Rose 'Sea Foam'

 
Rose 'Sea Foam'
Rose 'Sea Foam'
Rose 'Sea Foam'
Rose 'Sea Foam'

Die Rose Sea Foam ist eine auffallend gute, reichblühende & winterharte Bodendeckerrose. Die robuste Sorte bildet bis zu 2 Meter lange, schnell wachsende Triebe mit kleinen, dunkelgrün glänzenden Blättern. Die Blüten stehen in üppigen Büscheln und sind anfangs leuchtend Weiß mit rosa Hauch, später Rahmweiß; mittelgroß & gut gefüllt. Die Rose Sea Foam (Rosa) ist unschlagbar in Kombination mit Lavendel, Perovskia und Rittersporn.

Die Rose Sea Foam blüht im Sommer, wird 40-60 cm hoch und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die mehrjährigen, winterharten Rosenpflanzen haben einen geringen bis mittleren Wasserbedarf & die Blüten verströmen einen zarten Duft. (Rosa 'Sea Foam')

Art.-Nr.: 2169

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Rosen' Pflege-Tipps

Rose 'Sea Foam'

 
Blütezeit
Sommer
 
Wuchshöhe
40-60 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 15-20 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40 cm
 
Pflegeaufwand
mittel - hoch
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Rose 'Sea Foam'

aus Bad Fischau schrieb am :

blüht diese Rose einmal oder mehrmals?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um eine öfter blühende Sorte. Je nach Witterung von ca. Juni-September.

aus Holzkirchen schrieb am :

Tolle Pflanze, ich habe den Eindruck sie wetteifert mit ihren Nachbarinnen wer schneller wächst. Sehr gesund und tolle Blütenpracht.

aus Frankfurt schrieb am :

Auch hier die Frage, kann sie in einen Balkonkasten gesetzt werden, oder benötigt sie mehr Tiefe? Danke

Antwort von Baldur:

Rosen sind Tiefwurzler, die Tiefe eines Balkonkastens ist nicht ausreichend.

aus Ferndorf schrieb am :

Blüht sehr üppig,hat sehr lange,schwere Triebe.Habe die Rosen in die Böschung gesetzt,war nicht so gut.Jetzt kippen die Triebe nach vorne und überlagern die unteren.Ich habe 4 Reihen gesetzt.Das ist ein einziger Blütenhaufen.

aus Rheda-Wiedenbrück schrieb am :

Meine im Herbst gepflanzten Sea Foam-Rosen sind schon jetzt mit Sternruß übersäht. Wahrscheinlich lieg das a.d.Witterung in diesem Frühjar. Habe ich eine Chance auf eine reichhaltige Blüte oder muss ich mich für diese Saison mit kahlen Zweigen abfin

Antwort von Baldur:

Wird die Ursache bekämpft, wird die Pflanze sich sicher erholen und kann je nach Witterung auch in diesem Jahr noch zur Blüte kommen.

aus Stockach schrieb am :

Ab wann kann diese Rose draußen gepflanzt werden? Kann die Rose im Februar schon draußen gepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung bereits im Februar möglich.

aus Lübeck schrieb am :

Ich habe bei Ihnen Seafoam-Rosen gekauft. Die schön gewachsen sind. Leider ist zwischen den Rosen Roter Klee entstanden. Verträgt die Rose das, oder muss ich den Klee entfernen. Wenn ja, haben Sie einen Tipp wie ich ihn am Besten entferne.

Antwort von Baldur:

Wird der Klee nicht entfernt, breitet dieser sich unkontrolliert aus. Wir empfehlen, um die Rosen zu schonen, den Klee einfach zu jäten.

aus Batevitz schrieb am :

Kann ich die Rosen auch noch jetzt pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, eine Pflanzung ist noch möglich.

aus Stuttgart schrieb am :

Ist die Rose stachelig? Ich brauche etwas, um am Zaun entlang Hunde(besitzer) abzuwehren.

Antwort von Baldur:

Die Rose besitzt Dornen.

nach oben