1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Polsterstauden>
  4. Isotoma 'Blue Foot'

Isotoma 'Blue Foot'


Isotoma Blue Foot ist ein neuer Bodendecker, der keine Wünsche offen lässt! Er verzeiht problemlos, wenn man auf ihm läuft und blüht den ganzen Sommer lang. Unzählige blaue Blüten übersäen die Pflanze jedes Jahr! Isotoma Blue Foot (Isotoma fluviatilis) ist für den Steingarten & Rabatten-Ränder ein optisches Highlight und kann aufgrund der ausgezeichneten Trittfestigkeit und Pflegeleichtigkeit auch als Rasenersatz verwendet werden.

Die Blütezeit von Isotoma Blue Foot ist von Juli bis August. Die winterharten, mehrjährigen Stauden werden 5-10 cm hoch und lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Abstand zwischen den Isotoma-Pflanzen und zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten sollte 20-30 cm betragen. Für einen Blütenteppich empfehlen wir 5-6 Stauden-Pflanzen auf 1m².

Der Pflegeaufwand der Pflanzen ist gering & der Wasserbedarf ist ebenfalls gering. Isotoma Blue Foot ist ein winterharter, trittfester Bodendecker, der Ihren Garten mit wenig Aufwand von Pflege & Wasser während der Blütezeit im Sommer in ein Blütenmeer verwandelt. (Isotoma fluviatilis)

Art.-Nr.: 3561
Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Isotoma' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juli-August
Wuchshöhe
5-10 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
20-30 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Isotoma 'Blue Foot'
 
 

Isotoma 'Blue Foot' - Bilder

  • Isotoma 'Blue Foot'
  • Isotoma 'Blue Foot'

Meinungen unserer KundenIsotoma 'Blue Foot'

aus Hannover schrieb am :

Hallo Baldur-Team, kann ich den Bodendecker das ganze Jahr über einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung möglich.

aus Köln schrieb am :

Hallo, kann man den Bodendecker auch in Balkonkästen setzen? Suche etwas winterhartes und langjähriges, Südbalkon

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in Balkonkästen ist möglich. Winterschutz ist empfehlenswert und bitte an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Neuhütten schrieb am :

Hallo.Wächst Isotoma Blue Foot auch in Trockenmauerfugen? Fugenbreite beträgt zwischen 2 und 5 cm.LG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen eignen sich als Fugenfüller in Trockenmauern oder zwischen Steinen.

aus Niedersachsen - Bad Salzdetfurth schrieb am :

Hallo :) Ist Isotoma Blue Foot für Hunde giftig? LG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht giftig.

aus Ludwigsfelde schrieb am :

Ich möchte es auf ein Grab pflanzen. Ist es dafür geeignet? Und bis wann kann man das pflanzen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung auf ein Grab ist sehr gut möglich. Pflanzzeitpunkt ist September-November (solange der Boden frostfrei ist).

aus Echsenbach schrieb am :

Hallo! Würde gerne isotoma blue foot im Garten pflanzen. Würde sie gerne als abgrenzung von rasen u steinmauer verwenden,sollte ich dazwischen noch eine mähkante verlegen dass sie nicht in den rasen hineinwuchert?wieviele Pflanzen auf 16x0,5m?

Antwort von Baldur:

Eine Abgrenzung ist sicher von Vorteil, damit die Pflanzen nicht in den Rasen mit einwachsen. Wir empfehlen 5-6 Pflanzen auf 1m² (= 40 bis 48 Pflanzen auf 8 m²).

aus Bad Fallingbostel schrieb am :

Ich bin sehr zufrieden mit den Pflanzen. Ich hatte letztes Jahr 5 Pflanzen auf das Grab meines Vaters gepflanzt und bin überrascht, wie schnell die gewachsen sind. Sie sind sooooo pflegeleicht und wunderschön. Viele bewundern die kleinen Blüten.

aus Schwanau schrieb am :

Hallo mein Bodendecker ist jetzt nach einem Jahr sehr schön gewachsen war herrlich blau und jetzt danach geht alles kaputt, was ist da los?

Antwort von Baldur:

Ist der Wasserhaushalt ausgeglichen? Bitte vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus Leipzig schrieb am :

Habe Isotoma Blue Foot letztes Jahr gepflanzt. Zwischen Rhododendron, Pfingstrose, Lavendel und Anemone. Er wächst und wächst und breitet sich aus. Und sieht dabei noch chic aus.Ich bin rundum glücklich. Kann ich den teilen und verpflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze während der Ruhephase im Herbst problemlos teilen.

aus Zell a.H. schrieb am :

Geliefert wurden Mini-Pflanzen wie leider bei Baldur wohl üblich. Nun nach drei Jahren ent-wickeln die Pflanzen einen dichten, schönen Teppich! Ich erwäge nun doch mal wieder zu bestellen und halt 2-3 Jahre abzuwarten.

aus Heiden schrieb am :

Wir haben die Pflanzen wie bestrieben eingepflanzt. Wirklich gewachsen sind sie nicht. Wie lange dauert sowas denn? Blau ist mal garnichts.

Antwort von Baldur:

Bevor das Wachstum beginnt, müssen die Pflanzen sich erst vollkommen verwurzeln. Die Blüte beginnt ab Juli. Bitte geben Sie den Pflanzen noch etwas Zeit.

aus Gars - Bahnhof schrieb am :

Hallo, ich möchte die Isotoma 'Blue Foot' und die Bergsandblume kaufen, wann sollte man diese einsetzen? LG Michael

Antwort von Baldur:

Im Augenblick ist eine Pflanzung noch problemlos möglich. Wird es wärmer, sollten Sie auf den Herbst (September/Oktober) ausweichen.

aus Haren schrieb am :

Kann ich die Pflanzen unter die buchenhecke und um pfingstrosen, Lavendel Pflanzen? Oder werden sie mit der Zeit überwuchert? Wie schnell erholt er sich von der Wintersonne wenn er nicht abgedeckt wird? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Ist der Boden unter der Hecke nicht zu stark durchwurzelt, nicht zu trocken und nicht zu schattig, ist eine Unterpflanzung kein Problem. Kommt es zu Trockenschäden, kommt es immer darauf an, wie stark diese sind.

aus Ludwigshafen schrieb am :

Meine 3 Pflanzen wurden sofort von den Schnecken aufgefressen.... ich hatte keine Freude damit... schade!!!

Antwort von Baldur:

Leider sind die Schnecken in diesem Jahr witterungsbedingt sehr aktiv. Junge Austriebe sollten daher unbedingt geschützt werden.

aus Deutschkreutz schrieb am :

kann mir jemand sagen, wieviel pflanzen man auf einem m² einsetzen muss, bin auf diesem gebiet noch in den lehrjahren

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 5 Pflanzen.

aus Krefeld schrieb am :

Ist dieser Bodendecker immergrün? Welche immergrüne Pflanze können Sie als Rasenersatz für einen vollsonnigen Standort empfehlen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün. Trittfest, pflegleicht, immergrün und für Sonne-Halbschatten können wir Ihnen Art. 3596 Fiederpolster anbieten.

aus Duisburg schrieb am :

Möchte den Rand der Rasenfläche ca. 8 x 0,5 m damit verschönen. Wie viele Pflanzen werden benötigt? Welcher Dünger ist notwendig?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 20 Pflanzen. Sie können als Startdünger z.B. Hornspäne (Art. 607) in die Erde einarbeiten.

aus spelle schrieb am :

wir haben den bodendecker jetzt seit letzten jahr. er ist richtig gross geworden und breitet sich richtig aus. leider war er noch nicht am blühen? wann blüht er das erste mal denn?

Antwort von Baldur:

Es kann durchaus sein, dass die Pflanzen im Pflanzjahr noch nicht zur Blüte kommen. Sicher werden Sie sich in diesem Jahr ab Juli an den Blüten erfreuen können.

aus Hebertshausen schrieb am :

Kann man diesen Bodendecker unter Miniobstbäume pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet, ist eine Unterpflanzung kein Problem.

aus Goslar schrieb am :

Ich suche etwas, um es mit in den Kübel meiner Heidelbeere Reka Blue zu packen - könnte ich das mit diesem Bodendecker machen?

Antwort von Baldur:

Wenn eine ausreichende Bewässerung gewährleistet ist, können Sie diesen Bodendecker einpflanzen.

aus Brandenburg schrieb am :

Kann man den Bodendecker mit Zwiebelpflanzen (Krokusse etc.) kombinieren, oder kommen die dann nicht mehr durch?

Antwort von Baldur:

Mit den Jahren wird es für die Zwiebeln schwierig werden, durchzuwachsen.

aus 38855 Wernigerode schrieb am :

Hallo und einen guten morgen, ich bin begeistert von diesem Bodendecker. Erst habe ich gedacht naja geht so aber jetzt wo die Wachstumszeit wieder losgeht überwächst dieser Bodendecker alles und bildet überall neue Austriebe.

aus Berlin schrieb am :

Hallo Baldur Team, kann ich Isotoma Bodendecker und Flox Mix mischen und gemeinsam pflanzen.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus SOLEUVRE schrieb am :

Welche Fläche würden 3 Pflanzen "Isotoma" abdecken?

Antwort von Baldur:

3 Pflanzen bewachsen ca. 0,5 m².

aus Senftenberg schrieb am :

Habe vor 6 Jahren den lila Phlox als Bodendecker gekauft, muss sagen da ich auch Rindenmulch habe hat sich dieses kleine Töpfchen verbreitet in fast 1 mtr x 1mtr.Ich mache zum Herbst den angrenzenden Mulch etwas weg und dadurch breitet er sich aus.

aus Göttingen schrieb am :

Hallo, die Pflanzen sind wohl behalten bei mir angekommen . Nun eine Frage: muss ich einen Streifen von ca. 30 cm Breite ,am Rand des Staudenbeetes zunächst vollkommen vom Rasen befreien? Oder könnte die Pflanze in den Rasen gesetzt werden?

Antwort von Baldur:

Bitte den Rasen vollständig entfernen, die Pflanzen können diesen nicht überwachsen.

aus Riegersburg schrieb am :

Bin absolut begeistert! Waren letztes Frühjahr mini Pflänzchen, teilweise sogar abgefault bei Lieferung! Haben übers Jahr die gesamte Fläche DICHT überwachsen, blühen extrem lange, kein Unkraut mehr. Jetzt nach dem Winter schon wieder grün! Ein Traum

aus Bayern schrieb am :

Können sich die Pflanzen auch über Rindenmulch ausbreiten?

Antwort von Baldur:

Das ist leider nicht möglich.

aus Harsefeld schrieb am :

hallo baldur-team, ich habe im märz 2016 98 pflanzen gekauft und sie sofort eingepflanzt. nun hat es zwischenzeitlich bodenfrost gegeben. jetzt sieht es so aus, als würden alle pflanzen den sterben. werden sich die pflanzen wieder erholen?

Antwort von Baldur:

Es besteht kein Grund zur Sorge, die Pflanzen treiben sicher wieder aus.

aus NRW schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, kann ich die Isotoma Blue Foot um die Lavendelbüsche pflanzen? Wie viel Abstand muss ich einhalten? Und ist es sinnvoll nach der Pflanzung zusätzlich Rindenmulch zu verteilen um Unkraut zu vermeiden? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist kein Problem. Wir empfehlen ca. 30 cm Abstand.

aus Ravensburg schrieb am :

Kann ich den Bodendecker auch als Friedhofsbepflanzung verwenden. Ich dachte als Randbepflanzung?!

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Mülheim schrieb am :

ich habe die Pflanze als Beetumrandung geplannt. Den ganzen Winter habe den bodendecker beobachtet, er hat sich total zurückgezogen, heute kaum Lebensspur von denen. passiert nichts. Habe den im Sommer nach leiferung eingepflantzt. Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen ziehen sich über Herbst/Winter ein und treiben wieder neu aus, sobald der Boden sich ausreichend erwärmt hat. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus linz schrieb am :

ich möchte gerne den boden decker als zugang verwenden, statt zu pflastern, ist der so stark begehbar?

Antwort von Baldur:

Werden die Pflanzen nur in einer Laufrichtung strapaziert, leiden diese schon darunter.

aus Schweiz schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team Wie viele Isotoma Blue Foot pro m2 währen sinnvoll? Liebe grüße

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 5-6 Pflanzen auf 1 m².

aus München schrieb am :

Hallo, ab wann im Frühjahr kann ich Isotoma "Blue Foot" in den Garten pflanzen? Derzeit gibt es bei uns noch Nachtfröste!

Antwort von Baldur:

Pflanzung ist möglich sobald der Boden frostfrei ist.

aus Braunschweig schrieb am :

Liebes Baldur Team, ist diese Pflanze geeignet knapp neben/unterhalb einer hohen Tanne zu wachsen? Wir haben auch einen kleinen halbschattigen Hang mit Rhododendren. Was passt an Bodendeckern und vielleicht Gräsern/Farnen dorthin? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Bei ausreichend Nährstoffversorgung und Lichtverhältnissen, ist eine Pflanzung problemlos möglich. Zu dem Rhododendron können Sie sehr gut Farne pflanzen (z.B. Art. 1324/1791/1794).

aus Berlin schrieb am :

Ab wann kann man "Blue Foot" pflanzen?

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie pflanzen.

aus Altmünster schrieb am :

Liebes Baldur- Team.... Ich habe einen 25qm Hang und bin auf der Suche nach einem schnell wachsenden Bodendecker/staude/polster... Gibt es auch etwas, was Rasen/Wiese überwächst? LG Sylvana

Antwort von Baldur:

Es wird für alle Bodendecker schwierig werden, den Rasen zu überwachsen.

aus Frankfurt schrieb am :

Liebes Baldur-Team, sollen diese Blumen im Herbst bzw. im Frühjahr zurückgeschnitten werden damit die neuen Triebe im Frühling kommen? Vielen Dank im Voraus

Antwort von Baldur:

In der Regel verwachsen sich die abgestorbenen Triebe. Sie können diese aber auch im Frühjahr entfernen, um der Pflanze den Austrieb zu erleichtern.

aus Rostock schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, bei mir hat Blue Foot recht schnell die freie Fläche zugewuchert, sogar über die Steine wächst es. Leider wird es jetzt großfächig gelb! Woran kann dies liegen und was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün und ziehen sich im Herbst ein.

aus Österreich schrieb am :

Liebes Team Hallo! Dieser Bodendecker würde mir gut gefallen,leider ist meine Böschung sehr schattig ,da viele Bäume sind. Kann ich trotzdem diesen Bodendecker pflanzen oder einen anderen-welchen würden sie mir raten? Soll lange blühen! Danke! LG D

Antwort von Baldur:

Für einen vollschattigen Standort empfehlen wir z.B. Art. 1686.

aus Hünstetten-Görsroth schrieb am :

Sehr geehrte Damen und Herren, suche trittfeste Bodendecker als Rasenersatz. Welche Sorten ausser Isotoma "Blue Foot" eigenen sich noch zu diesem Zweck um noch etwas mehr Farben ins Spiel zu bringen? Danke MfG Frank Willmann

Antwort von Baldur:

Hier gibt es z.B. noch die Möglichkeiten Thymian Art. 41373 oder Fiederpolster Art. 3596.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team ! Möchte gerne die "Isotoma Blue Foot" pflanzen, habe aber sehr viele Schnecken. Ist diese Pflanze schneckenresiztend? LG ans Team

Antwort von Baldur:

Leider werden auch diese Pflanzen nicht von Schnecken verschont.

aus Waiblingen schrieb am :

Ich möchte Blue Foot, Thymian, und Plox Mix zusammen einpflanzen, Habe 18qm zur Verfügung, wieviel Pflanzen benötige ich?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 5 Pflanzen auf 1m² (= 90 Pflanzen für 18 m²).

aus Hildesheim schrieb am :

Hallo Baldur Team :-)) Möchte den Bodendecker als Rasenersatz pflanzen. Muss der Rasen vorher kompl abgetragen werden oder reicht es nur an den Stellen des pflanzens es auszustechen. Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können den Rasen nicht überwachsen, so dass dieser komplett entfernt werden muss.

aus Kiel schrieb am :

Wir stark breitet sich der Bodendecker auf bestehenden Rasen aus? Kann man ihn mit einer Steinkante begrenzen? Und eignet er sich zu Unterpflanzung einer Ligusterhecke?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden unter der Ligusterhecke nicht zu stark verwurzelt und trocken, ist eine Pflanzung kein Problem. Die Pflanzen können Rasen nicht überwachsen und können sehr gut mit einer Steinkante begrenzt werden.

aus Zürich schrieb am :

Der Bodendecker ist in einem Topf gepflanzt und wächst prächtig. Fürs Überwintern frage ich mich, ob ich die Pflanze mit dunklem Winterflies abdunkeln und den Topf mit Kokosmatte einpacken kann und draussen lassen?

Antwort von Baldur:

Den Topf mit Vlies oder Kokosmatte einpacken, oben mit Tannenreisig oder Laub abdecken und an frostfreien Tagen auch das Gießen nicht vergessen.

aus München schrieb am :

Habe diese Pflanze als Beetrand eingesetzt und macht sich toll. Sie wächst unglaublich schnell zu einem dichten Teppich, blüht ständig. Sie ist zu meinem Lieblingsbodendecker geworden.

aus gelnhausen schrieb am :

Habe die Pflanze als Grabbepflanzung genutzt und bin sehr zufrieden mit dem Wachstum. Verzeiht sie es, wenn ich im nächsten Jahr Stellen für andere Pflanzen in Zwischenräumen aussteche?

Antwort von Baldur:

Das ist kein Problem.

aus Helgoland schrieb am :

Kann ich diesen Bodendecker jetzt auch noch pflanzen?! Mag er auch nur "2-3 Stunden" Sonne und den Rest des Tages Schatten?

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Pflanzen erhalten, umso üppiger fällt die Blüte aus.

aus Steyr schrieb am :

Kann ich sie jetzt noch einsetzen oder ist es schon zu spät?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung ist eine Pflanzung zur Zeit noch möglich.

aus Wien schrieb am :

Kann ich diese Pflanze als Fugenbegrünung im halbschattigen etwas feuchten Bereich pflanzen? Bisher wuchs zwischen den Fugen Moos. Oder hätten Sie einen Tipp für mich, welcher winterharte mehrjährige Bodendecker sich an derartiger Stelle eignet?

Antwort von Baldur:

Aufgrund der Bodenfeuchte, werden diese Pflanzen an dem Standort sich nicht so wohl fühlen. Besser geeignet wäre z.B. Art. 2275, wobei diese Pflanzen nicht trittfest sind.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo, Wieviele Pflanzen muss ich pro qm rechnen, um eine Abdeckung zu erzielen?VG Carsten

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 5-6 Pflanzen auf 1 m². Bitte diese etwas versetzt einpflanzen, damit die Fläche in ca. 2 Jahren bewachsen ist.

aus Zürich schrieb am :

Kann ich diesen Bodendecker in einem 35 Durchmesser und 40 cm tiefen Topf um 2 Edelwicken herum pflanzen? Oder evtl. um eine Clematis herum, die auch in einem Topf ist?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasser- und Nährstoffversorgung ist das kein Problem.

aus Ludwigshafen schrieb am :

hallo Baldur-Team,wollte mal wissen ob man diese Bodendecker auch in ein Beet mit Rindenmulch setzten kann? lG Mayer

Antwort von Baldur:

Rindenmulch gibt Gerbsäure ab, welche gerade Neuanpflanzungen das Anwachsen erschwert. Wir empfehlen, in der ersten Zeit, die Fläche nicht abzudecken.

aus Münchenstein schrieb am :

Der Bodendecker ist sehr hübsch. Folgende Frage: Wie gut kann sich der "blue foot" gege Unkräuter durchsetzen?

Antwort von Baldur:

Die Fläche muss unkrautfrei sein, der Bodendecker kann dieses nicht überwachsen.

aus Luhe-Wildenau schrieb am :

Habe diesen Bodendecker für Vorgarten 4,6x1,8 gekauft.Freute mich schon auf das schnelle Wachstum,leider wuchs nur das unkraut sehr schnell das ich dieses kaum noch vom BD unterscheiden konnte.Bis heute nicht viel gewachsen. Was habe ich falsch gema

Antwort von Baldur:

Die Fläche muss unkrautfrei sein, damit das Unkraut dem Bodendecker nicht die Nährstoffe entzieht. Bitte achten Sie auf nährstoffreiche Erde und während der Anwachsphase auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Groß Bieberau schrieb am :

Habe den Blue Foot gleich nach erhalten in mein Beet eingepflanzt. Er ist auch schön an gegangen aber leider sind jetzt alle Blätter abgefressen.Sie sitzen in einem mit Mulch bedeckten Beet. Hätte gerne Information dazu. Danke

Antwort von Baldur:

Es kann durchaus sein, dass sich bereits winzige Schnecken im Mulch tummeln und die Pflanzen abgefressen haben.

aus Munster schrieb am :

Ich habe diesen bodendecker letzten Samstag erhalten. Leider ist er gelb u verwelkt. Warum? Erholt er sich wieder? Ich habe ihn noch nicht eingepflanzt. Soll ich ihn einpflanzen? Erholt er sich dann wieder?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen befinden sich noch in ihrem "Winterschlaf". Bitte pflanzen Sie diese ein. Sobald der Boden sich ausreichend erwärmt hat, werden die Pflanzen sicher gesund austreiben.

aus Stuttgart schrieb am :

Ich habe einige dieser Bodendecker im letzten Herbst gekauft und gepflanzt. Mit Lieferung und Abwicklung war alles bestens. Leider tut sich bei den Pflanzen bis heute gar nichts... An was könnte das liegen?

Antwort von Baldur:

Aufgrund der augenblicklichen Witterung ist der Boden noch zu kalt. Sobald dieser ausreichend erwärmt ist, werden die Pflanzen sicher austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Zossen schrieb am :

Können die Pflanzen jetzt schon in die Erde? Reicht ihnen lockerer Waldsandboden?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich. Um den Pflanzen das Anwachsen zu erleichtern, ist es empfehlenswert, dem Pflanzlochaushub etwas Blumenerde unterzumischen.

aus Köln schrieb am :

Wir haben letztes Frühjahr unseren kompletten Vorgarten damit bepflanzt. Innerhalb weniger Monate hat sich ein geschlossener, schön blühender Teppich gebildet. Leider sehen die Pflanzen jetzt im März eher bräunlich/welk aus. Was kann man hier tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün und ziehen sich über Winter ein. Sobald der Boden sich ausreichend erwärmt hat, werden diese sicher austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Vilshofen schrieb am :

zieht die Pflanze Bienen an?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen dienen als Bienenweide.

aus Syke schrieb am :

Kann ich die Pflanzen schon heute kaufen, aber erst in 1-2 Monaten in die Erde pflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können zwar eine gewisse Zeit in den gelieferten Töpfen verbleiben, 2 Monate sind aber etwas zu lange.

aus Wiesbaden schrieb am :

Sind die "Blue Foot - Isotoma" für Meerschweinchen giftig?

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzen sind nicht giftig.

aus Neustadt schrieb am :

Frage: Ist die Pflanze für Katzen giftig?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht giftig.

aus Bad Mergenhteim schrieb am :

welchen Bodendecker, der immergrün und betretbar ist und Schnecken nicht mögen,können sie empfehlen

Antwort von Baldur:

Bei Fiederpolster handelt es sich um einen trittfesten, schneckenunempfindlichen Bodendecker (Art. 3596).

Packung
3 Pflanzen
1 Packung
8,49 €
ab 2 Pack.
7,49 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  15,14 €
Das könnte Ihnen auch gefallen