Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®

 
 
Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®
Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®
Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®
Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®

Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®

Flavour Supreme® ist eine neue, fantastisch leckere Rarität! Die beiden beliebten Fruchtsorten Aprikose & Zwetschge sind jetzt in einer Frucht vereint. Flavour Supreme® ist das neue Geschmackserlebnis für Sie, denn die Züchtung wurde speziell für den Hausgarten selektiert! An dem nur etwa 3 Meter hoch werdenden Bäumchen wachsen unzählige, saftig erfrischende Früchte! Die Früchte von Flavour Supreme® schimmern fast golden und das aromatische Fruchtfleisch ist schön fest, aber zergeht auf der Zunge wie zarter Schmelz!

Ab August beginnt die Ernte von Flavour Supreme®. Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf ist gering bis mittel. Die Sorte ist robust, absolut winterhart & gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. (Prunus salicina x armeniaca)

Art.-Nr.: 4031

Liefergröße: 4-Liter Containertopf, ca. 80-100 cm hoch

Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®

 
Wuchshöhe
ca. 3 m
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Erntezeit
ab August
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Aprikose & Zwetschge Flavour Supreme®

aus Großenlüder schrieb am :

Ich überlege einen Flavour Supreme Baum zu kaufen. Im Garten stehen schon Mirabelle, Hauszwetschge und Reineklode.Sind die zur Befruchtung geeignet?Ich habe nur Platz für noch einen Baum .

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstbefruchtend.

aus Harztor schrieb am :

Habe vor ca 3 Jahren ein Bäumchen gekauft. Der Wuchs war im folgenden Jahr erfreulich gut. Im nächsten Jahr waren viele Blüten vorhanden, die aber keinen Fruchtansatz zeigten. Das Blattwerk litt sehr unter der Kräuselkrankheit.SEHR ENTTÄUSCHEND

Antwort von Baldur:

Sie hatten die Pflanze 2015 erhalten. Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen. Für die Bestäubung sind Bienen erforderlich. Tritt die Kräuselkrankheit auf, kann dies durchaus auch am Standort liegen.

aus Berlin schrieb am :

Meine Frage wäre ob es Bedenke gebe den Baum am Spalier zu ziehen ? Viellen Dank

Antwort von Baldur:

Nein, das ist kein Problem.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, kann ich das Bäumchen auch als Säulenbaum "erziehen"? Neben anderen Säulenobstbäumchen wie die Mirabelle, Zwetschge und Pflaume?

Antwort von Baldur:

Das ist leider nicht möglich.

aus Kiel schrieb am :

Haben das Bäumchen eingepflanzt.Die Blätter sind relativ hell & einige werden schon braun.Ist dies herbstbedingt oder fehlt ihm irgendetwas?Das Bäumchen sah schon so aus, als wir es bekommen haben.Wir dachten, dass der Baum sich irgendwie noch erholt

Antwort von Baldur:

Da das Umsetzen für die Pflanze immer auch Stress bedeutet, gehen wir davon aus, dass diese sich bereits für ihre Ruhephase entlaubt.

aus Lindlar schrieb am :

Ich habe mal eine Frage zu dieser Pflanze. Aprikose haben viele Probleme mit der Kräuselkrankheit. Wie sieht es bei dieser Pflanze aus. Ist sie Immun gegen die Kräuselkrankheit?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist hochtolerant gegenüber den herkömmlichen Krankheiten.

aus kassel schrieb am :

Hallo liebes Balduar - Team! Kann ich den Baum mit 3 Meter Abstand zum nächsten Baum pflanzen?

Antwort von Baldur:

Je nach Schnitt der Krone, können Sie die Pflanzen im Abstand von 3 m pflanzen.

aus Gägelow schrieb am :

In allen anderen Beschreibungen der Sorte Flavour Supreme ist zu lesen, dass diese Sorte NICHT selbstfruchtend ist. Sie braucht unbedingt einen Befruchter der selben Sortengruppe wie z.B. die Sorten: Flavor Candy,Pluot Flavor Supreme,Purple Candy!-??

Antwort von Baldur:

Wir haben uns nochmals bei dem zuständigen Züchter rückversichert, diese Züchtung ist selbstfruchtend.

aus Glashütten schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, wenn ich die Pflanze jetzt kaufe und pflanze, kann ich dann im nächsten Jahr schon mit Früchten rechnen?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 3. Standjahr rechnen.

aus Braunschwig schrieb am :

Hallo liebes BALDUR-Team!! Habe meinen Flavour Supreme drei Jahre, meine Frage: muss ich ihn auch zurückschneiden,wie andere Obstbäume???

Antwort von Baldur:

Sie können den Rückschnitt wie bei anderen Obstbäumen handhaben.

aus Heilbronn schrieb am :

Kann man das Bäumchen auch im Kübel halten?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus worms schrieb am :

Hallo Baldur Team, Sind die Früchte von Flavour Supreme® gegen die Kräuselkrankheit geschützt.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze zeichnet sich durch eine Hohe Robustheit gegenüber der Kräuselkrankheit aus.

aus Gossau schrieb am :

Hallo Baldur Team, Sind die Früchte von Flavour Supreme® Steinlösend?

Antwort von Baldur:

Die Früchte sind meistens steinlösend.

aus Bützberg schrieb am :

Hallo Baldur Graten Team Ich interessiere mich für Flavour Supreme. Ist sie Selbstbefruchtend oder welche Obstsorten braucht es in der Nähe?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend.

aus austria schrieb am :

Ist diese Flavour Supreme Bäumchen auf einer Höhe knapp über 1000m geeignet.

Antwort von Baldur:

Für die Pflanze selbst ist die Höhe kein Problem. Die Blüten allerdings sind spätfrostgefährdet und sollten dann ausreichend geschützt werden.

nach oben