Rose 'Purple Rain®'

 
Rose 'Purple Rain®'
Rose 'Purple Rain®'

Rose 'Purple Rain®'

Die gefüllten Blüten der Rose Purple Rain® sind intensiv Purpur und haben damit eine außergewöhnliche & sehr auffällige Färbung. Der Wuchs ist niederliegend, ca. 40 cm hoch und 60 cm breit, daher ist die Rose Purple Rain® (Rosa) auch ein aparter Bodendecker für Ihren Garten. Gesunde, öfter blühende Sorte, die besonders zur Flächenbegrünung geeignet ist.

Die Rose Purple Rain® blüht von Juni bis August & bevorzugt einen sonnigen Standort. Der Wasserbedarf & Pflegaufwand der mehrjährigen, winterharten Rosenpflanzen ist gering bis mittel. Die üppigen Blütendolden sehen auch als Schnittblume in Ihrer Vase hinreißend aus. (Rosa 'Purple Rain®')

Art.-Nr.: 2168

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 20 cm hoch

'Rosen' Pflege-Tipps

Rose 'Purple Rain®'

 
Blütezeit
Juni-August
 
Wuchshöhe
40 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 15-20 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
40 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Rose 'Purple Rain®'

aus Holzkirchen schrieb am :

Wunderschöne Blüten und sehr gesunde Pflanze, wächst und gedeiht sehr gut. Danke

aus 96484 Meedser schrieb am :

Hallo Baldur Team, kann ich jetzt noch Purple Rain Rosen pflanzen?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung ist zur Zeit noch sehr gut möglich.

aus Ludwigshafen schrieb am :

hi. möchte 2 Pfl. dieser Art in 2 Pflanzsteine setzen ! kann ich dies machen , sind diese dann auch noch Winterhart? l.G.

Antwort von Baldur:

Für die Überwinterung ist es wichtig, dass die Rosen im Wurzelbereich angehäufelt werden können.

aus Ludwigshafen schrieb am :

hi, meine Frage ist : blüht die Rose so wie auf den Foto?oder müssen die speziell gedüngt werden oder soetwas

Antwort von Baldur:

Ja, die Rose blüht in der Farbe wie abgebildet. Weitere Hinweise können Sie unseren Rosen"-Pflege-Tipps entnehmen.

aus Lüneburg schrieb am :

ich habe die rose im märz gepflanzt und sie ist auch sehr schön angewachsen. jetzt bekommt sie von unten allerdings viele gelbe blätter, woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Liegt kein Pilz- bzw. Schädlingsbefall vor, kann es sich um einen nicht ganz ausgeglichenen Wasserhaushalt handeln. Bitte vermeiden Sie einen Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe.

aus 9620 hermagor schrieb am :

Frage kann man die jetzt auch pflanzen?

Antwort von Baldur:

Da es sich um getopfte Ware handelt, ist eine Pflanzung zur Zeit noch problemlos möglich.

nach oben