Säulen-Aprikose 'Armi Col®'

 
Säulen-Aprikose 'Armi Col®'
Säulen-Aprikose 'Armi Col®'

Säulen-Aprikose 'Armi Col®'

Die Säulen-Aprikose Armi-Col® ist eine Neuzüchtung mit aufrechtem, schmalem Wuchs, daher ist sie auch ideal für kleine Gärten, Balkon & Terrasse geeignet. Die großen Früchte sind hellorange, haben schöne rote Bäckchen & können im Juli geerntet werden. Ihr Geschmack ist herrlich süß und wird Ihre ganze Familie begeistern. Die leckeren & gesunden Früchte lassen sich auch zu Marmelade verarbeiten & als Kuchenbelag verwenden. Die Säulen-Aprikose Armi-Col® (Prunus armeniaca) ist selbstfruchtend, gut frosthart, scharkafest & wenig anfällig für Monilia – also perfekt für Ihren Hausgarten!

Die Säulen-Aprikose Armi-Col® wird ca. 250 cm hoch. Der Pflanzabstand des mehrjährigen, winterharten Obstgehölzes zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 60-80 cm betragen. (Prunus armeniaca)

Art.-Nr.: 2296

Liefergröße: 5-Liter Containertopf, ca. 80-100 cm hoch

'Säulenobst' Pflege-Tipps

Säulen-Aprikose 'Armi Col®'

 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
150-250 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
60-80 cm
 
Erntezeit
Sommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Säulen-Aprikose 'Armi Col®'

aus Berlin schrieb am :

2014 bestellt ...na Blätter habe ich bis jetzt gesehn...hoffe dass ich auch mal schöne Früchte bekomme. Danke schön

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Bitte führen Sie einen Sommerschnitt durch, damit sich Fruchtholz entwickelt.

aus heiligkreuz schrieb am :

Liebes Baldur-Team Habe heute meine bestellte Säule -Aprikose "Armi Col." heute erhalten. Kann ich diese bis zur Einpflanzung schon nach draussen stellen? Freundliche Grüsse F. Weber

Antwort von Baldur:

An einem geschützten Standort ist dies sicher kein Problem.

aus Olbernhau schrieb am :

Kann man alle Säulen auf 2 Augen zurückschneiden

Antwort von Baldur:

In der Regel werden bei allen Säulenobstgehölzen die Seitentriebe auf 2-3 Augen eingekürzt.

aus Strengelbach schrieb am :

Einjähriger Aprikosenbaum.Der Stamm verzweig sich nach einem Schnitt in 3 Haupttriebe, die dann wiederum viele Seitentriebe haben (Bäumchenform). Kann ich einfach die Seitentriebe einkürzen oder muss ich auch die Haupttriebe auf einen reduzieren?

Antwort von Baldur:

Damit die Säulenform erhalten bleibt, sollten Sie nur den stärksten Trieb als Leittrieb kultivieren und die schwächeren Triebe einkürzen.

aus Biberach schrieb am :

Liebes Baldur-Team! Welche Kübelgröße empfehlen Sie für die Aprikose?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus 3040 Neulengbach schrieb am :

Darf bei der Aprikose oder bei anderen Säulenobst Rindenmulch unterbei verwendet werden? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Ja, dass ist sehr gut möglich.

aus Potsdam schrieb am :

Ich habe die Pflanze im Frühjahr eingepflanzt und sie ist prächtig gewachsen. Ab wann kann ich das Bäumchen beschneiden?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Sommerschnitt, d.h. im Juni/Juli die Seitentriebe auf 2-3 Augen einkürzen.

aus 6373 ennrtbürgen schrieb am :

kann ich jetz säulenaprikose bestellen oder erst im Frühling?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze jetzt bestellen und auch noch sehr gut einpflanzen.

aus Zürich schrieb am :

Guten Tag! Ich möchte einen Birnen und Aprikosen baum planzen, Ich würde Späril und weniger Krankheit Problem haben, Perfect für meine beton Wand, Welche Sorten würden sie empfehlen?

Antwort von Baldur:

Diese Sorte ist scharkafest & wenig anfällig für Monilia, so dass diese sehr gut als Spalier an einer Hauswand gezogen werden kann.

aus Wanzka schrieb am :

Wann kann ich das erste mal mit Früchten rechnen?

Antwort von Baldur:

Mit den ersten Früchten können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Oberhausen schrieb am :

Hallo , bis wann dürfen Säulenobstbäume eingeplanz werden. Ich würde gerne Kirschen-, Apricosen-, Brombeeren- und Nektarinensäule. Vielen Dank im Voraus für den Antwort

Antwort von Baldur:

Sie können die Säulenobstgehölze noch sehr gut einpflanzen.

aus Frankenthal schrieb am :

Hallo nochmal :) kann ich die Säulenbäume jetzt bestellen und schon Einpflanzen? mfg tetik

Antwort von Baldur:

Ja, das ist zur Zeit noch sehr gut möglich.

aus frankenthal schrieb am :

Hallo, in unserem Garten wo die Bäume stehen ist die Erde mit Folie abgedeckt, vertragen Säulenbäume die Folie? Ich würde gerne Aprikosen , Kirschen, Pfirsich und Apfelbäume anpflanzen.

Antwort von Baldur:

Der Wurzelbereich muss frei sein und sollte nicht von Folie, Gras o.ä. bedeckt sein.

aus Erlangen schrieb am :

Ich habe eine Frage zu der Säulenaprikose. Kann man diese Pflanze auch im Kübel pflanzen und dann draußen überwintern lassen? Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich. Bitte den Kübel gut vor Frost schützen und die Pflanze an frostfreien Tagen etwas wässern.

aus Hamburg schrieb am :

Ich möchte eine säulen-aprikose-Armi Col, istdiese selbstbefruchtend? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist selbstfruchtend.

aus Grimma schrieb am :

Ich habe im vergangenen Jahr bei Ihnen eine Säulenaprikose gekauft und sie bluht schon schön Allerdings zeigen sich an den Blütenknospen (unterhalb der Blüte!) Harztropfen. Iat das in Ordnung oder muss ich irgendetwas unternehmen? Wenn ja, was? Danke

Antwort von Baldur:

Ist die Pflanze mit dem Standort unzufrieden, kann es zu Harzfluss kommen. Bitte achten Sie auf gut durchlässiges Substrat und einen geschützen Standort. "Nasse Füße" bei schwerem Boden, z.B. Lehm wird nicht vertragen.

aus Nördlingen schrieb am :

Meine Frage wäre ob man die Säulen-Aprikose auch an einem Rankgitter entlangwachsen lassen? Wenn Nein, welches Obst könnten Sie mir empfehlen das hoch klettern kann!!?? Vielen Dank LG Christine

Antwort von Baldur:

Säulenobstgehölze können durch Schnitt zu Spalierobst gezogen werden. Klettern werden diese Pflanzen aber nicht. Sie können hier z.B. Säulenbrombeeren (Art. 4794) oder Säulen-Himbeeren (Art. 4575) ranken lassen.

nach oben