1. Start>
  2. Samen>
  3. KIEPENKERL>
  4. Waldmeister mehrjährig

Waldmeister mehrjährig


Mehrjähriges, 10-30 cm hohes Kraut mit intensivem, unnachahmlichem Duft.
Verwendung: Ab dem 2. Jahr junge Blätter vor Beginn der Blüte ernten, bündeln und zum Trocknen aufhängen. Im frischen Zustand entwickelt sich das Aroma am Besten. In kleinen Mengen für Obstsalate, Süßspeisen und für Waldmeisterbowle verwenden, aber auch getrocknet im Kleiderschrank! (Galium Odoratum). Inhalt reicht für 50 Pflanzen.

 

Art.-Nr.: 11505
Liefergröße: 1 Portion

'Waldmeister mehrjährig' Pflege-Tipps

Aussaat
September-Oktober
Wuchshöhe
10-30 cm
Standort
Halbschatten bis Schatten
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Lebensdauer
mehrjährig
Waldmeister mehrjährig
 

Waldmeister mehrjährig - Bilder

  • Waldmeister mehrjährig

Meinungen unserer KundenWaldmeister mehrjährig

aus Gröbenzell schrieb am :

Hallo, wie Frostfest ist denn der Waldmeister (im Topf) und wird es in Zukunft auch Jungpflanzen geben, für Ungeduldige? LG

Antwort von Baldur:

Jungpflanzen sind in absehbarer Zukunft leider nicht vorgesehen. Bei einer Kübelkultivierung sollten Sie diesen frostfrei überwintern bzw. sehr gut einpacken.

aus Wegberg schrieb am :

meine Frage: wie lange kann ich Waldmeister noch ernten? Danke für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Der Waldmeister blüht bereits Mitte April bis Anfang Mai. Bitte unbedingt vor der Blüte ernten.

aus Kürnach schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team Ich habe eine Frage zu dem Produkt: Kann ich den Waldmeister auch auf dem Balkon, Südlage, volle Sonne, in Kübeln aussähen und auch dort belassen? Danke für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Waldmeister gedeiht in schattigen, kühlen Lagen und ist nicht für einen vollsonnigen Standort geeignet.

aus Steckborn schrieb am :

kann ich die auch noch jetzt im november aussäen? bis jetzt hatten wir noch keine minusgrade...

Antwort von Baldur:

Der Aussaattermin ist ca. von September bis Februar.

aus Chambéry schrieb am :

Was bedeutet genau "Frostkeimer"? Kann ich auch säen, nachdem die Frostnächte vorbei sind?

Antwort von Baldur:

Als Frostkeimer bezeichnet man Samen, der um 0° C für die Keimung benötigt. Alternativ kann man Frostkeimer im Kühlschrank zum Keimen bringen indem man die Aussaatschale einige Wochen im Kühlschrank aufbewahrt.

Packung
1 Portion Samen
1 Packung
2,49 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen