1. Start>
  2. Winterharte Stauden>
  3. Polsterstauden>
  4. Iberis 'Masterpiece®'

Iberis 'Masterpiece®'


Die Iberis Masterpiece® ist eine immergrüne Neuzüchtung, die unermüdlich vom Frühjahr bis zum Herbst blüht! Die großen, weißen Blüten dieser Pflanzen erscheinen in Massen und verwandeln Ihre Beete in ein blühendes Polster. Die Iberis Masterpiece® (Iberis Hybrid "Masterpiece") ist ein wunderschöner Bodendecker für Steingärten, Staudenbeete und Rabatten. Die Iberis, auch Schleifenblume (eng. candytuft ) genannt, ist äußerst pflegeleicht & trockenheitstolerant.

Die immergrüne Pflanze Iberis Masterpiece® (Schleifenblume) wird ca. 25 cm hoch und liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die winterharten, mehrjährigen & immergrünen Pflanzen sollten in einem Abstand von 20 cm gepflanzt werden. Der Pflegeaufwand der Iberis Masterpiece® ist gering & der Wasserbedarf der Pflanze ist ebenfalls gering. Diese Polsterstaude Iberis bzw. Schleifenblume ist winterhart, blüht unermüdlich lange & ist der ideale Bodendecker für Ihren Garten. (Iberis Hybrid "Masterpiece")

Art.-Nr.: 2949
Liefergröße: 7x7 cm-Topf
Blütezeit
Frühjahr-Herbst
Wuchshöhe
ca. 25 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
20 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Iberis 'Masterpiece®'
 
 

Iberis 'Masterpiece®' - Bilder

  • Iberis 'Masterpiece®'

Meinungen unserer KundenIberis 'Masterpiece®'

aus Beedenbostel schrieb am :

Alle 3 Pflanzen in Gruppe gepflanzt, eine ist zeitnah eingegangen, die anderen beiden sind gut gewachsen und haben schon im 1. Jahr den kompletten Sommer geblüht!

aus Obermichelbach schrieb am :

Letztes Jahr gepflanzt, toll gewachsen und super geblüht. Dieses Frühjahr sahen die Pflanzen ziemlich mitgenommen aus - sie haben den "Winter" nicht überlebt, denn auch der Rückschnitt im Frühjahr ließ die Pflanzen nicht mehr austreiben. :-(

Antwort von Baldur:

Es ist nicht der Frost, welcher den immergrünen Pflanzen zu schaffen macht, sondern vielmehr die Trockenheit. Bitte an frostfreien Tagen wässern, damit kein Trockenschaden entsteht.

aus L. schrieb am :

Hallo, unsere Iberis haben sich wunderschön ausgebreitet und blühen schon den ganzen Sommer! Wann sollen sie zurück geschnitten werden - im Herbst oder erst nach dem Winter?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Pflanzen im zeitigen Frühjahr einzukürzen.

aus Passau schrieb am :

Hab mir im Frühjahr mehrere Pflanzen schicken lassen, dabei auch 2Pflanzen Iberis Pink ice. beide Pflanzen haben eine hellen halbschattigen Platz, sind seither immergrün , aber auch nicht eine Blüte. Da sie ja winterhart sind warte ich auf nächstes J

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen im Pflanzjahr sehr viel Kraft für die Verwurzlung, so dass es sein kann, dass diese nicht für die Blütenbildung ausreichend ist. Sicher können Sie sich im nächsten Jahr an den Blüten erfreuen.

aus Aargau schrieb am :

Schöne Pflanzen. Die Pflanzen aus zwei Lieferungen sehen ganz anders aus. Die einen schmale Blätter, die anderen breite, unterschiedlich wie Sempervirens uns Semperflorens. Sind das dieselben und beides Masterpiece?

Antwort von Baldur:

Die jungen Blätter sind noch eher rundlich, erst die älteren Blätter werden länglich und auch etwas fester.

aus Regensburg schrieb am :

Hallo, ist die Pflanze "schneckenresistent"? Dankeschön für eine kurze Info.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen werden in der Regel von Schnecken verschont

aus Werdohl schrieb am :

Hallo :) Ist diese Pflanze auch im Winter grün? Ich möchte an einen Hang pflanzen der den kompletten Tag in praller Sonne steht allerdings ist es hier sehr windig. Kommt sie damit klar? Liebe Grüße und Danke im Voraus

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind auch im Winter grün. An einem windigen, sonnigen Standort muss auch bei geringem Wasserbedarf eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein.

aus Büren schrieb am :

Im Frühjahr gepflanzt, blüht wunderschön. Ist ein Rückschnitt erforderlich oder reicht es aus, die verblühten Blütenstände zu entfernen?

Antwort von Baldur:

Es reicht aus, die verblühten Blütenstände zu entfernen.

aus Arnstadt schrieb am :

Habe voriges Jahr 3 Pflanzen gekauft, die gleich gut angewachsen sind und bis Dezember wunderbar geblüht haben. Leider tut sich dieses Jahr fast nicht mehr, die Pflanze ist nach dem Rückschnitt verholzt. treibt sie wieder?

Antwort von Baldur:

Das die Pflanzen nach dem Rückschnitt verholzen, ist unwahrscheinlich. Es könnte sich eher um einen Trockenschaden handeln. Bitte vorsichtig die abgestorbenen Triebe entfernen und den Wurzelbereich prüfen.

aus Nürnberg schrieb am :

kann ich diesen bodendecker auch mit dem Rasenmäher kürzen?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie dies regelmäßig tun und die Pflanzen nicht verholzen, sollte es kein Problem geben.

aus Lavamünd schrieb am :

Hab die Pflanzen vor 2 Wochen bekommen und schon eingepflanzt. Sie sind ziemlich klein. Werden diese heuer noch blühen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen entwickeln sich sehr schnell, so dass sie sich sicher in diesem Jahr noch an Blüten erfreuen können.

aus 7442 Lockenhaus schrieb am :

Guten Tag, habe gestern das Paket von Ihnen erhalten - alles super! Mit dabei sind auch Iberis Masterpiece und Pink Ice - bin überrascht: die beiden Sorten haben total unterschiedliche Blätter! ???

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um 2 verschiedene Züchtungen.

aus berlin schrieb am :

Liebes Team, habe Pflanze im Vorjahr gepflanzt,über den ganzen Sommer wunderbare Blüten,verlor im Spätherbst die Blätter und jetzt nur noch trockenes Gestrüpp. Wird sie aus der Wurzel wieder austreiben, oder ist sie hin. MfG C. K.

Antwort von Baldur:

Damit kein Trockenschaden entsteht, bitte auch an frostfreien Tagen wässern. Wir empfehlen einen Rückschnitt, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Linz Land schrieb am :

liebes Baldurteam. Habe die Blume wie von Ihnen geagt eingekürzt.Vor ca.3Wochen.Aber muß leider vesttstellen das sich mit einen neuen Austrieb nichts tut.Bin ziehmlich enttäuscht.mfg.A.F

Antwort von Baldur:

Bitte warten Sie noch etwas die wärmeren Temperaturen ab.

aus Eppstein schrieb am :

Eine Frage: Ist die Pflanze giftig für Katzen??

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind schwach giftig.

aus Regensburg schrieb am :

Duftet die Iberis? Wenn ja, wie stark?

Antwort von Baldur:

Die Blüten verströmen einen leicht süßlichen Duft.

aus Potsdam schrieb am :

Liebes Baldur-Team? Wenn ich die Pflanze jetzt bestelle, erhalte ich dann schon blühende Pflanzen? Herzliche Grüße, Annett

Antwort von Baldur:

Zur Zeit sind bereits Knospenansätze vorhanden, aber noch keine Blüten.

aus Taunusstein schrieb am :

Hallo zusammen, habe die Pflanzen erhalten.. leider liegt noch Schnee bei uns und so wird noch paar Wochen erst mal bleiben. Wann darf man die Plänzchen einpflanzen? Habe angst, dass diese zu Hause eingehen.. Danke!

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen in ihren Töpfchen an einem hellen, frostfreien Ort unterbringen. Bitte gelegentlich etwas wässern, damit kein Trockenschaden entsteht. Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie die Pflanzen in die Erde bringen.

aus Linz Land schrieb am :

Liebes Baldur Team! Habe die Schleifenblume ein Jahr jetzt gepflanzt.Hat sich super entwikelt.Aber jetzt nach dem Winter wird sie etwas kahl.Wieviel und wann soll ich sie zurückschneiden.mfg.F.A

Antwort von Baldur:

Bitte die evtl. verholzten Teile im Frühjahr einkürzen. Die Pflanze wird dann wieder sicher neu austreiben.

aus Schwielowsee schrieb am :

Die Pflanze sieht auf dem Bild sehr schön aus, hat bei mir leider nie geblüht, hat nur Verzweigungen gebildet ohne grün und Blüte.Woran kann es liegen?

Antwort von Baldur:

Bitte beachten Sie, dass die Pflanzen ohne Rückschnitt verholzen und dann an diesen Stellen nicht mehr blühen.

aus Cham schrieb am :

Ist diese Pflanze schneckenresistent?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen werden in der Regel von Schnecken verschont.

aus Heidelberg schrieb am :

Grundsätzlich ist die Blume sehr schön, aber nach einiger Zeit sterben einzelne Exemplare, indem sie trocken werden. Woran liegt das?

Antwort von Baldur:

Sterben Pflanzen ab, liegt dies in der Regel an einer Schädigung der Wurzel. Bitte prüfen Sie diesen Bereich vorsichtig.

aus Fraunberg schrieb am :

wollte nur wissen ob man die Iberis Masterpiece auch jetzt noch pflanzen kann oder lieber im Frühjar

Antwort von Baldur:

Zur Zeit ist eine Pflanzung noch problemlos möglich.

aus merchweiler schrieb am :

Hallo, kann man diese Staude mit dem Afrikanisches Ringblume zusammen pflanzen?

Antwort von Baldur:

Wenn es Sie nicht stört, dass das Ringkörbchen nicht immergrün ist, ist eine gemeinsame Pflanzung kein Problem.

aus Parchim schrieb am :

Sehr geehrtes Team, toller Internetauftritt, ich suche einen Bodendecker für den Friedhof, sonniger Standort, sehr trocken, diese Pflanze gefüllt mir besonders wegen ihrer langen Blühfreudigkeit. Wieviel Pflanzen bräuchte ich? Herzlichen Dank !

Antwort von Baldur:

Es kommt auf die Größe der Fläche an. Wir empfehlen 5-6 Pflanzen auf 1 m².

aus Witzmannsberg schrieb am :

Kann man die Pflanze auch auf die Nordseite unter einen Weidenbaum pflanzen? Die Pflanze würde nur eine Weile am Vormittag Sonne bekommen...

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen kommen auch mit wenigen Sonnenstunden zurecht, dies wirkt sich allerdings auf Blütenbildung und Wachstum aus.

aus Nienburg schrieb am :

Suche einen Bodendecker den ich unter/vor eine Zypressenhecke pflanzen kann. Wäre dieser geeignet? Suche einen hellen Bodendecker.

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen sehr pflegeleicht sind, können Sie diese sehr gut an dem gewünschten Standort pflanzen. Sie sollten nur darauf achten, dass die Pflanzen ausreichend Licht/Sonne für die Blütenentwicklung erhalten.

aus Stolberg schrieb am :

Hallo Baldur Team,habe vor kurzem die Iberis-Masterpiece eingepflanzt.Nun zeigen sich die ersten Blüten.Das war meine erste Bestellung bei Baldur,mit Sicherheit aber nicht die lezte.Auch vielen Dank für die schnelle Lieferung.

aus Eschweiler schrieb am :

Lieber Team, kann sich diese Pflanze gene Giersch durchsetzen? Wenn nein, gibt es Stauden, die das Können? Liebe Grüße B. Frings

Antwort von Baldur:

Ohne das Sie den Giersch vorher entfernen, wird es für alle Bodendecker schwierig werden.

aus Hamburg schrieb am :

Liebes Baldur-Team, habe heute die Iberis erhalten. Würde diese gern auf ein kleines Grab pflanzen. Habe auch das afrik. Ringkörbchen, die schon sehr gut in der Schale angewachsen sind. Welche Plf. ist dafür geeignet? Was wäre sonst zu empfehen

Antwort von Baldur:

Sie können auch sehr gut Eisblumen Art. 3629 pflanzen.

aus Erbach schrieb am :

...im ersten Jahr Hoffnungsträger, schön zur Blüte gekommen, im zweiten Jahr nur noch dürres Stroh. Habe sehr viele davon gepflanzt, alles weg..... Meine Beurteilung, nicht empfehlenswert, sorry...

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen nicht verholzen, ist es empfehlenswert, diese im Frühjahr einzukürzen.

aus Netphen schrieb am :

Letzten Frühjahr gepflanzt und kurz darauf bis zum späten Herbst durchgeblüht :-) Da musste selbst meine Mutter die Iberis mal anfassen,weil sie nicht glauben konnte,dass sie echt sind!!!

aus Ortrand schrieb am :

habe im lzt. Jahr 6 Pfl der Iberis gekauft u. im Frühjahr gepflanzt. Alle 6 haben super geblüht. Jetzt sind alle 6 Pfl verholzt u. zeigen keine neuen Keime. Auch im Winter waren keine grünen Blätter zu sehen, es stehen nur noch die trockenen Stängel.

Antwort von Baldur:

Bitte die verholzten Triebe zurückschneiden, damit die Pflanze neu austreiben kann.

aus Fischbachtal schrieb am :

Letztes Jahr haben sie von Mai bis Okt wunderbar geblüht,ohne besondere Pflege. Im Herbst habe ich sie nicht geschnitten, sondern einfach stehen lassen.Nun im Frühjahr habe ich geschnitten und sie scheinen komplett verholzt. Werden sie noch treiben?

Antwort von Baldur:

Bitte die verholzten Teile einkürzen. Die Pflanze wird dann wieder sicher neu austreiben.

aus Gudow schrieb am :

hallo, leider sind alle drei Pflanzen nach diesem Winter vertrocknet ? habe sie abgeschnitten. ist es möglich, dass die Pflanzen wieder austreiben?

Antwort von Baldur:

Ist die Wurzel noch intakt, werden die Pflanzen sicher wieder austreiben. Bitte auch im Winter an frostfreien Tagen wässern, da die Wintersonne den immergrünen Blättern Feuchtigkeit entzieht.

aus Aachen schrieb am :

Ist diese Pflanze auch für Blumenkästen gedacht

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen auch in Blumenkästen pflanzen. Diese wachsen dann leicht überhängend.

aus Zschopau schrieb am :

Seit Mai blüht sie schon und sie blüht immer noch. Die Blume steht den ganzen Tag in der Sonne hat ganz wenig Wasser. Nicht beschnitten.

aus Ramlinsburg schrieb am :

Noch eine Frage: ist die Iberis 'Pink Ice®' genau gleich ausgiebig wie die Masterpiece? Hab mir ueberlegt ein paar Pink Ice Pflanzen dazu zu nehmen, aber nur wenn sie auch so toll und lange bluehen...

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind in ihrem Wuchsverhalten und der Blüte vergleichbar mit der Sorte "Masterpiece".

aus Ramlinsburg schrieb am :

Ich hab 9 dieser Iberis vor einem Jahr eingepflanzt (Okt). Unglaublich wie die blueht!!! Sie sind nun etwa 30cm und immer noch praechtig weiss. Muss ich sie nun oder im Fruehjahr zurueck schneiden oder laesst man sie einfach unberuehrt? Danke!

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen nicht verholzen, empfehlen wir, diese im Frühjahr etwas einzukürzen.

aus Pürgen/Stoffen schrieb am :

Über diese Pflanze freue ich mich sehr. Sie blüht seit dem Frühling und hat eine wunderbare Fernwirkung. Das Geheimnis des langen Blütenflors ist wachsen und blühen lassen ohne einzugreifen. Was tue ich aber jetzt im Herbst?? Danke für eine Antwort

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert junge Pflanzen etwas mit z.B. Tannenreisig abzudecken.

aus Bremen schrieb am :

Habe in diesem Jahr 10 der Pflanzen in mein Beet gepflanzt. Nun stirbt die eine hälfte ganz langsam. Eine nach der anderen. Wobei die 5 anderen noch in "voller" Blüte sind. Woran kann das liegen und was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Bitte prüfen Sie ob durch Ungeziefer (z.B. Dickmaulrüsslerlarven, Drahwürmer) ein Wurzelschaden vorliegt.

aus Seedorf schrieb am :

Ist diese Blume sehr giftig, wir haben kleine Kinder und bei uns ist ein komplettes Beet mit dieser Blume eingefasst.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind bei Verzehr giftig.

aus Würzburg schrieb am :

3 Hiberis im Kübel D30cm im April gepflanzt,standort sonnig,Ende Mai beganen zu blühen,Ende Juni habe nur bei der einen Pflanze abgeblühte Blütenstände entfernt und ist sie verholzt,übrige zwei bis jetzt vollen Blüten ZurÜberwinterurg im Topf was tun

Antwort von Baldur:

Bitte den Topf gut einpacken (z.B. mit Noppenfolie) und auf Styropor stellen. An frostfreien Tagen bitte das Wässern nicht vergessen. Verholzte Teile einkürzen, damit die Pflanze neu austreibt.

aus Aying schrieb am :

Eignet sich die Iberis als unterpflanzung in einem Hortensienbeet?

Antwort von Baldur:

Hortensien haben einen höheren Wasserbedarf als Iberis und sind daher als Partnerpflanzen weniger geeignet.

aus Mittelbiberacvh schrieb am :

Kann ich diese Pflanze auch in Balkonkästen setzen?

Antwort von Baldur:

Man kann die Pflanzen auch in Balkonkästen setzen. Allerdings sollte keine Staunässe entstehen.

aus Berlin schrieb am :

Bei uns waren leider auch 2/3 der Stauden nach 4-6 Wochen abgeblüht, muss man dann immer die alten Blüten entfernen, damit neue nachwachsen?

Antwort von Baldur:

Bitte entfernen Sie die abgeblühten Blütenstände, damit eine erneute Blütenbildung angeregt wird.

aus St. Wendel schrieb am :

Diese Pflanze habe ich im vorigen Jahr in einen Pflanzstein und einen Topf gepflanzt. Im Pflanzstein hat sie sich riesig vermehrt. Nun ist sie verblüht und drunter sind schon die neuen Triebe. Sollte ich jetzt die alten Triebe abschneiden?

Antwort von Baldur:

Damit eine erneute Blütenbildung angeregt wird, empfehlen wir die abgeblühten Triebe zu entfernen.

aus Riegelsberg schrieb am :

Diese Pflanze hat nur 6 Wochen geblüht. Als der Starkregen einsetzte, waren die Pflanzen plötzlich verblüht. Die Blüten kamen auch nicht mehr. Verträgt die Pflanze keinen Regen? Müssen die Stiele abgeschnitten werden? Danke für ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Starkregen und schlechtes Wetter werden nicht vertragen, hier leiden die Blüten darunter. Bitte entfernen Sie diese, damit eine erneute Blüte angeregt wird.

aus Würzburg schrieb am :

Ich habe die Pflanzen bestellt und würde gerne wissen, ob eine Beflanzung aller drei Pflanzen in einen 5L Topf möglich ist. Vielen Dank schon vorab!

Antwort von Baldur:

Der Topf ist für alle 3 Pflanzen zu klein.

aus Münster schrieb am :

Die Pflanzen kamen gut verpackt und schön aussehend an. Ich habe sie zusammen mit den Porzellanröschen in einen Balkonkasten gepflanzt und hoffe, dass sie sich dort wohl fühlen und gut entwickeln.

Packung
3 Pflanzen
1 Packung
9,50 €
ab 2 Pack.
8,49 € / Packung

Kulturausfall

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen