Feigen-Kollektion

 
 
Feigen-Kollektion
Feigen-Kollektion
Feigen-Kollektion
Feigen-Kollektion
Feigen-Kollektion
Feigen-Kollektion

Feigen-Kollektion

Ein Hochgenuss, diese aromatische winterharte Feigen-Kollektion enthält je 1 Pflanze "Rouge de Bordeaux" und "Melonenfeige".

"Rouge de Bordeaux": Diese besondere Züchtung eignet sich hervorragend für den Hausgarten. Denn "Rouge de Bordeaux" bringt nicht nur in großen Mengen extrem appetitliche & köstliche Feigen, sondern kommt aufgrund ihrer Winterhärte (bis minus 15 ° C) selbst mit frostigen Temperaturen sehr gut zurecht! Die Größe & Farbe der Früchte ist beeindruckend! Ein echter Blickfang im Kübel und im Gartenbeet! (Ficus carica)

"Melonenfeige": Neue Feigen-Varietät mit gestreiften Früchten! Ein Hochgenuss, denn der Busch hängt Jahr für Jahr voll mit Früchten, deren Aroma an Feige & Melone erinnert. Eine echte Delikatesse und eine Rarität!

Art.-Nr.: 40370

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

Feigen-Kollektion

 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Erntezeit
Spätsommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Feigen-Kollektion

aus 73650 Winterbach schrieb am :

Guten Tag, hab meine Feige two Timer (wurde vermutlich bei Ihnen aus dem Programm genommen???)im 3. Sommer und wäre überglücklich, wenn sie wenigstens 1 x Früchte ansetzen würde. Was mach ich falsch, oder muss ich tun?????

Antwort von Baldur:

Die Pflanze legt die Fruchtsätze für das nächste Jahr bereits im Herbst an, daher bitte danach nicht mehr zurückschneiden und die jungen Triebe vor Frost schützen, damit diese nicht zurückgefrieren.

aus Riniken schrieb am :

Meine Feige hat Anfang September innert 2 Tagen alle Blätter verloren. Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Ist der Wasserhaushalt ausgeglichen (kein Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe), kann es sich auch bereits um die natürliche Herbstentlaubung handeln.

aus Lügde schrieb am :

Ich habe dieses Doppelpack letztes Jahr erworben und im Wintergarten überwintert. Der Wuchs im großen Kübel ist gut und eine Sorte trägt schon Früchte. Kann ich die Pflanze auch am Spalier in die Höhe ziehen oder sollte sie geschn. und normal wachsen

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen an einem Spalier ziehen. Diese benötigen dann allerdings einen regelmäßigen Schnitt und die Triebe müssen befestigt werden. Die Pflanzen ranken nicht von selbst.

aus Teutschenthal schrieb am :

Habe letztes Jahr den Zweierpack der Feigen gekauft. Die größere Feige ist toll ausgeschlagen und hat schon Früchte dran. Die Melonenfeige ist überhaupt nicht ausgetrieben. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Bitte etwas einkürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Friedrichshafen schrieb am :

Hallo, wie hoch ist die Liefergrösse der Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 30 cm hoch

aus Briesen schrieb am :

Habe im Herbst vorigen Jahres ein Bäumchen erworben und in einem kühlen Raum überwintern lassen. Seit einem Monat steht es nun im Freien und zeigt keine Austriebe. Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen dauerhafte Wärme für ihren Austrieb. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Wölfersheim schrieb am :

Kann ich die Winterharte Feige gleich ins freie setzen ? bzw beide Feigenarten ? habe die Kombination bestellt mit den melonenfeigen. Freu mich über eine Antwort vg Alex

Antwort von Baldur:

Die jungen Triebe reagieren noch etwas empfindlich auf Fröste und gefrieren dann leicht zurück. Bei einer Auspflanzung ist deshalb ausreichend Winterschutz empfehlenswert.

aus Althofen schrieb am :

Hallo! Ich habe meinen Feigenbaum letztes Jahr in den Garten gepflanzt. Bis jetzt ist aber noch kein Blatt zu sehen. Wann treiben Feigenblätter aus?

Antwort von Baldur:

Feigenbäume benötigen dauerhaft warmen Boden und treiben daher etwas später aus. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Merbelsrod schrieb am :

Sehr geehrtes Baldur-team, habe mir vor ca 4 Jahren einen Feigenbaum aus Ungarn mitgebracht. Er wächst kräftig, allerdings ziemlich gakelig und bringt jedes Jahr im Februar 2 Früchte, die allerdings meist unreif abfallen. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen viel Kalium und Phosphor, aber nur wenig Stickstoff. Werden die Pflanzen z.B. mit Kompost gedüngt, wachsen diese zwar stark ins Kraut, werden aber blühfaul.

aus Offenburg schrieb am :

Welchen Boden mag die pflanze ? Und welchen Dünger? Wie Pflege ich diese Feigen Bäumchen ?

Antwort von Baldur:

Im Sommer regelmäßig alle 2 Wochen mit Flüssigdünger düngen. Immer gleichmäßig feucht halten, die Feige soll nie austrocknen. Die beste Zeit für einen Rückschnitt (wenn nötig) ist Ende September. Bitte verwenden Sie durchlässigen Gartenboden/Pflanzerde.

aus Groß-Umstadt schrieb am :

Wann kann ich mein Feigen Bäumchen aus seinem Kinderbett um Topfen

Antwort von Baldur:

Das Feigen-Bäumchen kann bereits jetzt in einen größeren Topf umgepflanzt werden.

aus Münster schrieb am :

ich würde die Pflanze gerne in ein Beet pflanzen. Was muß ich bei der Überwinterung im Freien beachten? Erfolgt die Lieferung der Pflanze von bereits befruchteten Blütenstämmen? Habe mal was gelesen, dass die Pflanze sonst keine Früchte trägt.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind selbstfruchtend. Die Bestäubung erfolgt durch Bienen. Bitte in den ersten Jahren die Triebe vor Frost schützen, z.B. mit Winter-Garten-Vlies einpacken.

aus Elmshorn schrieb am :

Meine Feige hat im Wintergarten überwintert, und hat jetzt schon Blätter bekommen. Zu welcher Zeit stelle ich sie am besten wieder hinaus, ohne das sie großen Schaden nimmt?

Antwort von Baldur:

Die jungen Blätter vertragen keinen Frost. Es ist daher empfehlenswert, die Pflanze erst ab Anfang/Mitte Mai ins Freie zu stellen.

aus Wien schrieb am :

Wachsen diese beiden Feigenvariationen in Säulenform oder in die Breite?

Antwort von Baldur:

Es sind keine Säulenobstgehölze.

aus Fribourg/CH schrieb am :

Super, diese Feigenpflänzchen machen bereits kleine Blätter. Nun meine Frage: wie viel Durchmesser sollte der Kübel haben oder wieviele Kubik, wenn ich diese auf dem Balkon stellen möchte?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen je Pflanze einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Halle schrieb am :

Nach wieviel Jahren tragen diese Feigen zum ersten Mal?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie ab dem 2. Standjahr rechnen.

aus Nuernberg schrieb am :

Wie hoch werden denn diese Feigenbäume/-sträucher?

Antwort von Baldur:

Die Wuchshöhe beträgt ca. 2,5-3 m.

5% RABATT!
Packung
2 Pflanzen
alter Preis
18,90 €
 
17,95 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Auslieferung in 3-6 Werktagen
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben