1. Start>
  2. Obst>
  3. Beerenobst>
  4. Erdbeeren>
  5. Kletter-Erdbeere 'Hummi®'

Kletter-Erdbeere 'Hummi®'


Die Klettererdbeere Hummi® ist eine besonders empfehlenswerte Züchtung, denn sie gilt als die beste Klettererdbeere der Welt! Diese Sorte bildet garantiert extra lange & starke Ranken, die Sie an einer Rankhilfe (Spalier, Gitter, Zaun) bis zu 1,5 Meter hoch aufbinden können! Die ersten großen, leuchtend roten Erdbeerfrüchte ernten Sie bereits im Jahr der Pflanzung! Die leckeren Klettererdbeeren bleiben vom Sommer bis zum Frost groß & süß und werden einfach nicht weniger. Und im nächsten Jahr wieder! Mit der Klettererdbeere Hummi®  können Sie im Beet & Kübel monatelang Erdbeeren ernten - ganz bequem! So machen Erdbeeren im Garten, auf Balkon & Terrasse richtig Spaß! Einfache Handhabung, 

Der Pflegeaufwand der Klettererdbeere Hummi® ist gering & der Wasserbedarf ist gering bis mittel. (Fragaria x ananassa)

Doppelter Nutzen:

  • immertragend
  • leckerer Geschmack
Art.-Nr.: 4010
Liefergröße: 7x7 cm-Topf

'Klettererdbeeren' Pflege-Tipps

Blütezeit
ab Juni
Wuchshöhe
150 cm Trieblänge
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
15-25 cm
Erntezeit
ab Juni
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Kletter-Erdbeere 'Hummi®'
 

Kletter-Erdbeere 'Hummi®' - Bilder

  • Kletter-Erdbeere 'Hummi®'
  • Kletter-Erdbeere 'Hummi®'
  • Kletter-Erdbeere 'Hummi®'

Meinungen unserer KundenKletter-Erdbeere 'Hummi®'

aus Leinfelden-Echterdingen schrieb am :

Kann ich die neu bestellte Kletter-Erdbeere Hummi noch im Oktober in die Erde setzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung kein Problem. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Rüdenhausen schrieb am :

Kann ich die Ableger gleich in Erde setzen oder erst in Wasser, damit sie Wurzel ziehen?

Antwort von Baldur:

Es sollten sich bereits kleine Wurzeln an den Ablegern befinden. Diese können dann gleich in die Erde gepflanzt werden.

aus 09322 schrieb am :

Werden die Erdbeeren als Pflanzen mit Blättern geliefert? oder eher als Wurzel

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um volldurchwurzelte Pflanzen mit Blättern im 7x7 cm Topf.

aus Bad Kissingen schrieb am :

habe mir im Frühjahr heuer die Klettererdbeeren gekauft, bin sehr zufrieden, der Ertrag war sehr gut schon, meine Frage : wie überwintert man am besten diese Klettererdbeeren , zurückschneiden oder so lassen wie sie jetzt gewachsen sind ?

Antwort von Baldur:

Bitte die Ranken ca. im November bis auf die Mutterpflanze einkürzen. Optimal ist eine frostfreie Überwinterung des Gefäßes.

aus Halle schrieb am :

Habe mir voriges Jahr diese rankende Erdbeerpflanzen gekauft mit dem Rankturm. Sie nicht von allein hochgerankt. Musste sie selber durchziehen. Leider sind erst jetzt ein paar einzelne Erdbeeren gekommen. Warum?

Antwort von Baldur:

Düngen sie wöchentlich mit ca. einen Teelöffel/ Pflanze mit organischem Beerendünger.

aus Dippoldiswalde schrieb am :

Ich habe die Erdbeeren im Kübel und sie wachsen gut und tragen auch. Allerdings rangt nur eine der 3 Pflanzen und die Früchte sind meist recht klein. Gedüngt wird mit Beerendünger. Was kann ich tun um bessere Ergebnisse zu bekommen? Schmecken toll

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auch auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt. Die Erde sollte nicht austrocknen.

aus Mörschwang schrieb am :

Habe mir 3 Pflanzen Hummi Klettererdbeeren bei Ihnen gekauft aber die Pflanzen haben bis heute noch keine Ranktriebe bekommen. Es sind nur normale Erdbeerpflanzen. MfG

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen klettern nicht von alleine, die Ausläufer/Ranken müssen an einer Rankhilfe befestigt werden.

aus Mietingen schrieb am :

Hallo, ist es besser die Pflanze jetzt zu pflanzen oder erst im Frühjahr??

Antwort von Baldur:

Sie können jetzt noch problemlos einpflanzen.

aus Oebisfelde schrieb am :

Wielange bringt eine Hummi-Erdbeerkletterpflanze im Freiland guten Ertrag? Normalerweise sind Erdbeeren nach dem 2. Standjahr neu zu pflanzen, trifft dies für Klettererdbeeren auch zu? Bildet die Klettererdbeere Absenker?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Pflanzen nach 3 Jahren auszutauschen. An den Rankenbilden sich neue Pflanzen, welche auch vermehrt werden können.

aus Pinneberg schrieb am :

Bei mir wächst die Erbeerpflanze prächtig und ist schon bis ans Ende des Rankturms geklettert. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Schneidet man diese oben ab, denn weiter ranken kann sie nicht?

Antwort von Baldur:

Wird die Pflanze zu hoch, können Sie diese einkürzen.

aus Potsdam schrieb am :

Habe die Hummi nun seit sechs Wochen draußen, die Pflanzen haben sich kräftig entwickelt und bilden viele Triebe, leider bisher keine Blüten. Und hier in Brandenburg war es die ganze Zeit warm, nicht wechselhaft. Woran liegts?

Antwort von Baldur:

Die ersten Blüten erscheinen ab Juni. Bei Neuanpflanzungen kann es sein, dass sich diese etwas verschiebt, da die Pflanze erst vollkommen anwachsen muss. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Beverstedt schrieb am :

Die Erdbeeren wachsen trotz sehr sonnigem Standort und humusreichem Boden sehr langsam, dafür blühen sie aber schon und die ersten erdbeeren wachsen auch schon dran.

aus Seelze schrieb am :

Unsere 3 Hummi-Erdbeeren im 40cm Kübel kamen gesund und mit ersten Blüten aus der Winterverpackung. Jetzt wachsen zwar Ranken,aber Blätter u.Ranken werden schwarz u.haben scheinbar Rhizomfäule. Haben 2x Aliette Plus gegossen. Was können wir noch tun?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf gut durchlässige Erde und verbessern Sie ggf. diese etwas. Bitte nicht zu tief einpflanzen, das Herz der Pflanze muss frei sein.

aus Langenzersdorf schrieb am :

Meine Klettererdbeeren wachsen super gut und sehen sehr gesund aus. Sie machen auch jede Menge Ranken, aber bis jetzt keine Früchte. Was muss ich machen, damit sie Früchte ansetzen?

Antwort von Baldur:

Die Blütezeit beginnt ab Juni. Aufgrund der wechselhaften Witterung kann es durchaus sein, dass die Pflanzen noch etwas Zeit benötigen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus düsseldorf schrieb am :

leider sind auch meine Pflanzen bis jezt nicht gewachsen und sehen genau so aus wie ich sie bekommen habe .

Antwort von Baldur:

Erdbeeren wachsen am besten an einem sonnigen Standort mit lockerem, humusreichem Boden. Je mehr Sonne, umso besser. Bitte nur so tief setzen, dass das Herz der Pflanzen über der Erdoberfläche bleibt.

aus Gera schrieb am :

Wir haben die Klettererdbeeren seit Ende April in der Erde und auch, wie angeraten, die Blütchen abgeknipst! Aber es kommt nicht zu einer Rankenbildung! Sie verbreitern sich zwar nun, aber eigentlich sollten sie ja klettern! Was raten Sie uns?

Antwort von Baldur:

Wenn sich die Pflanzen verbreiten, sollte es sich hierbei um die Ranken handeln. Diese klettern nicht selbstständig und müssen an der Rankhilfe befestigt werden.

aus Stockerau schrieb am :

Habe die Erdbeeren seit April, wachsen alle sehr gut, aber ich hab lästige kleine Fliegen, die ständig rund um die Beeren fliegen. Was kann ich dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Handelt sich um Trauermücken, welche aus der Erde kommen, ist dies in der Regel ein Zeichen dafür, dass die Erde zu nass gehalten wird. Bitte diese gut abtrocknen lassen und ggf. die obere Schicht austauschen.

aus Hamburg schrieb am :

Habe die Erdbeere seit März draußen im Beet, Halbschatten/Sonne. Ich gieße regelmässig und habe mit Langzeitdünger nachgeholfen. Sie sieht immer noch exakt so aus, wie gekauft und ist nicht einen Zentimeter gewachsen? Woran liegt das?

Antwort von Baldur:

Es kann durchaus noch daran liegen, dass die Nächte zu kühl sind. Dies sollte nun ja besser werden und dann werden auch sicher die Pflanzen wachsen.

aus Wunsiedel schrieb am :

Kann man um die Pflanze herum Hornspäne legen um sie besser feucht zu halten ?

Antwort von Baldur:

Hier besteht die Gefahr einer Überdüngung. Nehmen Sie doch einfach etwas Mulch oder Hackschnitzel.

aus Deutsch-Wagram schrieb am :

welche erde muss ich nehmen, wenn ich die klettererdbeere in einem topf einsetze?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen Erde für Erdbeeren und Beeren (z.B. Art. 604).

aus Bodolz schrieb am :

Hallo Baldur team !!!! Lezte sezon hab ich gekauft Kletter erbeere Hummi. Haben wir alles gemacht was gechört zum diese pflanze vom Terrasse auf zimmer über winter und trozdem ist alles kaputt geganen.Was war falsch ????Bin .Grüss Anna

Antwort von Baldur:

Bitte nicht bei Zimmertemperatur überwintern. Optimal ist eine Temperatur von +10°C und ein heller Standort. Die Bewässerung muss der jeweiligen Temperatur angepasst werden.

aus Kohlstatt schrieb am :

Hallo Baldur Team habe mir die humi klettererdbeere gekauft und die kleinen pflänzchen was kommen die haben alle den rand von den blättern braun habe sie aber nicht naß und auch nicht trocken was kann ich machen!!!

Antwort von Baldur:

Bitte langsam an die Sonne gewöhnen, da die Pflanzen bei uns aus dem Gewächshaus kommen. Die braunen Blätter werden sich verwachsen.

aus Bad Liebenzell schrieb am :

Ab wann kann die Hummi Erdbeere im freien gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus 82211 schrieb am :

Hallo Baldur Team. Hab mir die Kletter Erdbeere Hummi gekauft. Soll ich die 3 Pflanzen jetzt in den Turm Pflanzen oder lieber ausser herrum? Im Turm erscheint mir recht eng und da die Rankhilfe geschlossen ist auch das händling etwas schwer.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen, die Pflanzen außen zu pflanzen.

aus Königs Wusterhausen schrieb am :

Hallo, ist die Hummi auch für Balkon geeignet?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist sehr gut möglich.

aus Hamburg schrieb am :

Haben Sie eine Idee, wie ich die kleinen Erdbeerpflanzen im Garten vor den Hasen, Maulwürfen und Wühlmäusen "retten" kann? Habe Sie ins Beet mit einem Gartenvlies überdeckt. Reicht das???

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können nur im Wurzelbereich vor Wühlmäusen/Maulwürfen mit Wühlmausdraht (nicht im Sortiment) geschützt werden.

aus Zürich schrieb am :

Guten Tag, welche Grösse (H x B x T) muss die Rankhilfe für diese Erdbeere etwa haben? Besten Dank für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Sie können z.B. Art. 763 in die Mitte stellen und die Pflanzen außen herum einpflanzen.

aus Wien schrieb am :

Liebes Baldur-Team! Ich habe bei euch die Klettererdbeere "Hummi" bestellt und möchte gerne wissen, ob es notwendig ist, sie jede Woche mit flüssigem Dünger zu pflegen, oder ob ein Beeren-Langzeitdünger (Kügelchen) das gleiche Ergebnis bringt?

Antwort von Baldur:

Langzeitdünger ist vollkommen ausreichend.

aus Walldürn schrieb am :

Ich habe letztes Jahr 3 Hummi gekauft, die es aber nicht über den Winter geschafft haben.Kann ich die Erde mit dem Dünger im Topf noch verwenden oder muss ich alles komplett erneuern, damit die neuen Pflanzen wachsen? Danke

Antwort von Baldur:

Um sicher zu gehen, dass sich kein Pilz o.ä. in der Erde befindet, sollten Sie neue Erde verwenden.

aus 23879 Mölln schrieb am :

Hallo! Hab 2015 Erdbeeren bekommen,da wir aber keinen schönen Sommer hatten, die Hummi kaum gewachsen ist, gab es nur eine Handvoll Früchte! Bin gespannt wie sie dieses Jahr werden! Die Pflanzen müssen dann noch gehörig wachsen!

Antwort von Baldur:

Bitte unterstützen die Pflanzen jetzt im Frühjahr mit etwas Dünger (z.B. Art. 71107).

aus Karlsruhe schrieb am :

Liebes Baldur Team, wieviele Hummis passen an einen Kletterturm? Viele Grüße

Antwort von Baldur:

Bei 50 cm Durchmesser können Sie 5-6 Pflanzen einsetzen.

aus Wolfenbüttel schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, habe die Pflanzen vor einer Woche bekommen, verstehe aber die Anleitung nicht. Ich bin ein Garten-Anfänger. Muss ich die Pflanzen in den Turm pflanzen? Wollte sie ins Hochbeet um den Turm machen, wozu muss Erde in den Turm?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen selbstverständlich auch ohne den Turm direkt in Ihr Hochbeet pflanzen.

aus Essen schrieb am :

Hallo, meine Klettererdbeeren sind heute gekommen. Pflanze ich die Erdbeeren mit je einem Ranketurm?

Antwort von Baldur:

Sie können die 3 Pflanzen mit einem Rankturm pflanzen.

aus Nordgermersleben schrieb am :

Hallo. Meine Erdbeerenpflanzen sind heut gekommen. Machen einen guten Eindruck. Kann ich die winzigen Pflanzen schon einfach in meinen Gartem Pflanzen(kann nächtlichen Frost nicht ausschließen ) oder besser erst noch in ein Topf drinn halten? Lg

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits auspflanzen. Wird es wirklich nochmals kalt, einfach ein Winter-Garten-Vlies darüber legen.

aus 86316 Friedberg / Bayern schrieb am :

Habe heute 3 Klettererdbeerpflanzen Hummi bekommen, dazu meine Frage : wie weit sollen die auseinander gepflanzt werden.Für Ihre Antwort wäre ich sehr dankbar.

Antwort von Baldur:

Werden die Pflanzen in eine Reihe gepflanzt empfehlen wir ca. 25 cm Pflanzabstand. Bei einer Pflanzung in einen Kübel mit 30 cm Durchmesser können Sie die 3 Pflanzen einpflanzen.

aus Kriftel schrieb am :

Hallo, die Erdbeeren sind im Februar (!) angekommen. Zum Einpflanzen ist noch zu früh. Sie stehen am Fenster in der Wohnung. Seit letzer Woche musste feststellen, dass die Blätter gelb werden. Was stimmt nicht? Oder soll ich doch pflanzen? Danke

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können die Pflanzen bereits in die Erde. In den gelieferten Töpfchen bitte nicht zu nass halten.

aus Wuppertal schrieb am :

die Pflanzen sind gerade bei mir angekommen... jetzt ist meine Frage, was mache ich mit ihnen? Raus auf den Balkon dürfen diese kleinen Pflänzchen ja bestimmt noch nicht. wie bringe ich sie über die Zeit, dass sie raus können???

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen bis zur endgültigen Auspflanzung in ihren Töpfchen frostfrei und hell stellen. Bitte die Blisterverpackung öffnen.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo! Welche Mindesttopfgröße (Liter) ist pro Erdbeerpflanze empfehlenswert? Besten Dank für Ihr Feedback.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Topf mit ca. 20 cm Durchmesser und ca. 5 Liter Erdvolumen.

aus Ratingen schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich plane gerade meine Bestellung bei Ihnen und würde gerne wissen, ob es reicht, dass die Erdbeere ab Mittags volle Sonne bekommt ? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Früchte erhalten, umso intensiver wird der Geschmack. Ein Standort mit Mittagssonne sollte ausreichend sein.

aus Erding schrieb am :

Hallo! Meine Erdbeeplanzen sind inzwischen sehr eng im Topf. Kann ich sie vor der Überwinterung noch umsetzen Oder erst im Frühjahr?

Antwort von Baldur:

Wenn Sie die Ranken eingekürzt haben, können Sie die Pflanzen noch vor der Überwinterung umsetzen.

aus Bremen schrieb am :

Wir haben die Pflanzen erst dieses Jahr gepflanzt, sie tragen aber schon. Ich bin schon süchtig, ein total leckerer Geschmack. Wie komme ich bloß durch den Winter?

Antwort von Baldur:

Bitte ca. im November die Ranken bis auf die Mutterpflanze einkürzen. Bei einer Kübelpflanzung ist eine frostfreie Überwinterung empfehlenswert.

aus Traiskirchen schrieb am :

Hallo! Wie überwintere ich die Erdbeere im Topf. soll ich sie samt Topf komplett einpacken? Muss man die blätter vorher abschneiden oder macht man das im Frühjahr? Lg Christina

Antwort von Baldur:

Bitte die Ranken ca. im November bis auf die Mutterpflanze einkürzen. Optimal ist eine frostfreie Überwinterung. Ist dies nicht möglich, bitte den Topf gut einpacken und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Bad Zwischenahn schrieb am :

Hallo, das sind die leckeresten Erdbeeren, die ich je gegessen habe. Leider bekommen meine Blätter so braune Stellen. Was kann das wohl sein?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich aufgrund der augenblicklichen, feuchteren Witterung um einen Pilzbefall handeln. Es sollte ausreichen, wenn Sie die befallenen Blätter entfernen und im Hausmüll entsorgen.

aus 8850 Bjerringbro (DK) schrieb am :

Hej Baldurteam. Habe im Mai, 6 ´Hummi´Erdbeeren bekommen, und habe schon bisschen ernten können:-). Ist eine super Pflanze. Stark,robust,pflegeleicht und lecker. Danke:-)

aus Kruckow schrieb am :

HILFE!!! Ich brauche dringend ein effektives (Haus)mittel was Blattläuse bekämpft. Meine Erdbeeren sind regelrecht eine Zuchtanstalt für diese Schädlinge, leider wachsen sie nun nicht mehr. Pfefferminztee hilft nicht!!!

Antwort von Baldur:

Probieren Sie es doch einmal mit Brennnesselsud oder Schmierseifenlauge. Was sich auch gut bewährt hat, sind Nematoden (Marienkäfer), welche von der Fa. Neudorff vertrieben werden.

aus Düren schrieb am :

Hallo, Ich habe einen Turm gebaut und bepflanzt. Man soll ja eine Hälfte der Ranken hochbinden und die andere Hälfte hängen lassen. Meine Frage: kann ich auch ein paar Ranken wieder in die Erde führen? Wurzeln diese dann an und treiben neu aus?

Antwort von Baldur:

Das ist möglich, die Ableger wachsen dann an.

aus Wien schrieb am :

Habe die Erdbeeren eingesetzt, blühten sofort und habe auch schon einige Früchte drauf. Ich lasse sie im Hängesack runterhängen. Ich habe eine große Freude daran :-)

aus Gräfenhainichen schrieb am :

Was mache ich mit den Klettertrieben im Herbst müssen Sie verschnitten werden, und wie lang sollte die Triebe wachsen im ersten Jahr damit ich im nächsten Jahr Freude bei der Ernte habe? B. Lohmann

Antwort von Baldur:

Bitte die Ranken im Herbst bis auf die Mutterpflanze einkürzen.

aus emden schrieb am :

Guten Morgen meine Hummi Erdbeeren wollen überhaut nicht klettern wo ran liegt das dennn

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen klettern nicht von alleine. Sie bilden vielmehr Ranken aus, welche an einer Rankhilfe aufgebunden werden müssen.

aus Gerlafingen schrieb am :

Habe die Erdbeeren im Mai 2014 gekauft, es gibt feine Erdbeeren aber leider wollen die nicht klettern...was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Damit die Mutterpflanze mehr Kraft für die Rankenbildung hat, sollten Sie die ersten Blüten immer entfernen. Aktuell können Sie die Pflanze mit etwas Dünger unterstützen.

aus Wildungsmauer schrieb am :

Hallo, liebes Baldurteam! Ich habe die Klettererdbeeren vor gut einem Monat um ein rundes Pflanzgitter gepflanzt. Bis jetzt sind sie weder gewachsen, noch geklettert und Blüten gibts auch noch nicht. Woran kanns liegen? Danke für Tipps!

Antwort von Baldur:

Wir vermuten, dass es zur Zeit einfach an der wechselhaften und teilweise zu kühlen Witterung liegt.

aus Hohengandern schrieb am :

Ich habe letztes Jahr 3 Pflanzen in den Garten und dieses Jahr im Frühjahr in ein Kübel umgepflanzt. Sie haben erst alle angefangen zu schieben, aber jetzt sind plötzlich 2 Pflanzen komplett hin. Die andere trägt ein paar Früchte. Was soll ich machen

Antwort von Baldur:

Bitte prüfen Sie die Wurzeln.

aus Geltendorf schrieb am :

Wir haben die Erdbeere in einem sehr guten zustand erhalten. Sie ist super angewachsen. Wir haben ihr daraufhin sofort eine rankhilfe zur Verfügung gestellt. Problem sie klettert überhauptnicht.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze klettert nicht von alleine. Die Ranken müssen an der Rankhilfe aufgebunden werden.

aus 56761 Düngenheim schrieb am :

Hallo meine Erdbeeren habe Löcher in den Blätter und es sind klleine grüne Würmchen dran.Was kann ich dagegen tun und woher kommen die.

Antwort von Baldur:

Wir gehen von Raupen aus (Frostspanner). Diese sind aufgrund der milden Winter leider immer wieder in der Natur zu finden. Sie sollten diese ablesen bzw. die Pflanzen mit einem biologischen Mittel (z.B. Art. 885) behandeln.

aus Zürich schrieb am :

Habe die Pflanze in einen sehr grossen Topf gesetzt und sie hat mit den ersten Blüten erst angefangen. Diese habe ich nun alle weg geschnitten, wei bei den Bewertungen hier gelesen. Wie lange muss ich diese wegschneiden? Sind noch sehr klein...

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, wenn Sie nur die ersten Blüten entfernen.

aus Leipzig schrieb am :

ich habe dieses Jahr die Pflanzen gekauft und in einen Kübel auf der Terasse stehen. Wie überwintere ich die Pflanzen? Reicht es wann sie abgedeckt werden oder sollich sie besser ins Treppenhaus stellen?

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung empfehlen wir eine frostfreie Überwinterung.

aus Bergisch Gladbach schrieb am :

Hallo, ich habe mal eine Frage.... ich habe die Klettererdbeeren im letzten Jahr gekauft... dieses Jahr tragen sie ein paar Früchte - aber klettern wollen sie nicht - keine Anzeichen von Ausläufer.... wie kann das sein??? Danke für eine Info!!!

Antwort von Baldur:

Damit die Mutterpflanze ausreichend Kraft zur Rankenbildung hat, ist es empfehlenswert, die ersten Blüten zu entfernen.

aus München schrieb am :

Hallo ich habe mir drei dieser Erdbeerstöckchen gekauft. Leider habe ich die beigelegte Pflanzhilfe nicht mehr. Wie groß und hoch soll denn der Topf sein damit ich eine ideale Ernte erziele? Schönen Gruß Fritz

Antwort von Baldur:

Sie können in einen Kübel mit 30 cm Durchmesser + Tiefe 3 Pflanzen einsetzen.

aus Halle schrieb am :

ich habe die Pflanzen im letzten Jahr schon gepflanzt. Ich hatte Kaninchendraht zum Klettern benutzt, allerdings überlesen, dass da Erde rein soll - leider wenig Ertrag. Jetzt den Rankturm gekauft, muss da auch Erde rein und wie geht das? Fällt raus

Antwort von Baldur:

Es ist nicht erforderlich, den Rankturm mit Erde zu befüllen. Bitte achten auf eine ausreichend Wasser- und Nährstoffversorgung der Mutterpflanze.

aus Würzburg schrieb am :

Hallo Sie haben da was von Ausläufern geschrieben, was heißt Ausläufer ?

Antwort von Baldur:

Die Mutterpflanze bildet Ranken mit weiteren, kleinen Erdbeerpflanzen daran.

aus Heilbronn schrieb am :

Hallo Zusammen, hab die Erdbeeren eingepflanzt. Bisher sind die Pflanzen nicht gewachsen. Was kann ich tun? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Vielleicht ist der Boden einfach noch nicht dauerhaft erwärmt und/oder die Pflanzen sind noch nicht richtig verwurzelt. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Wiesbaden schrieb am :

Besteht die Möglichkeit die Erdbeeren eine im Kübel stehenden Weinrebe hochklettern zu lassen. Mit zusätzlicher Rankhilfe?

Antwort von Baldur:

Das ist eine ganz neue Idee und sollte, bei ausreichender Nährstoffversorgung, möglich sein.

aus Altheim schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team! Ich habe lt. Anleitung 3 Löcher in den Kletterturm geschnitten und die Erdbeerpflanzen hineingepflanzt. Müssen die Ausläufer auch in Erde gesteckt oder nur am Kletterturm befestigt werden? Darf er im Regen stehen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Ausläufer ebenfalls in die Erde zu pflanzen. Regen ist für den Turm kein Problem.

aus Saarbrücken schrieb am :

Hallo, ich habe vor einigen Wochen meine bestellten Pflanzen draußen im Beet eingepflanzt, leider wachsen sie überhaupt nicht. Sie sind grün und eine hat auch schon ihre erste Blüte. Aber wachsen tun sie nicht... Kommt das noch?!

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen genügend Kraft für die Rankenbildung hat, ist es empfehlenswert, die ersten Blüten zu entfernen.

aus Willisau schrieb am :

Hallo Baldur Team. Ich habe vor einem Monat die Erdbeeren erhalten. Sie haben schon geblüht und die ersten Erdbeeren sind am reifen. Leider machen diese keine Triebe. Was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Normalerweise sollten die ersten Blüten entfernt werden, damit die Mutterpflanze ausreichend Kraft für die Rankenbildung hat. Sicher werden sich noch Ranken bilden, es wird nur etwas länger dauern.

aus Falkenberg schrieb am :

Hallo, ich habe 3x Kletter-Erdbeere Hummi mit dem Rankturm erhalten. Wie pflanze ich diese in einen Topf ein? Muss ich Löcher in den Turm schneiden? Müssen die Erdbeeren aussen um den Turm gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten außen um den Turm gepflanzt werden. Es müssen keine Löcher in den Turm geschnitten werden.

aus Wolfratshausen schrieb am :

ich habe hängetöpfe mit ca. 16 cm Durchmesser. Kann ich da 2 Pflanzen zusammen eintopfen, oder eine Pflanze pro Topf? Vielen Dank.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanze ist ausreichend.

aus Rendsburg schrieb am :

Hallo, kann ich die Erdbeerpflanze zusammen mit einer Feuerbohne in einen breiten Kübel setzen? Ist ein Standort an der Ostseite möglich, also nur Morgensonne? Gruß STefanie

Antwort von Baldur:

Wenn es Sie beim Abernten nicht stört, dass die Pflanzen ineinander wachsen, ist eine Pflanzung kein Problem. Je mehr Sonne die Pflanzen erhalten, umso eher reifen diese und umso besser wird das Aroma.

aus Wien schrieb am :

Hallo - kann ich diese Pflanzen auch einfach ohne Topf im Garten anpflanzen und auch dort gefahrlos überwintern? Wieviele Pflanzen kann ich bei einer 16cm Rankhilfe maximal setzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen problemlos direkt in den Garten pflanzen. Bei Ihrer Rankhilfe lassen sich 3 Pflanzen außen pflanzen.

aus Köln schrieb am :

Zwei fragen zu den Klettererdbeeren: Ab welchem Zeitpunkt wird die Rankhilfe notwendig? (Die Pflanzen sitzen seit ein Paar Tagen im Kübel) Und kann man eine attraktivere Variante (wie z.B. einen Rosenturn) benutzen oder ist das zu wenig Struktur?

Antwort von Baldur:

Sie können jede beliebige Rankhilfe nehmen, welche nicht zu glatt ist. Sobald die Ranken eine gewisse Länge haben, sollten diese befestigt werden.

aus Großschwabhausen schrieb am :

ich habe diese Erdbeeren letztes Jahr im Herbst gekauft und eingepackt im freien überwintern lassen aber gerade gelesen dass ich sie dann gießen muss,dass habe ich nicht getan jetzt kommen da keine Triebe. Ist sie kaputt oder kann ich sie noch retten

Antwort von Baldur:

Bitte einfach gut wässern und etwas abwarten.

aus Köln schrieb am :

Ich habe die Erdbeeren gestern gepflanzt. Sind super angekommen. Eine Frage: was heißt mittel-wenig Wasser Bedarf? Ich habe wie in einem 30cm Durchmesser Topf. Wie oft muss ich gießen und wie viel?

Antwort von Baldur:

Die Erde sollte nicht austrocknen. Bitte einfach die "Fingerprobe" machen, da der Wasserbedarf von der jeweiligen Temperatur abhängig ist.

aus Leipzig schrieb am :

Kann ich auch eine Pflanze alleine in einen Topf pflanzen? Und an was kann die Pflanza am besten hochklettern?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen auch einzeln in einen Topf pflanzen. Die Pflanze kann z.B. an einem gedrehten Spiralstab befestigt werden.

aus Wadern schrieb am :

Die Pflanzen sind gut verpackt und heil angekommen. Jetzt sitzen sie seit 3 Wochen im Beet und entwickeln sich prächtig. Ich habe irgendwo gelesen, dass man bis Ende Mai bei den Erdbeeren die Blüten entfernen soll um bessere Ergebnisse zu erzielen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist empfehlenswert.

aus Schweinfurt schrieb am :

Wie groß solte der Kübel sein um das bestmöglichste Ergebnis zu bekommen?

Antwort von Baldur:

Sie können in einen Kübel mit 30 cm 3 Pflanzen einsetzen.

aus 06502 Thale schrieb am :

Habe die 3 Erdbeerpflanzen schon mal im Herbst gekauft und jetzt sind sie braun und verwelkt(stehen eingepflanzt im hellen Kellerfenster),treiben sie wieder aus?

Antwort von Baldur:

Auch im frostfreien Quartier legen die Pflanzen eine Ruhephase ein. Bitte die vertrockneten Blätter entfernen, damit ein Neuaustrieb erfolgt. Auch im Winterquartier das Wässern bitte nicht vergessen.

aus Bockenem schrieb am :

Kann man die Klettererdbeere in einem Gefäß hängend kultivieren? Und würde sie sich auch im Gewächshaus bewähren?

Antwort von Baldur:

Eine Kultivierung im Gewächshaus ist kein Problem. Bitte achten Sie darauf, dass Bienenflug herrscht. Wir führen unter Art. 4020 Hänge-Erdbeeren, welche Sie sehr gut in eine Ampel pflanzen können.

aus Parkstein schrieb am :

Hallo, ab wann kann ich die Erdbeere ins Freie stellen (Frostgefahr?) Die Beere ist in einem Topf gepflanzt. Kann sie auch im Winter am gleichen Standort stehen bleiben? Danke

Antwort von Baldur:

Besteht keine Gefahr mehr, dass der Topf durchgefriert, können Sie die Pflanzen rausstellen. In kalten Nächten die jungen Triebe z.B. mit Winter-Garten-Vlies schützen. Bei einer Kübelpflanzung empfehlen wir eine frostfreie Überwinterung.

aus Bremen schrieb am :

Ab wann kann man die Pflanzen einpflanzen ? Gekauft habe ich Sie vor 1 Woche

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie auspflanzen.

aus Wien schrieb am :

Hallo! Ich habe wo gelesen das man bei den Klettererdbeeren die ersten Ausläufer abschneiden soll damit die Mutterpflanze besser wachsen kann. Ich wollte nur fragen bis wann ich das tun soll?Und das man bis Juni die Blüten entfernen soll! Stimmt das?

Antwort von Baldur:

Werden die ersten Ausläufer entfernt, hat die Mutterpflanze mehr Kraft für Entwicklung. Werden die Blüten entfernt hat die Mutterpflanze wiederum mehr Kraft für die Rankenentwicklung.

aus Passau schrieb am :

Mein Planz Topf hat die Maße 30 mal 30 und 28cm tief reicht das für 3 Pflanzen

Antwort von Baldur:

Ja, der Topf ist ausreichend.

aus Delmenhorst schrieb am :

Haben diese tolle Kletter-Erdbeere letztes Jahr gekauft und hochgebunden.Nun habe ich über den Winter nichts gemacht und die Erdbeerranken sind alle braun.Muss man diese nun entfernen, damit sich neue Triebe bilden?

Antwort von Baldur:

Bitte die Ranken bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden.

aus Geinberg schrieb am :

Hallo habe die Klettererdbeere Februar 2013 gekauft. Bis jetzt so gut wie gar nicht gewachsen und ca 5 Erdbeeren,für mich zu wenig. Ist der Platz ungünstig. (im umkreis ca. 10m ein Kirschbaum und Nussbaum).Kann ich die Erdbeeren dann noch umsetzen.LG

Antwort von Baldur:

Wahrscheinlich werden den Erdbeeren durch die großen Bäume Wasser, Nährstoffe und Licht entzogen. Sie sollten die Pflanzen in diesen Tagen an einen günstigeren Platz umpflanzen.

aus Gifhorn schrieb am :

Guten Morgen ich möchte gerne wissen wieviele Erdbeeren es ungefähr im ersten Jahr gibt,d.h wenn ich dieses Jahr eine kaufe gibt es dieses Jahr auch schon genug das sich meine kleine viele zum naschen selber pflücken kann ?lg

Antwort von Baldur:

Sicher kann Ihr Tochter in diesem Jahr noch Früchte ernten und naschen. Wie viele dies letztendlich werden, hängt auch immer von der Witterung ab.

aus Gwatt schrieb am :

Kann ich die Erdbeere schon jetzt im Garten pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits möglich.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo, ich wollte fragen ob ich mit der Erdbeere zusammen Frühlingsblumen oder Kräuter mit in den Topf Pflanzen kann.

Antwort von Baldur:

Ist der Topf ausreichend groß und eine Versorgung gewährleistet, ist eine gemeinsame Pflanzung problemlos möglich.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo, ich habe einen Pflanzkübel 80x40cm. Wieviel der Erdbeeren kann ich da hineinpflanzen? Wenn mehr als 3 würde ich noch gerne welche nachbestellen. Habe heute morgen 3 bei Ihnen bestellt.

Antwort von Baldur:

Bei einem Durchmesser von 80 cm können Sie gut 6 Pflanzen einsetzen. Für eine Änderung der Bestellung wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

aus Jena schrieb am :

Hallo, wie groß muss der Pflanzkübel für drei Pflanzen sein?

Antwort von Baldur:

Sie können 3 Pflanzen in einen Kübel mit 30 cm Durchmesser einpflanzen.

aus Hamburg schrieb am :

Hallo, haben Hummi in einen Kübel gepflanzt und nun wachsen schon ein oder zwei neue kräftige Triebe, die alten haben braune Flecken und fassen sich trocken an. Woran liegt das? Sollte man diese Abschneiden?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün und die Triebe und Blätter werden im Winter braun. Diese können Sie dann entfernen.

aus wallerfangen schrieb am :

wenn die erdbeerpflanzen im Februar geliefert werden, ab wann kann man in den garten in erde pflanzen

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie diese auspflanzen. Junge Triebe vor Spätfrösten schützen.

aus Syke schrieb am :

Hallo, die Pflanze wächst sehr gut und schnell. Aber seit kurzem haben sich Blattläuse angesiedelt. Was kann ich tun oder sterben sie im Winter ab?

Antwort von Baldur:

Aufgrund der milden Witterung kann es leider zu Blattlausbefall kommen. Sobald die Temperaturen kälter werden, sollte sich dieses Problem von alleine lösen.

aus Panketal schrieb am :

Sie trägt immer noch und ist wirklich sehr pflegeleicht! Eine Frage habe ich noch: ich habe die Pflanze im Kübel - wie überwintere ich sie? Ich nehme an, dass sie im Kübel nicht frosthart ist. Hell oder Dunkel, im Keller oder Fensterbank?

Antwort von Baldur:

Ein heller Standort bei ca. +10°C ist optimal.

aus Fürstenwalde schrieb am :

Hallo Liebes Baldur Taem, ich habe die kletter Erbeere Humi mit Kletterturm. Mein Enkel erfreut sich bei jedem Besuch über die Früchte. Meine frage , muss ich den Rankturm mit Erde füllen?

Antwort von Baldur:

Eine Befüllung mit Erde ist nicht erforderlich.

aus Anröchte schrieb am :

Supergenial! Die Pflanze trägt soviele Früchte - und diese schmecken sogar

aus Dresden schrieb am :

Kann ich die Klettererdbeere noch im Herbst auspflanzen (speziell in einem Hochbeet) ?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus friesoythe schrieb am :

wie hoch ranken die erdbeeren

Antwort von Baldur:

Die Wuchhöhe beträgt ca. 1,5 m.

aus dortmund schrieb am :

Muss ich die im Wintermonaten gissen?

Antwort von Baldur:

Damit kein Trockenschaden entsteht, ist es vor allem bei einer Kübelpflanzung empfehlenswert, die Pflanzen auch im Winter (an frostfreien Tagen) zu wässern.

aus Taunusstein schrieb am :

Wir sind überrascht wieviele Erdbeeren wir geerntet haben. Die Pflanzen wachsen schön und bilden tolle Ranken.

aus Bad Iburg schrieb am :

ich habe sie bereits gekürzt u.zurück geschnitten, wenn sie jetzt noch Ranken bildet,soll ich diese über den Winter hochbinden für nächstes Jahr oder abtrennen? Reicht es den Kübel seitlich winterfest zu verpacken u.die Pflanze mit Stroh abzudecken?

Antwort von Baldur:

Sollten sich nochmals Ranken bilden, bitte diese entfernen. Bei einer Kübelpflanzung empfehlen wir eine frostfreie Überwinterung. Ist dies nicht möglich, bitte den Topf gut einpacken und an frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, wir haben die Pflanzen Anfang August gepflanzt und sie sind gut angewachsen und bilden viele Ableger: sind das die Ranken, die man hochbinden soll ? Ist bei dieser relativ späten Anpflanzung noch dieses Jahr mit Blüte/Früchten zu rechnen? Gruß

Antwort von Baldur:

Bei der augenblicklichen Wetterlage wird es in diesem Jahr wahrscheinlich nichts mehr mit einer Ernte werden. Bei den Ablegern handelt es sich um die Ranken, welche Sie hochbinden müssen.

aus Nienburg schrieb am :

Hallo, kann ich diese Erdbeere in diesem Jahr noch bestellen und pflanzen? Und wie schütze ich sie im Winter am besten (im Kübel)?

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung ist es empfehlenswert, diesen frostfrei unterzubringen. Die Pflanzen können Sie im Herbst bestellen und dann auch noch einpflanzen.

aus Heiligenkreuz/L. schrieb am :

Hallo liebes Team!! Ich habe diese Erdbeeren gekauft und sie tragen viele Früchte, bin sehr zufrieden damit, kanns nur weiter empfehlen!! Muss man die Erdbeeren übern Winter zurückschneiden?Super Ware

Antwort von Baldur:

Bitte ca. im November die Ranken bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden.

aus Erfurt schrieb am :

Habe mir Erdbeeren dieser Sorte( im März) bestellt und gleich gepflanzt, und die Pflanzen treiben wie verrückt und ich habe jetzt schon Früchte dran. Super Ware . Super Versand

aus dortmund schrieb am :

habe klettererdbeeren bekommen wie oft muss ich sie am anfang giessen

Antwort von Baldur:

Die Erde sollte immer leicht feucht gehalten werden. Wie oft Sie täglich gießen müssen, hängt von der jeweiligen Temperatur ab.

aus Leipzig schrieb am :

Habe dieses Jahr gute Erfahrung mit dieser Erdbeere gemacht. Bis jetzt konnte ich jeden 2.Tag reichlich Beeren ernten. Kann ich eigene Senker verwenden? Und wann ist bei dieser Sorte der beste Pflanztermin? Oder sind fremde Pflanzen besser?

Antwort von Baldur:

Die optimale Pflanzzeit ist August/September. Sie können die Pflanze durch die Senker vermehren.

aus München schrieb am :

Hllo Baldur Team: Hilfe, meine Hummis haben Milben. Ein Fazilo-Spray hat zwar die meisten Viecher getötet, aber die Pflanzen mickern nur noch rum. Wenn ich alles befallene abschneide, sind fast nur noch die Wurzel übrig. Ist noch was zu retten?

Antwort von Baldur:

Die Wurzeln sind sicher noch intakt, so dass die Pflanzen nach einem Rückschnitt bestimmt wieder gesund austreiben.

aus Bern schrieb am :

Guten Tag, ich habe Ihre Pflanztürme mit Salat und Petunien bepflanzt, wunderschön war das! nun möchte ich für nächsten Sommer Erdbeeren pflanzen. Wann, welche und wieviele pro Turm empfehlen Sie? Und, herzlichen Dank für Ihre immer super Antworten!!

Antwort von Baldur:

Klettererdbeeren sind für die Bepflanzung sehr gut geeignet. Wir empfehlen die Löcher versetzt einzupflanzen ( 30 Löcher ca. 15 Pflanzen).

aus Berlin schrieb am :

Hallo, lohnt es sich noch die Pflanze zu kaufen und bis wann wachsen Früchte?

Antwort von Baldur:

Kaufen und pflanzen kann man die Pflanzen noch, Früchte kommen dann voraussichtlich erst im nächsten Jahr.

aus Freiberg schrieb am :

Toll ! haben sie auf dem Balkon in einem großen Kübel.sind schnell eingewachsen .haben gleich geblüht und Ranken getrieben,die ich an Holzleisten angebunden habe.sie sind schon ca.1m hoch und die ersten reifen Beeren können wir schon ernten .

aus Magdeburg schrieb am :

Meine 3 Pfl. sind sehr gut angewachsen. Habe dann die Ausläufer bei 2 Pfl. abgeschnitten. Leider sind dass die "Kletterranken" der Hummi, oder? Bei einer Pflanze habe ich sie hochgebunden und nun bekommen diese "Ausläufer" ganz viele Beeren. Super

aus Regenstauf schrieb am :

Hallo liebes Team,ich habe 2013 diese Erdbeeren bestellt und bis heute erst 2 Stck,ernten können,jetzt hat meine beere auch noch viele Läuse und wäre fast gestorben,was soll ich machen,vielleicht wächst sie nächstes Jahr,Danke MfG Beatrix

Antwort von Baldur:

Lausbefall schwächt die Pflanze, so dass sich dies auf die Fruchtbildung auswirken kann. Bitte behandeln Sie die Pflanze mit einem biologischen Mittel (z.B. Art. 3306).

aus Wetter schrieb am :

Hallo, ist es sinnvoll jetzt die Pflanze zu bestellen und bringt diese dann auch dieser Jahr noch Ertrag ? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr noch mit einigen Früchten rechnen.

aus Bielefeld schrieb am :

Hallo! Im ersten Jahr haben die Pflanzen "geklettert", aber mittlerweile denken sie nicht mal mehr dran und tragen tun die auch so gut wie nichts bis gar nichts. Ich bin sehr, sehr enttäuscht Kann ich leider nur von abraten.

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanzen im August/September nach der Ernte mit einem organischen Dünger versorgen, da die Erde mit Zeit auslaugt.

aus Hannover schrieb am :

Pflanzen sind vorbildlich angekommen. Ich habe aller Dings den Eindruck dass die Erdbeeren keine Klettererdbeeren sind. Bisher tut sich gar nichts. Ab welchem Monat sollte man denn einen Fortschritt sehen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze selbst klettert nicht, sondern bildet Ranken, welche dann an einer Rankhilfe befestigt werden müssen. Je nach Witterung sollten diese sich in nächster Zeit entwickeln.

aus Ferndorf schrieb am :

Ich habe meine Klettererdbeeren 3 Stk in ein Topf mit Dünger und einer Rankhilfe.Klettern die jetz von alleine oder sollte man festbinden wen ja wie?Klettert die nicht von alleine?

Antwort von Baldur:

Die Ranken klettern nicht von alleine und können z.B. mit Bast an der Rankhilfe befestigt werden.

aus Ostalbkreis schrieb am :

Was genau heißt denn "Aufbinden" bei der Erdbeerpflanze?

Antwort von Baldur:

Die Ranken werden z.B. mit Bast an einer Rankhilfe befestigt.

aus Mittweida schrieb am :

Kann ich diese Pflanzen auch auf dem Balkon machen und hängen lassen oder müssen die unbedingt klättern...?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut in einen Kübel für den Balkon pflanzen. Wir führen unter Art. 4020 auch Hängeerdbeeren für eine Pflanzung z.B. im Balkonkasten.

aus 3753 Oey schrieb am :

Meine Hummi Erdbeeren sind in gutem Zustand angekommen vor gut 3Wo. Und wurden gleich in einen grossen Rankkübel getopft wie empfohlen. Leider tut sich bis jetzt gar nichts trotz warmen wetters, woran könnte das liegen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen ausreichend warmen Boden. Aufgrund der kalten Nachttemperaturen kühlt dieser noch zu sehr ab, so dass Sie noch etwas Geduld haben sollten.

aus I burg schrieb am :

Habe die Pflanzen im März bestellt,sie sind kräftig grün u.haben tgl.Sonnenlicht.Von unten kommen einige Ranken nach,nur habe ich das Gefühl das d. Pflanzen nicht wirklich nach oben schiessen.Sie bleiben alle bei max. 20cm stehen.Wo ist der Fehler?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen ausreichend Wärme. Sobald auch die Nächte wärmer werden, sollte der Entwicklung nichts mehr im Wege stehen. Sie können die Pflanzen mit etwas Dünger im Wachstum unterstützen.

aus Trofaiach schrieb am :

Hallo meine klettererdbeere ist seit einem Monat in einem Kübel gepflanzt, steht sehr sonnig an einer hausmauer, wächst aber gar nicht und hat auch keine Blüten oder Früchtchen. Was mache ich falsch? Danke und lg Tanja

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze mit einem Dünger (z.B. Art. 928) zu unterstützen.

aus Ulisbach schrieb am :

hallo wann ist der beste Tageszeitpunkt um zu bepflanzen? Danke

Antwort von Baldur:

Sie können zur Zeit noch sehr gut pflanzen. Alternativ ist eine Pflanzung dann wieder im Juli/August möglich.

aus Brühl schrieb am :

Liebes Baldur-Team, auch meine Erdbeerpflanzen wachsen, haben kleine Früchte, treiben aus. Leider bemerkte ich heute morgen kleine weiße "Fliegen?" an der Pflanze, vornehmlich auf den Blättern. Was kann das sein und vor allem was tue ich dagegen?

Antwort von Baldur:

Die Bekämpfung ist etwas schwierig, da die Tiere an der Blattunterseite sitzen und bei Berührung auffliegen. Sie können es mit einem biologischen Schädlingsmittel versuchen oder die Früchte einfach nur sehr gut waschen.

aus Ulisbach schrieb am :

Hallo ich habe im sinn diese tollen Erdeeren an der Hauswand unter Dach(kommt kein Regen, Schnee hin) zu bepflanzei, ist dieser Standort geeignet, brauchen sie auch im Winnter Wasser(der Boden wird dann immer sehr trocken)giessen geht im Winter nicht

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung an einer Hauswand ist sehr gut möglich. Bitte beachten Sie, dass die Pflanzen eine Rankhilfe benötigen. Wir empfehlen, die Pflanzen im Winter an frostfreien Tagen zu wässern, damit kein Trockenschaden entsteht.

aus Ulisbach schrieb am :

Hallo ich habe die Erdbeeren gekauft und möchte gerne wissen ob ich den Standort alle 3J. für die Erdbeeren wichseln muss ( Fruchtfolge, welche Tracht sind Erdbeereb)?

Antwort von Baldur:

Da die Pflanzen und der Boden nach 3 Jahren erschöpft sind, ist es empfehlenswert, diese dann auszutauschen und den Standort zu wechseln.

aus Leipzig schrieb am :

Hallo, ich habe kleine grüne Schädlinge auf meinen 3 Wochen alten Pflanzen. Was kann ich dagegen tun. Wachsen tun zumindest 2 von 3 sehr gut! Viele Grüße Andreas

Antwort von Baldur:

Wir gehen von Blattlausbefall aus. Sie sollten die Pflanzen z.B. mit Art. 3306 behandeln.

aus Stuhr schrieb am :

Ich habe die Pflanzen im März gekauft. Habe nun grüne Blattläuse an den frischen Trieben entdeckt. Wie muss ich meine Hummi behandeln, um die Blattläuse zu killen, und reichhaltig ernten zu können?

Antwort von Baldur:

Handelt es sich um einen leichten Befall, ist es ausreichend, die Pflanzen abzuspritzen. Bei stärkerem Befall sollten Sie zu einem biologischen Mittel (z.B. Art. 3306) greifen.

aus Radebeul schrieb am :

Wie lange kann ich eine Mutterpflanze stehen lassen, wann muss ich diese durch einen Ableger erneuern?

Antwort von Baldur:

In der Regel werden Erdbeeren alle 3 Jahre ersetzt.

aus Er schrieb am :

Hallo, meine Erdbeeren sind in den letzten Wochen schön angewachsen. Inzwischen blühen sie auch schon. Leider bilden sich keinerlei Ranken. Soll ich die Blüten abbrechen um den Pflanzen mehr Energie zu geben? Oder fangen sie an zu ranken?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die ersten Blüten zu entfernen.

aus Leipzig schrieb am :

Kann ich die drei Pflanzen auch in einem Blumenkübel mit 40cm Durchmesser versetzt anpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Hamburg schrieb am :

Bilden sich bei dieser Erdbeere auch Ableger, bzw. wie wird diese Sorte vermehrt und ist dabei dann was zu beachten?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen über die Ableger, welche sich an den Ranken bilden, vermehren.

aus Malmsheim schrieb am :

Habe die Pflanze lezten Monat bestellt + steht die ganze Zeit geschütz im Bad in dem Topf in dem sie geliefert wurde.Nun fängt sie wie die Säulenbrombeere schon an zu blühen.Muss ich sie jetzt auf den Balkon im Kübel pflanzen oder noch lieber warten

Antwort von Baldur:

Damit eine Befruchtung erfolgt, sollten Sie die Pflanze bereits am Tag ins Freie stellen. In den Nächten bitte noch vor kalten Temperaturen schützen und reinnehmen.

aus Rheine schrieb am :

alle 3 pflanzen wachsen richtig gut und fangen schon an zu blühen. jetzt meine frage wie ziehe ich ableger von den pflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die kleinen Pflanzen an den Ranken als Ableger einpflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Würde gerne die Erdbeerpflanzen bestellen. Ab wann dürfen sie ins Freie auf die Terasse?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können bereits jetzt ins Freie gestellt werden. Gibt es wirklich nochmals Frost, reicht es aus, diese z.B. mit Winter-Garten-Vlies zu schützen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, kann ich die Erdbeeren, wenn sie in einem Kübel gepflanzt sind, auch in einem Gewächshaus stellen oder lieber ohne Schutz auf die Terasse?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanzen in den Sommermonaten ins Freie zu stellen. Haben Sie im Winter die Möglichkeit einer frostfreien Überwinterung, ist dies bei einer Kübelpflanzung sicher von Vorteil.

aus Burglengenfeld schrieb am :

Hallo, habe im Herbst die Klettererdbeere geplanzt. Was für ein Rankgitter brauche ich dafür? Muss ich die Blüten abzupfen? Muss ich düngen? Ich habe leider keine Anleitung erhalten.

Antwort von Baldur:

Wir haben eine Pflanzanleitung bei diesem Artikel hinterlegt. Eine Rankhilfe ist erforderlich, z.B. gedrehte Tomatenstäbe.

aus Kaisersl. schrieb am :

Welche Topfgroße benötigt die Erdbeerpflanze auf dem Balkon mindestens ?? Geht auch gewühnlicher Kasten mit 15 cm Tiefe ?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut in einen Balkonkasten pflanzen. Wir empfehlen ca. 15-25 cm Pflanzabstand. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Großbettlingen schrieb am :

Kann man die Pflanzen im März schon einsetzen oder ist das wegen dem Bodenfrost zu früh?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss für die Pflanzung frostfrei sein.

aus Stuhr schrieb am :

Hallo, wieviel Pflanzen brauche ich, um einen Kübel von 62x39x38 zu bepflanzen? Ich habe ein Spalier von max 1,90 Höhe und 65cm Breite.

Antwort von Baldur:

Sie können 3 Pflanzen einsetzen.

aus Bad Iburg schrieb am :

Sie schrieben,es würden auch 3 Pflanzen in einem Kübel von ca.30cm Durchm.hinein passen.Wie kann man denn gleichzeitig 25cm Platz zw.den einzelnen Pflanzen einhalten? Kann man auch ihre angebotenen Landhauskübel dafuer benutzen?

Antwort von Baldur:

Bei einem Pflanzabstand von 25 cm gehen wir davon aus, dass die Pflanzen in eine Reihe gepflanzt werden. Dieser Abstand gilt nicht für eine Kübelpflanzung. Sie können die Landhauskübel sehr gut für die Bepflanzung verwenden.

aus Schwerin schrieb am :

Hallo , ich habe einen L60x B30x H27cm Kübel vorhanden. Reicht dieser für die 3 Erdbeerenpflanzen aus oder soll ich lieber einen gr. Kübel besorgen in der Maße L80x B37x H32cm.

Antwort von Baldur:

Sie können die 3 Pflanzen ohne Bedenken in Ihren Kasten einpflanzen.

aus neustadt schrieb am :

Hallo, Bitte ,kann ich auch die Hänge-bez.Kletter-erdbeeren in den Pflanzbeutel"Kaskade" pflanzen, und wieviel Pflanzen wären nötig. danke gruß

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert jedes Pflanzloch zu bepflanzen. Eine Bepflanzung ist bereits möglich. Den Beutel sollten Sie allerdings bei event. Frösten geschützt unterbringen.

aus Düsseldorf schrieb am :

ab wann kann man die Erdbeeren pflanzen

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, können Sie bereits pflanzen.

aus Bad Iburg schrieb am :

Hallo, ich wollte dieses Jahr unbedingt anfangen mit den Erdebeerpflanzen. Ich würde sie gerne in Kübeln pflanzen. Wieviel Erde braucht eine Pflanze bzw. wie groß muss der Kübel sein? Reichen auch die Balkonkästen von 1m Breite? Wann pflanzt man ?

Antwort von Baldur:

Für eine Pflanzung in Balkonkästen empfehlen wir Hängeerdbeeren (Art. 4020). Je Pflanze sind 25 cm Pflanzabstand ausreichend (= 4 Pflanzen auf 1 lfd. Meter). Bei einer Kübelpflanzung können Sie 3 Pflanzen in einen Kübel mit 30 cm Durchmesser einpflanzen.

aus Graz schrieb am :

Hallo, ich möchte die Erdbeeren in einem Beet pflanzen, weiß aber nicht, was als Rankhilfe geeignet ist. Ev. der "Dekorative Rankturm"? Wenn ja - wie viele Pflanzen kann ich pro Turm pflanzen?

Antwort von Baldur:

Als Rankhilfe eignen sich z.B. sehr gut gedrehte Tomatenstäbe. Bei einer Pflanzung um den Rankturm ist eine Pflanze je Turm ausreichend.

aus Filderstadt schrieb am :

Hallo, wir haben dieses Jahr schon leckere Erdbeeren geerntet. Wie gehe ich jetzt zum Herbst/Winter mit den Erdbeeren um? Sie sind draußen an einem Rankgitter. Muss ich zurückschneiden, gießen, abdecken???? Danke und viele Grüße

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen mit Tannenreisig abzudecken. Bitte im November evtl. Blütenstände ausbrechen und die Ranken bis auf die Mutterpflanze einkürzen.

aus Zwickau schrieb am :

Hallo, habe die 3 Pflanzen in einen "Kletterbaum" (Maschendrahtzaun gefüllt mit Erde)gepflanzt und will sie auf dem Balkon überwintern. Schütze sie mit einem Pflanzenvlies. Muss der "Baum" bzw. die Pflanzen auch im Winter gegossen werden?

Antwort von Baldur:

Ja,bei frostfreiem Wetter sollten die Pflanzen immer wieder etwas gegossen werden.

aus Graz schrieb am :

Kann ich diese Erdbeeren in Kombination mit den Trauben Heidelbeeren setzen?

Antwort von Baldur:

Erdbeeren wachsen auch in leicht saurem Boden und können daher sehr gut zusammen mit Heidelbeeren gepflanzt werden. Bitte achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung.

aus Villach schrieb am :

Wenn ich die Erdbeeren in einen Kübel pflanze, welche Erde muss ich da verwenden und müssen sie noch gedüngt werden ? Danke !

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen, nährstoffreichen, durchlässigen Gartenboden. Bitte im Herbst 2/3 des Düngers einarbeiten, dass andere 1/3 im Frühjahr bei Neuaustrieb.

aus Fürstenfeld schrieb am :

Klettererdbeeren vertragen sie tropisches Klima ( Thailand ) Temp- 32°C und viel Luftfeuchtigkeit ??? Mfg E.Papst

Antwort von Baldur:

Bei Temperaturen über +20° und hoher Luftfeuchtigkeit neigen die Pflanzen zu Pilzbefall bzw. die Früchte beginnen zu faulen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, wenn ich die Pflanzen jetzt bestelle, kann ich sie dieses Jahr noch einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen noch problemlos einpflanzen. Wir empfehlen Winterschutz.

aus Marl schrieb am :

Die Pflanzen(dieses Jahr erworben) sind sehr buschig und ranken auch schon ein wenig.Wie weit muss ich sie zurück schneiden?(Ranken und die Buschigkeit)Wie schütze ich die Pflanzen vor dem Winter?

Antwort von Baldur:

Bei einer Kübelpflanzung empfehlen wir eine frostfreie Überwinterung. Im Freiland reicht es aus, die Pflanzen mit Tannenreisig abzudecken. Bitte im November die Ranken bis auf die Mutterpflanze einkürzen.

aus Fürth schrieb am :

Habe die Klettererbeeren bestellt. Müssen diese tatsächlich an einem Maschendrahtzaun gefüllt mit Erde hochwachsen oder genügt es, wenn ich die Pflanzen in gute Erde setze und an einem Rankgitter hochziehe? Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, wenn den Pflanzen ein Rankgitter zur Verfügung steht.

aus Heikendorf schrieb am :

Hallo, kann man diese Klettererdbeere auch im Gewächshaus pflanzen? Oder welche Sorte wäre dafür geeignet?

Antwort von Baldur:

Sie können alle Erdbeersorten in ein helles Gewächshaus mit ausreichender Belüftung pflanzen. Bitte bedenken Sie, dass die Bestäubung durch Bienen erfolgt.

aus 1210 wien schrieb am :

kann ich jetzt noch die Erdbeeren einsetzen und gedeihen sie auch noch.Kann ich sie jetzt schon kaufen für das nächste Jahr.Wieviel Platz wird für diese Pflanze benötigt

Antwort von Baldur:

In Reihe gepflanzt empfehlen wir 25 cm je Pflanze. Möchten Sie alle 3 Pflanzen in einen Kübel pflanzen, sind 30 cm Durchmesser ausreichend. Sie können die Pflanzen noch sehr gut im Herbst pflanzen und dann im nächsten Jahr Früchte ernten.

aus Sonneberg schrieb am :

Ich habe die Kletterererdbeeren im Frühjahr gepflanzt und sie haben sich auch gut entwickelt. Sie blühe laufend und haben auch viele Fruchtansätze. Leider bleiben die Früchte nur sehr klein. Muss ich etwas bei der Pflege beachten?

Antwort von Baldur:

Kleine Früchte können ein Zeichen von Nährstoff- bzw. Wassermangel sein.

aus Wipperfürth schrieb am :

Meine Erdbeeren sind jetzt ca 15 cm hoch. kann ich sie über den Winter stehen lassen oder müssen die Pflanzen zurück geschnitten werden ?

Antwort von Baldur:

Bitte ca. ab November die Ranken bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden.

aus Halle schrieb am :

Habe Ende April mir 2 Pflanzen bestellt und gleich eingepflanzt. Jetzt trägt die Pflanze endlich einige Blüten. Kann ich somit noch auch eine reichhaltige Ernte hoffen?

Antwort von Baldur:

Sie können sicher noch mit Früchte rechnen. Wieviele Früchte Sie letztendlich ernten können, ist immer auch etwas witterungsabhängig.

aus Wiesbaden schrieb am :

Kann ich diese Erdbeere jetzt noch im Kübel im Wintergarten pflanzen und auch dieses Jahr noch Früchte erwarten?

Antwort von Baldur:

Vereinzelt können noch ein paar Früchte erscheinen. Die volle Ernte werden Sie erst im nächsten Jahr genießen können.

aus Oberndorf/M. schrieb am :

Habe vor 2 Jahren und auch voriges Jahr Klettererdbeeren bestellt. Im 1.J. blühten und Erdbeeren ,heuer haben sie nur rote Kugerln(nicht Erdbeerförmig) dran die nicht nach Erdbeeren schmecken.Was ging da schief?Kann ich sie noch retten?Ausl.lang und

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt für die Fruchbildung und auch die Aromaentwicklung sehr viel Wärme und Sonne. Aufgrund der wechselhaften Witterung kann es hier zu Veränderungen in der Fruchtform und im Geschmack kommen.

aus Naunheim schrieb am :

Ich habe die kleine Pfanzen bestellt, bekommen und vor 2 Monaten eingepflanzt. Nun habe ich eine rote Erdbeere und ganz viele grüne! Sie wachsen ganz doll und treiben viel aus! Mein Mann hat mir 2 Gitter gemacht und ich binde die Triebe daran, super!

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Hallo, ich würde mir die Erdbeeren samt Rankhilfe gerne bestellen. Da diese offenbar nicht von alleine klettern, sondern Hilfe benötigen, wüsste ich gerne womit die Pflanze befestigt werden soll. Habe leider im Shop auch keine Produkte gefunden...

Antwort von Baldur:

Leider führen wir keine Produkte für die Befestigung in unserem Sortiment. Sie können hier z.B. Hanfseile oder Bast verwenden.

aus Waldau schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, habe mir letztes Jahr diese Erdbeeren gepfalnzt, es hängen auch einige Früchte daran, aber klettern tut sie nicht. Sie hat auch eine Rankhilfe. Muss ich da irgendetwas beachten? lg

Antwort von Baldur:

Die Pflanze klettert nicht von alleine und muss an der Rankhilfe befestigt werden.

aus Köthen schrieb am :

Sehr schöne Pflanzen bekommen, in immer sehr zufrieden mit der Ware von Baldur!

aus F. schrieb am :

Vorgestern bestellt, heute schon da, einfach perfekt vielen Dank ;-)

aus Worms schrieb am :

Hallo wir wollen unseren kleinen Reihenhausgarten etwas umgestalten und wir haben Steingabionen. sind diese Erdbeeren geeignet um daran hoch zu wachsen? Oder sollte ich lieber zu etwas anderem tendieren?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können an Steingabionen hochgezogen werden. Bitte beachten Sie, dass die Ranken befestigt werden müssen.

aus Bad Iburg schrieb am :

Hallo liebes Team, ich habe großes Interesse an euren Klettererdbeeren, da wir aber schon bad in den Juli gehen, frage ich mich nur ob es noch ratsam wäre dieses Jahr Erdbeeren anzupflanzen oder ob ich lieber nächstes jahr damit beginnen sollte (Mai)

Antwort von Baldur:

Die Monate Juli/August sind optimal, um Erdbeeren zu pflanzen. So können Sie im nächsten Jahr mit Sicherheit reichlich Früchte ernten.

aus Freystadt schrieb am :

;-) Ich habe diese Erdbeeren am 29.4.2013 bestellt und jetzt blühen sie schon. Blühen/fruchten sie bis Herbst oder nur kurz wie normale Erdbeeren?

Antwort von Baldur:

Sie können bis zum ersten Frost mit Früchten rechnen.

aus Essen schrieb am :

Wo finde ich eine Anleitung, um ein Rankturm zu bauen und wie ich die Pflanzen im 40 cm Kübel setzen muss?

Antwort von Baldur:

Sie finden die Anleitung unter Pflegetipps/Hauptkatalog/S. 12.

aus Langgöns schrieb am :

Ich habe die Erdbeeren schon vor Wochen draußen eingepflanzt aber nichts passiert. Die erste Zeit hatte ich sie, wegen Nachtfrost, noch im Haus und dort haben sie auch schoneinmal geblüht. Kommt noch etwas wenn es wärmer wird?

Antwort von Baldur:

Sobald auch die Nächte etwas wärmer werden, werden sich sicher noch Blüten und Früchte entwickeln.

aus Ostseebad Nienhagen schrieb am :

Hallo Baldur, wenn ich die Erdbeeren noch bestelle kann ich da noch Früchte ernten oder ist es schon zu spät für dieses Jahr

Antwort von Baldur:

Sie können in diesem Jahr sicher noch Früchte ernten.

aus heilbronn schrieb am :

Hallo muss man jedes Jahr die Erde von Erdbeeren wechseln

Antwort von Baldur:

Werden die Pflanzen mit ausreichend Dünger versehen, ist eine Erneuerung der Erde nicht erforderlich.

aus Kiel schrieb am :

Hallo, ich habe im April 3 Pflanzen im großen Pflanzkübel gepflanzt. Steht an deiner Hauswand mit viel Sonne. leider tut sich so garnichts. Klettern die Erdbeeren wirklich noch dieses Jahr?

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass den Pflanzen, trotz sonnigem Standort, einfach die Wärme fehlt. Sobald auch die Nächte wärmer sind, werden die Pflanzen sich sicher entwickeln. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Zug schrieb am :

Kann man die Kletter-Erdbeere auch als Hänge-Erdbeere in eine Ampel pflanzen?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen hier Hänge-Erdbeeren (Art. 4020) zu pflanzen.

aus Graz schrieb am :

Habe die Pflanzen gleich nach der Lieferung in einen großen Topf gepflanzt und ausreichend gegossen, nach ca 2 Wochen welken nun alle Blätter. Warum?

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass die Pflanzen witterungsbedingt zuviel Nässe ausgesetzt sind. Bitte achten Sie darauf, dass überschüssiges Wasser im Topf gut ablaufen kann und kein Wasser im Untersetzer stehen bleibt.

aus Plauen schrieb am :

Hallo Baldur Team Hab ne Frage zur Einpfl. einer Klettererdbeere.Möchte die in ein Blumenkasten 1qm groß einpflanzen.Wie Hoch u. mit welchem Durchmesser soll d.Maschendrahtzaunturm sein? Und Wie Hoch mit erde befühlen?Wie viel Pflanzen empfählen Sie

Antwort von Baldur:

Ein Blumenkasten ist nicht breit genug, um hier einen Turm zu bauen. Es ist ausreichend, wenn Sie Maschendrahtzaun mit ca. 150 cm Höhe im hinteren Bereich anbringen, damit die Pflanzen hier wachsen können. Wir empfehlen je Pflanze 25 cm Pflanzabstand.

aus Catania Italien schrieb am :

Ich wohne in Sicilien und möchte einige von ihren raritäten kaufen. Ist der Verand mögllich und ertragen die Pflanzen das Klima? Mfg Gabi

Antwort von Baldur:

Leider ist uns aus logistischen Gründen die Auslieferung nach Sizilien nicht möglich.

aus Gütersloh schrieb am :

Die Erdbeeren werden mein erster Pflanzversuch sein. Wenn ich sie jetzt einpflanze, kann ich dieses Jahr wohl noch ein paar ernten? Bin diesbezüglich Neuling und gespannt ob ich das hin bekommen ;-)))

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr mit Früchten rechnen.

aus Freiburg schrieb am :

Ich habe September 2012 ,6 Kletter Erdbeeren von ihnen bekommen leider wachsen sie weder vor noch zurück

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen ausreichend Sonne + Wärme für ihr Wachstum. Sicher werden diese sich in den nächsten Tagen noch entwickeln. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Dortmund schrieb am :

Ich habe diese Klettererdbeeren bei Ihnen gekauft und möchte sie am liebsten jeweils zu einer Clematis planzen. Die Clematis stehen in Erdlöchern, ca 25 x 25 cm groß, die in die Terrasse eingelassen sind.Ist das Zusammenpflanzen ratsam?

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Bewässerung und Nährstoffversorgung gewährleistet, ist eine gemeinsame Pflanzung möglich.

aus Reisbach schrieb am :

Ich habe die Klettererdbeere erhalten, und habe nun eine ganz wichtige Frage.Ist die Klettererdberre winterhart. Ich abe Sie in einen Topf gepflanzt, und möchte Sie über den Winter draußen lassen.Zugedeckt mit Tannenzweigen,oder in die Garage.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind winterhart. Wir empfehlen bei einer Kübelpflanzung diesen frostfrei unterzubringen.

aus Soest schrieb am :

muss der Rankturm mit Erde befüllt werden?

Antwort von Baldur:

Nein, es ist nicht unbedingt erforderlich den Turm mit Erde zu befüllen.

aus Regenstauf schrieb am :

Hallo liebes Team,habe meine Klettererdbeeren vor ca 2 Mon bekommen,wachsen nichr vor und zurück,was kann der Grund sein

Antwort von Baldur:

Sicher liegt es an der fehlenden Wärme. Bitte warten Sie noch etwas die wärmeren Tage ab. Die Pflanzen werden sich dann sicher entwickeln.

aus München schrieb am :

Kann man die Klettererdbeere auch als Rankerdbeere in eine Blumenampel (DM 30cm) pflanzen? Wenn ja, wie viele Pflanzen sollte ich dann für eine Ampel nehmen? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Für eine Pflanzung in eine Ampel mit ca. 30 cm empfehlen wir 3 Hängeerdbeeren (z.B. Art. 4020).

aus Eggersdorf bei Graz schrieb am :

Hallo. Wann kann ich die Erdbeeren nach dem Überwintern vom Keller nach draußen stellen? Sie beginnen jetzt schon im Keller auszutreiben. Danke.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen bereits jetzt ins Freie stellen. Gibt es nochmals Nachtfrost, reicht eine Abdeckung mit z.B. Winter-Garten-Vlies.

aus Berlin schrieb am :

Ich habe eine Frage: Wieviel Pflanzen kann man an einem Stab (Rankhilfe) hochranken lassen. Sollte man immer nur eine Pflanze pro Stab nehmen oder besser 2 oder 3? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Gruß Petra Meeser

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen jeweils nur 1 Pflanze pro Stab.

aus Weinheim schrieb am :

Hallo, ich würde die Klettererdbeere in einen Balkonkasten auf meinen Balkon (Südseite) pflanzen wollen. Verträgt die Pflanze pralle Sonne und (z.T. starke) Hitze?

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Wasserversorgung ist eine Pflanzung möglich.

aus Braunschweig schrieb am :

Wie viele Pflanzen benötige ich denn für einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 4-5 Pflanzen.

aus Erfurt schrieb am :

Wann sollte spätestens gepflanzt werden, damit diesen Sommer noch geerntet werden kann?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sollten bis Ende April/Anfang Mai in der Erde sein.

aus hohenwarth schrieb am :

habe anfang märz klettererdbeere bekommen. gleich in spezialerdbeererde eingepflanzt. kamen auch schon kleine neue blätter. jetzt fangen alle drei pflanzen an die blätter einzurollen und am rand braun zu werden. eingepfl. in großem kübel steht warm

Antwort von Baldur:

Eingerollte Blätter können ein Zeichen von Wassermangel sein. So schützt die Pflanze sich vor zusätzlicher Verdunstung über die Blätter.

aus Ganderkesee schrieb am :

Im Februar bestellt und geliefert - jetzt schon mächtig gewachsen und erste Blüten! Wird zur Befruchtung eine weitere Sorte benötigt?

Antwort von Baldur:

Nein, die Pflanzen sind selbstfruchtend.

aus Wieselburg schrieb am :

Ich möchte die Erdbeeren gerne als Bodendecker verwenden, ist das auch möglich?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird sicher auch ihre Ranken entwickeln, wenn diese direkt in die Erde gepflanzt wird.

aus Süddeutschland schrieb am :

Ab wann kann man denn diese Erdbeeren bzw. Erdbeeren allgemein im Freiland pflanzen?

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie die Erdbeeren auspflanzen.

aus Pinneberg schrieb am :

Hallo! Ich habe die Erdbeer-Jungpflanzen vorgestern erhalten und nun in einen Kübel gepflanzt. Kann ich diesen schon auf den Balkon stellen oder soll ich lieber bis Mitte/Ende März warten?

Antwort von Baldur:

Bei der derzeitigen Witterung, ist es empfehlswert, die Pflanzen noch einige Tage frostfrei unterzubringen.

aus Seelze schrieb am :

Hallo! Wann kann man die Kletter-Erdbeere Hummi umpflanzen?

Antwort von Baldur:

Wir liefern zum optimalen Pflanzzeitpunkt, ab März.

aus Frankfurt schrieb am :

Hallo ist auch möglich die frei hängen lassen(balkon oder Mauer)? Danke

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus Hannover schrieb am :

Kann ich die Pflanzen wenn ich sie jetzt noch kaufe draussen einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch möglich. Wir empfehlen Winterschutz, z.B. mit Tannenreisig abdecken.

aus Bern schrieb am :

Muss die Klettererdbeere vor Frost geschützt werden?

Antwort von Baldur:

Im November die Blütenstände ausbrechen und die Ranken abschneiden, so geht die Pflanze kräftiger in den Winter. Pflanzen, die in Kübel oder Balkonkästen gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!

aus Lage-Lippe schrieb am :

Habe die Klettererdbeeren im Frühjahr in einen großen Balkonkasten gepflanzt. Auch jetzt ernten wir noch jeden Tag 2 Hände voll Beeren! Ich bin begeistert und werde sie nun für nächstes Jahr bestellen und ins Land setzen.

aus Wien schrieb am :

Hallo, Wäre es ein Problem die Erdbeeren jetzt zu bestellen und somit erst Mitte - Ende September einpflanzen würden ? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Nein, es ist kein Problem, die Erdbeeren erst im September zu pflanzen.

aus Fürth schrieb am :

Habe mir im Frühjahr 10 Planzen gekauft kann ich die auch im Haus überwintern !

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen in größere Töpfen pflanzen und dann an einem hellen Standort (ca. +10°C) überwintern.

aus Dannigkow schrieb am :

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Klettererdbeere. Meine Frage wäre nur, ob ich bei der Überwinterung etwas beachten muß. Friert die Pflanze dann zurück?

Antwort von Baldur:

Bitte im Herbst die Ranken bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Epfenbach schrieb am :

Pflanzen sind in sehr gutem zustand angekommen.Und wir haben nach 2 Monaten schon die ersten Beeren geerntet. Sehr lecker

aus Reinach schrieb am :

Ich habe drei gesunde kräftige Pflanzen erhalten, die auch gleich angefangen haben zu blühen. Bin sehr zufrieden.

aus Rheinstetten schrieb am :

Einfach Ideal wenn man kleine Kinder hat. Unsere sind schon einmal den Obelisken komplett hoch gewachsen und suchen sich jetzt den Weg nach unten. Die erste Ernte hatten wir schon. Nun blüht es bereits wieder weiter oben. Einfach spitze. Danke.

aus Schweiz schrieb am :

Die Pflanzen haben wir im Frühjahr in einen grossen Balkonkasten gepflanzt und an einem Gerüst hochranken lassen. Nach ein paar Wochen Geduld begannen die Triebe zu wachsen, inzwischen konnten wir bereits die ersten sehr leckeren Früchte ernten!

aus Mainz schrieb am :

Habe 3 Pflanzen im April gekauft und sie tragen auch schon im ersten Standjahr reichlich Früchte. Ich bin begeistert!

aus Bonn schrieb am :

Kann man die Erdbeere auch hängend pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Fulda schrieb am :

Hallo, wann pflanzt man diese Erdbeerpflanze am besten? Kann ich diese Erdbeere auch im August noch pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, problemlos.

aus Spillern schrieb am :

Hallo, ich würde mir gerne die Klettererdbeeren kaufen habe aber eine Frage dazu. Wieviel Pflanzen kann ich in einen Topf mit einer Höhe von 35cm und einem Durchmesser von 40cm (Inhalt ca. 30L) einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können 3 Pflanzen einpflanzen.

aus Burscheid schrieb am :

Meine Erdbeeren haben Läuse!!! was kann man dagegen tun?

Antwort von Baldur:

Sie können z.B. BAYER® Schädlingsfrei NEEM (Art. 885) verwenden. Diese Produkt wird auf biologischer Basis aus Neemsamen gewonnen und kann auch bei Erdbeeren angewendet werden.

aus Rheda-Wiedenbrück schrieb am :

Ich habe die Pflanzen nun schon seit März und ich bin wirklich begeistert, sie rankt und trägt auch schon grüne Früchte :-) wie muss ich für den Winter verfahren? die Ranken zurückschneiden? Die Pflanzen unterstellen?

Antwort von Baldur:

Bitte die Ranken bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden. Wenn möglich, den Kübel frostfrei überwintern und nicht austrocknen lassen.

aus Rheda-Wiedenbrück schrieb am :

Ich bin seeeehr zufrieden, die Pflanze rankt, blüht und trägt bereits grüne Früchte. Wie verfahre ich am Besten im Winter mit den Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Bitte im Herbst die Ranken bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden. Es ist empfehlenswert die Pflanze z.B. mit Tannenreisig abzudecken.

aus Neukirchen-Vluyn schrieb am :

Hallo :-) Wenn ich die Erdbeeren jetzt bestelle und dann pflanze.Blühen diese dann dieses Jahr noch und man hat dann Erdbeeren?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können in diesem Jahr bereits mit Früchten rechnen.

aus Gössendorf schrieb am :

Hab die Erdbeere schon seit 2-3 Monaten, ich hab wie angegeben mit Hasendraht ein Rohr gerollt und über die Erdbeeren getan. Wann fangen die Erdbeeren an zu klettern? Bis jetzt hatten sie nur lange Triebe für Vermehrung, muss ich diese Hochbinden?

Antwort von Baldur:

Bei den Trieben handelt es sich um die Ranken. Bitte diese zur Führung hochbinden.

aus Wolfhagen schrieb am :

Ich habe meine Pflanzen nun vor ca. 3 1/2 Wochen gepflanzt und seit dem sind sie auch super gewachsen :) nun bilden sich viele lange grüne stengel die vorne ein kleines Blatt bilden. Nun weiß ich nich ob es sich um ranken oder ausläfer handelt ?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um die Ranken der Pflanze. Bitte nicht entfernen.

aus Altishofen schrieb am :

Die Pflanzen sind in einem sehr guten Zustand angekommen. Sie wachsen jetzt nach einer Woche, seiht ich sie habe auch nach. Hoffe ich kann noch einige Früchte in diesem Jahr ernten!

aus Berlin schrieb am :

Habe die Kletter und auch Hängeerdbeeren in gutem Zustand erhalten und auch gleich eingepflanzt. Gedüngt genauso wie meine Pflanzen vom letzten Jahr, aber die neuen lassen die Blätter hängen, sind eingerollt und welken.Hab ich was falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Eingerollte Blätter können ein Zeichen von Wassermangel sein. Bitte achten Sie gerade bei Neuanpflanzungen darauf, dass die Erde in den ersten Wochen immer feucht gehalten wird und nicht austrocknet. Staunässe bitte vermeiden.

aus Ebersbach-Neugersdorf schrieb am :

guten tag ich habe mir eine klettererdbeere in einen ampeltopf gekauft und soll sie auf den balkon muss ich da ein rankengitter noch dazu aufbaun...?

Antwort von Baldur:

Für die Pflanzung in eine Blumenampel empfehlen wir Hängeerdbeeren (Art. 4020). Bei Klettererdbeeren ist es besser, diese in einen Kübel mit Rankhilfe zu pflanzen.

aus Zürich schrieb am :

Hallo. Ich habe ein Rankgitter angebracht, muss ich Triebe entlang dieses Gitters hochziehen? Dieses Gitter ist nicht mit Erde gefüllt. Klettert die Erdbeere wie eine Kletter-Blume (Typ Klematis)?

Antwort von Baldur:

Die Ranken halten sich nicht eigenständig fest und müssen an dem Rankgitter befestigt werden.

aus Ronneburg schrieb am :

die hummis sind gut angekommem,habe sie in die pflanzlöcher im draht gepflanzt und langzeitdünger vorab gegeben ist das so richtig ?

Antwort von Baldur:

Ja, dass ist richtig.

aus Barmstedt schrieb am :

Kann ich die Klettererdbeeren auch in einen großen Topf setzen? Wie viel bei 40 cm Durchmesser? Was muss ich dann bei der Überwinterung bedenken? Im herbst oder Frühjahr zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Im November die Ranken abschneiden, so geht die Pflanze kräftiger in den Winter. Pflanzen, die in Kübel gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen! Sie können 3 Pflanzen einpflanzen.

aus Bonn schrieb am :

Ich habe mir diese Erdbeeren zum erstem mal bestellt...meine Frage kann ich sie auch als hängende Rankpflanze auf meine S/W-Balkonbrüstung stellen? Verträgt sie auch ganztägige Vollsonne?

Antwort von Baldur:

Als Hängepflanzen empfehlen wir Art. 4020 Hänge-Erdbeeren. Bei ausreichender Bewässerung ist die Pflanzung an einen vollsonnigen Standort problemlos möglich.

aus Wiefelstede schrieb am :

Hallo! Kann ich diesse Erdbeere auch in ganz normale Pflanzerde setzte die ich schon dafür gekauft habe u. mit Pferdemist düngen?

Antwort von Baldur:

Eine Düngung mit abgelagertem Pferdemist ist möglich.

aus Immenstadt schrieb am :

Kann ich dann dieses Jahr noch ernten? Wie viel jährig ist sie eigentlich? Meine Kinder freuen sich so auf die Klettererdbeere!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind mehrjährig und Sie können über Jahre Früchte ernten. Sie können bereits in diesem Jahr einige Früchte ernten.

aus Rostock schrieb am :

Kann ich die Tochterpflanzen nach dem Herbstrückschnitt (Trennung von der Mutterpflanze) in der Erde des Rankturms belassen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können in dem Rankturm verbleiben. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Wolfsburg schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team! Ich bin etwas ratlos. Ich möchte ein Rankgitter an einer Hauswand verwenden.Geht das und wie? Wann muss ich was schneiden, damit sich die Pflanzen optimal entwickeln? Die Pflanzen sind in einem guten Zustand angekommen!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können auch an einem Rankgitter hochgezogen werden. Bitte die Ranken befestigen. Im Herbst bis auf die Mutterpflanze zurückschneiden.

aus Bingen schrieb am :

Habe die Klettererdbeere draußen überwintert (geschützt).Jetzt sehen die Pflanzen braun und leblos aus.Muß ich sie entsorgen, oder schlagen sie noch aus ? Danke!

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün. Abgestorbene Blätter und Triebe bitte entfernen, die Pflanzen treiben aus der Wurzel wieder neu aus.

aus Bregenz schrieb am :

guten tag,ich habe eine frage zu den hummis.ich verstehe nicht ganz ob ich die erdbeeren in die gitterlöcher oder in den topf pflanzen soll. und was ich genau mit den trieben oder ranken machen soll,ist das nicht das gleiche?

Antwort von Baldur:

Die Mutterpflanzen werden in den Topf gepflanzt. Die Ranken mit den neuen Pflanzen werden nach oben gezogen und in die Löcher im Maschendrahtzaun gepflanzt.

aus Rostock schrieb am :

Ich hatte noch nie eine Rankenpflanze, woran erkenne ich welcher trieb eine Ranke ist?

Antwort von Baldur:

Die Ranken bilden sich aus der Mutterpflanze.

aus Wadgassen schrieb am :

Habe diese Klettererdbeere nun seit 2 Jahren,sie wächst auch und trägt Früchte,aber trotz Rankhilfe fallen die Ranken nach unten und klettern nicht!Was ist da los?

Antwort von Baldur:

Die Ranken müssen an der Rankhilfe befestigt werden.

aus Höchstädt schrieb am :

Sind meine Klettererdbeeren am Rankgitter einer sehr sonnigen Wand genau so ertragreich wie an einem Rankturm?

Antwort von Baldur:

Ja, hier sollte kein Unterschied bestehen.

aus Straßkirchen schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, mich würde interessieren, ob der Rankturm (wie auf Ihrem Bild) mit Erde gefüllt ist oder ob die Ranken der Kletter-Erdbeere "Hummi" hochgebunden wurden? VIELEN DANK!

Antwort von Baldur:

Die Ranken der Pflanzen wurden an einem Kletterstab befestigt.

aus Dresden schrieb am :

Hallo, ich würde gern diese Pflanzen bestellen, habe aber vorab eine Frage: Muss hierfür ein Rankturm verwendet werden, oder kann ich sie auch vor ein Rankgitter pflanzen und die Ranken entlang des Gitters führen?

Antwort von Baldur:

Sie können auch ein Rankgitter verwenden.

aus Marburg schrieb am :

Wann muß ich die Blüten abknipsen damit Ranken entstehen. Noch bei voller Blüte oder wenn Sie verwelken?

Antwort von Baldur:

Bitte noch vor der Blüte ausknipsen.

aus Ratingen schrieb am :

Habe die Pflanze gestern erhalten und direkt eingepflanzt-freue mich jetzt schon darauf, wenn diese sich so entwickelt, wie auf den Bildern in Ihrem Katalog. Für das Wochenende ist Frost angesagt. Kann die Pflanze draußen bleiben oder reinholen?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei ist eine Auspflanzung möglich. Bei Nachtfrost ist es empfehlenswert, die jungen Blätter z.B. mit Winter-Garten-Vlies zu schützen.

aus Aachen schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich habe im Herbst die Ranken abgeschnitten, dummerweise aber auch die meisten Blätterda ich erst danach gelesen habe,was ich zurückschneiden soll.Nun sind kaum,bis gar keine Blätter mehr dran? Kann ich sie noch retten?

Antwort von Baldur:

Sind die kleinen Herzblätter in der Mitte der Pflanze noch vorhanden, wird diese sicher wieder neu austreiben.

aus Frankfurt schrieb am :

In welche Erde sollten die Erdbeeren eingepflanzt werden? Ist es möglich sie mit der Heidelbeere zusammen in einen Kübel zu setzen?

Antwort von Baldur:

Erdbeerpflanzen bevorzugen humusreichen und leicht sauren Boden. Eine Pflanzung zusammen mit Heidelbeeren ist möglich.

aus Stralsund schrieb am :

Die Pflanzen habe ich in den Kübel, um den Rankturm herum, gepflanzt. Muss ich jetzt den Turm mit Erde befüllen und Löcher reinschneiden wie in der Anleitung beschrieben? Warum?

Antwort von Baldur:

Bei einem Kletter-Erdbeerbäumchen ist es empfehlenswert, die jungen Pflanzen, dies sich an den Ranken bilden, in die Löcher des Maschendrahtzaunes zu legen. Damit diese besser anwurzeln, sollte der Turm deshalb mit Erde befüllt werden.

aus Offenbach schrieb am :

hallo,habe einen Balkon wo die Sonne leider nur bis 10.00 Uhr scheint,den Rest nur schatten.Kann ich diese Erdbeeren trotzdem pflanzen ????

Antwort von Baldur:

Ein sonniger Standort ist für die Fruchtreife und den Geschmack von Vorteil. Bei zu wenig Sonnenstunden reifen die Früchte schlecht und auch das Aroma fehlt.

aus Bernau schrieb am :

Kann ich die Erdbeerenpflanzen in einem Blumenkasten einpflanzen auf dem Balkongeländer?

Antwort von Baldur:

Wir führen auch Hängeerdbeeren (Art. 4020). Eine Pflanzung in einen Blumenkasten ist hier sehr gut möglich.

aus Duisburg schrieb am :

Moin, heute habe ich 3 Pflanzen dieser Klettererdbeere bekommen. Kann ich sie alle 3 in einen Kübel pflanzen???

Antwort von Baldur:

In einen Kübel mit 30 cm Durchmesser und Tiefe können Sie 3 Pflanzen einsetzen.

aus Schwalmtal schrieb am :

Wenn ich die Erdbeeren jetzt bzw. bis zum April pflanze in einem Kübel auf dem Balkon wann kann ich ungefähr mit der ersten Ernte rechnen bzw tragen die Pflazen dann im sommer bereits Früchte?

Antwort von Baldur:

Ja, die Erdbeeren tragen bereits im Pflanzjahr.

aus Bielefeld schrieb am :

Kann ich die Erdbeeren auch im Pflanzbeutel pflanzen und "runterklettern" lassen?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung in Pflanzbeutel ist möglich. Empfehlenswert sind Hängeerdbeeren (Art. 4020).

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Sehr leckere, große Früchte. Die Pflanze rankt problemlos sehr hoch.

aus Lindau schrieb am :

Diese Pflanzen sind wirklich zu empfehlen. Hatte mit anderen Pflanzen pech, doch diese scheinen unverwüstlich.

aus Guben schrieb am :

Hallo, die 3 Pflanzen sind nun da und sollen auch gleich noch in das Beet. Meine Frage, brauchen die Beeren jetzt noch eine Ranghilfe oder reicht das im Frühjahr auch noch?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen befinden sich jetzt in der Winterruhe und werden daher nicht mehr klettern. Wird die Rankhilfe im Frühjahr angebracht, ist dies vollkommend ausreichend.

aus Köln schrieb am :

Wir haben drei Pflanzen im Frühjahr bestellt und hatten reichliche Ernte. Sonst würden wir noch mehr bestellen. Jetzt vor dem Winter stellt sich nur die Frage nach der Überwinterung: Sollen die Pflanzen vorher zurück geschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Im November die Ranken abschneiden, so geht die Pflanze kräftiger in den Winter. Pflanzen, die in Kübel oder Balkonkästen gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!

aus Baden-Baden schrieb am :

Hallo Die Pflanzen die Ich Bekommen habe, sind einfach Spitze.

aus Baden-Baden schrieb am :

Hallo Die Pflanzen die Ich Bekommen habe, sind einfach Spitze.

aus Gelsenkirchen schrieb am :

hallo ich habe die kletter erdberren vor 1 wohen eingepflanzt und wollte wissen wie lange es jezt dauert bis erdberren reifen danke

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Ernte können Sie im nächsten Jahr, ca. ab Juni, rechnen.

aus D schrieb am :

In der Regel sollen Erdbeeren nach drei Jahren durch Jungpflanzen ersetzt werden. Auch der Pflanzort sollte dann ein Anderer sein. Wie ist das mit dieser Pflanze? Was muss dies bezüglich beachten um auch auf Dauer eine gute Ernte zu erzielen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen blühen und fruchten im Durchschnitt 3 Jahre, dann sind sie meistens erschöpft und sollten ausgetauscht werden. Bei Austriebsbeginn sollten Sie die Pflanzen z.B. mit Art. 907 Langzeitdüngeperls versorgen.

aus Linz schrieb am :

Guten Tag, eine Frage bitte: Wenn die Pflanzen erst Okt./Nov. geliefert werden, kann ich sie einsetzen oder muss im Haus überwintert werden.

Antwort von Baldur:

Solange der Boden frostfrei ist, können die Erdbeeren noch eingepflanzt werden. Winterschutz in Form von z.B. Tannenreisig ist empfehlenswert.

aus Karlsbad schrieb am :

Hallo, diese Erdbeersorte ist sehr zu empfehlen habe 3 kübel mit je 2 Pflanzen sind jetzt 1,20m hoch und wachsen und wachsen.... blühen immer und immer wieder seit Ostern!! viele Grüsse aus Karlsbad

aus Gera schrieb am :

würde gern die Klettererdbeere und eine Himbeersorte abwechselnd nebeneinander pflanzen. Geht das? Wenn ja, wie soll ich düngen?

Antwort von Baldur:

Ist ein ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet, können Sie beide Sorten sehr gut zusammen pflanzen. Wir empfehlen Dünger für Beeren & Obst (Art. 907).

aus Marburg schrieb am :

Habe die Erdbeerpflanzen seit Ostern sitzen und mein Sohn hat auch schon die ersten Erdbeeren geerntet. Mache mir sorgen weil die Blätter Löcher haben. Kann aber nichts entdecken und Blüten bekommen sie auch keine neuen !

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um Raupenfrass handeln. Diese kleinen Tierchen sind oft in den frühen Morgenstunden unterwegs und tagsüber nicht zu erkennen.

aus S schrieb am :

Hallo, wollte mal fragen, ob bei den Erdbeeren eine Rankhilfe dabei ist oder ob ich den Rankturm extra bestellen muss? Oder ist der Rankturm hierfür nciht geeignet?

Antwort von Baldur:

Die Auslieferung erfolgt ohne Rankhilfe. Der Rankturm ist als Rankhilfe für die Kletter-Erdbeeren sehr gut geeignet.

aus Wellen schrieb am :

Hallo, wollte mal nachfragen, ob es jetzt zu spät ist noch Kübelobst auf einem nach Süden ausgerichtetem Balkon zu pflanzen. VIELEN DANK

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung können Sie die Pflanzen noch sehr gut einpflanzen.

aus 74321 schrieb am :

Wie muss die Pflanze richtig für den Winter vorbereitet werden?

Antwort von Baldur:

Im November die letzten Blütenstände ausbrechen und die Ranken abschneiden, so geht die Pflanze kräftiger in den Winter. Pflanzen im Kübel geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!

aus Essen Oldb. schrieb am :

Ich habe ein 10m langen Zaun und 1,30cm hoch, wieviele Pflanzen muss ich ungefähr dafür haben, damit die Erdbeeren über den ganzen Zaun wachsen können??

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen pro Pflanze 25 cm Pflanzabstand (= 40 Pflanzen für 10 m Länge).

aus Bremen schrieb am :

Hallo, ich habe die Hummi Hängeerdberren und Klettererdberren bestellt und gepflanzt. Leider habe ich unterschiedliche Meinungen zum wässern und pflegen gelesen. jeden tag giesen oder nur wenig?

Antwort von Baldur:

Während der Blüte bis zur Ernte auf ausreichende Wasserversorgung achten. Bei Wassermangel fallen die Blüten ab bzw. die Pflanze trägt kleinere Früchte.

aus 67063 schrieb am :

Da ich in Sachen Erdbeerpflanzung noch keine Erfahrung habe folg. Fragen: Erdbeeren im Kübel und wo setze ich Ihren Rankturm? Wie breit und tief muss der Kübel sein? Bitte keine Ltr. Angaben. Und kann ich die Erdb. jetzt noch auf dem Balkon setzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Erdbeeren jetzt noch pflanzen. In einen Kübel mit 30 cm Durchmesser und Tiefe können Sie 3 Pflanzen einsetzen. Es ist empfehlenswert, den Rankturm/Rankhilfe in der Mitte anzubringen.

aus Düsseldorf schrieb am :

Hallo, ich würde die Erdbeeren gern direkt in den Boden pflanzen. Sind sie winterhart?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanzen sind winterhart.

aus Bern schrieb am :

Hallo, wächst die Pflanze auch am Balkon wenn sie bis ca. 14.00 Uhr Sonne hat und kann sie auch quer wachsen und als Sichtschutz dienen? Danke

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Pflanze erhält, umso aromatischer werden die Früchte. Sie können die Pflanzen auch quer wachsen lassen. Diese müssen dann allerdings geleitet werden.

aus Zofingen schrieb am :

Guten Morgen Baldur-Team, vor ein paar Tagen ist eure Lieferung hier eingetroffen. Alles spriesst schon wie verrückt. Die Erdbeeren kann ich bereits aufbinden. Hier meine Frage dazu: muss man die Triebe im Herbst runterschneiden?

Antwort von Baldur:

Damit die Pflanzen besser über den Winter kommen, bitte im November die Ranken bis auf die Mutterpflanze herunterschneiden.

aus Heidelberg schrieb am :

Habe gerade Hummi bestellt und wollte wissen, ob ich die 3 Pflanzen auch separat in kleineren Töpfen pflanzen kann anstatt zusammen in einem 30cm Topf?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können die Pflanzen natürlich auch einzeln in kleinere Töpfe pflanzen.

aus Lünen schrieb am :

Ich möchte die Erdbeeren in Kübel setzen. Ist es besser, eine "runde" Rankhilfe (wie Ihr "Rankturm") zu verwenden, oder geht ein Gitter ebenso gut? Ein Gitter an den Rand des Topfes setzen, oder besser in der Mitte (Pflanze wächst vorn und hinten).

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen bei einer Kübelpflanzung die Rankhilfe in der Mitte anzubringen.

aus Aachen schrieb am :

Hallo :-) Mich würde interessieren wieviele Pflanzen ich brauch, damit die Erdbeeren bei mir genauso aussehen, wie auf dem Bild.

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um 3 Pflanzen in einem Kübel mit 30 cm Durchmesser. Bitte beachten Sie, dass die Pflanzen eine Rankhilfe benötigen.

aus Weißenhorn schrieb am :

Hallo, ist die Rankhilfe bei der Lieferung dabei, oder muss diese extra bestellt werden? Vielen Dank. M. G.

Antwort von Baldur:

Nein, die Rankhilfe ist bei Lieferung nicht enthalten.

aus Aiterhofen schrieb am :

Hallo! Kann man die Erdbeeren auch Richtung Osten anbauen? In der Früh bis 11 Uhr ist Sonne, dann kommt der Schatten? MFG

Antwort von Baldur:

Die Erdbeeren benötigen einen vollsonnigen Standort damit die Früchte ausreifen können.

aus Ahaus schrieb am :

Ich habe die Planzen eingepflanz und weil es schon nachts ziemlich kalt war, habe ich sie in die Garage gestellt. Nun hat sie schon ein paar gelbe Blätter. Ich habe sie einmal die Woche leicht gegossen. Ist es vielleicht dort zu dunkel?

Antwort von Baldur:

Die Verfärbung der Blätter ist ein ganz natürlicher Vorgang.

aus Gladbeck schrieb am :

Tolle Erdbeere! Habe sie Ende August bekommen und gepflanzt. Haben letzte Woche die erste "Ernte" gehabt. 3 wunderbare leckere Erdbeeren. Das bei diesem Wetter. Kann man sie auch nur zu einer Seite ranken lassen?

Antwort von Baldur:

Das ist möglich, wenn man sie entsprechend leitet.

aus Frankfurt/Oder schrieb am :

Kann ich die Pflanzen auf dem Balkon überwintern und reicht dann eine Abdeckung?? Oder sollte ich sie lieber reinholen?

Antwort von Baldur:

Pflanzen, die in Kübel oder Balkonkästen gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!

aus Gomaringen schrieb am :

Habe die Pflanzen vor 2 Wochen bekommen und in einen Kübel gepflanzt. Sie sind schon angewachsen und bekommen Blätter. Was bedeutet aber nun "nicht austrocknen lassen im Winter?" Wenn ich gieße, muss ich doch befürchten dass es gefriert?

Antwort von Baldur:

Bitte nur bei anhaltend frostfreien Perioden wässern.

aus Neustadt schrieb am :

Die Erdbeeren wachsen schnell und schmecken gut. Müssen die Triebe zum Winter zurückgeschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Damit die Mutterpflanze gut über den Winter kommt, sollten Sie die Ranken im Spätherbst zurückschneiden.

aus Gladbeck schrieb am :

Ich habe die Hummi Rankerdbeere gekauft. Wächst sehr gut und rankt toll hoch. Ist mit den Blüten schon jetzt ein Blickfang und wird sicher zue Erntezeit grandios aussehen.

aus Gladbeck schrieb am :

Haben die Pflanzen vor 2 Wochen bekommen und zunächst ins Gewächshaus gesetzt. Wachsen super an und erste Blüten sind da. Wie weit sollte der Abstand bei einer Freilandpflanzung sein?

Antwort von Baldur:

Im Freiland sollte der Pflanzabstand ca. 25 cm betragen.

aus Uster schrieb am :

Kann diese Pflanze auch im Frühling bestellt und gesetzt werden oder muss sie im Herbst gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Sie können Erdbeeren auch im Frühjahr pflanzen.

aus Hasbergen schrieb am :

Hallo, die Erdbeeren ranken wie verrückt, tragen viele Früchte und sind schön groß und superlecker! Sehr zu empfehlen!

aus Lünen schrieb am :

Habe die Erdbeere dieses Jahr in einen Kübel gepflanzt, muß ich sie im Winter drinnen überwintern oder kann ich sie auch draußen lassen????

Antwort von Baldur:

Schützen Sie den Kübel z.B. mit Jute oder Noppenfolie, dann können Sie die Pflanzen draußen überwintern.

aus Schweiz schrieb am :

Hallo, Mich verwirrt Ihre vorherige Antwort zu der Frage von Marcus Jung: die Ranken die ich jetzt hochbinde soll ich allesamt im Herbst abschneiden? so dass übern Winter nur die Mutterpflanzen da sind?

Antwort von Baldur:

Damit die Mutterpflanze besser über den Winter kommt, ist es ratsam, die Ranken im Herbst zurückzuschneiden.

aus Beckum schrieb am :

Habe die Erdbeerpflanzen bekommen, bin aber Laie im Garten und verstehe die Pflanztipps nicht so ganz. Kann ich sie einfach in einen Kübel mit Rankhilfe pflanzen und klettert sie dann, oder muss ich sie in den Maschendrat pflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen einfach in einen Topf mit einer Kletterhilfe pflanzen. Die Beschreibung des Erdbeer-Bäumchens ist lediglich ein Tipp für eine weitere Pflanzmöglichkeit.

aus Suhl (Thüringen) schrieb am :

Hallo ich habe meine Klettererdbeere vor zwei Wochen geholt, aber sie rankt auch so, ohne Knospen abzubrechen oder wächst sie da schneller und ne andere Frage muss man die Ranken im Winter abschneiden ich halte sie in der Wohnung

Antwort von Baldur:

Das Ausbrechen soll nur die Rankenbildung anregen. Bildet die Pflanze alleine Ranken, ist ein weiteres Ausbrechen nicht nötig. Die Ranken werden im Herbst bis auf die Mutterpflanze eingekürzt.

aus Gießen schrieb am :

Erdbeeren sind gut angekommen. Verstehe es nur nicht ganz mit der Düngung. Ist es so richtig: einmal beim einsetzen, dann nach 3 Wochen und dann am ende der Saison einmal?

Antwort von Baldur:

Ja, bitte 3 Wochen nach der Pflanzung düngen und dann nach der Ernte wieder.

aus Fürth schrieb am :

Ich habe jetzt 3 Klettererdbeeren gekauft und möchte diese im Topf/Kübel wachsen lassen. Wie groß muss der Kübel mindestens sein, damit sich die Pflanze super entwickelt? Danke schon einmal für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Ein Topf mit 25 L Fassungsvermögen ist ausreichend für 3 Pflanzen.

aus Assamstadt schrieb am :

In welchen Monaten dünge ich die Erdbeere (einmal wöchentl. mit einem TL pro Pflanze)?

Antwort von Baldur:

Ca. 3 Wochen nach der Pflanzung, wenn die Pflanzen frische Blätter bekommen. Dann immer nach der Ernte (bevor die Pflanze die Knospen für das nächste Jahr anlegt). Es ist empfehlenswert, einen organischen Dünger (50 –70 g/m²) leicht einzuarbeiten.

aus senftenberg schrieb am :

warum muß ich knospen ausbrechen?

Antwort von Baldur:

Damit sich die Ranken der Pflanze ausbilden.

aus Niedenstein schrieb am :

Kann man im April Klettererdbeer anpflanzen ?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können problemlos im April Kletter-Erdbeeren pflanzen.

aus Wuppertal schrieb am :

Wann und wo muß ich die ersten Blüten ausbrechen? Wenn es noch Knospen sind oder erst wenn sie in voller Blüte sind? Nur oben oder mit kompletten Stengel am Ansatz ausbrechen? Lieben Dank...

Antwort von Baldur:

Es werden bereits die ungeöffneten Knospen mit dem Stengel ausgebrochen.

aus Hanau schrieb am :

Hallo benötige ich für die Kletter-Erdbeere Hummi eine weitere zum Bestäuben ?

Antwort von Baldur:

Nein, diese Sorte ist selbstfruchtend.

aus Schönebeck schrieb am :

Meine Erdbeere trägt jetzt noch immer Früchte, die weiter reifen. Wann soll ich sie zurückschneiden und wo genau schneide ich die Ranken ab? Könnt Ihr "Blüten ausbrechen" mal konkretisieren? Wo genau schneide ich im Frühjahr die ersten Blüten ab?

Antwort von Baldur:

Die Ranken der Erdbeeren können sie im Februar abschneiden, dann können sie jetzt noch ernten. Die Blüten werden mit Stiel ausgebrochen/abgeschnitten.

aus Hoof schrieb am :

Die Klettererdbeeren wachsen gut und sehr schnell , sind leider nicht geklettert, nächstes Jahr versuche ich die ersten Blüten auszubrechen! Die Erdberen waren super aber leider waren 25 / 30 Erdberen über nacht angeknabbert ! Was kann ich tun ?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um Schneckenfrass handeln. Hier können Sie Sägespäne um die Pflanzen streuen, damit die Schnecken diese nicht erreichen.

aus kirchberg im wald schrieb am :

wann pflanze ich die erdbeeren am besten im frühjahr oder herbst? vielen dank!!!

Antwort von Baldur:

Der optimale Pflanztermin ist Ende Juli bis Ende August. Bei den angebotenen Sorten handelt es sich um getopfte Pflanzen, diese können auch zur Zeit noch gepflanzt werden.

aus scharbeutz schrieb am :

die hummi ist bei mir sehr schön angewachsen und hat reichlich ranken an der rankhilfe gebildet, trug auch im ersten jahr schon viele früchte. muss ich nun im herbst tatsächlich alles abschneiden? die ganze voll bewachsene rankhilfe freischneiden?

Antwort von Baldur:

Im Oktober sollten die Ranken an der Mutterpflanze abgeschnitten werden, da diese über Winter abtrocknen. Im darauffolgenden Jahr, etwa ab Mitte Juni, treibt die Mutterpflanze erneut Ranken.

aus Essen schrieb am :

Ich freue mich riesig auf diese Pflanze. Habe aber 'angst' vor Schnecken. Gehen Schnecken an Erdbeeren? Wenn, ja, was kann ich dagegen tun? Danke!

Antwort von Baldur:

Küchenabfälle (Obst-, Zitrusschalen, Salat) ins Beet legen und die Schnecken morgens absammeln. Schneckenzäune oder Wanderschranken aus Sägemehl helfen auch. Thymian, Salbei, Lavendel und Borretsch schrecken Schnecken ab.

aus Bautzen schrieb am :

Mich würde mal interessieren ob man die Erdbeeren auch selber absenken bzw. verziehen kann?

Antwort von Baldur:

Vermehren lassen sich Erdbeeren durch ihre Ausläufer.

aus scharbeutz schrieb am :

meine Hummi wächst wie verrückt und trägt sehr viele Früchte. die Ranken habe ich um die 80 cm Baldur-Rankhilfe gewickelt. sie sind unten ganz dünn und verdicken sich erst weiter oben und blühen. muss ich sie im herbst nun ganz unten beschneiden?

Antwort von Baldur:

Im November die letzten Blütenstände ausbrechen und die Ranken bis auf die Mutterpflanze abschneiden. Im Frühjahr bildet diese nach den ersten Blüten wieder neue Ranken.

aus Hannover schrieb am :

hallo! Die Erdbeere wächst wie verrückt. Wie muss ich die Pflanze im Winter behandeln ?

Antwort von Baldur:

Im November die Blütenstände ausbrechen und die Ranken abschneiden, so geht die Pflanze kräftiger in den Winter. Pflanzen, die in Kübel gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!

aus 56112 Lahnstein schrieb am :

Hallo. Die Pflanzen sind echt toll. Hatte Sie im April dieses Jahr gepflanzt und hatte schon viele Früchte geerntet. Meine Frage ist jetzt, wie weit ich die Pflanze zurück schneiden muss, ohne das ich sie Beschädige?

Antwort von Baldur:

Im November die letzten Blütenstände ausbrechen und die Ranken ganz abschneiden, so geht die Pflanze kräftiger in den Winter.

aus 29313 Hambühren schrieb am :

Hallo, wir haben auch diese supertolle Erdbeere, die Früchte sind jetzt schon total lecker und das im 1.Jahr!! Muß ich denn die Pflanze zum Winter hin zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Im November die letzten Blütenstände ausbrechen und die Ranken abschneiden, so geht sie kräftiger in den Winter. Pflanzen, die in Kübel oder Kästen gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!

aus 59077 Hamm schrieb am :

Hallo! Pflanzen sind super! Hab nur eine Frage: Müssen die ausgetriebenen Ranken und Triebe irgendwann im Herbst zurückgeschnitten / gekürzt werden? Und soll ich den Topf über den Winter in den Keller stellen? Lieben Gruß - Sonja

Antwort von Baldur:

Im November die letzten Blütenstände ausbrechen und die Ranken abschneiden, so geht sie kräftiger in den Winter. Pflanzen, die in Kübel oder Kästen gepflanzt sind, mit dem Gefäß geschützt überwintern und den Topfballen nicht austrocknen lassen!

aus Köln schrieb am :

Kann man die drei Pflanzen in einen 25 Liter-Kübel setzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist ausreichend groß. Den Kübel über Winter geschützt stellen, damit er nicht durchfriert.

aus Silberstedt schrieb am :

Hallo. Ich habe die Erdbeere seit dem Frühjahr. Sie rankt super!!! Haben auch schon Früchte. Aber seit kurzem werden die Blätter braun und trocken. Die Rankstiele ebenfalls. Woran kann das liegen? Also die sind richtig trocken. Wächst aber gut.

Antwort von Baldur:

Wenn sich die ersten Früchte bilden, wird ein Teil der Blätter braun, das ist ganz normal, aber es werden sich immer weiter neue Blätter bilden.

aus 7122 Gols/Österreich schrieb am :

Hallo, habe meine Klettererdbeeren im Garten auf einem zentralen Platz in einem grossen Kübel auf einem Rankgitter aufgebunden. Meine Frage: Was mache ich damit im Winter? Der Kübel samt Rankgitter sind zu groß für die Wohnung. Ein guter Rat ???

Antwort von Baldur:

Die Erdbeeren müssen draußen bleiben, im Herbst/Winter dann etwas abdecken.

aus 50997 Köln schrieb am :

Hallo zusammen, versteh die Anleitung nicht ganz und bräuchte mal Hilfe. Muß ich den Maschendrahtzaun mit Erde befüllen und die Pflanze oben drauf einpflanzen? Oder reicht ein Maschendrahtzaun ohne Erde aus und ich binde die Erdbeeren hoch?

Antwort von Baldur:

Sie können den Maschendrahtzaun von innen mit Erde befüllen und dann die Pflanzen seitlich einsetzen (Maschen an diesen Stellen aufschneiden). Sie können aber auch die Erdbeeren in normale Töpfe setzen und an Bambusstäben hochbinden.

aus Lübz schrieb am :

Anfangs wuchsen meine Pflanzen gar nicht und dann konnte ich plötzlich förmlich zusehen: Nun habe ich schon richtig kräftige Pflanzen und man sieht schon die ersten Triebe. Das wird ganz bestimmt was und dabei habe ich sonst kaum Glück mit Pflanzen.

aus Willich schrieb am :

Meine Erdbeeren ranken ganz schön in die Höhe und sehen klasse aus. Ich habe auch Erdbeeren vom Discounter - aber leider sind diese alles andere als in Ordnung. Trotz mehrmaligem spritzen immer noch Schädlingsbefall.

aus 69502 Hemsbach schrieb am :

Ich habe für den Kübel Klettererdbeeren bestellt. Welche Erde nehme ich da am besten, eine ganz normale aus dem Garten, oder Blumenerde?

Antwort von Baldur:

Beides ist möglich, wichtig ist, dass sie locker ist.

aus Werder (Havel) schrieb am :

Kann ich die Erdbeeren an einem Klettergerüst hochbinden oder muss ich wie empfohlen ein mit Erde gefülltes Maschendrahtgerüst verwenden?

Antwort von Baldur:

Sie können sie auch am Klettergerüst hochbinden.

aus Frankfurt am Main schrieb am :

Ich habe die leckere Klettererdbeere im letzten Jahr (1.Jahr) bereits ernten können. Nur was bedeutet eine mehrjährige Lebensdauer? Erreicht man hohe Erträge auch länger als 2 Jahre? Mehr Infos in den Pflanzenbeschreibungen wären folglich klasse :-)

Antwort von Baldur:

Die Klettererdbeeren können bis zu 4 Jahren stehen bleiben, dann sollte man sie austauschen.

aus Potsdam schrieb am :

Habe die Klettererdbeere letztes Jahr bestellt. Sie ist aber leider nicht geklettert, ich hoffe dieses Jahr wird es sich ändern!? Die kleinen Erdbeeren die ich aber bis in den Herbst ernten dürfte, waren aber wirklich lecker süß.

Antwort von Baldur:

Die Ranken klettern nicht von selbst, man muss sie hochbinden.

aus 76726 Germershem schrieb am :

Kletter-Erdbeere schmeckt sehr gut!!!

Packung
3 Pflanzen
1 Packung
12,65 €
ab 3 Pack.
11,60 € / Packung

Wieder bestellbar ab Januar 2017.

Benachrichtigen Sie mich bitte, wenn der Artikel wieder lieferbar ist

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen