Wilder Wein 'Quinquefolia'

 
Wilder Wein 'Quinquefolia'
Wilder Wein 'Quinquefolia'
Wilder Wein 'Quinquefolia'
Wilder Wein 'Quinquefolia'

Wilder Wein 'Quinquefolia'

Als rasch wachsende Kletterpflanze mit Haftwurzeln gibt der Wilde Wein Quinquefolia immer "ein gutes Bild ab". Im Sommer ist das hübsche, 5-lappige Laub tiefgrün und im Herbst färbt es sich herrlich rot. Wilder Wein Quinquefolia (Parthenocissus quinquefolia) ist vollkommen anspruchslos, verträgt Trockenheit & gedeiht in jedem Boden. Eine gute Wahl zur Begrünung von Hauswänden, Zäunen, Rankhilfen & Pergolen.

Der Wilde Wein Quinquefolia gedeiht an allen Standorten, in der Sonne, im Halbschatten & im Schatten, allerdings ist die Herbstfärbung an schattigen Standorten weniger intensiv. Die winterharten, mehrjährigen Kletterpflanzen sollten im Abstand von 50-60 cm eingepflanzt werden. Der Wasserbedarf ist gering. (Parthenocissus quinquefolia)

Art.-Nr.: 2161

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 30-40 cm hoch

Wilder Wein 'Quinquefolia'

 
Blütezeit
Juli bis August
 
Wuchshöhe
10-12 Meter
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 70-80 cm
 
Standort
Sonne bis Schatten
 
Pflanzabstand
50-60 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Wilder Wein 'Quinquefolia'

aus Erfurt schrieb am :

Liebes Baldur-Team, leider färbt sich mein wilder Wein (Engelmannii) nicht so schön rot im Herbst, obwohl er an einer Südwand steht, und somit genügend Licht und Sonne bekommt. Ich habe gehört, dass man mit Düngung nachhelfen kann. Stimmt das?

Antwort von Baldur:

Der Boden sollte humos, locker und nährstoffreich sein und nicht austrocknen.

aus Berlin schrieb am :

Auf meinem Balkon erfreue ich mich schon seit 2 Jahren über meinen schönen Wein, bin jedoch traurig darüber, dass er im Herbst nicht vor dem Laubfall so schön rot wird wie ich es bei vielen anderen gesehen habe. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Um eine intensive Färbung zu erzielen, benötigen die Pflanzen einen sonnige, warmen Standort.

aus Elsenfeld schrieb am :

Hallo, ich möchte an einer Garagenwand (Westseite) Wein wachsen lassen. Früchte wäre auch gut. Was können Sie mir empfehlen. Dank

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen etwas mehr der Witterung ausgesetzt sind, sollten Sie eine resistente Tafeltraubensorte, wie z.B. Art. 4817 pflanzen.

aus Schallstadt schrieb am :

Ich suche eine immergrüne Kletterpflanze. Können Sie mir dabei helfen?

Antwort von Baldur:

Diese Pflanze ist leider nicht immergrün. Hier würde sich z.B. Efeu Art. 2154 eignen.

aus Siegenfeld schrieb am :

Liebes Baldur Team, trägt der wilde Wein auch Früchte!? Suche nämlich eine Kletterpflanze die keine Wespen anlockt und trotzdem dieses Heurigenflair versprüht.

Antwort von Baldur:

Die Blüten werden auf jeden Fall Insekten anziehen und wenn sich später die kleinen Früchte bilden, werden auch Wespen durch den Saft angezogen.

aus st.Egidien schrieb am :

Liebes Baldur Team, Habe meine bestellten pflanzen erhalten und nun stellt sich mir die frage sollte ich diese jetzt schon raus pflanzen oder lieber erstmal in einen Topf und warten bis es etwas wärmer ist?

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie pflanzen. Sollten dann noch starke Nachtfröste kommen, bitte den Wurzelbereich etwas mit Tannenreisig oder Laub abdecken,.

aus berlin schrieb am :

Der wilde Wein rankt wunderbar an der Hauswand Aber: jetzt im dritten Jahre halten die oberen triebspitzen nicht mehr so gut an der Wand. Was kann man tun? Hängt es vielleicht mit einer Verbreitung junger Triebe auf dem Boden zusammen lieber entferne

Antwort von Baldur:

Wilder Wein haftet nicht am "alten Holz". Ist nicht genügend junges Holz vorhanden, kann ein Rückschnitt helfen, dass die Haftung wieder hergestellt wird.

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich möchte diesen wunderschönen wilden Wein als Sichtschutz nehmen. Kann ich jetzt noch in den Garten einsetzen? Wenn ja, werden sie den kommenden Winter überleben? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Mit ausreichend Winterschutz, wird die Pflanze sicher über den Winter kommen.

aus schweiz schrieb am :

guten tag, ist die pflanze giftig für tiere.(kaninchen, hühner, meerschweinchen) Suche einen schattenspender für die aussengehege. was könnte ich ansonsten noch verwenden?

Antwort von Baldur:

Wilder Wein ist für Mensch + Tier giftig. Kapuzinerkresse z.B. Art. 39186 ist ungiftig, leider sind die Pflanzen nicht winterhart. Auch Weinreben sind geeignet, solange nur wenige Früchte gefressen werden.

aus Bergwitz schrieb am :

Wie breiten sich die Wurzeln im Boden? Können sie am Haus was beschädigen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen haben ein stark verzweigtes, flaches Wurzelsystem. Ältere Wurzeln können durchaus eine gewisse Dicke erreichen, so dass ein gewisser Abstand zum Haus eingehalten werden sollte.

aus St.Gallen schrieb am :

Guten Tag Braucht der Wilde Wein quinquefolia eine Kletterhilfe? Oder ist es möglich diese Sorte ohne Kletterhilfe an einer Betonwand hinauf wachsen lassen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bilden Haftwurzeln und können ohne Kletterhilfe eine Wand begrünen.

aus Mylau schrieb am :

ich habe im baumarkt Wildenwein gekauft vor 1 Jahr leider werden bei mir die blätter nicht Rot. obwohl ich ihn genau so behandelt habe wie es auf der Anleitung zu sehen war. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Bei Lichtmangel färben die Blätter sich nicht so intensiv, wie an einem hellen/sonnigen Standort.

aus Niemberg schrieb am :

Wegen einer Operation ist dieses Jahr die ganze Planung durcheinander geraten. Kann ich Quinquefolia auch jetzt noch in Kübel pflanzen (zur Begrünung eines nur 1,50 m hohen Sichtschutz-Zaunes)?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist noch möglich.

aus Dresden schrieb am :

ich habe Wilder Wein Veitchii bestellt und erhalten. Allerding habe ichs gesehen sorte Quinquefolia ist auch dabei in gleich Blumentopf. :). Frage, kann ich Wilder Wein in Mittelgrosserestopf mit Torferde einpflanzen (wegen säurige erde?)

Antwort von Baldur:

Eine Kübelpflanzung ist möglich, allerdings werden die Pflanzen dann die angegebene Wuchshöhe nicht erreichen. Bitte in normale Gartenerde, alternativ Pflanzerde pflanzen (keinen Torf).

aus Ellgau schrieb am :

Hallo, wann muss die Pflanze eingesetzt werden? Geht dass jetzt auch oder erst im Herbst?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze zur Zeit noch sehr gut einpflanzen.

aus Hilden schrieb am :

Hallo Sind die Blätter von Wilder wein im Winter grün oder ist er Ohne Blätter im Winter. MFG Mundt

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Niemberg schrieb am :

Guten Tag, ist Parthenocissus als Kübelpflanze zum Bewachsen einer Pergola geignet, und was muss ich im Winter zu seinem Schutz tun? Ist die Pflanzung im September / Oktober möglich? Danke und viele Grüße

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen ausreichend großen Kübel (z.B. Maurerkübel) ist möglich. Den Kübel bitte gut vor Frost schützen (z.B. auf Styropor stellen und mit Jute ummanteln).

aus Berlin schrieb am :

Wieviele Pflanzen müssen zur Bewachsung eines 10 Meter langen Zaunes gesetzt werden (in welchem Abstand)

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 2 Pflanzen pro laufenden Meter.

aus gross-kreutz schrieb am :

ich habe den wilden wein gekauft aber leider wäckst er nicht woran kann es liegen wasser hat er genug und sonne auch.lg

Antwort von Baldur:

Die Pflanze muss sich erst vollkommen verwurzeln, so dass diese zu Beginn etwas zögerlich wächst. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, wird sicher das Wachstum einsetzen.

aus Warin/Mecklenburg schrieb am :

Hallo, ich möchte ca. 12 m Maschendrahtzaun als Sichtschutz zur Straße hin pflanzlich "verkleiden". Ist wilder Wein dafür geeignet?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind hierfür geeignet. Bitte beachten Sie, dass diese nicht immergrün sind.

aus Deggendorf schrieb am :

Unser Wilde Wein am Haus ist z.T abgestorben. Jetzt haben wir die totn Zweige entfernt, aber die Haftwurzeln (Noppen) bleiben kleben. Wie kann man diese entfernen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Haftwurzeln z.B. mit einem Hochdruckreiniger entfernen. Eventuell müssen Sie hier nochmals mit einer Stahlbürste nacharbeiten.

aus Dorfmark schrieb am :

Hallo! Für wieviel m reicht eine Pflanze? Möchte gerne einen Schuppen bewachsen lassen und kann nicht einschätzen wieviel Planzen man ca. benötigt. Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen pro Pflanze ca. 50 cm (= 2 Pflanzen auf 1 lfd. Meter).

aus FL schrieb am :

Hat diese Pflanze Blüten?

Antwort von Baldur:

Ja, im Juli-August bilden sich weiße Blüten.

aus FL schrieb am :

Hat diese Pflanze Blüten bzw. zieht sie Bienen und Wespen an? Oder hat sie nur Blätter? Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten werden von Bienen + Wespen angeflogen.

aus Ohlsbach schrieb am :

Hallo, ist diese Pflanze auch für eine Kübelpflanzung im Schatten geeignet? Möchte damit einen Rosenbogen und die dahinterliegende Hauswand beranken.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen ausreichend großen Kübel (z.B. Maurerkübel) ist möglich.

Packung
1 Pflanze
 
6,50 €
Wieder bestellbar ab Juli 2017.
Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben