1. Start>
  2. Trends>
  3. TOP 10 für Kübel>
  4. Obst für Kübel>
  5. Olive

Olive


Olivenbäume werden schon seit Jahrtausenden als Nutzpflanzen kultiviert. Heutzutage begeistern sich immer mehr Freunde mediterraner Pflanzen für den besonderen Flair von Oliven (Olea europaea). Im Sommer sind sie ein Highlight auf Terrasse & Balkon und im Winter eine hübsche Dekoration für die Wohnung. (Olea europaea). Die Olive liebt im Sommer einen sonnigen & warmen Standort. Im Winter sollte die Pflanze sehr hell bei ca. 5 - 10° C stehen.

Die Olive ist von Natur aus immergrün. Ein Laubabwurf weist auf wiederholte Trockenheit oder zu dunklen Stand hin. Ab März/April erfolgt dann ein Neuaustrieb. Die Pflanze verträgt ein kurzzeitiges Temperaturminimum von bis zu -8° C. (Olea europaea)

Art.-Nr.: 4248
Liefergröße: 12 cm-Topf, ca. 10-20 cm hoch

'Olive' Pflege-Tipps

Blütezeit
Sommer
Wuchshöhe
150 cm
Standort
Sonne
Pflanzabstand
100 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
Olive
 

Olive - Bilder

  • Olive

Meinungen unserer KundenOlive

aus Ulm schrieb am :

Habe das Bäumchen in den Garten gepflanzt. Welchen Dünger und Winterschutz empfehlen Sie.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann nur kurzzeitig Temperaturen bis -8°C vertragen und sollte auf jeden Fall mit z.B. Winter-Garten-Vlies (Art. 787) eingepackt werden. Über Dünger für mediterrane Pflanze (z.B. Art. 473) ist die Pflanze dankbar.

aus Frankfurt schrieb am :

Ich würde das Bäumchen gerne als Ergänzung für meinen bereits vorhandenen Olivenbaum kaufen (zur Bestäubung). Wann blüht dieser Baum ca.? Mein Olivenbaum blüht immer den Sommer hindurch sobalt es warm wird.

Antwort von Baldur:

Je nach Witterung erscheinen die Blüten ab Mai bis ca. Juli.

aus Eschenburg schrieb am :

Hallo liebes Team, Kann ich dass schöne Bäumchen auch in der Küche pflegen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Lohfelden schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich habe nun auch mein Olivenbäumchen bekommen und bin auch super zufrieden. Vor etwas 1,5 Wochen habe ich es nun in ein größeres Gefäß gepflanzt, als Dank verliert es jetzt immer mehr Blätter. Was kann ich dagegen tun? lg

Antwort von Baldur:

Umpflanzen bedeutet für die Pflanze auch immer etwas Stress. Wurden die Wurzeln beim Umtopfen nicht beschädigt, treibt die Pflanze sicher bald neue Blätter nach. Bitte achten Sie auf einen hellen Standort.

aus Inden schrieb am :

wie schnell wächst denn das Olivenbäumchen?

Antwort von Baldur:

Je nach Bodenbeschaffenheit und Witterung wächst die Pflanze 10-30 cm im Jahr.

aus winterthur schrieb am :

Hallo baldur team. Habe heute mein Oliven Bäumchen umgepflanzt. Da habe ich bemerkt das sich ganz viel kleine weisse Würmchen in der erde befinde was könte das sein? Ungefähr 2-3mm lang und ganz dünn.

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass es sich um sogenannte "Springschwänze" handelt. Diese Tierchen sind harmlos und ernähren sich von verrotteten Pflanzenteilen. Bitte die Pflanze etwas trockener halten, dann sollten die Tiere aus der Erde verschwinden.

aus Sandl schrieb am :

Liebes Baldur Team, die Pflanze ist erst bei mir eingetroffen, nun meine Frage ob das Bäumchen auch fix in Wohnung an einem sonnigen Standort (Fensterbank) sich gut entwickelt? Vielen Dank und Gruß aus Sandl/AT.

Antwort von Baldur:

Ja, das ist auch sehr gut möglich. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Belüftung und gewöhnen Sie die Pflanze langsam an die direkte Sonne.

aus Bad Ischl schrieb am :

kann man die Oliven auch essen???

Antwort von Baldur:

Ja, die Früchte sind essbar.

aus München schrieb am :

Ist ein olivenbaum selbstbefruchtend??

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist selbstfruchtend.

aus Reichelsheim schrieb am :

Hallo Baldur-Team! Habe einen ca. 2m hohen Olivenbaum der sehr schön wächst und auch Früchte trägt. Wüsste jedoch gerne welchen Dünger ich für den Baum verwenden kann (Universaldünger?)

Antwort von Baldur:

Einen speziellen Dünger für Olivenbäume gibt es nicht. Sie können z.B. Dünger für Kübelpflanzen (Art. 934) verwenden.

aus Wieselburg schrieb am :

Mein Olivenbäumchen treibt nur unten am Stamm aus, das restliche Bäumchen habe ich zurückgeschnitten. Habe ich noch eine Chance,das mein Bäumchen wieder schön wird?

Antwort von Baldur:

Mit der Zeit wird sich sicher wieder ein Stamm entwickeln.

aus Fürth schrieb am :

Liebes Baldur Team , kann das Olivenbäumchen zum Überwintern auch bei ca 20 Grad abgestellt werden , oder ist die Temperatur zu hoch ?

Antwort von Baldur:

Steht genug Licht zur Verfügung, können Sie die Pflanze auch bei Zimmertemperatur überwintern.

aus R. schrieb am :

Liebes Baldur-Team, mein Olivenbäumchen steht zum Überwintern im kühlen Hausflur. Da es dort wahrscheinlich zu dunkel ist, hat es fast alle Blätter abegeworfen. Kann ich das Bäumchen auch jetzt schon zurückschneiden oder soll ich bis März warten?

Antwort von Baldur:

Ja, es wäre besser mit dem Rückschnitt noch bis zum Frühjahr zu warten.

aus Zepernick schrieb am :

kann ich mein Olivenstämchen auch in den garten pflanzen

Antwort von Baldur:

Im Sommer ist eine Auspflanzung in den Garten durchaus möglich. Die Pflanze ist nicht winterhart und muss im Winter sehr hell bei ca. +5 bis +10° C stehen.

aus Duisburg schrieb am :

Hallo, ich habe absolut keine Ahnung, wie ich mich um den Baum kümmern soll. Was für Mittel benötige ich, damit der Baum gesund wächst und ich Oliven ertragen kann (Dünger, Befruchtung etc.) und wie funktioniert das mit der Befruchtung usw.?

Antwort von Baldur:

Eine ausführliche Pflanzanleitung ist im Internet bei dem jeweiligen Artikel hinterlegt.

aus Angelbachtal schrieb am :

Guten Tag habe auch ein Olivenbäumchen und wollte ihn gerne umpflanzen in einen grösseren topf, was für Erde sollte ich kaufen um sie beizufügen??

Antwort von Baldur:

Bitte verwenden Sie hochwertige Kübelpflanzenerde, die sich durch grobkörnige Anteile (z.B. Blähton, Kies) auszeichnet, die sie locker und luftig hält.

aus Mannheim schrieb am :

sehr geehrtes Baldur-Team! Wie alt sind die Pflanzen in ihrem Versand bei Lieferung? Und ab dem wievielten Jahr tragen sie Früchte? Gruß!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine 1-jährige, ca. 15 cm große Jungpflanze. Mit der ersten Ernte ist ab dem 5.-6. Standjahr zu rechnen.

aus Chemnitz schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur-Team, ich habe auch so eine Olive (Olea europea) und habe jetzt gelesen, dass man zum Befruchten 2 verschiedene Sorten braucht. Könnte ich auch die gleiche Sorte noch mal nehmen bzw. trägt sie Früchte, wenn ich nur eine habe?

Antwort von Baldur:

Es reicht auch eine Olive, da sie zwittrig ist. Wenn sie aber 2 oder mehr Pflanzen haben, geht es meistens schneller und sie haben relativ mehr Ertrag.

aus Solingen schrieb am :

Vielen Dank für Ihre Antwort. Aber ergänzend noch eine Frage: auf der Pflegeanleitung meines Olivenstämmchens, welches ich letztes Jahr in einem Gartenmarkt kaufte, stand "nur zur Deko und nicht zum Verzehr". Wo liegt hier der Unterschied? Gruß!

Antwort von Baldur:

Alle Oliven sind essbar.

aus Solingen schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur-Team, sind die Früchte der Pflanze essbar oder dienen sie nur zur Zierde, da sie ja als Nutzpflanze deklariert wird!? Lieber Gruss!

Antwort von Baldur:

Die Früchte sind essbar.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
12,70 €

Wieder bestellbar ab Januar 2017.

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen