Goldene Erdbeerfee

 
 
Goldene Erdbeerfee
Goldene Erdbeerfee
Goldene Erdbeerfee
Goldene Erdbeerfee
Goldene Erdbeerfee
Goldene Erdbeerfee
Goldene Erdbeerfee
Goldene Erdbeerfee

Goldene Erdbeerfee

Die goldene Erdbeerfee ist eine kleine, zarte Walderdbeere mit goldfarbenen Früchtchen. Sehr gut geeignet für die Bepflanzung in romantischen Gärten, am Rand von Gehölzen, im Blumenbeet oder auch in Töpfen. Die Ernte beginnt im Juni und dauert einen Sommer lang. Blüten und Früchte zieren die Pflanzen zur gleichen Zeit und laden zum Naschen ein. Die Früchte haben die Größe von echten Walderdbeeren und schmecken fruchtig-süß. Die goldene Erdbeerfee ist selbstfruchtbar. Die Pflanze bildet keine Ausläufer, die Vermehrung erfolgt über Samen. Wenn die Früchte zu Boden fallen, wachsen an dieser Stelle in kurzer Zeit kleine Pflänzchen und bilden im Laufe der Zeit einen dichten Teppich. Auch Bienen lieben diese Pflanzen, da es keine Hybriden sind, sondern natürliche Wilderdbeeren.

Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf der goldenen Erdbeerfee ist gering bis mittel. Die mehrjährigen, winterharten Erdbeerpflanzen gedeihen an einem geschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort mit lockerem, humosem Boden. Die Erdbeerfee bzw. Walderdbeere sind natürliche Wilderdbeeren die zur gleichen Zeit von Früchten & Blüten geziert werden & sich über Ihre Fruchtsamen vermehren.

Art.-Nr.: 4042

Liefergröße: 10 cm-Topf

'Goldene Erdbeerfee' Pflege-Tipps

Goldene Erdbeerfee

 
Wuchshöhe
20-30 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
ca. 15-25 cm
 
Erntezeit
Juni-September
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Goldene Erdbeerfee

aus Denzlingen schrieb am :

Wenn ich diese Erdbeeren jetzt noch kaufe und einpflanze bekomme ich dieses Jahr noch Früchte?

Antwort von Baldur:

Die ersten Früchte können Sie im nächsten Jahr ernten.

nach oben