Winter-Schneeball 'Charles Lamont'

 
Winter-Schneeball 'Charles Lamont'
Winter-Schneeball 'Charles Lamont'
Winter-Schneeball 'Charles Lamont'
Winter-Schneeball 'Charles Lamont'

Winter-Schneeball 'Charles Lamont'

Der Winter-Schneeball Charles Lamont ist ein reich blühender Vorfrühlingsblüher und eine Duftpflanze mit bemerkenswerter Herbstfärbung. Die Blätter bekommen eine rote bis dunkelviolette Farbe. Die ersten dunkelrosa Blüten erscheinen bereits im November, zur Hauptblüte im März/April ist der Winter-Schneeball Charles Lamont (Viburnum bodnantense ´Charles Lamont´) mit intensiv duftenden Blütenbällen bedeckt. Der Zierstrauch kommt in der Gruppe & in Einzelstellung in Ihrem Garten schön zur Geltung.

Der Winter-Schneeball Charles Lamont ist eine winterharte, mehrjährige Pflanze, die an einem sonnigen bis halbschattigen Standort 2 bis 3 Meter hoch wächst. In lockerem, nährstoffreichem Boden wächst der Zierstrauch schön dicht, kompakt & aufrecht. (Viburnum bodnantense ´Charles Lamont´)

Art.-Nr.: 2862

Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 20-30 cm hoch

Winter-Schneeball 'Charles Lamont'

 
Blütezeit
März-April
 
Wuchshöhe
300 cm
 
Zuwachs pro Jahr
ca. 30-40 cm
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
100 cm
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
mittel - hoch
 
Winterhart
ja
 
Immergrün
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Winter-Schneeball 'Charles Lamont'

aus Schwabhausen schrieb am :

Wir haben 2 Pflanzen im Sep. 2013 bestellt. Die wachsen sehr schön. Leider haben sie bisher noch nicht geblüht, warum? Beide Pflanzen stehen an einem sonnigem Platz. Muss ich diese mit einem Spezialdünger düngen oder muss ich diese zuschneiden?

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass das Stickstoff-Phosphorhaushalt nicht ausgeglichen ist. Phosphor ist für die Blütenbildung verantwortlich. Verwenden Sie daher, ab April einen phosphorhaltigen Dünger.

aus 3203 Mühleberg schrieb am :

Liebes Baldur-Team, werden Sie diese schöne Pflanze wieder einführen? Noch eine Frage: Ich vermisse bei den Plfanzen die Angabe, wann sie am besten gepflanzt werden. Ist das für Winterblüher der Herbst? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Sie können Winterblüher im Frühjahr (März-Mai) oder im Herbst (September-November) pflanzen. Wann diese Pflanze wieder erhältlich ist, können wir leider zum heutigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

aus 94551 Lalling schrieb am :

wir haben seit jahren eine planze in unserer hecke und versuchen immer stecklinge zu ziehen. wie wird der strauch fortgepflanzt? höre gerne elisabeth

Antwort von Baldur:

Die Vermehrung erfolgt über Stecklinge, diese sollte idealerweise im Sommer geschnitten werden. Diese werden in Erde gesteckt und reichlich gegossen, bis sich die Wurzeln gebildet haben.

aus Weißwasser schrieb am :

Wann und wie viel muss man den Schneeball düngen und kann man ihn auch als Topfpflanze ziehen und mit welchen Dünger sollte ich ihn düngen

Antwort von Baldur:

Nährstoffhaltiger Gartenboden ist ausreichend. Die Pflanze wird für gewöhnlich nicht gedüngt. Ist auch zur Kübelbepflanzung bestens geeignet.

aus Neuhaus/D. schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich möchte das Bäumchen: Winter-Schneeball 'Charles Lamont'kaufen. Habe 9 Katzen und 2 Hunde u. in der NBS 5 kleine Kinder, die auch zu mir wegen der Tiere kommen. Frage: ist der Winterblüher giftig? Bitte vorher kennzeichnen!

Antwort von Baldur:

Früchte, Blätter und Rinde sind für Mensch + Tier giftig.

aus Tessin schrieb am :

Is sie immergrün oder fallen die Blätter im Winter ?!

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

nach oben