1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Laubgehölze>
  4. Orchideenbaum 'Venus'

Orchideenbaum 'Venus'


Der Orchideenbaum Venus stellt schon ab Mai seine großen, wunderschönen, cremeweißen Blüten mit roter Mitte zur Schau. Neben der eleganten Blütenform besticht diese begehrenswerte Neuheit mit einem starken, fruchtigen Duft der Blüten. Diese thronen über dem glänzend grünen Laub. Wahrlich eine Göttin der Schönheit unter den Pflanzen! Der Orchideenbaum Venus (Sinocalycanthus 'Venus') kann auch in einen Kübel gepflanzt werden und schmückt Ihren Garten, Balkon & Terrasse!

Der Orchideenbaum Venus sollte an einem sonnigen bis halbschattigen Standort stehen. Er wird 200 cm hoch und sollte im Abstand von 100 cm zu anderen Pflanzen eingepflanzt werden. Der Pflegeaufwand des mehrjährigen, winterharten Zierstrauchs ist gering bis mittel. (Sinocalycanthus 'Venus')

Art.-Nr.: 2299
Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 5-15 cm hoch
Blütezeit
ab Juni
Wuchshöhe
200 cm
Zuwachs pro Jahr
20-40 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
100 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Duftet
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Orchideenbaum 'Venus'
 
 

Orchideenbaum 'Venus' - Bilder

  • Orchideenbaum 'Venus'

Meinungen unserer KundenOrchideenbaum 'Venus'

aus Gretzenbach schrieb am :

Hallo Baldur-Team Ich habe die Orchidee das 2.Jahr. Hat auch bereits Blüten dran. Jedoch rollen sich die oberen Blätter welche auch dürr erscheinen.Schädlinge habe ich keine bermerkt. Was könnte das sein und was kann ich tun? Mfg

Antwort von Baldur:

Die Pflanze rollt als Verdunstungsschutz die Blätter ein. Gerade im oberen Bereich sind diese stark der Sonne ausgesetzt. Bitte achten Sie auf eine ausgeglichene Wasserversorgung.

aus Linz Land schrieb am :

Liebes Baldur Team! Mein Orchideenbaum habe ich jetzt das Dritte Jahr.Vor einem Jahr ins Freie gepflanzt.Der Standort müsste passen aber gewachsen ist er in den drei Jahren nicht viel.Etwa 30 cm hoch.Aber er hat jetzt die ersten Blüten.Was ist los.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen sehr langsam. Sobald die Verwurzlung abgeschlossen ist, beträgt der jährliche Zuwachs (je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung) ca. 15-20 cm.

aus Wieselburg schrieb am :

Sehr geehrte Damen und Herren! Wird es dieses Produkt bald wieder geben? Hätte Interesse daran. Mit freundlichen Grüßen

Antwort von Baldur:

Leider ist die Pflanze für diese Saison nicht mehr vorgesehen.

aus Düsseldorf schrieb am :

was versteht man unter Halbschatten,mein Standort wäre hell aber nicht sonnig!

Antwort von Baldur:

Unter Halbschatten versteht man einen hellen Standort, welcher nicht in der direkten Sonne liegt.

aus Wien schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur-Team! Ist es sinnvoll Orchideengranulat bei den Wurzeln zu verwenden? Ich habe diesen Baum vor wenigen Tagen bestellt. Wie lange blüht dieser Baum? Und wann dar ich mich der ersten Blüte rechnen? Danke für Ihre Zeit und Mühe

Antwort von Baldur:

Sie können ab dem 3. Standjahr mit den ersten Blüten rechnen. Je nach Witterung blüht die Pflanze im Juni/Juli. Bitte in humosen, nährstoffreichen Boden, ohne Orchideengranulat pflanzen.

aus Köln schrieb am :

Ich habe Interesse an diesem Orchideenbaum. Wenn ich ihn ihm Kübel halte, kann ich ihn dann auch jedes oder jedes 2. Jahr beschneiden, dass er nicht ganz so groß wird?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen eher langsam und sind auch nicht sehr schnittverträglich. Soll dennoch ein Rückschnitt erfolgen, bitte immer direkt nach der Blüte.

aus Bremgarten schrieb am :

Unser Orchideenbaum ist wunderschön gewachsen und hatte prächtige Blüten. Jetzt sind die Blätter mit schwarzen Flecken übersät. Was ist das?

Antwort von Baldur:

Witterungsbedingt könnte es sich um einen Pilz handeln. Da die Pflanze sich aber in den nächsten Tagen entlaubt, besteht kein Grund zur Beunruhigung. Bitte die Blätter möglichst im Hausmüll entsorgen.

aus Guhrow schrieb am :

wir haben den Orchideenbaum im Frühjahr nach dem Kauf direkt am Standort eingepflanzt und er ist prächtig gewachsen. 25 cm hoch in der Breite 70 cm (9 cm beim Kauf). Nun sind wir auf die Blüte im kommenden Jahr ggespannt. Wir sind sehr zufrieden.

aus Wernigerode schrieb am :

Hallo, ich habe im Frühjahr den Orchideenbaum gepflanzt seit dem ist er aber nur etwa 2 cm und nicht 20 bis 40cm gewachsen . Trotz Dünger und genügend Wasser . Jetzt rollen sich auch noch die drei Blätter ein . Warum , was kann ich tun .

Antwort von Baldur:

Die Pflanze muss sich erst vollkommen verwurzeln, um dann ihre Kraft in das Wachstum zu investieren. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird die Pflanze sicher auch wachsen. Bitte prüfen Sie die Blätter auf Schädlingsbefall.

aus Luftenberg an der Donau schrieb am :

Eine Frage zu dem Orchideenbaum Venus / Sinocalycanthus : Ist diese Pflanze tatsächlich total winterhart ?? Wenn ja , welches Substrat verlangt sie und wie groß muss sie sein , dass ich sie auspflanzen kann ? In Sonne oder Halbschatten ? Danke !

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind gut frosthart,bevorzugt einen geschützten Standort. In jungen Jahren ist unbedingt Winterschutz erforderlich. Sie benötigen ganz normale nährstoffreiche Pflanzerde und kommt mit einem sonnigen bis halbschattigen Standort gut zurecht.

aus Wehr schrieb am :

mein Orchideenbaum habe ich nach Ankunft eingetopft , mit normaler Blumenerde. Nach 14 Tagen erste Blättchen, jetzt nach 3 . Woche alles ohne Leben

Antwort von Baldur:

Liegt kein Schädlingsbefall vor, empfehlen wir, den Wurzelbereich zu prüfen und ggf. braune Wurzeln zu entfernen. Bitte unbedingt Staunässe vermeiden, da es sonst zu Wurzelschäden kommen kann.

aus 36119 Neuhof schrieb am :

Ich möchte die Planze in einen Kübel pflanzen. Welche Erde ich empfehlenswert? Reicht eine normale Pflanzerde oder sollte ich eine speziell - auf die Bedürfnisse - abgestimmte Erde verwenden?

Antwort von Baldur:

"Normale", nährstoffreiche Pflanzerde ist ausreichend.

aus Düsseldorf schrieb am :

Hallo, ist der Orchideenbaum eher ein Baum oder ein Strauch? Wie tief gehen die Wurzeln?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler in Strauchform. Diesen können Sie durch Schnitt als Bäumchen kultivieren. Wie tief die Wurzeln gehen, hängt von der Bodenbeschaffenheit ab.

aus Frankenthal schrieb am :

Guten Tag, habe den Baum letztes Jahr bei Ihnen gekauft. Habe ihn in den Boden eingepflanzt. Bis jetzt ist er noch ganz klein und nur Braun!! Passiert da noch was oder ist er kaputt?! Danke.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird sicher bei wärmeren (Boden-) Temperaturen austreiben. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Goß St. Florian schrieb am :

Hallo liebes Team, ist es möglich damit eine Hecke zu pflanzen (Schnittverträglichkeit?!). Wieviele Pflanzen würde ich für eine 4m breite und 2m hohe Hecke benötigen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann sehr gut als Hecke gepflanzt werden. Bitte beachten Sie den leicht überhängenden Wuchs und das die Pflanzen nicht immergrün sind. Ein leichter Rückschnitt ist möglich. 1 Pflanze auf 1 lfd. Meter ist ausreichend.

aus CH 8885 Mols schrieb am :

Habe den Orchidenbaum erhalten. Wie gross werden die blueten?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erreichen einen Durchmesser bis ca. 5 cm.

aus Tauberbischofsheim schrieb am :

Hallo ich möchte mir diesen Orchideenbaum in einen Kübel pflanzen. Wie groß sollte dieser sein. Wird die Pflanze auch im Kübel 1,5-2m breit. Kann ich das eindämmen, dass dieser evtl. Nur 1m breit wird?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel ist sehr gut möglich. Dieser sollte ca. 50 cm Durchmesser haben. Bei einer Kübelpflanzung wird die Wuchsbreite + Wuchshöhe nicht ganz erreicht. Sie können die Pflanze durch Schnitt schmal halten.

aus linz land schrieb am :

Habe vor einer woche Orchideenbäumchen bekommen hatte 2 blüten die er jetzt verloren hat.habe ihn leicht feucht gehalten und einstweilen am balkon deponiert der geschlossen ist und die pflanze geschützt wäre auch von kälte.was mach ich falsch.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze bevorzugt bei einer Kübelpflanzung gut durchlässige Erde, so dass es empfehlenswert ist, z.B. Perlite unterzumischen. Bitte nicht direkt der Sonne aussetzen und windgeschützt (Zugluft?) unterbringen.

aus Niederösterreich schrieb am :

Hallo!Ich habe diesen schönen Baum bestellt,er wird aber erst geliefert. Das der Orchideenbaum bis 2m hoch wird ist ok. Jetzt wollte ich aber wissen ob dieser sehr in die Breite wächst und wenn ja wie breit wird er in etwa? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit wird die Pflanze 1,5-2 m breit.

aus Cölbe schrieb am :

Hallo baldur-Team, mein orchideenbaum (vor ein paar Wochen bei Ihnen gekauft) ist immer noch mini mini klein, ist das üblich oder muss ich etwas beachten? Viele Grüße Ellen B

Antwort von Baldur:

Die Pflanze muss sich erst vollkommen verwurzeln, um dann ihre Kraft in das Wachstum zu investieren. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Berlin schrieb am :

Werte Mitarbeiter Kann man diesen Baum auch so beschneiden, dass er max. nur 1 m hoch wächst ? MfG

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Aigen im Ennstal schrieb am :

Bis zu wie viel Grad ist diese Pflanze winterhart? Benötigt sie Winterschutz? Wie viel wächst diese Pflanze im Jahr? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind gut frosthart, sollten aber an einen geschützten Standort gepflanzt werden. In jungen Jahren ist unbedingt Winterschutz erforderlich. Je nach Standort und Witterung beträgt der Jahreszuwachs ca. 30 cm.

aus Hof schrieb am :

Wie groß ist der Baum bei Lieferung?

Antwort von Baldur:

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 10-15 cm hoch

Packung
1 Pflanze
1 Packung
12,95 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen