Digitalis 'Gelber Herold'

 
 
Digitalis 'Gelber Herold'
Digitalis 'Gelber Herold'

Digitalis 'Gelber Herold'

Der Digitalis Gelber Herold ist eine majestätische Beetstaude, die im Hintergrund der Bepflanzung für einen genialen Blickfang sorgt! Die Blütensäulen sind straff und standfest und wirken dadurch sehr imposant. Der Digitalis Gelber Herold (Digitalis ferruginea) ist eine sehr beliebte, pflegeleichte & anspruchslose Staude, die an langen Rispen zahlreiche elegante, gelbe Blüten mit bräunlicher Zeichnung hervorbringt. Jahr für Jahr eine Zierde!

Die Blütezeit des Digitalis Gelber Herold ist von Juni bis August, die winterharten, mehrjährigen Stauden haben eine Wuchshöhe von 120 bis 150 cm & lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Pflegeaufwand & Wasserbedarf ist gering. (Digitalis ferruginea)

Art.-Nr.: 3521

Liefergröße: 9x9 cm-Topf

'Digitalis 'Gelber Herold'' Pflege-Tipps

Digitalis 'Gelber Herold'

 
Blütezeit
Juni-August
 
Wuchshöhe
120-150 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
40-50 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Besonderheiten
Pflanzenteile giftig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Digitalis 'Gelber Herold'

aus Ronneburg schrieb am :

wie weit muss ich die Pflanze einkürzen? Im Moment sieht sie braun u abgestorben aus. Habe sie seit letztem Jahr und da ist sie prima gewachsen.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und stirbt im Herbst/Winter ab. Bitte einfach einkürzen, die Pflanze treibt aus der Wurzel wieder neu aus.

aus Auerbach schrieb am :

Frage:Treibt die Pflanze mehrere Blütenrispen und kann man sie mit den Jahren teilen?. Was muss man beim Überwintern beachten?

Antwort von Baldur:

Mit der Zeit bilden sich mehrere Blütenrispen. Eine Teilung ist nicht möglich, die Pflanze kann durch Samen vermehrt werden. Die Pflanze stirbt im Herbst/Winter ab. Besonderer Winterschutz ist nicht erforderlich.

aus grafenwöhr schrieb am :

Sät sich diese Art auch selber aus, und wenn ja - erscheinen dann dieselben Blüten oder fällt sie in den Urzustand zurück, also z,B. rosa Blüten ???

Antwort von Baldur:

Diese Art sät sich selbst aus. Die neuen Pflanzen verändern ihre Blütenfarbe nicht.

aus 47443 Moers schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, die maximale Höhe der Pflanze wird mit 1,2-1,5m von Ihnen angegeben.Meine Frage ist,welchen Durchmesser hat die Pflanze wenn Sie komplett ausgewachsen ist?

Antwort von Baldur:

Je nach Alter kann der Durchmesser ca. 20-30 cm betragen.

aus Käshofen schrieb am :

Hallo, habe dieses Jahr im März Gelber Herold gekauft und eingepflanzt, bis jetzt ist er ca. 30 cm hoch und von einer Blüte nichts zu sehen ! Warum ?

Antwort von Baldur:

Im Pflanzjahr benötigt die Pflanze sehr viel Kraft für die Wurzelbildung, so dass es sein kann, dass die Blüten ersten im 2. Jahr erscheinen.

aus Hettstedt schrieb am :

Hallo Baldur- Team, trocknet der Pflanzenstengel der Digitalis "Gelber Herold" im Winter zurück und muss daher im Frühjahr entfernt werden.

Antwort von Baldur:

Der oberirdische Teil stirbt im Herbst ab und muss dann im Frühjahr eingekürzt werden.

aus 93077 bad abbach schrieb am :

hallo kann die pflanze noch i den garten oder wann wäre die beste zeit? vielen dank

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen noch sehr gut im Herbst einpflanzen. Der Boden ist noch ausreichend erwärmt und durch die Bodenfeuchtigkeit wird den Pflanzen das Anwachsen erleichtert.

aus Berlin schrieb am :

Blüht dieser schöne Fingerhut, wenn ich Ihn jetzt kaufe, noch in diesem Jahr?

Antwort von Baldur:

Blüten erscheinen erst wieder im nächsten Jahr.

aus Berlin schrieb am :

Hallo liebes Team, ist diese Pflanze giftig?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist giftig.

nach oben