Australische Mini-Engelstrompete blau

 
 
Australische Mini-Engelstrompete blau
Australische Mini-Engelstrompete blau
Australische Mini-Engelstrompete blau
Australische Mini-Engelstrompete blau

Australische Mini-Engelstrompete blau

Lassen Sie sich von der Australischen Mini-Engelstrompete verzaubern! Den unglaublich vielen Blüten, die wie blaue Mini-Engelstrompeten aussehen, verdankt diese wunderschöne Kübelpflanze ihren Namen, in Wahrheit ist der Australische Glockenstrauch (Acnistus australis) aber nicht mit Engelstrompeten verwandt. Die Blütenglocken werden ca. 5 cm lang und leuchten in einem kräftigen Blau – ein traumhafter Blickfang auf Balkon, Terrasse und im Garten! Über viele Monate verwöhnt Sie die üppige Blütenpracht der Australischen Mini-Engelstrompete und zieht bewundernde Blicke auf sich. Darüber hinaus ist diese Rarität sehr anspruchslos und pflegeleicht, also eine ideale Kübelpflanze, um die Sie jeder Pflanzenfreund beneiden wird!

Die Australische Mini-Engelstrompete blüht von April bis Oktober und wird 2 bis 3 Meter hoch. Die mehrjährige Kübelpflanze liebt einen Standort in der Sonne oder im Halbschatten. (Acnistus australis)

Art.-Nr.: 3744

Liefergröße: 7x7 cm-Topf

'Australische Mini-Engelstrompete blau' Pflege-Tipps

Australische Mini-Engelstrompete blau

 
Blütezeit
April-Oktober
 
Wuchshöhe
ca. 2-3 Meter
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Australische Mini-Engelstrompete blau

aus Enzersdorf schrieb am :

Hallo, habe die Engelstrompete vor ca 2 Monaten bekommen, aber sie wächst fast gar nicht, kann es sein, dass sie die Wärme braucht und jetzt erst wachsen wird, wo es heiß ist? Habe sie in einem großen Kübel in der vollen Sonne stehen... Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Wichtig für das Wachstum sind dauerhafte, warme Temperaturen, d.h. auch die Nächte müssen warm sein.

aus Müllendorf schrieb am :

ist auch diese Austr.Mini-Engelstrompete giftig?Die normalen Engelstrompeten sind ja sehr giftig...

Antwort von Baldur:

Auch diese Sorte ist giftig.

aus 59174 Kamen schrieb am :

Mal ne frage, wenn die 2-3 meter hoch wird wie soll man sie denn dann im winter vor kälte schützen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen werden für die Überwinterung eingekürzt und dann in ihr frostfreies Winterquartier gestellt.

aus Altrip schrieb am :

Ich möchte mir auch gerne eine Engelstrompete zulegen. In einem Gartenbuch habe ich gelesen, dass dieser Strauch auch schattenverträglich ist. Stimmt das?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind Sonnenanbeter. Bei einer Pflanzung im Schatten verringern sich Wachstum und Blütenbildung.

aus Rostock schrieb am :

Die Lieferung mit der Engelstrompete habe ich am 18.3.3015 erhalten. Bisher habe ich sie noch nicht umgetopft und sehr gehütet. Leider hat sie alle Blätter verloren! Wie verhalte ich mich jetzt, ist noch was zu retten? Bitte beraten Sie mich.

Antwort von Baldur:

Der Versand bedeutet für die Pflanze auch immer Stress, so dass es sein kann, dass sie diesen mit Blattabwurf quittiert. Bitte warm und hell stellen und auf eine ausreichende Bewässerung achten, dann wird die Pflanze sicher wieder austreiben.

aus Hannover schrieb am :

Ab wann kann die Australische Mini-Trompete auf den Balkon?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze verträgt keine kalten Temperaturen und kann ab Anfang/Mitte Mai dauerhaft ins Freie.

nach oben