1. Start>
  2. Obst>
  3. Beerenobst>
  4. Kiwi>
  5. Kiwi 'Ken's Red®' (inkl. Befruchter)

Kiwi 'Ken's Red®' (inkl. Befruchter)


Die Kiwi 'Ken's Red®' ist eine Augenweide im Mix oder Solo und ein super Geschmackserlebnis! Kiwis gelten als die gesunden „Vitaminbomben“ und setzen ihren Siegeszug als Naschobst im Garten fort! Die ertragreiche Sorte ist winterhart. Die Kiwi besticht mit ihren aufsehenerregenden Früchten. Von außen und innen sind sie rot-violett und haben eine unbehaarte Schale, die man sogar mitessen kann, diese beinhaltet neben Vitamin C auch wertvolle Phenole und Anthocyane!

Die Kiwi 'Ken's Red®' benötigt zum Fruchten die Befruchtersorte „Nostino®“. Hinweis: Eine Befruchterpflanze reicht für mehrere Pflanzen „Ken’s Red®“. Die Lieferung erfolgt inkl. Befruchter. (Actinidia arguta)

Art.-Nr.: 4760
Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 15-20 cm hoch

'Kiwi' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
4-5 Meter
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
1 m
Erntezeit
Oktober
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Kiwi 'Ken's Red®' (inkl. Befruchter)
 
 

Kiwi 'Ken's Red®' (inkl. Befruchter) - Bilder

  • Kiwi 'Ken's Red®' (inkl. Befruchter)
  • Kiwi 'Ken's Red®' (inkl. Befruchter)

Meinungen unserer KundenKiwi 'Ken's Red®' (inkl. Befruchter)

aus Graz schrieb am :

Mit welchen dünger soll ich meine kiwi düngern ??

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze sehr gut mit Kompost oder Obstdünger (z.B. Art. 3507) versorgen.

aus graz schrieb am :

Kann ich meine Kiwi pflanzen im April auch schneiden ??

Antwort von Baldur:

Bitte nur während der Ruhephase schneiden. Treiben die Pflanzen bereits aus, besteht die Gefahr, dass diese "ausbluten".

aus Aarberg schrieb am :

Ich habe die Kiwis letzte Woche erhalten. Möchte sie dann in eine topf umpflanzen. Die Pflanzen treiben bereits. Meine Frage: jetzt draussen eintopfen oder noch in der Wohnung lassen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze bereits nach draußen stellen. In kalten Nächten einfach mit z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen.

aus Susten schrieb am :

Zu welcher Jahreszeit ist es am besten diese Pflanze zu kaufen?

Antwort von Baldur:

Wir liefern zum optimalen Pflanzzeitpunkt März-Mai oder September-Oktober.

aus Sulzfeld schrieb am :

Sind die Früchte auch zum Einkochen geeignet ?

Antwort von Baldur:

Wir kennen die Verarbeitung nur als Marmelade oder Rumtopf. Die Früchte werden beim Einkochen sicher weich werden und lassen sich dann nur schwer verarbeiten.

aus graz schrieb am :

Hab diese kiwi gekauft hätte nur noch eine frage wie weit darf oder muss der befruchter weg von der pflanze sein

Antwort von Baldur:

Damit die Bestäubung funktioniert, d.h. damit die Bienen ihren Weg finden, sollten Sie die Pflanzen nicht mehr als 3 m auseinander pflanzen.

aus Auswil schrieb am :

Ich habe Ken's red, Nostino & Issai als Trio gekauft. Issai hat schon getragen mhhh! Nun meine Frage: Fruchtet Nostino auch? Die Blüten sehen so aus & auf dem Bild hats auch grüne Kiwis. Ich finde allerdings nirgends eine Angabe über Nostino.

Antwort von Baldur:

Diese Sorte bildet nur männliche Blüten aus und trägt keine Früchte.

aus heiligenkreuz/W schrieb am :

es steht ja Wuchshöhe 4-5 Meter, kann man ihn auch kleiner halten? also das er nicht mehr als einen bis maximail ein-einhalb meter groß wird? er wäre für einen kleinen naschgarten gedacht

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann durch regelmäßigen Rückschnitt auf der gewünschten Höhe gehalten werden.

aus Eching schrieb am :

Kann Ken's Red auch von einer Weiki bestäubt werden? Da hätte ich schon ein blühendes männliches Exemplar.

Antwort von Baldur:

Nein, das ist leider nicht möglich.

aus Ainring schrieb am :

Habe letztes Jahr im Frühling geplanzt, es sind nun mehrere Triebe, wenn ich die Pflanze jetzt auf 2 Augen über dem Boden zurückschneide bedeutet das, daß sie damit kleiner wäre als ursprünglich (ca. 35cm) und auf den Hauptast reduziere - korrekt?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen wachsen sehr schnell, so dass es empfehlenswert ist, die langen Triebe einzukürzen, auch wenn diese dann relativ kurz werden. Sie können natürlich auch den einen oder anderen Trieb weniger einkürzen.

aus Cottbus schrieb am :

Kann die "Ken-Red" auch als Befruchter für andere Kiwisorten z.B Scharfzähnige Strahlengriffel (Actinidia arguta), fungieren ?

Antwort von Baldur:

Da es sich um eine weibliche Pflanze handelt, ist die Befruchtung anderer Sorten nicht möglich.

aus graz schrieb am :

Muss ich die Menschliche und die Weibliche Pflanze kürzen und alle zwei Pflanzen gleich kürzen ??

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, beide Sorten zeitgleich einzukürzen.

aus graz schrieb am :

welchem Monat muss ich die zweige zusamen schneiten und wie viel

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Ranken in den ersten Jahren zwischen Ende Februar bis Ende März auf 2 Augen einzukürzen.

aus Torgau schrieb am :

Guten Tag, wachsen die Kiwi "Kens" Red (icl. Befruchter) ineinander, quasi wie ein Baum mit zwei Waurzeln, oder muß man sie einzeln mit Abstand einpflanzen ? Viele Grüße Dieter Kühne

Antwort von Baldur:

Es ist beides möglich. Sie können die Pflanzen dicht zusammensetzen, so dass diese ineinander wachsen oder Sie pflanzen in Einzelstellung.

aus Haltern am See schrieb am :

Unsere Kiwis sind jetzt im dritten Jahr und tragen bereits ein paar Früchte. Wir haben sie an einen Rosenbogen gepflanzt und einige (ca 15) Triebe sind bereits 4 Meter lang und das Ganze sieht mittlerweile ziemlich wüst aus wie sollten wir schneiden?

Antwort von Baldur:

Bitte die langen Kletterranken bis auf zwei Augen eingekürzen, damit sich hier Fruchtholz entwickeln kann.

aus Berlin schrieb am :

Ich müsste die beiden Kiwi Pflanzen erstmal "zwischenparken" also einpflanzen und dann umsetzen. Darf ich das dann erst wieder im Herbst? Und wann darf zurückgeschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Nach der Entlaubung im Herbst können Sie die Pflanze problemlos umpflanzen und auch einkürzen.

aus Rastatt schrieb am :

Ich würde mir gerne diese Kiwi-Pflanze kaufen und sie in meinem Garten einpflanzen, da sie ja "winterhart" sein soll. Aber was bitte bedeutet winterhart? Bis wie viel Grad Minus kann diese Pflanze im Garten überwintern? Danke für die Antwort!

Antwort von Baldur:

In den ersten Jahren ist Winterschutz empfehlenswert. Nach dieser Zeit ist die Pflanze bis ca. -25º C winterhart. Junge Triebe sollten bei Spätfrösten im Frühjahr geschützt werden.

aus Naumburg/s schrieb am :

Hallo habe eine Kiwi Pflanze geschenckt bekommen. Nun meine Frage kann ich die Befruchterpflanze mit die Kens Red Pflanze zusammen Pflanzen,wie in Ihrer Abbildung Mit freundlichen Gruß Gisela

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Rostock schrieb am :

Hallo, meine Kiwi Ken`s Red(inkl.Befruchter) bildet die ersten Blühten kann ich erkennen ob es Blühten der Ken`s Red sind oder Blüht der Befruchter Sorte

Antwort von Baldur:

Die männlichen Blüten haben nur gelbe Staubfäden, in der weiblichen Blüte ist in der Mitte, der weisse Fruchtknoten zu sehen, umrandet von den Staubfäden.

aus Ulm schrieb am :

Hallo habe mir auch die Kiwi Pflanze gekauft,und warte auf die Lieferung. würde gerne wissen ob ich den Befruchter nun auch in 1 meter Abstand Pflanzen muss da in der Beschreibung steht das ein pflanzabstand von 1 Meter eingehalten sollte

Antwort von Baldur:

Die Befruchtung erfolgt durch Bienen. Da diese auch etwas weitere Strecken zurücklegen, können Sie die Pflanze auch etwas weiter entfernt einpflanzen.

aus kassel schrieb am :

Hallo ich möchte mir gern so eine Kens Red Kiwi zulegen. Nun ist die Frage wie nah die Befruchterpflanze an die Kens Red Pflanze gepflanzt werden muss. Mit freundlichen grüßen Loeben Gruß

Antwort von Baldur:

Sie sollten die Befruchterpflanze im näheren Umkreis pflanzen, damit die Bienen problemlos ihren Weg zwischen den Pflanzen finden.

aus 2563 Pottenstein schrieb am :

Hallo Ich habe schon 10 Jahre eine Kiwipflanze- aber leider ist die andere Hälfte ( Männlein oder Weiblein ?? eingegangen. Diese Pflanze blüht schon Jahrelang. Kann ich eine selbstfruchtende dazusetzen - dass diese endlich Früchte trägt.

Antwort von Baldur:

Blüht die bereits vorhandene Sorte zur gleichen Zeit (ca. Juni), ist eine Befruchtung durchaus möglich.

aus Oranienburg schrieb am :

Sehr schöne Pflanze habe sie letztes Jahr gekauft und in Kübel gepflanzt Möchte sie aber ins frei umsetzen . Bis wieviel Grad Minus Ist sie Winterhart? Frostschutz Wie ?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen vertragen Temperaturen von -10°C bis -15°C. Bitte achten Sie auf einen geschützten Standort und schützen Sie die Pflanze im Wurzelbereich (z.B. mit Mulch) und durch Winter-Garten-Vlies.

aus Burgthann schrieb am :

Habe vor ein paar Jahren (ca. 3 Jahre) "Kiwi Kens Red" incl. Befruchter bei Ihnen gekauft. Die helle Sorte blüht mttlerweile reichlich.Die blaue Sorte hat nur sehr viele lange Triebe und nur eine einzige Blüte. Beide sind im Garten gepflanzt. Mfg

Antwort von Baldur:

Sie können ab dem 3./4. Standjahr (-> 2011 erhalten) mit den ersten Früchten rechnen. Bitte die langen Kletterranken bis auf zwei Augen eingekürzen, damit sich hier Fruchtholz entwickeln kann.

aus Kornwestheim schrieb am :

Kann ich diesen Säulenpflanze Kiwi 'Ken's Red heute in die Erde einpflanzen wenn ich heute noch kaufe?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist noch sehr gut möglich.

aus Goslar schrieb am :

Hallo! Auf dem Bild sieht man die beiden Kiwi-Pflanzen in einem Kübel. Kann ich denn beide Kiwi-Pflanzen zusammen mit der Befruchter-Pflanze dauerhaft in einen Kübel pflanzen? Welcher Durchmesser wäre nötig?

Antwort von Baldur:

Eine gemeinsame Pflanzung ist durchaus möglich. Der Kübel sollte mindestens 60 cm Durchmesser besitzen und eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorung muss gewährleistet sein.

aus Leipzig schrieb am :

Kann ich den Befruchter und die Frucht tragende Pflanze in den selben kübel Pflanzen? Gibt es auch eine Empfelung für die Teife des Kübels. Und was heißt, den Trieb bis auf 2 Augen zurückzuschneiden?

Antwort von Baldur:

Sie können beiden Sorten zusammen in einen ausreichend großen Kübel pflanzen. Eine Tiefe von mindestens 40 cm ist empfehlenswert. Der Trieb wird soweit zurückgeschnitten, dass sich vom Boden aus nur noch 2 Knospenansätze (Augen) befinden.

aus berlin schrieb am :

Hallo, ich habe bei den Kiwi ken's red die Artikelnummer 4760 und 4762. Welche davon ist die Befruchterpflanze und welche die Kiwi? danke

Antwort von Baldur:

Bei Art. 4760 befinden sich 2 Pflanzen im Topf ( 1x Kiwi "Ken's Red" + 1x Befruchtersorte "Nostino"). Bei Art. 4762 erhalten Sie nur 1 Pflanze im Topf (1x Kiwi "Ken's Red").

aus Höf-Präbach schrieb am :

wie lange kriege ich die pflanze noch bis ende Mai oder ?? kann ich die befruchterpflanze Nostino nur 80 cm wachsen lassen ??

Antwort von Baldur:

Je nach Verfügbarkeit liefern wir die Pflanzen bis Ende Mai. Ein Rückschnitt ist möglich. Bitte achten Sie darauf, dass die Blüten nicht entfernt werden.

aus Höf-Präbach schrieb am :

kommen bei dder Befruchterpflanze "Nostino auch früchte ??

Antwort von Baldur:

Nostino selbst bildet keine Früchte.

aus Wels schrieb am :

hallo ich würde den Kiwi gern am Balkon halten in einem kübel. es steht 4-5 m wachshöhe kann ich den dann klein halten auch? und wie groß der Kübel? mfg

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit 40 cm Durchmesser. Durch Rückschnitt können die Pflanzen kleinwüchsig gehalten werden.

aus Stralsund schrieb am :

liebes Baldur-Team, ich würde gerne bei Ihnen diese Kiwi kaufen.leider verstehe ich das nicht ganz mit dem befruchten.es steht inkl. ein befruchter heisst das ich muß keine pflanze extra kaufen oder brauche ich unbedingt die sorte Nostino?

Antwort von Baldur:

Ken’s Red®“ benötigt zum Fruchten die Befruchtersorte „Nostino®“. Diese Sorte wird mitgeliefert, Sie müssen keine Pflanze extra kaufen.

aus Völkermarkt schrieb am :

Wie groß soll der Pflanzabstand zwischen "Kens Red" und der Befruchterpflanze bei Pflanzung im Garten sein?

Antwort von Baldur:

Für eine optimale Befruchtung sollte der Abstand nicht mehr als 300 m betragen.

aus Nebra schrieb am :

Hallo, in der Beschreibung steht das die Kiwi mit einer Größe von ca. 20-30 cm geliefert wird, ist es ratsam sie zuerst in einen Kübel zu pflanzen und erst später, wenn sie etwas größer ist, ins Freiland zu setzen?

Antwort von Baldur:

Damit sich die Pflanze gut verwurzelt, können Sie diese erst in einen Topf pflanzen und dann . im nächsten Frühjahr, vor dem Neuaustrieb, ins Freiland umpflanzen.

aus Opfikon schrieb am :

Liebes Baldur Team, leider ist mit die KIwi Ken`s Red abgebrochen, die Äste haben schon ausgetrieben, wie kann ich sie retten?

Antwort von Baldur:

Bitte den abgebrochenen Trieb entfernen, damit die Pflanze neu austreiben kann.

aus Feldbach schrieb am :

Ich möchte die Kiwi aussetzen. Kann ich sie im Beet wie auf dem Foto als Säule ziehen? Wie setzt man hierzu die Kiwis? Oder ist ein Spalierzüchtung von Vorteil? Leider habe ich keine freie Hauswand an der die Kiwi klettern kann. Was raten Sie?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen auch an einem Kletterstab wachsen lassen. Diesen in der Mitte anbringen und die Pflanzen um diesen gruppieren. Die Triebe müssen dann an dem Kletterstab befestigt werden.

aus Michelstadt schrieb am :

Ich habe die Kiwi im Garten gepflanzt. Wie bekomme ich diese am besten über den Winter?

Antwort von Baldur:

In den ersten Jahren ist es empfehlenswert, die wärmeliebende Pflanze z.B. mit Fichtenreisig oder Winter-Garten-Vlies zu schützen, da die jungen Triebe spätfrostgefährdet sind.

aus Uster schrieb am :

Die Kiwis habe ich im letzten Herbst gepflanzt, sie treiben kräftig aus! Sie sind in einem grossen Topf (120/45/45). Ist eine Unterpflanzung möglich, wenn ja, was wäre geeignet (etwas Blühfreudiges bevorzugt)? Besten Dank!

Antwort von Baldur:

Kiwipflanzen haben ein sehr dichtes Wurzelwerk, so dass eine Unterpflanzung nicht empfehlenswert ist.

aus Münster schrieb am :

Die Frage wurde leider nicht deutlich beantwortet. Die Standartkiwi benötigt ca. 7 Jahre bis zur ersten Ernte. Wie viel zeit vergeht vom Empfang bis ich diese Art von Kiwi ernten kann?

Antwort von Baldur:

Der Ertrag beginnt ab dem 3./4. Jahr nach der Pflanzung.

aus Berlin schrieb am :

Ab dem wievielten Standjahr kann ich mit Früchten rechnen?

Antwort von Baldur:

Wegen ihrer Wuchskraft sollte man die Pflanzen in den ersten Jahren kräftig zurückschneiden. Dabei werden die langen Kletterranken bis auf zwei Augen eingekürzt, an diesen Stellen entwickeln sich im Jahr darauf die Früchte.

aus Northeim schrieb am :

habe nur eine frage: um Kiwis zu ernten muß ich da beide Pflanzen "Ken`s Red" und "Issai" kaufen?

Antwort von Baldur:

Die Sorte "Issai®" ist selbstfruchtend, hier wird keine weitere Sorte benötigt. Bei der Sorte "Ken's Red®" benötigen Sie eine Befruchtersorte, diese wird bereits mitgeliefert.

aus Timelkam schrieb am :

Ißt man die Kiwis mit der Schale?

Antwort von Baldur:

Sie können die Kiwis mit Schale essen.

aus Ingolstadt schrieb am :

Hallo! Kann ich diese Kiwi auch als Kletterpflanze nutzen?

Antwort von Baldur:

Mit einer Rankhilfe kann die Kiwi als Kletterpflanze genutzt werden.

aus Augsburg schrieb am :

Also wenn ich die in einem Kübel auf der Dachterasse wachsen lasse. Muss ich dann im Winter besondere Vorsichtsmasnahmen ergreifen oder überleben sie den Winter einfach so? (Gilt die Antwort auch für anderes Säulenobst?)

Antwort von Baldur:

Pflanzen Sie Säulenobst im Kübel, ist Winterschutz erforderlich. Den Pflanzkübel z.B. mit Jute ummanteln und etwas erhöht stellen. Gelegentliche Wässerung nicht vergessen.

aus Regensburg schrieb am :

Verstehe ich das richtig, dass ich bei der Bestellung von Kiwi Ken´s Red ZWEI Pflanzen (Ken's Red + Nostino) bekomme? Sind auf dem Bild dazu das Paar od. das Paar und noch eine zusätzl. grüne Sorte zu sehen?

Antwort von Baldur:

Art. 4760 beinhaltet 1 Pflanze "Ken's Red®" + 1 Befruchterpflanze "Nostino®" (=2 Pflanzen). Auf dem Bild ist je 1 Pflanze "Ken's Red®" + 1 Pflanze "Issai®" abgebildet.

aus bretten schrieb am :

Ich finde das Farbspiel super. Würde die Kiwi auch in einem Kübel wachen? Wenn ja, wie groß müsste er sein?

Antwort von Baldur:

Die Kiwi kann problemlos in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser gepflanzt werden.

Packung
2 Pflanzen
1 Packung
21,20 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 22.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  51,00 €
Das könnte Ihnen auch gefallen