Weihrauch

 
Weihrauch
Weihrauch

Die Weihrauch-Pflanze ist eine hübsche Hängepflanze aus Südostindien mit frisch-grünen, weißgeränderten Blättern. Bei leichter Berührung geben die Blätter einen sakralen würzig, aromatischen Weihrauch-Duft ab. Sie ist eine bekannte Strukturpflanze mit sehr starkem Wuchs. Die langen Triebe der Weihrauch-Pflanze verzieren Blumenkästen & Hängeampeln. Auf Wunsch können Sie den Weihrauch auch leicht als Zimmerpflanze halten. Der Pflanze wird nachgesagt, dass sie sogar Motten & Mücken vertreibt.

Die Weihrauch-Pflanze ist recht pflegeleicht & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort, an dem sie einige Stunden pro Tag direkt von der Sonne beschienen wird. Die Erde sollte gleichmäßig feucht gehalten werden, Staunässe ist jedoch zu vermeiden. (Plectranthus coleoides)

Art.-Nr.: 4990

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

Weihrauch

 
Standort
Sonne bis Schatten
 
Pflanzabstand
20 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Weihrauch

aus Karlsruhe schrieb am :

Wieviel Weihrauchpflanzen kann man in einen Topf mit ca. 27cm Durchmesser setzen? Kann man Weihrauch auch mit anderen Hängepflanzen, wie z. B. Indian Mint oder Bambus zusammensetzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut mit anderen Hängepflanzen kombinieren und 3 Pflanzen in den gewünschten Topf einpflanzen.

aus Ruhpolding schrieb am :

Hallo Baldur Team ich habe auf meinem Balkon 3 Blumenkästen a.) 100cm und 2 Kästen a.) 40cm. Nun meine Frage wieviel Weihrauchpflanzen empfehlen Sie zur Bepflanzung. Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 20 cm je Pflanze (= 5 Pflanzen für 100 cm bzw. 2 Pflanzen für 40 cm).

aus Teningen schrieb am :

ich habe die weihrauchpflanze bisher immer in balkonkästen gehalten. eine absolute bereicherung für den balkon. nun möchte ich den weihrauch direkt in den gartenboden pflanzen. ist dies möglich und wie soll ich ihn dann überwintern?

Antwort von Baldur:

Sie können diese Hängepflanze auch sehr gut als Bodendecker pflanzen. Die Pflanzen sind nicht winterhart und müssen im Herbst in ein frostfreies Winterquartier umziehen.

aus 63477 schrieb am :

Ich hatte letztes Jahr je Kasten 1 Weihrauch mit Petunien. Der Weihrauch hat wirklich einen sehr starken Wuchs, die Petunien wurden etwas unterdrückt. Kann man den Wurzeltrieb durch ein Säckchen o.ä. eindämmen?

Antwort von Baldur:

Die Wurzeln in ein Säckchen zu packen ist nicht empfehlenswert, da so das komplette Wachstum eingeschränkt wird.

aus Büchlberg schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team! Wieviele Pflanzen brauche ich je 30cm Topf? Ab wann kann ich den Weihrauch ins Freie hängen? Danke!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen bei 30 cm Durchmesser 4-5 Pflanzen. Sie können die Pflanzen nach den Eisheiligen (ab Mitte Mai) ins Freie hängen.

aus Dortmund schrieb am :

Sie beschreiben, dass dieser Weihrauch mehrjährig ist. Ich möchte ihn als Balkonpflanze nutzen. Da er frostfrei gehalten werden soll, hier meine Frage: Wie überwintere ich die Pflanze?

Antwort von Baldur:

Bei ca. 10° -15° C an einem hellen bis halbschattigen Standort. Gießverhalten der Temperatur anpassen. Die Erde sollte aber nie ganz austrocknen. Die langen Ausläufer können bis auf 10 cm Länge eingekürzt werden.

Packung
3 Pflanzen
 
6,99 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben