Gefüllte Ranunkeln

 
Gefüllte Ranunkeln
Gefüllte Ranunkeln

Die Farbenpalette bunter Blütenbällchen der gefüllten Ranunkeln erblüht von Juni bis Ende Juli. Mit ihren zauberhaften, romantisch gefüllten Blüten gehört die Ranunkel zu den beliebtesten & schönsten Frühjahrsblühern& ist auch eine vorzügliche, haltbare Schnittblume. Die anspruchlosen, gefüllten Ranunkeln (Ranunculus x asiaticus) verwandeln den Garten in ein buntes Blütenmeer. Sie können die RanunkelzwiebeIn auch in Kästen & Kübel auf Balkon, Terrasse & Fensterbank einpflanzen.

Die gefüllten Ranunkeln sind winterharte, mehrjährige Pflanzen, die an einem sonnigen bis halbschattigen Standort von Juni bis Juli blühen & 30 cm hoch werden. Die erde sollten Sie stets feucht halten, aber Staunässe vermeiden.(Ranunculus x asiaticus)

Art.-Nr.: 1002833

Liefergröße: Knollenumfang 5-6 cm

Gefüllte Ranunkeln

 
Blütezeit
Juni-Juli
 
Wuchshöhe
30 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanztiefe
3-5 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Schnittblume
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Gefüllte Ranunkeln

aus Pörtschach schrieb am :

Hallo, ich habe die Rhizome im April im Kübel gepflanzt, sind dann bald ausgetrieben, viel grün... und vor 2 Wochen wurden sie alle braun und nun sind sie tot. Habe ich ev. zuviel gegossen? Sind die hinüber oder kommen die nächstes Jahr wieder?

Antwort von Baldur:

Der Wasserbedarf ist eher gering und die Erde sollte gut durchlässig sein. Ihre Frage wird sich nur klären, wenn Sie nachsehen, ob noch etwas in der Erde vorhanden ist.

aus Wiesmoor schrieb am :

Moin, ich hab wohl gelesen, das Ranunkel giftig ist?!? Sie waren eigentlich fürs Beet gedacht, andernfalls kommen die wohl in den Kübel. Ich habe einen Hund und ich bin Tagesmutter. Ist diese Pflanze für Haustiere und auch Kinder giftig?

Antwort von Baldur:

Ranunkeln sind für Mensch + Tier giftig.

aus Nürnberg schrieb am :

Die Blümchen waren ein sehr schöner Farbklecks bei uns im Vorgarten! Danke.

aus Heiligen Kreuz am Waasen schrieb am :

Hallo; ich habe diese gefüllten Rankunkeln bei der letzen Lieferung im Mai erhalten; ich bin mit Ihren Service super zufriede; meine Frage bis wann kann ich mit Triebe bzw auch Blühten rechnen; habe sie letze Woche in die Erde gebracht! Vielen Dank;

Antwort von Baldur:

Der Boden muss ausreichend erwärmt sein. Sobald es in den nächsten Tagen wärmer wird, werden sicher die ersten Triebe zu sehen sein.

aus Leverkusen schrieb am :

Wann ist die vorgesehene Pflanzzeit für diese Knollen? Für diesen Sommer ist es sicher zu spät, oder?

Antwort von Baldur:

Sie können die Knollen noch in die Erde bringen, die Blütezeit verschiebt sich dann nach hinten.

aus Südbrookmerland schrieb am :

Darf man die Zwiebeln in ein Beet setzen wo der Boden mit ca. 2 cm Schredder bedeckt ist? Kommen die Pflanzen da durch?

Antwort von Baldur:

Bei Neupflanzungen sollte in einem Radius von ca. 20 cm erst einmal keine Abdeckung erfolgen.

aus Dahlenburg schrieb am :

Hallo, wann müssen die Zwiebeln in die Erde? Habe ich dieses Jahr noch Glück?

Antwort von Baldur:

Sobald die Erde frostfrei ist, können die Zwiebeln in die Erde gebracht werden. Alternativ können Sie diese bereits jetzt in Töpfen an einem warmen, hellen Ort kultivieren und später dann auspflanzen.

aus Berlin schrieb am :

Darf ich die Ranunkel in Kübel pflanzen?,wenn ja, wieviele Knollen passen in einen 30cm Durchmesser Topf?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen ca. 15-20 Knollen. Bitte achten Sie auf gut durchlässige Erde, event. mit etwas Sand vermischen.

aus Miesbach schrieb am :

Sind die ranunkeln winterhart oder muss man sie frostfrei halten?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen in rauen Gegenden Winterschutz aus Kompost und Reisig. Bei feuchten Böden die Knollen vor Frosteinbruch herausnehmen und in Sägespänen kühl (10-12°) und trocken lagern.

nach oben