinungen unserer KundenSäulen-Mirabelle 'Mirouge®'

aus Roden schrieb am :

Hallo, seit drei Jahren Blüht und fruchtet prächtig. Jetzt meine Frage. Auf was wurde das Bäumchen veredelt. Ich habe neue Triebe unterhalb der Veredelungsstelle und würde die gerne stehen lassen.

Antwort von Baldur:

Wir können nur soviel sagen, dass es sich um eine schwachwüchsige Unterlage handelt. Die genaue Sortenbezeichnung können wir leider nicht mitteilen.

aus 79111 Freiburg schrieb am :

Wie genau muss man die Säulen-Mirabelle schneiden? Leider haben wir auch dieses Jahr nur 1 Blüte dran.

Antwort von Baldur:

Bitte im Juni/Juli einen Sommerschnitt durchführen und die Seitentriebe auf 2-3 Augen einkürzen, damit sich Fruchtholz entwickelt.

aus Hilzingen schrieb am :

Guten Tag, bekommen die Säulenbäume auch ohne Schnittmaßnahmen Fruchtholz? Wie lange muß ich dann auf Fruchtholz warten? Ich möchte gerne kleine buschige Bäume wie die auf der Obstplantage. Ich habe Süßkirsche Silvia und Helena und die Mirabelle.

Antwort von Baldur:

Werden die Seitentriebe nicht eingekürzt, bilden sich lange Triebe, welche Sie gut als Spalier ziehen können. Ohne Rückschnitt werden sich auch nach ca. 3 Jahren Früchte bilden, jedoch fällt die Ernte mit der Zeit geringer aus.

aus Wengi schrieb am :

Meine Mirabelle habe ich jetzt das 3. Jahr. Leider war sie schon letztes Jahr von der Kräuselkrankheit befallen und dieses Jahr wieder.Die Blätter sind eingerollt,es sind keine keine Läuse. Was kann ich gegen diese Krankheit tun?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen bereits vor der Knospenschwelle im Frühjahr mit einem entsprechenden Mittel vorbeugend zu behandeln. Befallene Blätter sollten Sie entfernen und im Hausmüll entsorgen.

aus Benken SG schrieb am :

Empfehlen Sie die Jungen Säulenbäumchen das erste Jahr nach der Pflanzung mittels eine Vlies etwas gegen die Kälte zu schützen?

Antwort von Baldur:

Ein besonderer Schutz der Pflanzen ist nicht erforderlich.

aus Augsburg schrieb am :

Kann ich als Befruchterpflanze die Säulenzwetschge Anja oder die Säulennektarine nehmen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend, so dass keine weitere Befruchtersorte erforderlich ist.

aus Berlin schrieb am :

Wir haben die Mirabelle im Winter im Treppenhaus untergebracht, dort hat sie auch zwischendurch geblüht. Können wir die neuen, langen Triebe vor dem Umzug auf den Balkon zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Sie können die Triebe einkürzen.

aus Mellrichstadt schrieb am :

Hallo, Kann ich die Säulen Mirabelle dieses Jahr noch im Garten planzen, wenn ja was muß ich beachten

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze im Oktober/November (solange der Boden frostfrei ist) noch sehr gut einpflanzen. Wir empfehlen, den Wurzelbereich etwas zu mulchen.

aus Oer-Erkenschwick schrieb am :

Hallo, beim pflanzen ist mir aufgefallen, dass die Veredlungsstelle noch mit Bast oder einen ähnlich aussehenden Kunststoffbändchen umwickelt ist. Muss dieses Band entfernt werden oder löst es sich auf ?

Antwort von Baldur:

Bitte das Band an der Veredlungsstelle belassen, mit der Zeit löst dieses sich auf.

aus Vechelde schrieb am :

Kann ich die Seitentriebe auch nach der Ernte einkürzen? Die sind jetzt länger und tragen bereits Früchte.

Antwort von Baldur:

Ein Einkürzen nach der Ernte ist möglich. Bitte achten Sie darauf, dass die Triebe nicht "ausbluten".

aus rodenbach schrieb am :

habe letztes jahr das bäumchen gekauft, ist wunderbar gewachsen. Leider jetzt nach Blattlausbefall etwas mitgenommen. Was kann ich jetzt tun?

Antwort von Baldur:

Ist der Befall behandelt, wird die Pflanze sich von selbst erholen. Bitte achten Sie auf ein augeglichenes Nährstoff- und Wasserverhältnis.

aus Lauffen schrieb am :

Mein Bäumchen steht jetzt im 3 Jahr. Leider hatte bereits im vergangenen Jahr und auch in diesem jahr eine Krankheit. Die Blätter außen sind alle total zusammengerollt und entfalten sich nicht. Können Sie mir einen Tip geben? Krankeit? Spritzen? VG

Antwort von Baldur:

Wir gehen von einem Blattlausbefall aus. Bitte unterstützen Sie die Pflanze mit einem Mittel gegen saugende Insekten.

aus H schrieb am :

Meine Säulen-Mirabelle vom letzten Jahr steht im Kübel und trägt jetzt Anfang März schon Blüten. Bienen sind noch nicht da, muß ich die Blüten selber mit einem Pinsel bestäuben?

Antwort von Baldur:

Findet zur Zeit der Blüte kein Insektenflug statt, fallen die Blüten unbefruchtet ab. Eine Bestäubung mit einem Pinsel ist auf jeden Fall hilfreich.

aus Bochum schrieb am :

Hallo, ist das ein falsches Bild? Das sieht nicht wie Mirabellen (gelb!), sondern wie Pflaumen aus? Um was handelt es sich hier? Ich suche eine "echte" gelbe Mirabelle... Danke, mfG

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine dunkelschalige Sorte. Gelbe Mirabellen führen wir nicht.

aus bergisch gladbach schrieb am :

müssen die Pflanzcontainer kostenlos mitgeliefert ?

Antwort von Baldur:

Die Auslieferung erfolgt ohne den abgebildeten Dekotopf.

aus Wengi schrieb am :

Ich habe meine Mirabelle jetzt seit einem Jahr. Muss ich die Triebe zurückschneiden? Wann ist dafür der beste Zeitpunkt? Im Frühjahr oder im Herbst vor dem Einwintern? Herzlichen Dank.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen im Juli die Seitenäste auf 2-3 Augen einzukürzen, da sich hier das Fruchtholz entwickelt.

aus 8370 sirnach schrieb am :

Hallo wie schütze ich meine Kübelobst bäume am besten im Winter und welches Material empfehlen Sie??Danke

Antwort von Baldur:

Wir bieten auf unserer Seite unter "Winterschutz" verschiedene Materialen an, welche sich sehr gut als Schutz für Kübel eignen.

aus Oberkotzau schrieb am :

Ist diese Pflanze selbstbefruchtend? Ab wann kann diese Pflanze Früchte tragen?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist selbstfruchtend. Sie können ab dem 3. Standjahr mit den ersten Blüten/Früchten rechnen.

aus Schweiz schrieb am :

Guten Tag, kann die Säulenmirabelle auch in einen Kübel gepflanzt werden? Falls ja, welchen Durchmesser sollte er haben? Herzlichen Dank.

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte einen Durchmesser von ca. 80-100 cm haben.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
22,50 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen