Speise-Kürbis 'Hokkaido'

 
Speise-Kürbis 'Hokkaido'
Speise-Kürbis 'Hokkaido'

Speise-Kürbis 'Hokkaido'

Der Speisekürbis Hokkaido ist ein sehr beliebter und überaus mundender Speisekürbis. Unter der orange-leuchtenden Schale liegt das sehr saftige, zarte, orangegelbe Fruchtfleisch. Dieses enthält Kohlenhydrate und weitere wichtige Inhaltsstoffe. Der Vorteil liegt darin, dass der Speisekürbis Hokkaido direkt mit der Schale gekocht & gegessen werden kann. Seine milde Süße verleiht ein aufregendes Aroma. Nutzen Sie den Speisekürbis Hokkaido als Herbstdekoration oder in den verschiedensten Speisen, z.B. Kürbissuppe, Kürbiseintopf, Auflauf und vieles mehr.

Der Speisekürbis Hokkaido gedeiht an sonnigen & warmen Standorten, hat einen geringen bis mittleren Bedarf an Wasser und ist relativ anspruchslos in puncto Boden und Pflege. (Cucurbita maxima)

Art.-Nr.: 6446

Liefergröße: Ballengröße: 2,8 x 4,9 cm

'Kürbis' Pflege-Tipps

Speise-Kürbis 'Hokkaido'

 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
1 Meter
 
Erntezeit
August-Oktober
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig

Meinungen unserer Kunden

Speise-Kürbis 'Hokkaido'

aus Thiendorf schrieb am :

Hallo, ich habe eine Hokkaidopflanze bestellt. kann ich die auch in einen 30l Kübel pflanzen? Hätte als Erde Blumenerde und gelagerten Pferdemist verwendet... lg

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Starkzehrer. Die Pflanzung mit abgelagertem Pferdemist sollte zur Nährstoffversorgung ausreichend sein.

aus Schöneck schrieb am :

Wieviele Früchte kann man denn pro Pflanze erwarten? Und braucht der Kürbis ähnlich wie Zucchini viel Kompost?

Antwort von Baldur:

Je nach Witterung können Sie 2-5 Pflanzen pro Pflanze ernten. Das Gewicht der Früchte liegt bei ca. 1-1,5 kg. Auch Kürbispflanzen haben einen hohen Nährstoffbedarf und sind für Kompostgaben dankbar.

Packung
2 Jungpflanzen
 
4,30 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 5-7 Werktagen
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben