1. Start>
  2. Heckenpflanzen>
  3. Heckenpflanzen A-Z>
  4. Blutbuche/Fagus>
  5. Blutbuche

Blutbuche


 Die Blutbuchen-Hecke ist ein schnittverträgliches Laubgehölz, dass sich in vielen Gärten einer großen Beliebtheit als Sichtschutzhecke erfreut. Auch als Purpurbuche bekannt, bezaubert die Blutbuchen-Hecke (Fagus sylvatica ´Purpurea´) mit der kräftig roten Färbung ihrer Blätter. Im Austrieb dunkelrot, verblassen die Blätter im Laufe des Sommers. Obwohl dieser schöne Baum bis 30 m hoch wird, ist er - regelmäßig geschnitten - eine wertvolle Heckenpflanze und beliebtes Nistgehölz für Vögel. Als ausdrucksstarker Einzelbaum hat er eine dichte, breit ausladende Krone & einen Stamm mit glatter, grauer bis weißgrauer Rinde. 

Die Blutbuchen-Hecke gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten & wächst sehr schnell, bis zu 50 cm pro Jahr. Die mehrjährigen, winterharten Heckenpflanzen sind gut schnittverträglich & stellen nur geringe Ansprüche an den Boden. (Fagus sylvatica ´Purpurea´)

Art.-Nr.: 2483
Liefergröße: wurzelnackt, ca. 40-50 cm hoch

'Blutbuche' Pflege-Tipps

Wuchshöhe
2,5-3 m
Zuwachs pro Jahr
30-50 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
40 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Blutbuche
 

Blutbuche - Bilder

  • Blutbuche

Meinungen unserer KundenBlutbuche

aus Bielefeld schrieb am :

Mich würde interessieren ob die Rotbuche auch mit sandigem Boden zurecht kommt und ob wir sie noch im Frühjahr setzen können... Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen nährstoffreichen, kalkhaltigen Boden. Reiner Sandboden ist weniger geeignet. Sie können die Pflanzen noch sehr gut März bis Mai pflanzen.

aus CH 8572 Berg schrieb am :

Verliert die Blutbuche im Winter das Laub oder erst im Frühjahr Besten Dank

Antwort von Baldur:

Ein Großteil der Blätter bleibt im Winter an der Pflanze und fällt erst im Frühjahr ab.

aus Magdeburg schrieb am :

Habe 20 Blutbuchen vor 6 Wochen gepflanzt und nichts tut sich :-/ Werde jetzt den Tipp annehmen und sie etwas zurückschneiden in der Hoffnung, es hilft.

aus Kassel schrieb am :

seit Wochen warte ich darauf das die 5 Stängel ein Lebenszeichen zeigen. Der Hauptast ist unter der Rinde grün.aber es kommt ein Blatt o.ä. Es wurde gute Erde verwendet und ausreichend gegossen.Wann kommt die Hecke?

Antwort von Baldur:

Bitte schneiden Sie die Triebe leicht zurück, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Tangerhütte schrieb am :

Hallo, ich habe 3 Fragen: Wie viel Pflanzen brauche ich pro Meter? Benötige ich eine Wurzelsperre? Könnte ich die Buchenhecke auch mit der Blüh-bzw. Sommerhecke "mischen"? Vielen Dank für die Antwort!

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut mit anderen Heckenpflanzen kombinieren. Eine Wurzelsperre ist nicht erforderlich. Je nach Dichte der Hecke empfehlen wir 2-3 Pflanzen auf 1 lfd. Meter.

aus Grafing schrieb am :

Bildet diese Pflanze Ausläufer? Wird eine Wurzelsperre benötigt?

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzen bilden keine Ausläufer.

aus Wilhermsdorf schrieb am :

Was bedeudet "wurzelnackt"? Wie pflanzt man die Blutbuchen am Besten?

Antwort von Baldur:

Wurzelnackt bedeutet ohne Erde, ohne Topf. Sie können die Pflanzen noch sehr gut bis November (solange der Boden frostfrei ist) pflanzen.

Packung
5 Pflanzen
1 Packung
13,75 €
ab 2 Pack.
12,99 € / Packung
ab 3 Pack.
12,49 € / Packung
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

Lieferbar ab 15.02.2017

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  17,74 €
Das könnte Ihnen auch gefallen