1. Start>
  2. Easyplant Jungpflanzen>
  3. Gemüse & Obst Jungpflanzen A-Z>
  4. Tomaten>
  5. Veredelte Pflaumen-Tomate 'Orange Fizz' F1

Veredelte Pflaumen-Tomate 'Orange Fizz' F1


Intensiv orangefarbene Früchte, die angenehm saftig & süßlich im Geschmack sind. Mit einem Gewicht von ca. 10 g ein vitaminreiches Sommer-Naschvergnügen für die ganze Familie. Robust & widerstandsfähig gegen Krankheiten!

Art.-Nr.: 6415
Liefergröße: Ballengröße: 2,8 x 4,9 cm

'Veredelte Pflaumen-Tomate 'Orange Fizz' F1' Pflege-Tipps

Standort
Sonne
Erntezeit
Sommer
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Lebensdauer
einjährig
Veredelte Pflaumen-Tomate 'Orange Fizz' F1
 
 

Veredelte Pflaumen-Tomate 'Orange Fizz' F1 - Bilder

  • Veredelte Pflaumen-Tomate 'Orange Fizz' F1

Meinungen unserer KundenVeredelte Pflaumen-Tomate 'Orange Fizz' F1

aus SALZGITTER schrieb am :

Hallo,...ist es möglich jetzt im November, die Gojibeere vom 20cm-Topf in größeren Topf umzutopfen oder reicht die kleine Topfgröße bis zum Frühjahr. Liebe Grüße aus Salzgitter S.Starke

Antwort von Baldur:

Ja, das Umtopfen ist auf jeden Fall empfehlenswert.

aus Weikersdorf schrieb am :

Habe die Goji Beere das 2. Jahr weit und breit keine Blüte oder Früchte in welchem Monat sollte sie anfangen zu blühen? Groß ist sie geworden ganz lange Äste aber sonst nix?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Blüte bzw. Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Bitte etwas einkürzen, damit sich die Triebe besser verzweigen.

aus Brühl schrieb am :

Sehr geehrte Damen und Herren, ist diese Pflanze auch für einen Balkon geeignet, der bis 14:30 Uhr Sonne hat? Wie groß sollte der Blumentopf sein? Kann man die Pflanze auch im Topf überwintern? Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist möglich. Bitte durch Schnitt kleinwüchsig halten. Mit ausreichend Winterschutz ist eine Überwinterung im Kübel problemlos möglich.

aus Saalfelden schrieb am :

Habe letztes Jahr die Gojibeere gekauft und würde gerne wissen wann ich diese am besten schneide. Danke im Vosraus.

Antwort von Baldur:

Junge Pflanzen sollten in einer Höhe von ca. 50-60 cm gekürzt werden. Später lässt man etwa 6 Hauptäste stehen. Ältere und abgestorbene Zweige werden im Herbst entfernt.

aus Düsseldorf schrieb am :

Habe die Beeren letzte Woche bekommen. Super Verpackung! Kann ich die Beeren schon ins Freiland setzen?

Antwort von Baldur:

Bitte erst ab Mai (nach den Eisheiligen) ins Freiland pflanzen.

aus Ostrach schrieb am :

Haben die Beere nun seit mehreren Jahren. Sie blüht und hat viele Beeren. Diese sind aber ungenießbar,da sie sehr sauer sind und eine harte Schale haben. Werden die Sträucher wohl herausreißen..schade

Antwort von Baldur:

Die Früchte benötigen ausreichend Sonne für ihre Fruchtreife. Je reifer die Früchte sind, umso süßer werden diese.

aus Braunschweig schrieb am :

Ich habe seit 2 Jahren die Gojiibeere im Garten und noch nie war eine Blüte in Sicht:-(( Wann ist es denn endlich soweit???????

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Blüte bzw. Ernte können Sie ab dem 2. bzw. 3. Standjahr rechnen.

aus Wahnwegen schrieb am :

Hallo, Kann man aus den Goji-beeren auch Marmelade machen????

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können aus den Beeren auch Marmelade herstellen.

aus Süderstapel schrieb am :

Der pure Geschmack der Beere ist, wie es schon der Name sagt, geschmackssache. Aber sehr lecker als Müsli, als Start in den Tag! :-) Auch zum Naschen gut gedacht, bevor man zur Schokolade greift.

aus Schönberg schrieb am :

Hallo, ich habe meine goji-Jungpflanzen bereits letztes Jahr im Frühjahr ins Freie gepflanzt. Bis jetzt habe ich aber noch keine Blüten bzw. Fruchtstände gesehen. Bis wann kann ich mit einer 1. Ernte rechnen?

Antwort von Baldur:

Die Sträucher werden bereits in diesem Jahr einige Früchte tragen. Witterungsbedingt möchten wir Sie noch um etwas Geduld bitten. Sobald es wärmer wird, werden die ersten Blüten erscheinen.

aus Mainz schrieb am :

Würde die Pflanze gerne in den Garten Pflanzen, muss aber erst wissen, ob und wie sich die Pflanze vermehrt, bzw. ausbreitet. Wird es ein Stamm oder wachsen aus dem Boden immer neue Triebe?!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst strauchartig. Die Wuchshöhe beträgt ca. 2 Meter, die Wuchsbreite ca. 1,5 Meter.

aus Lichtenau schrieb am :

Ich habe die Jungpflanzen vor einigen Tagen bekommen und bin nun gespannt. Die Verpackung war super. Frage sollte man die Beere düngen? und kann man jede Erde benutzen? Wie ist es wenn ich die Beere im Kübel Pflanze?

Antwort von Baldur:

Die Goji-Pflanzen sind sehr anspruchslos und wachsen in jedem guten Gartenboden. Sie können organischen Dünger (z.B. Art. 928) verwenden. Bei einer Kübelpflanzung die Pflanze regelmäßig zurückschneiden.

aus Oberhausen schrieb am :

Ich habe vor einem Monat 3 Goji-Jungpflanzen bekommen. Die zwei davon sind bereits über 30 cm hoch!!! Ausserdem eine einwandfreie Verpackung... Habe sie schon weiterempfohlen LG Marius

aus 01277 Dresden schrieb am :

habe im vergangenen Jahr eine Pflanze gekauft, ist auch gut gewachsen. Können die langen Triebe verschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanze sich besser verzweigt und schön buschig wird, sollten Sie diese regelmäßig einkürzen.

aus Lemgo schrieb am :

Hallo! Welche Sorte Goji Beere ist das? Ich bin auf der suche nach einer bestimmten Sorte.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um die Sorte Lycium Barbarum "Superfruit".

aus Heiligkreuzsteinach schrieb am :

hallo, in welchem jahr kann ich mit dem ersten ertrag der gojiabeeren - jungpflanzen rechnen? vielen dank im voraus!

Antwort von Baldur:

Erster Fruchtbesatz ist bereits nach einem Jahr möglich. Mit dem vollen Ertrag können Sie ab dem 2. Standjahr rechnen.

aus Dresden schrieb am :

Können diese Pflanzen auch in einem Balkonkasten gedeihen, oder wäre ein Kübel geeigneter? Im Voraus besten Dank!

Antwort von Baldur:

Ein Balkonkasten ist zu schmal und klein, die Goji braucht einen Kübel mit mindestens 30 cm Durchmesser. Den Kübel bitte im Winter gegen Durchfrieren schützen.

aus Chemnitz schrieb am :

Ich habe im Frühjahr 3 Jungpflanzen von wenigen cm Größe erhalten. Jetzt beträgt die Größe der Pflanzen zw. 80 und 150 cm. Langsam erkennt man auch ihren buschigen Charakter. Vielen Dank

aus Hamburg schrieb am :

Ich habe eine Goji-Beere und sie misst schon knapp 3 Meter. Angegeben sind als Wuchshöhe 150 cm. Ist mein Boden so gut, oder woran liegt das? Kann man die Spitze einfach abschneiden ?

Antwort von Baldur:

Man sollte die Goji kürzen, so dass sie sich besser verzweigt, ich würde sie auf einen Meter abschneiden und dann immer wieder auch die Seitentriebe um 1/3 kürzen, so wird sie buschiger und kompakter.

aus 09120 FChemnitz schrieb am :

Ich habe 4 Pflanzen im Frühjahr gesetzt. Einige haben schon reichlich Fruchtansätze. Die einzelnen Ruten sind bereits 2,50 m hoch. Soll ich diese kürzen oder wäre der Bau eines Spaliers empfehlenswert? Einer ersten Ernte sehe ich gespannt entgegen.

Antwort von Baldur:

Man sollte sie schneiden, aber die Fruchtansätze würde ich jetzt stehen lassen und dann im Spätherbst schneiden, so wird sie buschiger und kompakter.

aus Lübeck Travemünde schrieb am :

Die Goji Beere ist fast 1,80 m groß, aber sehr dünn, soll ich sie zurück schneiden, damit sie buschiger wird ?

Antwort von Baldur:

Ja, die Goji bis zur Hälfte abschneiden und dann immer wieder um 1/3 kürzen, so wird sie buschiger und kompakter.

aus Weiden schrieb am :

Ich habe heuer eine zweijähr. Goji-Planze eingepflanzt und bin begeistert von deren Wachstum. Die Pflanze ist mittlerweile über 1,85 m groß und scheint täglich weiter zu wachsen. Soll die Höhe der Goji gekürzt werden o. kann man diese wachsen lassen?

Antwort von Baldur:

Bitte um die Hälfte kürzen und dann immer um 1/3 schneiden, so wird sie kompakter und buschiger.

aus Deggendorf schrieb am :

Hallo, meine Jungpflanzen Goji waschen prächtig....sind schon 50 cm hoch...ich habe sie in einen 20 cm großen Topf gepflanzt...muss ich sie heuer noch in einen 40 cm großen Topf pflanzen, oder reicht es im Frühjahr...Danke im Voraus für die Info

Antwort von Baldur:

Besser wäre es jetzt nochmals umzutopfen, denn wenn es im Sommer heiß wird, kommen sie mit dem Gießen nicht zurecht.

aus Schloß Holte-Stukenbrock schrieb am :

habe im April 2009 3 Gojibeeren bekommen,sie gedeihen wunderbar, sind jetzt schon 25 cm hoch, stehen auf dem Balkon in einem Kübel, wann muss ich sie in einzelne Kübel pflanzen und wie schütze ich die Kübel im Winter vor dem Durchfrieren ?

Antwort von Baldur:

Der Kübel für jede Pflanze sollte 40 cm Durchmesser haben, man kann auch jetzt umpflanzen, da Gojis sehr schnell wachsen. Die Kübel im Herbst mit Jutesäcken oder Folie einpacken.

aus Vogelsberg schrieb am :

Hab mir 3 Goji-Jungpflanzen im Frühjahr besorgt, im Blumenkasten am hellen Standort etwas wachsen und gedeihen lassen und nun rausgepflanzt, tragen schon teilweise Blüten. Mit Pferdedung verpflanzt. 1A

aus Glauchau schrieb am :

Die 3 kleinen Pflänzchen von easy-plant sind wunderbar angewachsen und verzweigen sich bereits gut. Kann ich diese Minis zusammen pflanzen oder ist auch hier bereits ein größerer Pflanzabstand ratsam? Danke für eine Antwortmail.

Antwort von Baldur:

Besser weiter auseinander, nicht zu früh in den Gartenboden, erstmal in Töpfe und so ab 30 cm Höhe ins Freie.

aus Soltau schrieb am :

Hallo, wann trägt die Goji-Beere zum ersten Mal Früchte???

Antwort von Baldur:

Erster Fruchtbesatz möglich nach einem Jahr, wie aber bei den meisten Obstsorten ist erst ab dem 2. Jahr mit ernsthafter Ernte zu rechnen

aus 13439 berlin schrieb am :

Hallo ! Ich hab da mal eine Frage: Kann man auch hier die blätter als Tee, oder roh essen? L. G. aus Berlin

Antwort von Baldur:

Nein, nur die Früchte kann man essen.

aus hamburg schrieb am :

Ich möchte gerne eine Goji-Beere kaufen, kann sie auch in er Wohnung bleiben? Oder muß sie nach draußen gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Nein sie muss ins Freie, kann aber auch in einen Kübel auf Balkon oder Terrasse.

aus Lage schrieb am :

Ich lese immer nur von getrockneten Goji-Beeren. Wie trocknet man sie am Besten und ist der Verzehr der frischen Früchte genauso gesund?

Antwort von Baldur:

Goji-Beeren kann man frisch oder getrocknet kauen, als Tee aufbrühen, in Soßen, Suppen, zu Salaten, Gemüse und im Müsli essen. Sie schmecken auch in selbst gebackenem Brot oder Kuchen, im Pudding oder zu Eis. Getrocknet werden sie in der Sonne.

aus Moosinning schrieb am :

Liebes Baldur Team, meine Frage wäre ob die Goji Beere eine zweite Pflanze als Befruchtungspflanze benötigt oder ob man sie auch einzeln an verschiedenen Standorten pflanzen kann.

Antwort von Baldur:

Nein sie braucht keinen Befruchter.

aus Cotbus schrieb am :

Welchen Pflanzabstand benötigen die einzelnen Jungpflanzen anfangs und welcher wenn Sie grösser werden? Vielen Dank für Ihre Antwort Grüsse P. Witt

Antwort von Baldur:

Am besten erst in Töpfen ziehen (Topfgröße 12-15 cm) und dann, wenn sie 20 cm groß ist, auspflanzen, mit einem Pflanzabstand von ca. 1 Meter.

aus Leipzig schrieb am :

Eignet sich diese Beere zum Pflanzen an einer Terrasse am Spalier?

Antwort von Baldur:

Ja, kann man mit Schnitt auch als Spalier ziehen.

aus Mechtersen schrieb am :

Ich würde gerne wissen,ab wann die Pflanze Früchte trägt? Habe die Erfahrung gemacht,daß Obstbäumchen erst nach einigen Jahren Früchte tragen! Würde mich über eine Antwort freuen!

Antwort von Baldur:

Erster Fruchtbesatz möglich nach einem Jahr, wie aber bei den meisten Obstsorten ist erst ab dem 2. Jahr mit ernsthafter Ernte zu rechnen.

aus Grimma schrieb am :

Ist die Goji-Beere selbstbefruchtend oder braucht man mehrere Pflanzen ? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Sie ist selbstfruchtend.

aus Maulburg schrieb am :

An anderer Stelle fand ich, dass die Goji-Beere 2 bis 4 Meter hoch und entsprechend breit wird. Ist die von Ihnen gelieferte Goji-Beere eine kleinwüchsigere Sorte oder muss man wirklich so viel Platz einkalkulieren? Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort von Baldur:

Die Goji wird ca. 1,5-2 Meter hoch und wächst buschig. Falls sie zu breit wird, dann können Sie sie auch schneiden.

aus Nordhausen schrieb am :

Angebot, Versandservice alles bestens. Bei Beeren,wie z.B. Goji, Cranberry, Trauben, Heidelbeeren oder Maracuja wäre es schön zu wissen ,wann die ersten Früchte zu erwarten sind.

Antwort von Baldur:

Erste Ernte bei den meisten Obstsorten ab dem 2.-3. Standjahr.

aus Torgau schrieb am :

Liebes BALDUR Team, gedeiht die Goji-Beere auch im Kübel und wenn ja welche Kübelgröße ist geeignet ? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Kübelbepflanzung möglich, Kübelgröße sollte mindestens 40 cm Durchmesser sein.

aus Lurcy le Bourg schrieb am :

Sehr geehrte Damen und Herren, was für eine Erde braucht die Cranberry, die Goji-Beere? Vielen Dank für Ihre Antwort. Grüsse E. Bensinger

Antwort von Baldur:

Cranberries mögen einen feuchten (auch im Winter gießen, da immergrün), humosen (leicht sauren) Gartenboden. Gojis mögen jeden Gartenboden, aber keine Staunässe.

Packung
2 Jungpflanzen
1 Packung
6,90 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 07.03.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  14,30 €
Das könnte Ihnen auch gefallen