Freiland-Orchidee 'Majalis'

 
 
Freiland-Orchidee 'Majalis'
Freiland-Orchidee 'Majalis'

Freiland-Orchidee 'Majalis'

Winterhart. Aus Vermehrungsbeständen stammt die besonders reich blühende Sorte, die sich über einen feuchten Standort freut. (Dactylorhiza-Hybride).

Art.-Nr.: 1764

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Freiland-Orchidee 'Majalis'' Pflege-Tipps

Freiland-Orchidee 'Majalis'

 
Blütezeit
Mai-Juni
 
Wuchshöhe
20 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Freiland-Orchidee 'Majalis'

aus Luxemburg schrieb am :

Hallo, meine Pflanze wird so schnell gefressen wie sie wächst, können das ausser Schnecken auch noch Ameisen sein? Ich habe Schneckengift benutzt, doch das hilft nichts. Heute waren Ameisen zu sehen

Antwort von Baldur:

Es ist uns nicht bekannt, dass Ameisen Pflanzen abfressen. Unserer Meinung nach kann es sich eigentlich nur um Schnecken handeln. Bitte beachten Sie, dass diese Tiere vor allem nachtaktiv sind.

aus Bremen schrieb am :

Mein Tipp viel Torf in die Gartenerde einarbeiten zbs.zweidrittel Torf rest Gartenerde.Und im Sommer gut feucht halten.Am besten nach Osten ausrichten.Und sie fangen an wunderschön zu Blühen.Viel Spaß

aus zeitz schrieb am :

Habe die Pflanze schon seid zwei Jahren und ist immer noch so klein und hat noch nicht geblüht was kann ich tun.

Antwort von Baldur:

Diese Sorte bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte, ohne pralle Mittagssonne. Der ideale Platz im Garten ist ein feuchter, vorwiegend mooriger Standort.

aus bielefeld schrieb am :

sie sagen das es giftig ist auf was muss ich bei der pflanze aufpassen wenn ich es im garten pflanze?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze darf nicht verzehrt werden.

aus Münster schrieb am :

Ist sie giftig?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist giftig.

nach oben