Rodgersia 'Cherry Blush'

 
 
Rodgersia 'Cherry Blush'
Rodgersia 'Cherry Blush'

Stolz steht Rodgersia Cherry Blush im Beet und wird auch "Schaublatt" genannt. Die Blütenrispen der winterharten Staude halten lange, selbst nach der eigentlichen Blütezeit können Sie sie stehen lassen. Im Frühjahr glänzt das Blattlaub in einem satten Bronzeton und verfärbt sich bis zum Spätsommer hin rötlich. Die pinkfarbenen Blüten von Rodgersia Cherry Blush (Rodgersia henrici) scheinen an den rötlichen Rispen über dem niedrigen Laub zu schweben.

Die Blütezeit von Rodgersia Cherry Blush ist von Juni bis Juli. Die winterharten, mehrjährigen Stauden blühen an einem halbschattigen bis schattigen Standort und werden 90 cm hoch. Sehr pflegeleicht toleriert sie auch feuchte Böden & sonnige Standorte. (Rodgersia henrici)

Art.-Nr.: 3078

Liefergröße: Größe I

Rodgersia 'Cherry Blush'

 
Blütezeit
Juni-Juli
 
Wuchshöhe
90 cm
 
Standort
Halbschatten bis Schatten
 
Pflanzabstand
40 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig

Meinungen unserer Kunden

Rodgersia 'Cherry Blush'

aus Bad Saarow schrieb am :

Also Sie verwirren mich total. Was sind sie denn nun, winterhart oder nicht winterhart?

Antwort von Baldur:

Bitte entschuldigen Sie den Fehler. Die Pflanzen sind winterhart.

aus Heimberg schrieb am :

Liebes Team 1. Kann die Knolle im Garten überwintern oder muss sie wie bei Dahlien ausgegraben werden? 2. Was kann ich von 1er Knolle bz der Grösse/Platzbedarf erwarten, wie schnell verbreitet sie sich? 3. Wieviele Knollen empfehlen Sie pro m2

Antwort von Baldur:

Die Zwiebeln sind winterhart und können in der Erde bleiben. Wir empfehlen 10-12 Zwiebeln auf 1 m². Die Vermehrung erfolgt durch Brutzwiebeln, welche im Herbst von der Mutterpflanze getrennt werden.

nach oben