Voodoo-Lilie

 
 
Voodoo-Lilie
Voodoo-Lilie

Voodoo-Lilie

Voodoo-Lilie – Allein der Name dieser Kuriosität fasziniert! Eine besonders aparte, mystisch wirkende Zimmerkultur-Zwiebel, deren rötlich-schwarze Blüte auffällig duftet. Somit bietet sich auch eine Anpflanzung als Kübelpflanze für den Garten an. Die Voodoo-Lilie besticht mit ihrer spektakulären gelb-rot befleckten Blüte.

Die blühfähige Knolle der Voodoo-Lilie gehört zu den Trockenblühern & sollte nach der Blüte in die Erde gesetzt werden, damit sich das Laub der Voodoo-Lilie bilden kann. Sie liebt es warm und trocken. Entdeckt und benannt nach dem Arzt und Botaniker Pierre Vallot (Südafrika). Einige Pflanzteile der Voodoo Lilie sind giftig, Haustiere oder Kinder dürfen sie nicht verzehren.

Art.-Nr.: 39030

Liefergröße: Zwiebelumfang 20-22 cm

Voodoo-Lilie

 
Blütezeit
Juni-August
 
Wuchshöhe
50 cm
 
Pflanzabstand
20 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrj. - frostfrei halten

Meinungen unserer Kunden

Voodoo-Lilie

aus Gossau schrieb am :

Hallo, kann ich die Voodoolilie nach der Blüte zu meinen Tomaten pflanzen, oder ist es wegen dem Gift in der Knolle nicht ratsam?

Antwort von Baldur:

Die Knolle gibt kein Gift an die Erde ab. Da die Voodoolilie aber mehrjährig als Zimmerpflanze gehalten werden kann, empfehlen wir, diese alleine zu pflanzen.

aus freiberg schrieb am :

eine wunderschöne Blüte aber sie stinkt und das sehr sogar,hab sie nach draussen gestellt ,jetzt verblüht und jetzt wieder ins Haus geholt, möchte sie einpflanzen geht das auch in Orchideenerde,oder Seramis?oder doch lieber in normaler Blumenerde..

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt sehr viele Nährstoffe, so dass wir empfehlen, diese in normale Blumenerde mit organisch-mineralischen Langzeitdünger zu pflanzen.

aus Groß Garz schrieb am :

Habe gehört das die Voodoo Lilie gut gegen Wühlmäuse ist im Garten. Kann ich sie tief genug eingraben im Garten damit sie im Winter kein Frost abbekommt? Danke im vor raus

Antwort von Baldur:

Wir haben noch nichts davon gehört, dass die Voodoo-Lilie Wühlmäuse vertreibt. Die Knolle verträgt absolut keinen Frost und muss daher unbedingt frostfrei gehalten werden.

aus Ludwigsburg schrieb am :

Wenn ich die Vodoo-Lilie in die Erde setze, was nehme ich für eine Erde und falls mit Sand gemischt zu welchen Mengenverhältnis wird dies gemischt?

Antwort von Baldur:

Sie können die Zwiebeln in Kakteenerde oder normale Blumenerde mit 1 Teil Sand pflanzen.

aus Erfurt schrieb am :

Ich habe die Vodoo-Lilie vor zwei Jahren gekauft. Sie hat im ersten Frühjahr schön geblüht. Im Sommer wie beschrieben Blätter hervor gebracht. Habe die Knollen im Spätherbst wieder aus der Erde auf die Fensterbank, aber sie blühen nicht mehr! Warum?

Antwort von Baldur:

Die Knollen sind nach der Blüte auf der Fensterbank erschöpft und können dann nur noch als Zimmerpflanze kultiviert werden. Werden diese wieder ausgegraben, wird sich kein erneuter Blühvorgang wiederholen.

aus Ligist schrieb am :

Habe eine frage. Im winter sollte die lilie in einen topf mit erde gepflanzt werden, muss sie dann auch gegossen werden und auch trocken und warm haben? Bzw ist es über einen heizkötper schlecht? Und nach dem winter soll sie wieder rausgenommen werde

Antwort von Baldur:

Bitte die Erde immer leicht feucht halten. Direkt über der Heizung ist ausreichend Luftfeuchtigkeit erforderlich. Es entwickelt sich dann eine Zimmerpflanze, welche dauerhaft in der Erde verbleibt.

aus Schlier schrieb am :

Die Voodoo-Lilie ist ein Traum. Leider habe ich nun aber das Problem, dass meine Knollen vom letzten Jahr und meine neu erworbenen Knollen von diesem Jahr nicht blühen. Kann ich diese auch gleich direkt in Erde pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Heidelberg schrieb am :

So, if I've understood well, the plant is one time flowering? After the first flower you have to put it in soil and then never will flower again?

Antwort von Baldur:

After flowering, the tuber is planted in the earth and it then develops a perennial houseplant.

aus karben schrieb am :

frage:nach dem die pflanze anfängt in der erde zu wachsen,wie bekomme ich weitere knollen?vermehrt sie sich wie Narzissen,in dem sie unterirdisch weitere knollen bildet?

Antwort von Baldur:

An der Mutterknolle bilden sich weitere, kleinere Knollen aus. Diese können zur Vermehrung genutzt werden.

aus Amberg schrieb am :

Habe mir leztes Jahr 2 Lilien gekauft. Nach den blühen ware es sehr schöne kleine Palmen. Die habe ich in eine kleine Schale gepflanzt und in den Garten gestellt.

Antwort von Baldur:

Werden die Knollen nach dem Abblühen in Erde gepflanzt, wächst eine palmenartige Pflanze. Bitte im Herbst ins Haus holen.

aus Ostfildern schrieb am :

Hab die Knolle in die Schublade gelegt und nicht beachtet, naja, 1e Woche später war se richtig gewachsen. Dann aufs Fensterbrett und weiter gings, alles ohne Wasser. Hab dann aber die Blüte abgeschnitten und eingeplanzt. Keine Lust auf Aasgeruch :-)

aus Gleisdorf schrieb am :

Hallo hätte eine Frage und zwar wenn sie geblüht hat und ich sie dann setze. blüht sie dann auch ein 2. mal??

Antwort von Baldur:

Nach der Blüte wird die Knolle in Erde gepflanzt. Es entwickelt sich dann eine Art Palme, aber keine Blüte mehr.

aus Recklinghausen schrieb am :

Also mir persönlich gefällt die Lilie als Palme besser. Mittlerweile kommt der 4te Trieb, der Stängel ist genauso gemustert wie in dem Bild und oben sind palmenähnliche Blätter. Schade das davon kein Bild hinterlegt ist. Sieht echt klasse aus :)

Antwort von Baldur:

Dieses Ergebnis erreichen sie, wenn sie die Knolle direkt in Erde pflanzen.

aus Villingen-Schwenningen schrieb am :

Hallo,wie verfahre ich mit den Knollen,wenn die Blüte vorbei ist?

Antwort von Baldur:

Bitte warten Sie ab, bis die Blüte abgestorben ist. Diese dann abschneiden und die Knollen in Blumenerde pflanzen. Mit der Zeit entwickelt sich eine palmenartige Zimmerpflanze.

aus Leipzig schrieb am :

Ich habe mir zwei dieser Knollen bestellt und möchte gerne eine blühen lassen und eine gleich einpflanzen. Kann ich die Knollen auch einpflanzen bevor sie geblüht haben oder ist es besser sie erst blühen zu lassen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Knolle auch direkt in die Erde pflanzen.

aus FN schrieb am :

Habe die Knollen auf der Fensterbank stehen, da kommen langsam die Blätter raus, auf dem Bild sind die Knollen /Pflanze so groß und es steht frei auf dem Boden, also nicht im Topf...das wollte ich eigentlich auch...

Antwort von Baldur:

Die Knollen werden ohne Erde auf die Fensterbank gelegt und gelegentlich besprüht. Nach einiger Zeit zeigen sich die Blätter/Blüte wie auf dem Bild. Bei einer Pflanzung in Erde entwickelt sich eine palmenähnliche Pflanze.

aus Wien schrieb am :

habe zum erstenmal diese lilie bestellt,bekomme sie erst,meine frage ist,wenn ich die knolle nach der blühtezeit in erde setzte,kommen dann nur grüne blätter oder auch wieder blühten ? viele haben schon danach gefragt,aber keine richtige antwort !

Antwort von Baldur:

Wird die Knolle nach der Blüte in Erde gepflanzt, entwickelt sich eine palmenartige Pflanze. Eine erneute Blüte erfolgt nicht!

aus 13187 Berlin schrieb am :

Ich finde die Pflanze genial! Ich habe die Knollen einfach in eine höhere Schale gelegt. Nach kurzer Zeit bildeten sich die Blüten völlig ohne Wasser! Jetzt habe ich sie in einen Blumentopf mit etwas Erde gesetzt! Es bildete sich ein Palmenwedel.

aus Lörrach schrieb am :

Nachden die Lilie geblüht hat, muss man dann die Blüte abschneiden und die Knolle einpflanzen, oder grad so wie sie ist 2 cm in Erde einpflanzen??

Antwort von Baldur:

Die Blüte muss eintrocknen, damit die Knolle Kraft für den Neuaustrieb sammeln kann. Dann bitte abschneiden und die Knolle in Erde pflanzen.

aus Hartenstein schrieb am :

Wie "tief" soll die Knolle eingepflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Möchten Sie die Knollen in die Erde pflanzen, erfolgt die Pflanzung ca. 2 cm tief. Hier entwickelt sich dann eine palmenartige Pflanze.

aus Köln schrieb am :

ich will wie abgebildet die planzen haben.... nicht eintopfen ich finde keinen hinweiss auf das giesen sprühen..? wieviel dann sprühen? ausserdem war bei einer knolle der stengel abgebrochen

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, wenn Sie die Knolle 1x in der Woche besprühen.

aus Linz schrieb am :

MUSS ich die Voodoolilie nachdem sie geblüht hat in Erde setzten, oder kann ich sie auch einfach weiter auf der Fensterbank stehen lassen?

Antwort von Baldur:

Nach der "Blüte" sollte man die Knolle in Erde pflanzen und als Kübelpflanze weiterziehen.

aus Bochum schrieb am :

Hallo habe gestern meine Lilien bekommen. Ich hätte da mal eine Frage, muss die Lilie viel Licht haben. Welches Fenster ist das Richtige? Süd ,West ,Ost??? und wie sieht Sie es mit der Heizungsluft?

Antwort von Baldur:

Die Lilie benötigt einen hellen, nicht den ganzen Tag in voller Sonne liegenden, Standort. Heizungsluft ist kein Problem, einfach ab und zu etwas besprühen.

aus Bodensee schrieb am :

Blüht die Lilie nachdem sie eingeplanzt wurde dann automatisch im topf auch wieder (oder kommt nur noch grün?) oder muss ich die Knolle im herbst aus dem Topf holen und wieder auf die Fensterbank packen?

Antwort von Baldur:

Nach der Blütezeit kann die Knolle eingepflanzt werden (hierfür eignet sich normale Blumenerde). Dann entstehen große, fußförmig gefiederte Blätter. Danach sollte die Knolle nicht mehr aus der Erde genommen werden.

aus berlin schrieb am :

habe 2 knollen bestellt und sie ans fenster gestellt, erst trieben sie aus, aber dann sind sie vertrocknet, was habe ich falsch gemacht?

Antwort von Baldur:

Die Knollen müssen ab und zu besprüht werden. Nach der Blüte stirbt diese ab und die Knolle kann dann in Erde gepflanzt werden.

aus Rostock schrieb am :

Ich habe die knolle schon einige tage auf dem Fensterbrett stehen. Wann in etwa kann ich damit rechnen das überhaupt was kommt, und kann ich sie eventuell auch schon einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Knolle benötigt ca. 14 Tage für den Austrieb. Bitte ab und zu besprühen. Nach der Blütezeit kann die Knolle eingepflanzt werden (hierfür eignet sich normale Blumenerde).

aus Hildesheim schrieb am :

Wenn ich den Knollen in die Fensterbank lege und sie dann einmal blüht, kann man sie danach noch einpflanzen? Oder ist sie dann verblüht und nicht mehr mehrjährig nutzbar? Wann ist dann die beste Zeit, sie nach dem Blütenstand einzupflanzen?

Antwort von Baldur:

Nach der Blüte kann die Knolle in normale Blumenerde eingepflanzt werden. Bitte warten Sie, bis der Blütenstand eingetrocknet ist.

aus Kehmstedt schrieb am :

Hab Knolle geschenkt bekommen, kommt im Sommer raus in die Gartenerde, treibt grün aus, im Herbst hab ich dann viele kleine Knollen dran, kommt sie ins Haus sie blüht jetzt bei mir, treibt sogar eine zweite Blüte aus der Knolle.

aus Niederfrohna schrieb am :

Was passiert nach der Blüte? Kann ich die Pflanze dann eintopfen und wächst sie dann weiter?

Antwort von Baldur:

Nach der Blütezeit kann die Knolle eingepflanzt werden (hierfür eignet sich normale Blumenerde). Dann entstehen große, fußförmig gefiederte Blätter.

aus Bermatingen schrieb am :

Dies ist das ideale Geschenk für unliebsame Nachbarn. Diese Pflanze duftet in der ganzen Wohnung. Man sucht nach verwesenden Ratten.

Antwort von Baldur:

Der Blütenstand entwickelt einen auffälligen Geruch, der aber nur 1 Tag anhält.

aus Kaufbeuren schrieb am :

Wuchshöhe 50 cm ( ? ) habe zwei davon, diese sind schon knapp 90 cm hoch.

Antwort von Baldur:

Wenn sie in Erde gepflanzt werden, dann wachsen sie wie eine Grünpflanze immer weiter.

nach oben