1. Start>
  2. Obst>
  3. Obst für Pflanzkübel>
  4. Melonenbirne 'Sugar Gold'

Melonenbirne 'Sugar Gold'


Die Melonenbirne Pepino Gold (Birnenmelone) trägt den ganzen Sommer über zuckersüße, leckere, nach Melone & Birne schmeckende Riesenfrüchte. Die Frucht der Melonenbirne (Solanum muricatum) ist goldgelb mit lila Streifen, ist so groß wie eine Birne und hat die Form einer Melone. Die reifen Peppino-Früchte können mit der Schale gegessen werden. Die Melonenbirne Pepino Gold hat einen buschigen, leicht hängenden Wuchs & ist daher ideal für Balkonkästen und Kübel. Äußerst dekorativ, selbstfruchtend & schnellwüchsig!

Die Melonenbirne Pepino Gold (Birnenmelone) wird 100 cm hoch. Die mehrjährigen Pflanzen lieben einen sonnigen bis halbschattigen, windgeschützten Standort.

Der Pflegeaufwand der Melonenbirne Pepino Gold ist gering & der Wasserbedarf dieser Pflanze ist mittel bis hoch. Die Pflanze kann an einem hellen, frostfreien Ort überwintert werden. Ernten Sie den ganzen Sommer hindurch, leckere Melonen-Birnen Früchte von Ihrer eigenen Melonenbirnen-Pflanze. (Solanum muricatum)

Art.-Nr.: 4302
Liefergröße: 12 cm Topf

'Melonenbirne 'Sugar Gold'' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juni-Oktober
Wuchshöhe
100 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
40-50 cm
Erntezeit
Spätsommer
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
mittel - hoch
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
Melonenbirne 'Sugar Gold'
 

Melonenbirne 'Sugar Gold' - Bilder

  • Melonenbirne 'Sugar Gold'

Meinungen unserer KundenMelonenbirne 'Sugar Gold'

aus Marl schrieb am :

Eine superschöne ausgefallene Kübelpflanze, wovon jeder begeistert war. Schon im ersten Jahr trägt sie Früchte. Manche habe eine Zeichnung, manche nicht. Meine Frage wäre, wann kann man diese ernten? Muss die Frucht erst weich werden?

Antwort von Baldur:

Die Früchte werden ungefähr so groß wie ein Hühnerei, die Schale wird gelblich und gibt auf Druck leicht nach

aus Dresden schrieb am :

Ich habe die Melonenbirne dieses Frühjahr gekauft. Kann sie nur empfehlen! Sie trug sehr viel Früchte (2Pflanzen). Die Früchte schmecken super,vor allem den Kindern. Habe sie in einem 60cm Kübel gepflanzt. Überwintere sie im Keller.

aus Rinteln schrieb am :

Die Pepino Pflanzen haben sich vom Frühjahr her prächtig entwickelt und tragen schon jede Menge Früchte. Teilweise recht große aber auch kleinere. Die Pflanzen sind ca. 60 cm hoch. Wann und auf welche Höhe sollten sie zurückgeschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Wenn die Größe Probleme für die Überwinterung mit sich bringt, können Sie die Pflanze vor dem Einräumen einkürzen. Sonst reicht ein Rückschnitt im Frühjahr aus.

aus Dörrenbach schrieb am :

Sehr schöne Pflanze. Frage , ist die Schale essbar

Antwort von Baldur:

Sie können die Früchte mit der Schale verzehren oder einfach auch auslöffeln.

aus 59394 nordkirchen schrieb am :

hallo habe mir auch eine melonenbirne kekauft habe diese aber in einem 25cm topf gepflanzt obwohl sie fiele und teilweise große früchte trägt kann sie diedes jahr noch in 40cm umgepflanztflanzen werden mfg klaus dieter

Antwort von Baldur:

Bitte im Herbst nach der Entlaubung umpflanzen.

aus Bad Berleburg schrieb am :

Leider bis heute keine Früchte. Die Pflanze habe ich Ende Mai erhalten. Viele Blüten, jedoch Fruchtansätze fehlen.

Antwort von Baldur:

Für die Bestäubung sind Bienen verantwortlich. Fliegen diese zur Blütezeit nicht, bleiben die Blüten unbefruchtet. Sie können hier z.B. mit einem Pinsel etwas nachhelfen.

aus Solms schrieb am :

Habe die Pflanze im Frühjahr bestellt und sie trägt nun schon 12 Früchte. Warte schon gespannt auf die Ernte, die sich wohl noch hinziehen wird. Habe soeben im Onlinekatalog nachgesehen wie die Früchte im reifen Zustand aussehen sollten.

aus Remscheid schrieb am :

3 von 5 Peppino Gold wachsen hervorragend. 2 von 5 Pflanzen sind von Läusen befallen und wachsen dementsprechend schlecht und werden angeknabbert. Was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Wir raten hier zu einem biologischen Mittel z.B. Art. 885.

aus Oldenburg schrieb am :

Ich habe die Melonenbirne in einen größeren Topf gepflanzt und einen sonnigen Standort gewählt. Sie wächst auch schon und bildet viele Knospen aus. Jedoch fallen die Blütenknospen, kurz bevor sie sich öffnen einfach ab. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung, da die Pflanze bei Trockenheit die Knospen/Früchte abwirft.

aus Neuenburg schrieb am :

Hallo, trägt die Melonenbirne möglicherweise schon im ersten jahr Früchte wenn sie jetzt im Juni bestellt wird oder frühestens nächstes Jahr?

Antwort von Baldur:

Je nach Wetterlage können Sie bereits in diesem Jahr ernten.

aus Kolkwitz schrieb am :

Liebes Baldur-Team, bin wieder einmal voll begeistert.Im Topf der Melonenbirne "Pepino Gold" sind wohl mehrere Pflanzen muss ich die alle so in einem größeren Topf pflanzen oder kann ich die auch einzeln pflanzen?

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanze, wie diese im Topf gewachsen ist, in einen größeren Topf umpflanzen.

aus Niedergörsdorf schrieb am :

Habe die Pflanze in einen Kübel gepflanzt,um sie besser überwintern zu können. Steht momentan mit im überdachten Hochbeet. Da sie bis zu 1m hoch wird,werde ich sie dann rausnehmen müssen. Kann es da Probleme geben,zwecks der Temperaturunterschiede?

Antwort von Baldur:

Bitte nicht bei kühleren Temperaturen oder starker Sonneneinstrahlung aus dem Hochbeet nehmen.

aus Wittstock schrieb am :

Hallo, ich habe im letzten Jahr eine Melonenbirne gekauft und im Treppenhaus überwintert. Leider zeigen sich bis heute noch keine Blätter. Kommen die eher spät oder kann ich davon ausgehen,dass die Pflanze eingegangen ist? MfG, H. Koch

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanze einkürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Greding schrieb am :

Hallo Kann ich die Pflanze auch in Lechuza Pon pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Ulm schrieb am :

Leider haben die Pflanzen bei mir in 2 Jahren nie Blüten gehabt oder Früchte getragen. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt einen sonnigen, warmen Standort und ausreichend Wasser- und Dünger (z.B. für Tomaten).

aus 28215 Bremen schrieb am :

Ist die Melonenbirne giftig für Katzen? Würde gerne eine auf meinen Balkon stellen aber mein Kater ist dort auch. Und der knabbert alles an, was irgendwie grün ist. Danke für die Hilfe...

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für Haustiere giftig.

aus Alikon schrieb am :

Ich habe mir auch so ne Pfalnze gekauft, steht jetzt im Garten in einem grossen Topf. Meine Frage , kann ich die Pflanze im Winter auf dem Geschützen Balkon unter einem Winterflies haben, ich habe sonst keine Möglichkeit sie ca 5 Grad zu halten

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und können auch nicht mit Winterschutz im Freien bleiben.

aus Beltheim schrieb am :

Hallo, wieviele Pflanzen muss ich in einen Topf setzen damit Sie so schön buschig werden wie auf dem Bild? Reicht da 1?

Antwort von Baldur:

Für einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist eine Pflanze ausreichend.

aus 01844 Neustadt schrieb am :

habe eine pflanze gekauft und da steht nicht essbar drauf Solanum "Pepino Gold "

Antwort von Baldur:

Keine Sorge, die Früchte sind essbar und wirklich sehr lecker.

aus Althofen schrieb am :

Die Pflanzen sind sehr schön und auch schon recht groß geliefert worden. Habe sie sofort in einen 40cm Durchmesser gesetzt. Ab wann kann ich sie auf die Terrasse stellen?

Antwort von Baldur:

An sonnigen Tagen können die Pflanzen bereits tagsüber ins Freie. In den Nächten noch geschützt stellen und erst ab Anfang/Mitte Mai dauerhaft rausstellen.

aus Kamp-Lintfort schrieb am :

Kann man die Pflanzen auch in Kübel pflanzen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel ist optimal.

aus Berlin schrieb am :

Liebes Team, heute kam meine Lieferung der Melonenbirne wann kann ich sie raussetzen noch ist es in der Nacht sehr kalt.Da ich auch zwei verschenken möchte soll es doch Freude bereiten und was werden. Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und sollten erst ab Anfang/Mitte Mai dauerhaft ins Freie.

aus Landsberg schrieb am :

Hallo, brauche ein Rat. Ich habe 2015 5 Pflanzen gesät, sind schön groß geworden haben aber noch keine Blüten gemacht und auch keine Früchte. Die waren im Freien, also Bienen wären schon mal da.Ab wann sollte man mit Blüten/Früchte rechnen? Danke.MfG

Antwort von Baldur:

Werden die Pflanzen ausgesät, kann es sein, dass diese erst im Folgejahr blühen und fruchten.

aus Güsen schrieb am :

Ich habe 2015 2 Pflanzen gekauft, Wahnsinn solch potente Pflanzen hatte ich noch nie, sie blühten wie verrückt und Früchte gab es auch bis in den September. Leider haben die Enten sie stark angebissen. Ich freue mich aufs kommende Jahr.

aus Bad Griesbach schrieb am :

Hallo, brauche ein Rat. Meine pflanze war schön und ist gut gewachsen (hab dieses Jahr gekauft) jetzt hängen alle Blätter als würde die Pflanze eingehen. Was soll ich machen? Muss ich die Pflanze über Winter im Keller zu decken? Danke

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass der Pflanze die Nächte bereits zu kühl sind. Bitte in einem hellen Ort bei ca. +5 bis +7° C und nicht zu feucht überwintern.

aus Hagen Westfalen schrieb am :

Habe dieses Jahr die Melonenbirne gekauft.Die Pflanze ist superschön gewachsen und trägt auch schon mehrere Riesenfrüchte.Leider sind sie immer noch grün und ohne Streifen.Wie groß werden die Früchte eigentlich,und wann kannich sie ernten?

Antwort von Baldur:

Die Früchte werden ungefähr so groß wie ein Hühnerei, die Schale wird gelblich und gibt auf Druck leicht nach. Optimal ist es, die Früchte am Strauch in der Sonne reifen zu lassen. Sie können aber auch gepflückt werden und reifen dann im Haus nach.

aus troisdorf schrieb am :

hallo baldur team habe eine frage zur melonen birne , ist es sinnvoll die früchte freizuschneiden also blätter zu entfernen damit die früchte mehr sonne bekommen. MfG

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr empfehlenswert.

aus Kiel schrieb am :

Bei den Fragen steht immer Starkzehrer und viel düngen. Bei den Pflegetipps genau das Gegenteil- nicht so viel düngen... Was stimmt denn nun? Und welcher Dünger ist am Besten geeignet? Die Pflanze hat sehr viele Fruchtansätze. Freue mich schon.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt schon ausreichend Nährstoffe, sollte nur nicht zu stickstofflastig gedüngt werden. Optimal versorgen können Sie die Pflanze mit Tomatendünger.

aus selb schrieb am :

Wenn man die Pflanze ausgeitzt Wie DIE Tomate, kann man dann auch Tomatenduenger verwenden, oder welchen dann

Antwort von Baldur:

Sie können Tomatendünger sehr gut verwenden.

aus Sarnen schrieb am :

Meine Peppino hat ganz viele Blüten leider werden sie alle vor oder beim Blühen gelb und fallen ab. Wiso? Was mach ich falsch?

Antwort von Baldur:

Melonenbirnen lieben einen vollsonnigen Standort und benötigen ausreichend Wasser und Nährstoffe. Für die Bestäubung sind Bienen erforderlich. Findet zur Blütezeit kein Bienenflug statt, fallen diese unbefruchtet ab.

aus wien schrieb am :

Ich habe die Pflanze im Frühjahr gekauft und sie ist mittlerweile riesig geworden(wie auf der Abb.)Es sind richtig viele Blüten oben! Sie steht an einem sonnigen Platz, wird regelm. gedüngt und viel gegossen. Ich bin schon gespannt auf die Ernte!

aus Sollenau schrieb am :

Kann man diese Pflanze auch in der Wohnung zihen oder ist das eher nicht geeignet dazu?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist weniger für eine Kultivierung im Haus geeignet.

aus arnsgrün schrieb am :

hallo liebes baldur team ! wann trägt diese pflanze das erste mal früchte liebe grüße

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr Früchte ernten.

aus Ruhrgebiet schrieb am :

Wie groß sollte der Topf/Kübel sein? Muss man unbedingt irgendwann umtopfen? Wann ist der beste Zeitpunkt, um die Pflanze neu zu kaufen?

Antwort von Baldur:

Für eine optimale Entwicklung empfehlen wir einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser. Da es sich um Starkzehrer handelt, sollten Sie die Pflanze regelmäßig mit Dünger unterstützen. Gut versorgt, haben Sie Jahre Freude an der Pflanze.

aus Winterbach schrieb am :

Was tun wenn man kein geeignetes Winterquartier in Haus hat?

Antwort von Baldur:

Haben Sie keine Überwinterungsmöglichkeit, können Sie die Pflanze nur einjährig kultivieren.

aus Tirol schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team , ich brauche eure Hilfe Wie ich bereits gelesen habe verliert die Melonenbirne im Herbst die Blätter ich habe sie im Treppenhaus bei einem Fenster stehen jedoch hat es dort um die 15 Grad ist es ihr dort zu warm? danke

Antwort von Baldur:

Da die Pflanze im Winter ihre Ruhephase benötigt sind +15°C zu warm. Optimal sind +5°C bis +7°C.

aus Wien schrieb am :

Habe einen Peppino Gold zum überwintern an einen hellen Platz ins Haus gestellt. Leider verliert er jetzt die Blätter, die sind braun/gelb ausgetrocknet manche haben kleine Löcher. Was fehlt dem Baum. Was kann ich tun!

Antwort von Baldur:

Es besteht kein Grund zur Sorge, da die Pflanze sich im Herbst entlaubt. Bitte einfach im Frühjahr die abgestorbenen Triebe einkürzen, damit die Pflanze dann wieder neu austreibt.

aus Hannover schrieb am :

Hallo, Muss die Pflanze auch zurück geschnitten werden? Wenn ja, wie? Es ist eine tolle Pflanze mit sehr großen Früchten.

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, die Pflanze nach der Überwinterung einzukürzen. Hier einfach die abgestorbenen Triebe entfernen.

aus Oberwil-Lieli schrieb am :

Ich habe diese Pflanze auch dieses jahr gekauft und bereits eine grosse menge kleiner Früchte daran,wie weiss ich wann die reif sind?

Antwort von Baldur:

Ist die Frucht reif, wird diese gelblich und es bilden sich lila Streifen. Die Schale gibt auf Druck leicht nach.

aus Pechbrunn schrieb am :

Meine Pflanze beginnt erst jetzt zu blühen. Ich habe nun die Befürchtung das die Früchte vor dem Winter nicht reifen.

Antwort von Baldur:

Die Früchte können abgenommen werden und reifen dann im Haus nach.

aus Oberwil-Lieli schrieb am :

Habe die Pflanze dieses Jahr gekauft. Jetzt habe ich 3 sehr grosse Früchte dran. Habe aber keine Ahnung wenn ich die wegnehmen muss sind schön hellgrün. Wie muss ich die den Ueberwintern

Antwort von Baldur:

Die reifen Früchte haben eine glatte, sehr dünne, cremefarbene bis gelbliche Schale mit purpurfarbenen bis violetten Streifen. Bitte in einem hellen Ort bei ca. +5 bis +7° C und nicht zu feucht überwintern.

aus Essen schrieb am :

Im April auf meine Dachterasse gestellt. Immer viel gegossen, aber sonst nicht wirklich gekümmert. Jetzt hat sie dutzende Blüten und die ersten Früchte. Hab ich so garnicht erwartet. Bin gespannt wie es weitergeht und wie die Früchte schmecken.

aus Leutenberg schrieb am :

Hallo, ich habe die Pflanze im Mai gekauft, hatte sie auch lange im Wohnzimmer stehen und im Juni als es wärmer wurde rausgestellt. Leider wächst die Pflanze nicht und ihre Blätter sehen eher Gelbbraun aus :( ich hoffe sie wird noch :) LG

Antwort von Baldur:

Melonenbirnen gehören wie z.B. Tomaten, zu den Nachtschattengewächsen und sind Starkzehrer. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung und Nährstoffversorgung.

aus Ahrensburg schrieb am :

Hallo, ich habe dieses Jahr Jungpflanzen gekauft und dieses wachsen sehr gut. Leider sind noch keine Blüten oder Blütenansätze zu sehen. Kommt das noch? Oder tragen die Pflanzen erst im 2. Jahr?

Antwort von Baldur:

Da es sich um Nachtschattengewächse handelt, benötigen die Pflanze für die Knospenbildung ausreichend warme Nachttemperaturen. Sobald diese vorhanden sind, werden sich auch die ersten Knospen bilden.

aus wien schrieb am :

ich habe die melonenbirnen in ein beet gepflanzt, muss ich die im winter wieder ausgraben zum überwintern oder kann ich mit Stroh abdecken?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart. Bitte in einem hellen, frostfreien Raum oder kühlen Treppenhaus bei ca. +5 bis +7° C und nicht zu feucht überwintern.

aus Wien schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich habe die Pflanze vor ca. 2 Wochen eingepflanzt, aber sie bekommt laufend gelbe Blätter und einen Wachstum konnte ich auch nicht bemerken. Woran kann das liegen? Danke

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen keine kalten Temperaturen und sollten noch bis ca. Mitte Mai warm stehen. Bitte nicht zu nass halten und Staunässe vermeiden.

aus Laichingen schrieb am :

Hallo Baldur-Team, Habe eine schöne Melonenbirne geschenkt bekommen und Frage mich wie alt diese Büsche den werden? Und ob ich diese auch im Haus stehen lassen kann?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind mehrjährig und wenn Sie diese im Winter frostfrei unterbringen, haben Sie sicher einige Jahre Freude daran. In den Sommermonaten sollte die Pflanze ins Freiland, um Sonne und Wärme zu tanken.

aus München schrieb am :

Hallo, ich habe eine Pepino in einem 5cmx5cm bekommen. Es sind 2 Pflanzen drinn. Soll ich die getrennt einpflanzen oder oder beide in einem Kübel? Ich habe noch Tomatendünger übrig. Darf ich den nehmen oder empfehlen Sie mir einen anderen? Danke

Antwort von Baldur:

Sie können die beiden Pflanzen zusammen in einen großen Topf pflanzen und dann später sehr gut mit Tomatendünger versorgen.

aus Braunschweig schrieb am :

Ich habe die Melonenbirne Pepino vor ein paar Monaten gekauft und bin sehr zufrieden. Dank guter Pflege ist die Melonenbirne sehr schön gewachsen. Eine wirklich tolle Pflanze!

aus Wasungen schrieb am :

Ich habe im Frühjahr 3 Pflanzen erhalten. Die erst seit 2 Wochen zu blühen beginnen, kann ich da noch Früchte erwarten und was mach ich im Winter mit den Planzen muß ich die dann in Kübeln Frostfrei halten?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen müssen frostfrei überwintert werden. Gibt es noch warme Spätsommertage, können Sie sicher auch noch Früchte ernten. Diese können später abgenommen werden und reifen wie z.B. Tomaten an einem warmen Ort nach.

aus graz schrieb am :

Bin echt zufrieden mit meiner Melonenbirne aber sie hat soviele Früchte das ich angst habe das die Äste abbrechen muss ich sie stützen und wenn ja wie ?

Antwort von Baldur:

Sie können einen Teil der Früchte bereits abnehmen und ähnlich wie Tomaten nachreifen lassen.

aus Wildeshausen schrieb am :

Hallo, unsere zwei Pflanzen sind gut gewachsen. Wir haben mehrere Zweige mit ca. 3-7 Früchten mit ca. 1 cm Durchmesser. Werden diese alle groß und reif oder sollte man davon welche entfernen damit die anderen besser wachsen können?

Antwort von Baldur:

Sie sollten die kleineren Früchte entfernen, damit die Pflanze genügend Nährstoffe für die größeren Früchte zur Verfügung hat.

aus Hohenmölsen schrieb am :

Frage: Meine Melonenbirnen sind gut gewachsen aber keine Früchte bzw.Blüten zusehen wann kann ich damit rechen?

Antwort von Baldur:

Da es sich um ein Nachtschattengewächs handelt, werden auch in den Nächten Temperaturen über +10°C für die Blütenbildung benötigt. Sobald es wärmer wird, können Sie sicher mit Blüten bzw. Früchten rechnen.

aus Vechta schrieb am :

Im Frühjahr erhalten, sie ist super gewachsen und es macht richtig Spaß sie jeden Tag zu beobachten.

aus Lünen schrieb am :

Hallo, habe wie empfohlen eingepflanzt und halte sie "feucht" (gieße regelmäßig, trocken war sie noch nie). Sie blüht ununterbrochen, jedoch fallen alle Blüten anschließend ab! WARUM? Was ist los? Muss ich Seitentriebe ausknipsen? Danke! Silke W.

Antwort von Baldur:

Für die Befruchtung sind Bienen verantwortlich. Findet zur Zeit der Blüte kein Bienenflug statt, fallen die Blüten unbefruchtet ab.

aus Neuenhaus schrieb am :

Hallo ich habe die Melobirne nun schon 2 monate und sie ist noch kein Stück gewachsen meine Frage woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt sehr viel Wärme + Sonne für ihr Wachstum. Aufgrund der wechselhaften Lieferung kommt es zu Verzögerungen im Wachstum.

aus Rochlitz schrieb am :

Schöne kräftige Pflanze erhalten! Freue mich schon auf die Früchte! Weiter so Liebes Baldur-Team!

aus 37154 Northeim schrieb am :

möchte gerne mal wissen wann die Früchte reif sind und ob man sie schälen muss vor dem Verzehr

Antwort von Baldur:

Die reifen Früchte haben eine glatte, sehr dünne, cremefarbene bis gelbliche Schale mit purpurfarbenen bis violetten Streifen. Die Früchte werden in der Regel ohne Schale verzehrt.

aus Bernburg schrieb am :

Hallo , habe die Melonenbirne schon das 3. Jahr angebaut , und bin sehr sehr zufrieden. Die im Herbst, kurz vor dem Frost gernteten Früchte habe ich im Keller gelagert, und das Wochenende nach Ostern die letzte Frucht im Obstsalat verwendet.

aus Luckenau schrieb am :

Huhu, ich bin begeisterter Gala-Bau-Lehrling und hab mal eine Frage an euch. Kann man diese Pflanze auch im Garten lassen ohne dass sie erfriert oder ist es notwendig sie über den Winter nach Drinnen zu holen. Lg der Sandro

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart und muss im Herbst in ein frostfreies Winterquartier umziehen.

aus Tauberbischofsheim schrieb am :

Bin ganz begeistert, wie aus der kleinen Pflanze ein so großer Busch wurde, der auch schon einige Früchte trägt. Wir sind alle gespannt, wie diese Früchte schmecken und können es kaum erwarten sie zu ernten. In Kübeln verschönern sie unseren Hof.

aus Höhr-Grenzhausen schrieb am :

Habe letzte Jahr eine Melonebirne gekauft ,habe sie überm Winter rein geholt ,vorher zurück geschnitten...muss ich die Pflanze jetzt im Frühjahr weiter runter schneiden ? Mir scheint auch ,das die Pflanze irgendwie befallen ist ,was kann ich tun ?

Antwort von Baldur:

Bitte die vertrockneten Triebe/Blätter komplett entfernen, damit die Pflanze neu austreiben kann. Steht die Pflanze zu warm, kann es zu Schädlingsbefall kommen. Bitte die Pflanze z.B. mit Art. 885 behandeln.

aus Solothurn schrieb am :

Guten Tag, eignet sich diese Pflanze auch als Topfpflanze? Und wie gross müsste allenfalls ein solcher Topf sein? Besten Dank

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können sehr gut in einen Kübel gepflanzt werden. Der Durchmesser sollte ca. 40 cm betragen.

aus graz schrieb am :

Wenn keine Blüten kommen kann man Blütendünger düngen ? Und wie wird die Erde StickstoffHaltig?

Antwort von Baldur:

Ja, Blütendünger fördert den Blütenansatz. Verwenden Sie keinen Grünpflanzendünger, dieser enthält sehr viel Stickstoff.

aus Wegberg schrieb am :

Wir haben das Pflänzchen im Frühjahr eingesetzt und haben bei einer Größe von ca. 60 cm, 48 (nein seit eben nur noch 44)Früchte am Strauch. Sie schmecken nach Melone mit ein bischen "Schärfe", sind dabei aber sehr erfrischend. Tolle Pflanze.

aus Bestensee schrieb am :

Hallo! Meine Pflanze ist prächtig, ist zwar nicht so hoch aber schön Buschig. Sie trägt viele Früchte die ersten sind jetzt schon 7 cm groß, haben aber keine Streifen wie auf ihren Bild, nun meine Frage "wie weiß ich das die Frucht reif ist"?

Antwort von Baldur:

Ist die Frucht reif, wird diese gelblich und es bilden sich lila Streifen. Die Schale gibt auf Druck leicht nach.

aus Gamsen schrieb am :

Wir haben seit dem Frühling 2012 einen Birnen Melonenbaum, er ist super gut gewachsen - draussen im Topf und hat seit ein zwei Wochen bereits einige Früchte dran ! Bin super glücklich und freue mich schon darauf sie zu probieren !! :)

aus Wichtrach schrieb am :

Ich habe mir eine Melonenbirne gekauft. Sie hat auch schon viele Blüten. Leder fallen diese nun ab. Wasser hat sie genug. Was könnte das problem sein?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist selbstfruchtend, dennoch sind Bienen für die Bestäubung erforderlich. Findet kein Bienenflug statt, fallen die Blüten unbefruchtet ab.

aus Großenwiehe schrieb am :

Hallo. Ich habe mir in diesem Jahr die Pflanze gekauft & in größere Töpfe gesetzt. Sie ist aktuell ca. 15 - 20 cm groß. Ist das normal? Es war nun schon immer schön warm, sonnig und ich habe sie gut gegossen. Ist eine Ernte dieses Jahr noch möglich?

Antwort von Baldur:

Sobald die Pflanze vollkommen verwurzelt ist, wird diese sicher auch in die Höhe wachsen. Die Fruchtansätze befinden sich bereits jetzt an der Pflanze und Sie können sicher in diesem Jahr noch ernten.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, habe seit ca einem Monat die Pflanze auf meinem Balkon und sie wächst gut. Es gibt auch schon einige Blütenansätze, die allerdings nicht aufgehen. Wie lange dauert das? Mache ich etwas falsch?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung. Sobald es wärmer und sonniger wird, werden sich die Knospen sicher öffnen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Heinade schrieb am :

Meine Pflänzchen gedeihen prächtig. Aber muss ich Achseltriebe entfernen wie bei Tomatenpflanzen? Ich hoffe, Sie können mir schnell antworten. Liebe Grüße!

Antwort von Baldur:

Nach der Blütenbildung, können Seitentriebe ohne Blüten entfernt werden. Wie bei Tomaten fördert das Ausgeizen die Fruchtbildung.

aus Offenbach schrieb am :

Hallo, kann ich auch zwei Pflänzchen in einen ca 35 cm Kübel Pflanzen oder besser jeweils nur einen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen nur 1 Pflanze einzusetzen, damit eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung erfolgen kann.

aus Rothenburg schrieb am :

habe eine frage ginge rododendron erde oder normale blumenerde für kübel auch aussreichen für die peppino gold melonenbirne???bitte um schnelle antwort

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen kommen auch in Blumenerde zurecht.

aus Dargun schrieb am :

Habe die Birnenmelone im Pflanbeutel eingesätzt. Ist es möglich die Birnenmelone auch als Hängepflanze zu halten?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze auch als Hängepflanze kultivieren. Wir empfehlen, diese dann aber in eine Ampel zu pflanzen.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, ich würde die Pepino gern für meinen Balkon kaufen. Da ich aber eine Katze habe, die gern mal an Pflanzen "nascht", möchte ich wissen, ob dies für Katze und Pflanze schädlich ist?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze gehört zur Familie der Nachtschattengewächse und ist für Katzen giftig.

aus Ottendorf-Okrilla schrieb am :

Hallo Baldur-Team, was für Erde muss ich für die Melonenbirne 'Peppino Gold' nehmen

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen humosen, gut durchlässigen Gartenboden.

aus Apetlon schrieb am :

kann ich heuer schon mit einen Ertrag rechnen?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können bereits in diesem Jahr Früchte ernten.

aus Rudolstadt schrieb am :

habe mir jetzt diese pflanze bestellt und frage mich ob es auch möglich ist sie im blumenkasten zu pflanzen.hab einen südbalkon also von morgens bis abend sonne.

Antwort von Baldur:

Ist der Blumenkasten stabil genug und eine ausreichende Bewässerung gewährleistet, ist eine Pflanzung durchaus möglich.

aus Apetlon schrieb am :

ich hab mir die pepino gestern bestellt. Kann ich heuer schon mit einer ernte rechnen?

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr Früchte ernten.

aus München schrieb am :

Ich habe die Pflanze jetzt schon knapp 3.Wochen!!!! Und sie wachsen wirklich Prechtig:) Meine Frage ist:Muss man einen Spezielen Dünger verwenden oder reicht ein normaler Pflanzendünger???

Antwort von Baldur:

Bitte nicht zuviel Dünger verwenden. Hohe Stickstoffgaben müssen vermieden werden, weil sich sonst zwar viel Laub, aber nur wenige Früchte bilden.

aus Dresden schrieb am :

Kann man diese Planze auch als Bäumchen hochzüchten?

Antwort von Baldur:

Nein, eine Kultivierung als Bäumchen ist nicht möglich.

aus Leobersdorf schrieb am :

Die Melonenbirne klingt ja toll... für klassische Blumenkästen ist sie aber zu groß / schwer oder? Könnte dann an Loggiagelände mit viel NM-Sonne hängen. Geht nur großer Topf?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind für Kübel und Ampel sehr gut geeignet. Für Blumenkästen sind die Pflanzen weniger geeignet, da die Früchte schon einiges wiegen und der Wuchs auch sehr buschig ist.

aus Nürnberg schrieb am :

Hallo! Ich würde mir gerne zwei ihrer Melonenbirnen zulegen bin mir aber unsicher. Eine Pflanzung im Garten ist ja möglich also sollte ich die Pflanzen auch in ein Hochbeet setzen können, oder? Aber wie überwintere ich sie dann im Treppenhaus? Danke

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung im Hochbeet ist sehr gut möglich. Für die Überwinterung im Herbst zurückschneiden, in einen Topf pflanzen und frostfrei stellen.

aus Breitenfurt schrieb am :

kann ich diese pflanze auch nur drinnen halten bzw. bekommt sie da auch essbare früchte? danke

Antwort von Baldur:

Obwohl die Pflanze selbstfruchtend ist, sind Bienen und Wind für die Befruchtung unbedingt erforderlich. In einem geschlossenen Raum ist es daher eher unwahrscheinlich Früchte zu ernten.

aus Beratzhausen schrieb am :

Hallo, meine Melonenbirnen sind super gewachsen und haben auch einige Früchte dran, aber leider sind diese noch nicht gelb. Kann ich sie trotzdem ernten, reifen sie noch nach? Oder werden die in diesem Jahr nicht mehr, da es ihnen an Sonnen fehlte?

Antwort von Baldur:

Vor dem ersten Frost muss die Pflanze an einen hellen und kühlen Ort gebracht werden. Unreife Früchte können auch hier noch weiter reifen, man darf die Pflanze jedoch nicht zu oft gießen.

aus Wolfsbach schrieb am :

Hab sie im Frühjahr gekauft. Hatte viele Früchte, auch jetzt noch. Überwintere sie jetzt. Könnten sie mir sagen wann und wieviel ich zurückschneiden soll, da sie ja noch Früchte trägt.

Antwort von Baldur:

Die Überwinterung der Pflanzen erfolgt in einem hellen, frostfreien Raum. Unreife Früchte reifen im Winterquartier nach. Der Rückschnitt erfolgt im Frühjahr.

aus Bergisch-Gladbach schrieb am :

hallo. ich habe im fruehjahr bei ihnen mehrere melonenbirnen gekauft. eine war 2 jaehrig, und die hat 18 fruechte, so gross wie aepfel. wie esse ich die? muss ich die schaelen? danke fuer ihre muehe.

Antwort von Baldur:

Die reife Pepino wird in der Regel als Frischobst roh verzehrt (auch mit Schale) oder man löffelt sie nach dem Aufschneiden wie eine Kiwi aus.

aus Cottbus schrieb am :

Hallo, ich habe meine Melonebirne das erste Jahr, sie trug auch eine Frucht. Was mach ich nun in der Herbst/Winterzeit kühl und hell oder Kühl und Dunkel überwintern? zurück schneiden oder sie so lassen wie sie ist??

Antwort von Baldur:

Die Überwinterung der Pflanzen erfolgt in einem hellen, frostfreien Raum, oder in einem kühlen Treppenhaus bei Temperaturen um die 5-7° C und nicht zu feucht/nass. Der Rückschnitt erfolgt im Frühjahr.

aus Borkum schrieb am :

Ich habe die Pflanze im Frühjahr bekommen und sie in einen Eimer eingepflanzt als test..... und sie trägt derzeit um die zehn Früchte bin auf die ernte gespannt.Nur Grundwasser und Blaukorn verwendet.Scheint zu funktionieren.

aus Borkum schrieb am :

Ich habe die Pflanze im Frühjahr bekommen und sie in einen Eimer eingepflanzt als test..... und sie trägt derzeit um die zehn Früchte bin auf die ernte gespannt. Nur Grundwasser und Blaukorn verwendet. Scheint zu klappen ;-)

aus Stutensee schrieb am :

Ich habe im Frühjahr von ihnen eine Melonenbirne als kleinen Strach bekommen. Dieser ist kräftig gewachsen. Ausserdem hängt er voll mit Früchten. Meine Frage: Kann ich diesen Str. auch im freien überwintern?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart. Bitte in einem hellen, frostfreien Raum oder kühlen Treppenhaus bei ca. +5 bis +7° C und nicht zu feucht überwintern. Früchte, die noch nicht reif sind, reifen auch im Winterquartier weiter.

aus Aitrang schrieb am :

ich habe die melonenbirne bestellt im juni diesen jahres und habe sie in einen kübel gesetzt. sie dankt es mir mit einer wuchshöhe von rund 60 cm und 34 melonenbirnen! und das im ersten jahr! sie war ca.20 cm groß als ich sie bekam

aus Rickenbach schrieb am :

Hallo ihr Baldurteam Wollten euch mitteilen, dass wir dieses Jahr einen Melonenbirnen Baum bei euch gekauft haben und eins trägt schon Früchte. Wir freuen uns diesen Bald zu geniessen.

aus Anröchte schrieb am :

Hallo, kann ich die Pflanze im Sommer auch ganz normal im Garten einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Im Sommer ist eine Auspflanzung in den Garten durchaus möglich. Die Pflanze ist nicht winterhart und muss im Herbst ins frostfreie Winterquartier umziehen.

aus Delmenhorst schrieb am :

Hallo Gartenfreunde! Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Melonenbirne zu kaufen. Ich habe nur einen kleinen aber sehr sonnigen Balkon kann ich diese dort im Kübel hinstellen und wie sieht das mit der Befruchtung der Blüten aus?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen eignen sich sehr gut für einen Kübel auf einem sonnigen Balkon. Eine ausreichende Bewässerung muss allerdings gewährleistet sein. Die Pflanzen sind selbstfruchtend.

aus Wolfsburg schrieb am :

Würde gerne wissen wie man am besten die Pflanze überwintert, ich möchte sie gerne im garten einpflanzen.

Antwort von Baldur:

Die Überwinterung der Pflanzen erfolgt in einem hellen, frostfreien Raum, oder in einem kühlen Treppenhaus bei Temperaturen um die 5-7° C und nicht zu feucht/nass.

aus Dresden schrieb am :

hallo, ab wann trägt die Pflanze Früchte?

Antwort von Baldur:

Abhängig von Standort und Witterung trägt die Pflanze bereits im Pflanzjahr.

aus Deutschland schrieb am :

Sollte man die Pflanze auch im Frühjahr zurückschneiden, wenn sie über den Winter nicht alle Blätter verloren hat?

Antwort von Baldur:

Nein, bitte immer nur die abgestorbenen Triebe entfernen.

aus Berlin schrieb am :

Die Peppino ist letztes Jahr sehr schön gewachsen. Sie wurde dann über den Winter in einem Keller mit Fenster überwintert. Nun ist sie noch ganz kahl. Wann wird sie wieder austreiben? Bis jetzt ist noch kein Lebenszeichen zu erkennen...

Antwort von Baldur:

Bitte schneiden Sie die Pflanze zurück, damit diese aus der Wurzel wieder neu austreiben kann.

aus Deutschland schrieb am :

Ist denn die Pflanze winterhart oder muss man die ins Haus stellen

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht winterhart und muss frostfrei überwintert werden.

aus Obertshausen schrieb am :

Hallo zusammen, ich habe die Pflanze seit diesem Jahr und habe jetzt ganz viele Früchte dran hängen. Hatte sie letztes Jahr schon mal nur da ist sie mir eingegangen leider. Es ist ein sehr schöner Busch wo man zuschauen kann wie der wächst.

aus Rommerskirchen schrieb am :

Hallo die Pflanze ist super die trägt schon Früchte und wächst super. Jetzt nur meine Frage woran sehe ich wann man die Früchte essen kann?? Sie sind bis jetzt gelb und werden immer größer...

Antwort von Baldur:

Wenn die Früchte reif sind, haben sie eine satte gelbe Farbe mit lila Streifen und die Schale gibt auf Druck leicht nach.

aus Burglengenfeld schrieb am :

Hallo und zwar hängen bei unserer Pflanze die unteren Äste nach unten. Muss man sie stützen oder ist das ein Zeichen für zu wenig Platz? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die Wuchsform der Pflanze ist halbhängend, bei einer Pflanzung direkt im Freiland kann es sein, dass die unteren Äste auf der Erde liegen. Empfehlenswert ist eine Kultivierung im Kübel oder auch in einer Ampel.

aus Dormagen schrieb am :

Ich hab die Pflanze vor ein paar Wochen erhalten und seitdem in einem Kübel auf dem Balkon. Sie wächst wunderbar! Man kann förmlich zusehen und es kommen schon die ersten Blüten! Nur zu empfehlen, bin schon auf die Frucht gespannt!

aus Kaufungen schrieb am :

Guten Tag, in welchem Jahr kann man mit der ersten Ernte rechnen? Mit freundlichem Gruß MG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen fruchten bereits im Standjahr.

aus Hamburg schrieb am :

Die Blätter meiner Pflanzen werden ganz schlapp und verfärben sich golden. Woran mag das liegen? Sie hängt jetzt seit 1 Woche draussen.

Antwort von Baldur:

Der Pflanze ist es wahrscheinlich in den Nächten noch zu kalt. Bitte schützen Sie diese etwas.

aus Stuttgart schrieb am :

Habe 5 Jungpflanzen. Kann ich mehrere Pflanzen in einen Topf pflanzen oder besser einzeln?

Antwort von Baldur:

Bitte jeweils nur eine Pflanze in einen Topf mit ca. 40 cm Durchmesser pflanzen.

aus Karlsruhe schrieb am :

Ich habe eine Frage kann ich die Melonenbirne ;Peppino Gold; auch in der Wochnung halten, zumbeispiel als Zimmerpflanze. warte auf ihre Antwort. Grüsse Lisa

Antwort von Baldur:

Nein, die Melonenbirne ist als Zimmerpflanze nicht geeignet. Die Überwinterung sollte in einem hellen, frostfreien Raum bei Temperaturen um die 5-7° C erfolgen.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe eine Pflanze erhalten. Ab wann kann ich mit Blüten bzw. Früchten rechnen? Und wie schnell wächst die Pflanze? Danke.

Antwort von Baldur:

Die Blüte erscheint ab Juni ca. 2-3 Monate. Die Pflanze ist sehr schnellwachsend. Sie können bereits in diesem Jahr eine Ernte erwarten.

aus Neuwied schrieb am :

bin zum 1x auf dieser Seite und suche Pflanzhilfe für diese Melonenbirne

Antwort von Baldur:

Sie finden ausführliche Hinweise unter Pflegetipps -> Obst -> Melonenbirne.

aus Holztraubach schrieb am :

Hallo,meine Frage zu Melonenbirne ist,ob ich die auch im Gewächshaus einpflanzen kann.Danke

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Melonenbirne auch im Gewächshaus kultivieren.

aus Hessen schrieb am :

Hatte diese Jahr Glück - alle Samen sind aufgegangen :) Ich möchte die Pflänzchen dann im Sommer in Kübel setzen - wie hoch sollten diese sein?

Antwort von Baldur:

Der Topf sollte ca. 40-50 cm hoch und breit sein.

aus Essen schrieb am :

wie groß sollte der kübel sein und welche erde wird bevorzugt?

Antwort von Baldur:

Der Kübel sollte mindestens 40 cm Durchmesser haben. Die Pflanzen bevorzugen lockere, humose Gartenerde.

aus Sedlitz schrieb am :

Hallo Gartenfreunde, ich habe mir dieses Jahr auch mal eine Melonenbirne gekauft und möchte jetzt gern mal wissen wie mann diese verzehren und verarbeiten kann. Danke!

Antwort von Baldur:

Die Melonenbirne wird nach dem Entfernen der Kerne roh gegessen oder zu Kompott verarbeitet.

aus Leizpig schrieb am :

Kann ich diese Pflanze auch im Garten überwintern oder muss ich sie ins Haus räumen? Vielen Dank. Habe einen großen Teil meiner Bestellung bereits erhalten und bin positiv überrascht von der guten Qualität und den Tipps zur Pflanzung.

Antwort von Baldur:

Die Überwinterung der Pflanzen erfolgt in einem hellen, frostfreien Raum, bei Temperaturen um die 5-7° C und nicht zu feucht/nass. Früchte, die noch nicht reif sind, reifen auch im Winterquartier weiter.

aus Dissen schrieb am :

Meine Melonenbirne steht an einem hellen Platz im Flur bei etwa 15° C, doch sie stirbt ab. Kann man etwas dagegen tun oder ist dies normal?

Antwort von Baldur:

Die Melonenbirne entlaubt sich im Winter. Sie können diese dann im Frühjahr zurückschneiden, so dass der Neuaustrieb erfolgen kann.

aus Nittendorf schrieb am :

Hallo, ich habe meine Peppino anfang diesen Jahres bekommen, und habe sie in einen Kübel (durchmesser ca. 40 cm) gepflanzt. Allerdings hat sie dieses Jahr weder Blüten, geschweige denn Früchte bekommen. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Sie braucht sehr viel Wärme, Sonne und gleichmäßige Feuchtigkeit.

aus Kiel schrieb am :

Hallo. Meine Melonenbirne bekommt nun auf einmal gelbe Blätter, ist das normal? Habe alle Pflegetipps eingehalten. Zudem bekommt sie noch Früchte - wie sieht es da mit dem Rückschnitt im September aus? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Früchte, die noch nicht reif sind, reifen auch im Winterquartier weiter. Im Frühjahr sollte ein Rückschnitt erfolgen, da die Pflanze am einjährigen Holz fruchtet. Die Pflanze muss frostfrei überwintert werden und wirft ihre Blätter ab.

aus Harburg schrieb am :

Welchen Dünger sollte man für diese Pflanze verwenden und wann düngt man am besten, Frühjahr, Sommer oder Herbst?

Antwort von Baldur:

Sie können bei Austrieb im Frühjahr z.B. mit Flüssigdünger düngen. Bitte achten Sie darauf, dass der Dünger nicht zuviel Stickstoff enthält. Es bildet sich dann zwar viel Laub, aber nur wenige Früchte.

aus dissen a.T.W schrieb am :

Welche Erde ist die beste? Wie soll sie überwintert werden? Wie oft braucht sie Dünger im Winter und Sommer? Wie groß wird sie? Vielen Dank Baldur

Antwort von Baldur:

Ausführliche Informationen finden Sie unter unseren Pflege-Tipps.

aus Silberstedt schrieb am :

Die Pflanze ist super. Aber unsere früchte sind schon 3 mal größer als Kiwis und noch nicht reif. Wie groß werden sie noch?

Antwort von Baldur:

Die meist eiförmigen und seltener rundlichen, 10-20 cm großen, 150-500 g schweren Früchte haben eine glatte, sehr dünne, unreif grünliche und reif cremefarbene bis gelbliche, essbare Schale mit purpurfarbenen bis violetten Streifen.

aus Weißenstadt schrieb am :

Hallo, meine Melonenbirnen gedeihen wunderbar! Meine Frage wäre, ab wann sind sie reif zum verzehren?

Antwort von Baldur:

Die reifen Früchte haben eine glatte, sehr dünne, cremefarbene bis gelbliche Schale mit purpurfarbenen bis violetten Streifen.

aus Freudenstadt schrieb am :

Ich habe noch eine Frage zur Birnenmelone. Sie wird im Winter einquartiert, braucht die Pflanze einen Rückschnitt und wenn ja wann und wieviel muss zurück geschnitten werden? MfG S.

Antwort von Baldur:

Die Melonenbirne wird Ende September um die Hälfte zurück geschnitten.

aus Donauwörth schrieb am :

Ich habe diese Pflanze geschenkt bekommen, habe alles wie in der Anleitung steht gemacht. Trotzdem verliert die Pflanze alle Blätter sowie die Blüten? Ist die Pflanze krank o. hat sie einen Schädlingsbefall? Pflanze ist im Kübel gepflanzt ca. 30 cm.

Antwort von Baldur:

Sie benötigt viel Wasser - insbesondere, wenn sie nicht ausgepflanzt, sondern als Kübel- oder Ampelpflanze gehalten wird - und nicht zuviel Dünger.

aus saarbrücken schrieb am :

Haben im Mai 4 Melonenbirnen eingepflanzt. Nun hängen an zweien schon viele Früchte. Aber die Früchte sind unterschiedlich. An der einen wie rund wie Äpfelchen an der anderen eher länglich. Auch die Blätter sind verschieden. Sind das versch. Sorten?

Antwort von Baldur:

Die Blätter sind groß und hellgrün, die Blüten sind hellblau oder violett-purpurrot gefärbt. Die eiförmigen oder rundlichen großen Früchte haben eine glatte, dünne cremefarbene Schale mit purpurfarbenen bis violetten Streifen.

aus Brechen-Werschau schrieb am :

Ich habe mir auch eine Melonenbirne gekauft. Mit dem Wachstum bin ich zufrieden, aber sie blüht einfach nicht, steht an einem sonnigen Platz. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Das Wetter ist noch nicht dauerhaft warm, die Temperaturunterschiede mag die Melonenbirne nicht. Bitte nicht düngen sonst wächst sie stark ins Grün und bildet keine Blüten.

aus Wurzen schrieb am :

Im Frühling in diesem Jahr habe ich die Melonenbirne gepflanzt. Sie hat sich riesig entwickelt und blüht ohne Ende. Sollte man einige Blüten ausbrechen, damit sich die Früchte gut entwickeln können? Sie hat reichlich 100 Blüten, bzw. kleine Früchte.

Antwort von Baldur:

Man kann sie an der Pflanze lassen, aber wichtig ist, dass die Früchte viel Sonne bekommen damit sie ausreifen. Wenn sie zu eng hängen würde ich einige entfernen.

aus Kiel schrieb am :

Habe die kleine Pflanze gerade eingetopft. Laß ich sie einfach wachsen, oder muß ich sie zwischendurch beschneiden, damit sie voller wird? Was genau muß ich beschneiden? MfG K.

Antwort von Baldur:

Eigentlich lässt man sie einfach wachsen, außer ein Zweig wird zu lang und verzweigt sich nicht. Wichtig ist, dass sie gleichmäßig feucht gehalten wird.

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Wie groß werden die Früchte ca

Antwort von Baldur:

ähnlich wie Kiwis

aus Rohrbach schrieb am :

Ich habe auch eine Frage: wie groß wird diese Pflanze? Ich habe einen sehr kleinen Balkon und daher nicht so viel Platz.

Antwort von Baldur:

Sie ist halbhängend und braucht einen Topf von ca. 40 cm Durchmesser.

aus Wiedermuth schrieb am :

Was muß ich beachten wenn ich die pflanze überwintere? Kann ich dies in der Wohnung tun-muß sie dunkel im Keller stehen- wie muß ich sie in dieser zeit pflegen??

Antwort von Baldur:

Die Überwinterung der Pflanzen erfolgt in einem hellen, frostfreien Raum, oder in einem kühlen Treppenhaus bei Temperaturen um die 5-7° C und nicht zu feucht/nass. Früchte, die noch nicht reif sind, reifen auch im Winterquartier weiter.

aus Berlin schrieb am :

Was kann ich tun? Habe die Pflanzen bekommen und sie ins Beet gepflanzt ich glaube sie sind eingegangen. Sind die fürs Beet überhaupt geeignet?

Antwort von Baldur:

Es war bestimmt noch zu kalt, besser ist es auch, sie in einen Topf oder in eine Hängeampel zu pflanzen, da sie halbhängend wächst.

aus Ottenbach schrieb am :

Kann die Pflanze auch in einem Kübel mit einem Pflanzstab nach oben gezogen werden, oder muss sie als Hängepflanze nach unten wachsen?

Antwort von Baldur:

Sie ist halbhängend, nach oben ziehen wird schwierig.

aus Bad Neustadt schrieb am :

Eine Frage, ich habe jetzt die Pflanze erhalten, wann soll ich sie umpflanzen?

Antwort von Baldur:

Umtopfen ab Mitte April, kurz bevor Sie sie dauerhaft ins Freie stellen.

aus Winnenden schrieb am :

Welche ist die kleinere Version, da ich sie gerne in einem Kübel auf Balkon halten würde: Artikel 4302 oder Artikel 6105? Und welche Kübelgrösse würden Sie empfehlen? Vielen Dank im voraus.

Antwort von Baldur:

Beide Sorten erreichen die gleiche Endgröße. Pro Pflanze brauchen sie einen Topf von ca. 40 cm Durchmesser.

aus Schwarzenbach schrieb am :

Eine Frage: Ab wann trägt das Bäumchen Früchte?

Antwort von Baldur:

Es trägt im Sommer Früchte, es braucht einen sehr sonnigen Standort und gleichmäßige Feuchtigkeit.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
6,30 €
ab 2 Pack.
5,30 € / Packung

Wieder bestellbar ab Januar 2017.

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen