1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Blühende Sträucher>
  4. Duftendes Winter-Geißblatt

Duftendes Winter-Geißblatt


Von Ende Dezember bis April erscheinen die bezaubernden cremeweißen Blüten des Duftenden Winter-Geißblatts und verströmen ihren süßen Duft. Im späten Frühjahr schmücken rote Beeren den Zierstrauch. In geschützten Lagen ist das Duftende Winter-Geißblatt (Lonicera purpusii) wintergrün. Es verzweigt schön dicht und ist auch für kleinere Gärten und für gemischte Heckenpflanzungen gut geeignet.

Das Duftende Winter-Geißblatt (Heckenkirsche) liebt sonnige bis halbschattige Standorte & wächst in jedem normalen Gartenboden ca. 2 Meter hoch. Das mehrjährige, winterharte Ziergehölz sollte im Abstand von 100 cm zu anderen Pflanzen in Ihrem Garten stehen. Der Pflegeaufwand ist gering & der Wasserbedarf gering bis mittel. (Lonicera purpusii)

Art.-Nr.: 3417
Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 40-60 cm hoch
Blütezeit
Dezember-April
Wuchshöhe
ca. 2 m
Zuwachs pro Jahr
ca. 20-50 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
100 cm
Pflegeaufwand
gering
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Duftet
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Duftendes Winter-Geißblatt
 

Duftendes Winter-Geißblatt - Bilder

  • Duftendes Winter-Geißblatt

Meinungen unserer KundenDuftendes Winter-Geißblatt

aus Basel schrieb am :

Liebes Baldur-Team, wenn der Strauch von Winter bis Ende Frühling sonnig steht (also während der Blüte), jedoch Sommer & Herbst fast völlig im Schatten (neben einem Trompetenbaum), beeinträchtigt dies das Wachstum & die Blütenbildung?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze sollte auch während der Knospenbildung an einem sonnigen Standort stehen, da es sonst zu Einschränkungen bei der Blütenbildung kommen kann.

aus 3203 Mühleberg schrieb am :

Liebes Baldur-Team, kann ich das Geisblatt auch in einen Kübel pflanzen? Mit was bekämpfe ich Blatt- und Schildläuse am effektivsten, ohne der Pflanze zu schaden? Danke!

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen ausreichend großen Kübel ist problemlos möglich. Bei leichtem Befall sollte es helfen, die Pflanze mit einer Mischung aus Spülmittel und Wasser zu bespritzen.

aus Parey schrieb am :

Hallo Baldur-Team, wir haben die Purpusii im Garten und sie trägt herzförmige rote Früchte. Nun die wichtige Frage: Sind diese Essbar? Beste Grüße

Antwort von Baldur:

Die Früchte sind nicht essbar.

aus Yens schrieb am :

Liebes Baldurgartenteam Ich möchte ein Wintergeissblatt in die Nähe von freistehenden Obstspalieren planzen. Ist es auf Läuse anfällig?

Antwort von Baldur:

Leider ist das Geissblatt anfällig für Läuse.

aus Neumarkt schrieb am :

Liebes Baldur-Team, wann und wie stark soll der Strauch geschnitten werden? Blüht er schon im ersten Pflanzjahr? Empfehlen Sie eine bestimmte Düngung?

Antwort von Baldur:

Mit der ersten Blüte können Sie ab dem 2. Standjahr rechnen. Wir empfehlen einen Rückschnitt um ca. 2/3 direkt nach der Blüte. Düngen können Sie z.B. mit Blaukorn.

aus Wien schrieb am :

Hallo liebes Team, ist die Pflanze tief oder Flachwurzel?

Antwort von Baldur:

Es ist ein Flachwurzler

aus Hamburg schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ist es möglich, das Winter-Geissblatt, wie einen Flieder oder Holunder, zum Baum zu schneiden? Und wird er mir unglücklich, in eher schatigem Terrain? Fragt mit herzlichen Grüßen Marie Simons

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst strauchartig, eine Kultivierung als Baum ist daher eher schwierig. An einem schattigen Standort kann es zu Einschränkungen im Wachstum und Blütenbildung kommen.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
14,99 €

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Das könnte Ihnen auch gefallen