Rosen-Stamm 'Claude Monet®'

 
 
Rosen-Stamm 'Claude Monet®'
Rosen-Stamm 'Claude Monet®'
Rosen-Stamm 'Claude Monet®'
Rosen-Stamm 'Claude Monet®'

Der Rosen-Stamm 'Claude Monet®' erstrahlt mit leuchtenden Farben in der Morgensonne und begleitet den Rosenfreund duftend durch den Tag. Die locker gefüllten, großen Blüten der Stammrosen sind ein Magnet im Garten oder auf der Terrasse. Ein Blickfang! Durch ihr einzigartiges Farbspiel erzeugt sie immer wieder Bewunderung. Ein leichter, zarter Duft unterstreicht diese Eigenschaft noch. Der Rosenstamm 'Claude Monet®' ist pflegeleicht und robust. Diese Rose gehört zu den schönsten Rosen. Rosenstämmchen mit Krone!

Der Rosen-Stamm 'Claude Monet®' blüht im Sommer & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und hat einen geringen bis mittleren Pflege- und Wasserbedarf. Die mehrjährige Stammrose wird bis zu 120 cm hoch. Duftet nach Zitrone, Bergamotte, Rose, Birne, Pfirsich, Mandel, Efeu und Vanille. Durch das einzigartige Farb- & Duftspiel der Blüten erzeugen diese Rosenstämmchen bzw. Stammrosen Bewunderung im Garten & Terrasse. (Rosa 'Claude Monet®')

Art.-Nr.: 6837

Liefergröße: wurzelnackt, 3 Triebige A-Qualität

Rosen-Stamm 'Claude Monet®'

 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
120 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
Einzelstellung
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Rosen-Stamm 'Claude Monet®'

aus Prächting schrieb am :

Eine wunderschöne Rose. Ich habe sie heutet bestellt und in einem Kübel neben der Haustüre. Sie ist wunderbar!!!! Wie kann ich sie überwintern?

Antwort von Baldur:

Bei einer Überwinterung im Kübel, diesen etwas erhöht stellen und ummanteln.

aus Gustavsburg schrieb am :

hallo, ich habe dieses tolle Rosenstämmchen noch nicht in meinem Garten und frage deshalb ist dieses Rosenstämmchen öfter blühend? Wenn nicht geben sie mir eine Empfehlung für ein öfter blühendes Rosenstämmchen. Ca. 120 cm Danke. B.Hessdörfer

Antwort von Baldur:

Ja, die Rose blüht öfter.

aus Duisburg schrieb am :

Ich habe die Rose erhalten und gewässert. Leider habe ich sie über Nacht im Wassereimer stehen lassen und am nächsten Morgen war es an der Oberfläche gefroren. Die Wurzel waren allerdings im kalten Wasser. Ist sie nun hin o. besteht noch Hoffnung??

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass die Wurzel in dieser kurzen Zeit keinen Schaden genommen hat und die Pflanze sicher austreibt.

aus Stade schrieb am :

Das Rosenbäumchen hat bereits im ersten Jahr geblüht. Vielen Grüße von Ihrer zufriedenen Kundin.

aus Duisburg schrieb am :

Hallo ,die Rose Cloude Monet ist einfach ein Traum, Blüten fast so groß wie kleine Kinderhände die Farben der Rose von unbeschreiblicher Schönheit. Ich bin einfach nur hin und weg wen ich davor stehe. Ich habe sie als Stamm bei mir stehen.

aus Buchberg schrieb am :

Bin von der Qualität des Rosenstämmchens echt begeistert. Treibt super aus. Freu mich schon auf die Blüten. Werde meinen nächsten Rosenstamm wieder bei Baldur bestellen.

aus Staufenberg schrieb am :

ABSOLUTER WAHNSINN! So, wie das Stämmchen im Frühjahr bei Lieferung aussah, hätte ich nie gedacht, dass es bereits im 1. Jahr so toll blüht. Gerade zum 2. Mal mit 35 Blüten. Hatte es verschenkt, nächstes Jahr kaufe ich mir selbst eins.

aus leingarten schrieb am :

liebes Baldurteam habe von euch ein Röschenhochstamm. Hat ganz tolle Rosen. Was mache ich wenn die Blüten abgefallen sind. Muss man dann etwas schneiden. Habe noch nicht viel Ahnung, Danke

Antwort von Baldur:

Durch das Entfernen der verblühten Rosen wird die Nachblüte angeregt.

aus berlin schrieb am :

liebes baldurteam, ich muß nochmal fragen, welche einpflanzzeit für die stammrose ist günstiger. das frühjahr oder der herbst und welche monate dann genau.........

Antwort von Baldur:

Pflanzzeit ist im Frühjahr März bis Mai, im Herbst Oktober und November. Bei einer Frühjahrspflanzung muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein.

aus berlin schrieb am :

welche topfgröße empfehlen sie, ich möchte die rose auf meinem balkon haben. können sie mir noch tipps zum verschneiden geben?

Antwort von Baldur:

Rosen sind Tiefwurzler, der Kübel sollte ca. 50 cm hoch und breit sein. Im Frühjahr können Sie die abgestorbenen Triebe entfernen und die Krone in Form schneiden.

aus Ludwigsburg schrieb am :

Habe das Claude Monet "Stämmchen" gerade erhalten - die ist riiiesig, ca. 150 cm hoch. Die Triebe sind mit rotem Wachs geschützt - soll ich das wirklich abschneiden? Angela Netz

Antwort von Baldur:

Das Wachs verhindert, daß die grünen Triebe durch den Rückschnitt austrocknen. Das Wachs verbleibt an den Trieben und fällt mit der Zeit ab.

aus Kelkheim schrieb am :

Meine Monet ist jetzt 3 Jahre alt und hat wirklich "Handgroße" Riesenblüten. Ich stehe oft vor meiner Rose und rieche an ihr; der Duft ist einfach toll. Und jede Blüte ist anders, alles in allem: an dieser Rose hat man wirklich viel Freude.

nach oben