Pflanz-Erde aus Kokos-Faser für 22 Liter Erde

 
Pflanz-Erde aus Kokos-Faser für 22 Liter Erde
Pflanz-Erde aus Kokos-Faser für 22 Liter Erde

Pflanz-Erde aus Kokos-Faser für 22 Liter Erde

Geben Sie einfach Wasser zu der gepressten Kokos-Erde und schon erhalten Sie pflanzfertiges Substrat. Die Kokos-Erde bleibt locker, luftig und sorgt für eine bessere Wurzelbelüftung und Wasseraufnahmefähigkeit und dadurch für gesunde Pflanzen und prächtiges Wachstum. (650 g ergeben 10-11 Liter Kokossubstrat).

Art.-Nr.: 768

Liefergröße: 2 x 650 g

Grundpreis: 100 g = 0,77 €

Pflanz-Erde aus Kokos-Faser für 22 Liter Erde

 
Inhalt
2 x 650 g
 
Sonstiges
bessere Wurzelbelüftung und Wasseraufnahmefähigkeit

Meinungen unserer Kunden

Pflanz-Erde aus Kokos-Faser für 22 Liter Erde

aus Giengen schrieb am :

Hallo. Kann man diese Kokoserde auch für Lavendel benutzen? Grüsse

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus Thun schrieb am :

Ich habe mir diese Erde gekauft und bin damit sehr zufrieden. Vielen Dank.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe neue Zypresse-Pflanzen bekommen und werde sie im Garten einpflanzen, ich machte aber auch neue Erde mitrein, verträgt die Zypresse die Kokoserde? Oder haben sie eine Empfehlung?

Antwort von Baldur:

Sie können dem Erdaushub etwas Kokoserde untermischen, sollten aber auch noch etwas Kompost dazu nehmen.

aus Thun schrieb am :

Kann man diese Erde auch für Fuchsie 'Blue Sarah' und Geranien verwenden?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Gossau schrieb am :

Guten Tag, ist diese Erde auch für fleischfressende Pflanzen geeignet?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Zürich schrieb am :

Brauche ich für einen Ficus Benjamin noch Zusätze oder reicht diese Erde?

Antwort von Baldur:

Um eine optimale Versorgung zu erreichen, sollten Sie die Erde noch mit Dünger versehen.

aus Kreuzlingen schrieb am :

Eignet sich diese Erde auch für das Anpflanzen Ihrer Jungpflanzen, (Gemüse und Blumen) bis diese ins Freie dürfen ?

Antwort von Baldur:

Die Erde eignet sich sehr gut als Anzuchterde.

aus 45966 Gladbeck schrieb am :

Guten Tag! ist diese Erde auch für Tomaten geeignet? Ich habe in Holland in einem Gewächshaus gesehen das sie nur mit dieser Cocoserde arbeiten.Freundliche Grüße, K.-H.G.

Antwort von Baldur:

Diese Erde ist nicht vorgedüngt, so dass Starkzehrer (z.B. Tomaten) ohne zusätzliche Düngung sich etwas schwer tun werden.

aus Wigoltingen schrieb am :

Kann man diese Kokoserde auch für Plumeria verwenden? Falls ja sollte mann sie dan auch noch mir Kaktuserde und Perlit mischen?

Antwort von Baldur:

Kokoserde ist ausreichend.

aus adliswil schrieb am :

Kann man diese erde auch mit torf mischen? Vielen dank Noah Binder

Antwort von Baldur:

Die Kokoserde ist bereits locker genug, so dass diese nicht zusätzlich mit Torf gemischt werden muss.

aus Wuppertal schrieb am :

Kann ich die Kokoserde auch für Zitruspflanzen nehmen

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Aachen schrieb am :

Ich habe einen schwerzugänglichen Bereich, den ich in einen Garten verwandeln will, aufgrund des Gewichts, überlege ich Kokosfasern als Humus zu verwenden. Ist das möglich? Muss ich Zusätze hinzugeben? Gibt es Alternativen?

Antwort von Baldur:

Eine Verbesserung der Erde mit Kokosfasererde ist durchaus möglich. Eine Alternative wäre z.B. auch Art. 692 Substal Magischer Erdenzauber.

aus Schriesheim schrieb am :

Kann ich alle meine Zimmerpflanzen in Kokoserde pflanzen, und wie sieht es mit dem Weihnachtskaktus aus? Vielen Dank im voraus. M.Kost

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung von Zimmerpflanzen (außer Orchideen) ist sehr gut möglich. Auch ihr Weihnachtskaktus wird sich in dieser Erde wohlfühlen.

aus Dresden schrieb am :

Hallo liebes Baldur Taem! Welche Erde eignet sich am besten für das Liebesgras und Polarlicht? Liebe Grüße aus Dresden

Antwort von Baldur:

Gräser bevorzugen gut durchlässige Boden und wachsen sowohl in Gartenerde, als auch in Pflanzerde. Reine Kokosfasererde ist weniger geeignet und sollte mit "normaler" Erde gemischt werden.

aus Zürich schrieb am :

Kann man benutzt diese Kokoserde mit Captain Green Wunder-Rasen? Ich weiß, das ist verrückt, aber ich will Gras auf meinem Balkon pflanzen....oder haben Sie andere Erde zu empfehlen?

Antwort von Baldur:

Kokoserde ist möglich, besser wäre normale Garten- bzw. Pflanzerde.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, Kann man Hopfen und Clematis in Kokoserde im Kübel pflanzen oder wäre andere Erde hier zu bevorzugen? danke schon mal für eine Antwort!

Antwort von Baldur:

Hopfen bevorzugt nährstoffreichen, leicht feuchten Gartenboden, Clematis bevorzugen humosen, sandigen Gartenboden. Kokosfasererde ist für diese Pflanzen weniger geeignet.

aus Altenburg schrieb am :

kann man die kokuserde auch als pflanzerde für winterharte gartenorchideen nehmen? danke

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen keine Staunässe vertragen, können Sie Kokosfasererde untermischen, um die Erde ausgewogener hinsichtlich der Feuchtigkeit zu gestalten.

aus Selm schrieb am :

Kann ich diese Erde fur Strelizia nehmen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Lübeck schrieb am :

Hallo! Kann man Rambler Rosen im diese Erde Pflanzen? LG Barbara

Antwort von Baldur:

Nein, die Erde ist nicht geeignet. Rosen bevorzugen schweren, lehmhaltigen Boden.

aus Landau schrieb am :

Kann man einen Mangokeimling in diese Erde Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie die können diese Erde sehr gut für die Anzucht eines Mangokeimlinges verwenden.

aus Augsburg schrieb am :

Ist die Kokoserde Nährstoffreich u welche Nährstoofe sind drin organische o synthetische

Antwort von Baldur:

Das Substrat ist ph-neutral und ist nahezu frei von Nährstoffen.

aus Arzl im Pitztal schrieb am :

Kann man mit dieser Erde auch Palmen anpflanzen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist möglich. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Nährstoffversorgung, da diese Erde nährstoffarm ist.

aus Hiddenhausen schrieb am :

Kann ich den Ceanothus (Säckelblume) auch in die Kokoserde pflanzen??

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in Kokoserde ist möglich.

aus Chemnitz schrieb am :

Hallo! Kann ich meine Amarylliszwiebeln auch in Kokoserde pflanzen oder ist diese zu trocken ?

Antwort von Baldur:

Nein, Kokosfasererde ist nicht für die Pflanzung von Amaryllis geeignet.

aus Farchant schrieb am :

Hallo! Kann man diese Erde auch für die Bananenpflanze verwenden?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können Bananen auch in Kokosfasererde pflanzen.

aus Iserlohn schrieb am :

Ich find die Kokos-Erde als eine gute Lösung. Meine Feuerzaubernelken haben so viele Blüten angsetzt die teilweise auch schon blühen wie noch nie. Auch die anderen Blumen wie Hornveischen blühen mit einer pracht. Von mir ein dickes Lob für diese Erde.

aus Villach schrieb am :

Hallo! Ist diese Erde auch für Aussaat geeignet??

Antwort von Baldur:

Kokosfaser-Erde ist nährstoffarm und luftdurchlässig und kann auch sehr gut für die Aussaat verwendet werden.

aus 77743 Neuried schrieb am :

Habe mir die Blumenerde gekauft und bin sehr zufrieden. Habe meine Zimmerpflanzen damit umgetopft! Eine Frage hätte ich noch: In welchem Abstand sollte man diese Pflanzen dann düngen? Ist ein Universaldünger richtig?

Antwort von Baldur:

Sie sollten zwischen Grünpflanzen und Blühpflanzen unterscheiden und den jeweiligen Dünger verwenden. Die Düngung erfolgt dann wie auf der Packung angegeben.

aus 6030 Ebikon schrieb am :

Guten Tag Baldur! ist diese Erde auch für Kräuter (Basilikum, Schnittlauch etc.) geeignet? und wie sieht es aus mit Cherry-Tomaten? vielen Dank! und freundliche Grüsse, heidi blaser

Antwort von Baldur:

Kokos-Erde ist sehr gut für Blumenpflanzen geeignet. Wir empfehlen Gemüsepflanzen in Pflanzerde zu pflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Benutze Kokos-Erde schon seit 3 Jahren für meine Balkonpflanzen. Meine Pflanzen danken es mir mit schöner Blüte und sind froh nicht so schwere Blumenerde auf ihren Wurzeln zu haben (die Vögel nutzen es auch zum Nestbau).

aus Wolfach schrieb am :

Kann man die Erde normal als Blumenerde für Balkonkästen benutzen oder muß man sie mit anderer vermischen?

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzerde aus Kokos-Faser muss nicht mit anderer Erde gemischt werden.

Packung
2 x 650g
 
7,99 €
ab 2 Pack.
6,99 € / Packung
inkl. 20% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Auslieferung in 3-6 Werktagen
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben