Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'

 
 
Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'
Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'
Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'
Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'
Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'
Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'

Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'

Leucanthemum Whoops a Daisy ist ein neuer Star am Stauden-Himmel! Diese Neuzüchtung wird mit ihrem kugeligen Wuchs und der unglaublichen Fülle an großen, formschönen Blüten zum Highlight im Garten, in Töpfen auf Balkon und Terrasse! Die komplette Pflanze ist von oben bis unten mit Blüten bedeckt und so avanciert Leucanthemum Whoops a Daisy zum Blickfang der Extraklasse! Diese Margeriten lassen sich perfekt mit anderen Stauden kombinieren.

Die Blütezeit von Leucanthemum Whoops a Daisy ist von Juni bis Juli, die winterharten, mehrjährigen Stauden haben eine Wuchshöhe von 40 cm & lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Um eine erneute Blüte der Margerite anzuregen, sollten die Stängel mit den verblühten Blütenständen entfernt werden. Ihr Wasserbedarf ist gering bis mittel. Für die auf dem Bild gezeigte Pflanzempfehlung der Stauden, empfehlen wir mind. 3 Margeriten-Pflanzen an ihrem Standort "kreuzförmig" einzupflanzen. (Leucanthemum superbum)

Art.-Nr.: 1858

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'

 
Blütezeit
Juni-Juli
 
Wuchshöhe
ca. 40 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
20-30 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Leucanthemum 'Whoops a Daisy®'

aus Kiefersfelden schrieb am :

Wie ist das gemeint , kreuzförmig einpflanzen ? Und wie groß muss der Topf sein . Man kann kaum was nachlesen über die Pflanze

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Topf mit ca. 25 cm Durchmesser. In der Mitte etwas frei lassen und dann rechts und links und unten bzw. oben eine Pflanze einsetzen.

aus Bayern schrieb am :

Wie weit muss ich die Planzen nach dem verblühen zurück schneiden ?

Antwort von Baldur:

Um eine erneute Blüte anzuregen, sollten die Stängel mit den verblühten Blütenständen entfernt werden.

aus Deutschland schrieb am :

Frage: Ich habe 6 Pflänzchen bestellt, wie setze ich diese am besten in ein Rondell, um das Ergebnis vom Foto zu erzielen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen in der Mitte "kreuzförmig" einzupflanzen.

aus Bernau schrieb am :

Ich finde es nicht in Ordnung, dass erst nach Anfrage bestätigt wird, dass man 3 Planzen benötigt um das auf dem Bild gezeigtes Ergebnis zu erreichen. Sinnigerweise gibt es bei Ihnen ein 2 Pflanzen-Angebot. Was soll das? Seriös ist das nicht!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich ausschließlich um eine Empfehlung. Sie können natürlich auch 2 Pflanzen einsetzen und mit etwas Geduld werden Sie sicher auch ein abbildungsähnliches Ergebnis erzielen.

aus Österreich schrieb am :

Wieviele Pflanzen muss man hier zusammensetzen damit es so aussieht wie am Bild? :-) Danke. Lg

Antwort von Baldur:

Sie sollten 3 Pflanzen setzen, damit es so wird wie auf dem Foto.

aus Bayern schrieb am :

Frage: Ab wann kann man diese Blumen in den Garten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Je nach Wetterlage können Sie die Pflanzen ab Anfang/Mitte April auspflanzen.

aus Ludwigshafen/Rh. schrieb am :

Finde diese Pfl. klasse ,möchte sie kaufen: aber wie viele Pfl. braucht man für so einen Busch auf dem Foto ? l.G

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um 3 Pflanzen.

aus Österreich schrieb am :

Wieviele Sommer braucht diese Pflanze umso auszusehen wie am Bild? Danke. LG

Antwort von Baldur:

Bei optimalen Bedingungen (Wärme/Sonne) können Sie bereits im Pflanzjahr mit diesem Ergebnis rechnen.

aus Österreichen schrieb am :

Wieviel muss man setzen, damit es aussieht wie am Foto? Danke! LG

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um 3 Pflanzen.

nach oben