Violette Mini-Engelstrompete

 
 
Violette Mini-Engelstrompete
Violette Mini-Engelstrompete

Violette Mini-Engelstrompete

Die Violette Mini-Engelstrompete beschert Ihnen perfekte Blütenträume auf Balkon, Terrasse und im Garten! Unzählige Blüten, die wie Mini-Engelstrompeten aussehen, haben dieser wunderschönen Kübelpflanze ihren Namen eingebracht, in Wahrheit ist der Australische Glockenstrauch (Acnistus australis) aber nicht mit Engelstrompeten verwandt. Die ca. 5 cm langen Blütenglöckchen sind ein grandioser Blickfang! Über viele Monate verwöhnt Sie die üppige Blütenpracht der Violetten Mini-Engelstrompete (Acnistus australis) und zieht bewundernde Blicke auf sich. Darüber hinaus ist diese Rarität sehr anspruchslos und pflegeleicht, also eine ideale Kübelpflanze, um die Sie jeder Pflanzenfreund beneiden wird!

Die Violette Mini-Engelstrompete blüht von April bis Oktober und wird 2 bis 3 Meter hoch. Die mehrjährige Kübelpflanze liebt einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten. (Acnistus australis)

Art.-Nr.: 3787

Liefergröße: 12 cm-Topf

'Violette Mini-Engelstrompete' Pflege-Tipps

Violette Mini-Engelstrompete

 
Blütezeit
April-Oktober
 
Wuchshöhe
ca. 2-3 Meter
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Violette Mini-Engelstrompete

aus Stubenberg schrieb am :

Obwohl mehrjährig bei ordnungsgemäßer Überwinterung ist meine Pflanze leider dieses Frühjahr nicht mehr ausgetrieben. Hat bei mir bei ca. 14 ° + im hellen Gästezimmer überwintert, mit ab und zu Wassergabe. Was war verkehrt?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist trotz heller Überwinterung nicht immergrün und stirbt ab. Bitte einkürzen, damit diese aus der Wurzel wieder neu austreiben kann.

aus Niedergösgen schrieb am :

Die Mini-Engelstrompete macht gelbe Blätter. Woran liegt das?????

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt und vermeiden Sie Trockenheit oder Staunässe. Das Düngen bitte nicht vergessen.

aus Löwenberger Land schrieb am :

Diese Mini-Engelstrompete ist mit der eigentlichen Engelstrompete nicht zu vergleichen, vor allem in der Pflege.Ausreichend Dünger und Wasser und Sonne hat sie nicht vertragen.Blätter bekamen braune Stellen und vielen ab.Was habe ich verkehrt gemach

Antwort von Baldur:

Es handelt sich ebenfalls um Starkzehrer, welche ausreichend Wasser, Dünger und auch Sonne benötigen. Sie hatten die Pflanze Mitte März erhalten, diese sollte zu dem Zeitpunkt unbedingt noch frostfrei stehen.

aus Angelburg schrieb am :

Hallo, benötigt die Engelstrompete eine Rankhilfe? Habe die Pflanze bekommen und sie hängt ein wenig, da sie schon recht groß war bei der Lieferung. Danke

Antwort von Baldur:

Bei Pflanzbeginn ist ein Stützpfahl durchaus empfehlenswert. Später wächst die Pflanze straff aufrecht, so dass eine Rankhilfe nicht erforderlich ist.

nach oben