1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Blühende Sträucher>
  4. Albizia 'Summer Chocolate®'

Albizia 'Summer Chocolate®'


In Holland erhielt Albizia Summer Chocolate die begehrte Gold-Medaille „Beste Neuheit 2006“. Das Außergewöhnliche an dieser Seidenbaum-Neuzüchtung sind neben der herrlich pinkfarbenen Sommerblüte die einmalig schön gefärbten, gefiederten Blätter! Diese rollen sich am Abend zusammen, um tagsüber im ausgerollten Zustand ihre schokoladenbraune, grün-schimmernde Farbe zu präsentieren. Albizia Summer Chocolate (Albizia julibrissin) ist winterhart, duftend & bildschön.

Albizia Summer Chocolate blüht im Sommer an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Das mehrjährige Ziergehölz wird bis 4 Meter hoch & wirkt in Einzelstellung gepflanzt am schönsten. Zur Familie der Mimosengewächse gehörend, ist Albizia auch unter dem Namen Seidenakazie oder Schlafbaum bekannt. (Albizia julibrissin)

Art.-Nr.: 1139
Liefergröße: 9x9 cm-Topf, ca. 30 cm hoch

'Albizia 'Summer Chocolate®'' Pflege-Tipps

Blütezeit
Sommer
Wuchshöhe
bis 400 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
Einzelstellung
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
gering - mittel
Winterhart
ja
Duftet
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Albizia 'Summer Chocolate®'
 
 

Albizia 'Summer Chocolate®' - Bilder

  • Albizia 'Summer Chocolate®'
  • Albizia 'Summer Chocolate®'

Meinungen unserer KundenAlbizia 'Summer Chocolate®'

aus Fockendorf schrieb am :

Hallo liebes Baldurteam, können Sie mir sagen wie tief die Wurzeln wachsen. Möchten den Baum neben eine Klärgrube mit Versickerung pflanzen. danke!

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler. Aufgrund der Größe der Pflanze kann sich hier über die Jahre trotzdem ein starkes Wurzelsystem entwickeln.

aus Lorch schrieb am :

Bitte ich habe 3 Katzen und wollte diese Pflanze auf den Balkon stellen Südseite ist die giftig für meine Katzen?????

Antwort von Baldur:

Die Samen der Pflanze sind für Mensch + Tier giftig.

aus Binau schrieb am :

Ist der Baum winterhart ? Kann ich im Freien einpflanzen? Danke für das Antwort.

Antwort von Baldur:

Dieser Baum kann Temperaturen bis -30° C ertragen. In der Jugendphase ist Winterschutz erforderlich. Mit zunehmenden Alter erhöht sich seine Beständigkeit gegenüber Frost.

aus Eisleben schrieb am :

Hallo,Mein Seidebbaum hat nach der Überwinterung im Keller bereits stark getrieben. Nun stand er bei dem milden Wetter draußen (Sonne,aber kein Frost) Leider färben sich die Blätter nun weiß und machen einen ungesunden Eindruck. Was ist da passiert?

Antwort von Baldur:

Bitte langsam an die Sonne gewöhnen, damit die Blätter keinen Sonnenbrand bekommen.

aus Zürich schrieb am :

Mein Seidenbaum steht nun schon das zweite Jahr auf meiner Terrasse und entwickelt sich soweit gut. Lieder finden seit diesem Sommer auch die Vögel Gefallen an ihm und fressen laufend alle Knospen ab :( Was kann ich tun?

Antwort von Baldur:

Die Anbringung von einem "Vogelschreck", wie z.B. Art. 750, sollte Abhilfe schaffen.

aus strass in der steiermark schrieb am :

Guten Abend an den Juser Ich hätte für euch einen Tipp, bevor Ihr eine Frage stellt lest doch mal die anderen Kommentare durch viell. ist auch eine Antwort für euch dabei bevor Ihr an das Baldur Team schreibt Danke

aus Urbach schrieb am :

Hallo, interessiere mich für dieses schöne Bäumchen! Hätte gerne gewußt mit wieviel Zuwachs an Höhe pro Jahr ca. zu rechnen ist und ob die Baumkrone eher breiter oder kleiner wird (Baum soll recht nah an die Hauswand gepflanzt werden)?

Antwort von Baldur:

Der jährlich Zuwachs beträgt ca. 20-40 cm. Die Krone wird eher ausladend, so dass Sie ca. 1,5 m Abstand einhalten sollten.

aus Fockendorf schrieb am :

Kann ich jetzt noch den Seidenschlafbaum verschneiden? Er schlägt( nur ) an den Spitzen bereits aus.Ich hätte aber gern bessere Verzweigungen. Er hat schon zwei Winter erlebt und bisher noch nicht geblüht

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze nur während der Ruhephase im Herbst nach der Entlaubung oder im zeitigen Frühjahr vor den ersten Austrieben einzukürzen.

aus Hilchenbach schrieb am :

Die Albizia kam in einem kräftigen Zustand an und wartet darauf, an die frische Luft zu kommen. Wir sind gespannt.

aus Senden schrieb am :

Ich hab da mal ne Frage,ich habe eine Albizia von Ihnen Sie im Wintergarten und wartet aufs Auspflanzen. Jeden Abend lässt sie die Blätter hängen. Am anderen Tag ist wieder ganz normal Geht die nachts schlafen? Ist das normal? Gruß D. Scholkemper

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen sogenannten "Schlafbaum", welcher am Abend seine Blätter zusammenklappt und am nächsten Tag wieder entfaltet.

aus Mannheim schrieb am :

Ich habe gestern die Albizia erhalten und in einen Kübel gepflanzt. Die Pflanze besteht nur aus einem ca. 50 cm langen "Stiel". Das ober Ende ca. 5 cm sieht vertrocknet aus. Kann ich das einfach abschneiden?

Antwort von Baldur:

Ist die Spitze etwas abgetrocknet, können Sie diese leicht schräg einkürzen.

aus Wolfsburg schrieb am :

Hallo, welchen Dünger würden Sie aus ihrem Sortiment empfehlen für den Seidenbaum??

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze mit jedem Volldünger, z.B. Art. 71109, versorgen.

aus 36151 Burghaun schrieb am :

Hallo, meine Albizie ist jetzt 5 Jahre alt. Vor 2 Jahren habe ich sie ins Beet gesetzt. sie hat die Winter gut überstanden.Allerdings ist sie immer noch sehr klein, höchstens ein Meter hoch und geblüht hat sie auch noch nicht.was mache ich falsch?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wächst ehr langsam, je nach Standort und Witterung etwa 20 cm im Jahr. Es kann durchaus einige Jahre dauern, bis die Pflanze das erste Mal blüht. Der Zeitpunkt ist abhängig vom Standort, der Wärme, Düngung und auch dem Wasserhaushalt.

aus Passail Österreich schrieb am :

Hallo Baldur Team! Habe vor 2 Wochen meine 2 Albizia erh. und in eine Große Topf umgesetzt , wind geschütz im Sonne und halbsonne Stelle.habe regelm. gegossen und 1x gedüngt.Das Problem ist, SIE VERLIEREN JETZT IHRE WINZIGE LAEUBE.Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Bitte achten Sie auf einen ausgeglichene Wasserversorgung und vermeiden Sie zuviel Nässe. Die Pflanze mag es lieber sonnig und trocken, als zu nass. Es sollte schon helfen, etwas weniger zu wässern.

aus Zielitz schrieb am :

Habe mein Bäumchen (3Jahre)das 1. mal im Garten überwintern lassen.Es treibt wunderbar ab welchem Alter kann man mit den 1.Blüten rechnen ?

Antwort von Baldur:

Es kann durchaus einige Jahre dauern, bis die Pflanze das erste Mal blüht. Der Zeitpunkt ist abhängig vom Standort, der Wärme, Düngung und auch dem Wasserhaushalt.

aus Forst schrieb am :

Pflanze verträgt keine Sonne, treibt nur in Zimmer mit Nordseite aus, auf der Terrasse wäre sie fast eingegangen und leider ist sie nach zwei Jahren zum Wildtyp gewechselt, d.h. Blätter sind und bleiben grün.

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bevorzugen einen sonnigen Standort, sollten allerdings vor praller Sonne geschützt werden. Stehen die Pflanzen zu schattig vergrünen sie, denn so steht mehr Chlorophyll zur Verfügung. Die Lichtmenge muss in jedem Fall ausreichend sein.

aus Passail Österreich schrieb am :

Hallo! Ich bekommen naeschste Woche meine 2 Baeume, meine Frage ist, wenn sie im Planzenkuebel einsetze, ab wann kann ich die Bäume mit Kaliumhaltiger Duenger duengen ? Kann ich sie SOFORT nach der Einsetzung duengen?? Danke

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze direkt nach dem Umpflanzen mit kaliumhaltigen Dünger versorgen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo! Ist es besser die Pflanze auf einem Dachboden vor einem Fenster oder in einem Fensterlosen Keller zu überwintern? Was würden Sie empfehlen? Danke! MFG

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann sowohl hell, als auch dunkel überwintert werden. Bitte nicht zu warm überwintern, damit die Pflanze nicht vorzeitig austreibt.

aus Passail Österreich schrieb am :

Hallo! Koennen sie bitte sagen wie soll ich mein Junge Seidenbaum vor Kälte schützen wenn ich sie daweil im Kuebel lasse?? Ist das gut wenn ich den Kuebel im mein Unbeheizte Glashaus waehrend Wintertzeit lasse?? Danke fuer den Tipps

Antwort von Baldur:

Bei einer Pflanzung in einen Kübel, ist es empfehlenswert, diesen in den ersten Jahren frostfrei unterzubringen. Bitte das Wässern nicht vergessen.

aus Passail Österreich schrieb am :

Hallo ! Bitte WIE OFT IM JAHR und wann genau sollte man die Jungplanzen entspitzen damit sich besser verzweigern?? Danke

Antwort von Baldur:

Es ist ausreichend, wenn die Pflanzen im Frühjahr 1x ausgespitzt werden.

aus Passail Österreich schrieb am :

Habe lezte Woche diese Baum bestellt und habe immer gelesen von Kunden Meinungen Jungplanzen brauchen Winterschutz".Habe so gedacht, Ich werde zuerst meine Baeume auf eine große Kuebel einsetzen.Ab wieviel Jahre soll ich der Baum ins Freie einsetzen

Antwort von Baldur:

Ab dem 2. bzw. 3. Standjahr sollten die Triebe soweit ausgereift sein, dass Sie die Pflanze im Freiland überwintern können. Winterschutz im Wurzelbereich ist auch dann noch empfehlenswert.

aus 97877 Wertheim schrieb am :

Hallo, einmal schreiben Sie es ist ein Tiefwurzler und einmal ein Flachwurzler! Wie wurzelt er nun? Danke Gabi

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler. Aufgrund der Größe der Pflanze kann sich hier über die Jahre trotzdem ein starkes Wurzelsystem entwickeln.

aus Weißenfels schrieb am :

Hallo Leute, habe vor diese Pflanze zu erwerben... ab wann kann man diese im Garten überwintern lassen bzw. im Vorfeld bei wieviel Grad frostfrei über den Winter bringen...

Antwort von Baldur:

In jungen Jahren ist es empfehlenswert, die Pflanze im Kübel frostfrei zu überwintern. Sobald das Holz ausgereift ist, ist eine Überwinterung im Freiland kein Problem.

aus 4540 Bad Hall schrieb am :

Liebes Baldur Team ! Habe letzten Herbst diese Pflanze bestellt und gut betreut(eingesetzt,im Freien mit Winterschutz)alle behaupten ich hätte den grünen Daumen,aber treibt heuer nicht aus.Was habe ich falsch gemacht? Lg.

Antwort von Baldur:

Bei jungen Pflanzen ist es empfehlenswert, diese im ersten Jahr frostfrei zu überwintern. Bitte bis ins gesunde Holz einkürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Dornbirn schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team! ich habe vor kurzem den Summer Chocolate Baum von euch bekommen. Er hat keine Triebe und es ist auch ansatzweise nichts zu sehen ob da was kommt.Ist es jetzt noch zu früh oder muss ich was beachten das er Treibt?

Antwort von Baldur:

Der Boden muss dauerhaft erwärmt sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Münster schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, könne Sie mir bitte sagen, bis zu welcher Temperatur die Pflanze winterhart ist und ab welchem Alter. Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Das Holz muss gut ausgereift sein, dann vertragen die Pflanzen Temperaturen bis -15°C.

aus oberuzwil schrieb am :

finde den total schön. ist doch winterhart oder? hier steht was von frostfrei überwintern. jetzt bin ich etwas verwirrt. bei meinem standort hätter er bis zur mittagszeit direktes sonnenlicht. reicht das?

Antwort von Baldur:

Je mehr Sonne die Pflanze erhält, umso besser ist dies für die Entwicklung. In jungen Jahren sollten die Pflanzen ausreichend Winterschutz erhalten bzw. bei einer Kübelpflanzung frostfrei überwintert werden.

aus Frankenblick schrieb am :

Hallo liebes Baldur Team, ich habe letztes Frühjahr die Albizia bekommen.Sie hatte schönes schokoladenbraunes Laub bis in den Herbst hinein. Jetzt treibt sie im Wintergarten wieder aus. Das Laub ist aber hellgrün und nicht braun. Ist das normal?

Antwort von Baldur:

Die neuen Blätter treiben zuerst grün aus, verfärben sich dann aber und bekommen ihre dunkle Färbung.

aus Sieghartskirchen schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team! Ich habe meine Pflanze Anfang November in den Keller greäumt. Anfangs dachte ich sie hat 10 cm Frostschäden (Lieferung 2013), nun aber treibt sie aus. Wie kann ich die Pflanze nun weiter überwintern? LG Sabine

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen die Pflanze weiterhin frostfrei zu überwintern. Von Vorteil ist ein heller Standort. Bitte gleichmäßig feucht halten und nicht austrocknen lassen.

aus Laufen schrieb am :

Ich habe die Planze vor ca. 6 Wochen bekommen und in Beet mit lehmiger, steiniger Erde gesetzt. Jetzt ist mir aufgefallen das sie wennn sie berührt, ihr Laub verliert. Ist das normal und sie verliert ihr Laub im Herbst?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen sind nicht immergrün und entlauben sich im Herbst. Bitte achten Sie darauf, dass die Erde gut durchlässig ist und durch den Lehmanteil keine Staunässe entsteht.

aus Prellenkirchen schrieb am :

Hallo, Habe diese Pflanze bekommen und sie sieht sehr schön aus. Die Frage ist, soll man sie im Keller bei ca.12 Grad überwintern oder besser imnsFreien pflanzen?

Antwort von Baldur:

Da es sich um junge Pflanzen handelt, ist eine frostfreie Überwinterung in diesem Jahr bei +12°C sicher von Vorteil.

aus Wien schrieb am :

hallo liebes team, ich habe seit herbst 2012 so einen seidenbaum, ermag mich nicht wirklich, es tut sich nicht viel. sitz aber im moorbeet (zwecks beschattung, wird liebevoll betreut.soll ich dsen baum wieder in normale erde setzen? vielen dank klaus

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen benötigen gut durchlässigen, gerne auch etwas sandigen Boden. Moorbeeterde ist weniger geeignet, da die Pflanze permanent Feuchtigkeit ausgesetzt ist und es zu Wurzelschäden kommen kann.

aus Neuenkirchen schrieb am :

Mein Stämmchen hatte schöne Triebe samt Blättern und Blüten gebildet. Nun waren wir eine Woche verreist und mein Schwager meinte es etwas zu gut mit dem Gießen. Durch die Staunässe sind alle Blätter futsch... Treibt dieser mit Plege wieder aus? Danke

Antwort von Baldur:

Bitte die abgestorbenen Blätter entfernen, ggf. etwas zurückschneiden. Ist die Wurzel nicht beschädigt, treibt die Pflanze sicher wieder aus.

aus Heinsberg schrieb am :

Finde Albizia wunderschön und frage mich, ob ich sie auch klein halten kann - also mit Formschnitt auf 2m, denn wenn sie bis 4m wird ist sie für uns schon wieder zu hoch - sie soll in den Vorgarten als Eyecatcher. LG

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze durch Schnittmaßnahmen kleinwüchsig halten.

aus Weilheim schrieb am :

Hallo habe auch so einen Baum .dieser wirft jetzt seine ganzen Blüten ab auch die kleinen woran kann es liegen . Wo finde ich den die Samen in dem Baum in der Blüte??

Antwort von Baldur:

Aus den Blüten gehen Hülsenfrüchte hervor, in diesen sind die Samen enthalten. Bitte achten Sie auf eine ausgeglichene Wasserversorgung und vermeiden Sie den Wechsel zwischen Trockenheit und Staunässe, da die Pflanze hier mit Blatt/Blütenabwurf reagiert.

aus Butzbach schrieb am :

Frage: Ist die Pflanze für den Kübel geeignet? Wenn ja, wie groß muss er mindestens sein?

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser ist sehr gut möglich. Bitte achten Sie auf ausreichend Winterschutz.

aus Weimar schrieb am :

Frage: Ist die Albizia Summer Chocolate auch als größere/ robustere Pflanze lieferbar?

Antwort von Baldur:

Leider ist die Pflanze nur wie angegeben erhältlich.

aus Muldestausee schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, eine Frage zum Austrieb dieser Pflanze, wann fängt die Pflanze an zu treiben? Mein Chocolat sieht nach dem Winter nicht so fit aus. Kann das normal sein??

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt ausreichend Sonne + Wärme für den Austrieb. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus St.pölten schrieb am :

Hi!! Meine Frage: Kann ich den Baum jetzt auch noch ins Freie setzen oder eher erst im Frühjahr???Danke im Voraus!LG

Antwort von Baldur:

Der Seidenbaum benötigt vor allem in der Jugendphase Winterschutz. Mit zunehmenden Alter erhöht sich seine Beständigkeit gegenüber Frost. Wir empfehlen aktuell eine frostfreie Überwinterung.

aus Neuenkirchen schrieb am :

Ich hätte eine Frage, die Pflanze ist bei mir über den Sommer im Kübel gut gewachsen, nun wirft Sie aber nach und nach die Blätter ab. Verliert sie zum Winter ihr "Laub" wie andere Laubbäume oder muss ich mir Sorgen machen? Grüße

Antwort von Baldur:

Die Pflanze ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Schweinfurt schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team würde diese Pflanze gerne zwischen meiner Rasenmähkante und einer Rabatte setzten, diese ist auf 80 cm begrenzt. Würde dieser Platz ausreichen und welche Tiefe werden die Wurzeln erreichen?

Antwort von Baldur:

Da sich die Albizia mit den Jahren zu einem "Baum" mit Krone entwickelt, ist die Fläche nicht ausreichend. Es handelt sich um einen Flachwurzler, wobei sich mit den Jahren schon ein stattliches Wurzelsystem entwickeln kann.

aus Bergkamen schrieb am :

Kann ich den Baum auch in ein Pflanzenkübel stellen oder sollte er lieber im Freien gepflanzt werden.

Antwort von Baldur:

Eine Kübelpflanzung ist problemlos möglich. Bitte achten Sie auf ausreichend Winterschutz.

aus tirol schrieb am :

was für ein dünger kann ich nehmen..

Antwort von Baldur:

Bitte verwenden Sie kaliumhaltigen Dünger, z.B. Compo Staudendünger (Art. 873).

aus tirol schrieb am :

hallo, mein bäumchen ist noch klein....hat aber viele blätter schon... muss ich die alle im winter abschneiden wie weit denn bis zum stamm. runter... bitte sagen sie es mir....danke

Antwort von Baldur:

Bitte die Blätter nicht abschneiden, die Pflanze entlaubt sich im Herbst.

aus Emmerich schrieb am :

Liebes Baldur-Team, ich wollte den Baum an eine niedrige Hecke pflanzen für zusätzlichen Sichtschutz. Daneben soll ein Bachlauf entstehen. Können Sie mir sagen, wie schnell der Baum pro Jahr wächst und bildet er flache oder tiefe Wurzeln? Danke

Antwort von Baldur:

Der laubabwerfende Flachwurzler hat einen jährliche Zuwachs von ca. 20-40 cm.

aus Wangerland schrieb am :

Hallo, ich habe mal eine Frage. Unser Bäumchen bekommt recht schnell sehr schöne große Triebe. Leider fallen aber die älteren immer wieder ab. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Auf Trockenheit reagiert die Pflanze mit Blattabwurft, treibt dann aber immer wieder neu aus.

aus Graz schrieb am :

ab welchem Zeitpunkt ist Albizia Julibrissin winterhart? Danke!

Antwort von Baldur:

Der Seidenbaum benötigt vor allem in der Jugendphase Winterschutz. Mit zunehmenden Alter erhöht sich seine Beständigkeit gegenüber Frost.

aus Wuppertal schrieb am :

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Dachterrasse mit einem Hochbeet aus Blähton/Erdegemisch. Kann ich dort diesen Baum pflanzen? Liebe Grüße Ihre G. Künkler

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze sehr gut in Ihrem Hochbeet einpflanzen. Bitte achten Sie auf einen windgeschützten Standort.

aus Bruchsal schrieb am :

Hallo! Wir haben einen kleinen Garten (ca. 10 x 9 Meter) und würden gerne diesen Baum planzen. Können Sie mir sagen, wie hoch dieser Baum wird und wie breit in der Regel der Durchmesser des Schirmes ist? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Die Krone wird flach ausladend und kann einen Durchmesser von 2-3 m erreichen.

aus Langenhagen schrieb am :

Wie viele Jahre kann es ca. dauern, bis dieser Baum eine Höhe von 1,80m erreicht hat?

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Witterung wachsen die Pflanzen ca. 20 cm im Jahr.

aus Duisburg schrieb am :

Hallo, habe mir den Albizia Summer chocolate bestellt, nun weiß ich nicht welche Erde er benötigt und was für ein Standort.

Antwort von Baldur:

Die Pflanze benötigt gut durchlässiges, sandig-kiesiges und zugleich humoses Erdreich. Lehmböden sind zu schwer und können zu Wurzelschäden durch Staunässe führen. Bitte pflanzen Sie die Albizia an einen sonnigen bis halbschattigen Standort.

aus Oberaurach schrieb am :

wachsen die Wurzeln nach unten oder zur Seite? Welche Wurzelart?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler. Die Pflanze bildet keine Ausläufer.

aus Goslar schrieb am :

Hallo, habe die Pflanze zum Mutertag bekommen. Stand den ganzen Sommer im Freien, hat sich sehr gut entwickelt und neue Triebe bekommen. Allerdings keine einzige Blüte. Ab wann blüht die Pflanze?

Antwort von Baldur:

Diese Pflanze benötigt viel Sonne und Wärme für die Blütenbildung.

aus Mainz schrieb am :

meine Albizia sitzt jetzt schon 5 Jahre, ist aber erst 60cm hoch, da sie jedes Jahr trotz Abdeckung immer oben abstirbt.Was kann ich noch tun?

Antwort von Baldur:

Ab ca. -12°C ist Winterschutz empfehlenswert. Häufen Sie Laub über dem Wurzelbereich an, wickeln Sie Jutestreifen um den Stamm und ein Vlies um die Krone.

aus Aesch schrieb am :

Möchte gerne fragen ob man die albizia chocolate in eine bestimmte grösse halten kann zB.150 cm und wie lange kann diese im topf bleiben? gruss g.

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze sehr gut in einen Kübel pflanzen. Wird die Pflanze zu groß, kann diese jederzeit ins alte Holz zurückgeschnitten werden.

aus Neudorf schrieb am :

Ist der Seidenbaum ein Tiefwurzler? Wir haben im Garten in ca. 1,4m Tiefe einen Flachkollektor für die Wärmepumpe verlegt. Kann hier ein Seidenbaum gapflanzt werden?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler mit starken Verzweigungen. Wie tief die Wurzel in die Erde wächst, hängt von der Bodenbeschaffenheit ab.

aus Salzwedel schrieb am :

Frage: ist die Albizia winterhart i möchte sie gern in rasen planzen somit wäre sie nicht im kübel und i könnte sie im winter auch nicht reinstellen...???

Antwort von Baldur:

Die Pflanze kann im Freiland überwintert werden. In jungen Jahren ist Winterschutz erforderlich.

aus Pohle schrieb am :

Hallo, wir möchten die Pflanze gern kaufen, jetzt möchte ich wissen ob die (giftigen) Samen vom Baum abfallen. Da wir Angst haben der Hund könnte sie dann fressen.

Antwort von Baldur:

Ja, die ausgereiften Samen fallen ab und sind auch für Haustiere giftig.

aus brieselang schrieb am :

mein bäumchen habe ich dieses jahr gekauft, treibt gut aber jetzt sind bei einigen blättern die spitzen trocken und hell an was kann das liegen habe das bäumchen in einen kübel gepflanzt

Antwort von Baldur:

Das ist ein Nährstoffmangel. Jetzt ist es allerdings jahreszeitlich bereits zu spät für eine Düngung. Bitte düngen Sie im zeitigen Frühjahr (ca. Ende Febr.) mit einem Kaliumdünger.

aus Cham schrieb am :

Habe heute einen Seidenbaum bestellt. Können Sie mir bitte sagen, wie schnell er wächst pro Jahr (ca.)?

Antwort von Baldur:

Je nach Standort und Witterung beträgt die Wuchshöhe im Jahr ca. 10-20 cm.

aus Hartha schrieb am :

Meine im vergangenen Jahr gekaufte Albizia zeigt bis zum heutigen Tag noch keinen neuen Austrieb. Gepflanzt im Kübel, Überwinterung im frostfreien, aber kühlen Raum. Was kann ich falsch gemacht haben, oder erfolgt der Austrieb später?

Antwort von Baldur:

Albizien treiben erst ab ca. Ende Mai neu aus. Haben Sie bitte noch etwas Geduld.

aus Erfurt schrieb am :

Mein Seidenbaum (dieses Jahr gekauft) hat schön ausgetrieben. Allerdings sind alle Blätter noch grün, rötlich kommt wohl später? Momentan wirft er aber die Blätter ab. Was mache ich falsch. Noch steht er in der Wohnung.

Antwort von Baldur:

Auf Trockenheit reagieren die Pflanzen mit Abwurf der Fiederblätter, sie treiben danach aber wieder aus. Die neuen Blätter treiben zuerst grün aus, verfärben sich dann aber und bekommen ihre dunkle Färbung.

aus Os schrieb am :

Hallo ich möchte die Pflanze gerne kaufen, jetzt möchte ich aber gerne noch wissen ob sie giftig ist.

Antwort von Baldur:

Die Samen der Pflanze sind giftig.

aus Goch schrieb am :

Hallo! Der Internetauftritt ist sehr informativ+gelungen! Glückwunsch! Werde in den nä. Tagen meine erste größere Bestellung "Easyplant" aufgeben. Eine Frage: Gibt es diesen Seidenbaum auch schon etwas größer bei Ihnen? MfG,RR.

Antwort von Baldur:

Art. 1139 ist nur in der angegebenen Liefergröße erhältlich.

aus Hessen schrieb am :

Ich find die Pflanze echt wunderschön. Meine ist aber erst SEHR klein (20 cm) und der Stamm ca. streichholzdick. Kann sie trotzdem draußen überwintern, oder soll ich sie lieber reinholen? Reicht abdecken? Warum wächst sie denn so langsam (5 cm im Jahr)?

Antwort von Baldur:

Bei Jungpflanzen ist im ersten Winter eine frostfreie Überwinterung bei ca. +15° C ratsam. Bitte diese nicht zu feucht halten.

aus Goslar schrieb am :

Ich habe im Mai einen Albizia gekauft, und er macht sich richtig gut! Er hat viele Triebe, allerdings hat er nur einen Trieb der hochgewachsen ist, sonst ganz viele Triebe unten am Stamm. Soll man die unteren wegschneiden damit er Baumformat bekommt?

Antwort von Baldur:

Wünschen Sie eine Stammbildung, müssen Sie die unteren Austriebe einkürzen.

aus Stralsund schrieb am :

Habe meine vor 2 Jahren eingepflanzt. Dann ward sie nimmer mehr gesehen nur ein kleiner trockener Stock. Hatte sie schon abgeschrieben. Und siehe da, vor 2 Wochen bemerkte ich ein Fiederblatt. Sie ist also noch am Leben. Geduld haben angesagt!

aus Elze schrieb am :

Mich würde interessieren ob die Albizia auch ins Freiland gepflanzt werden kann, oder ob sie sich nur als Kübelpflanze eignet?? Im Garten (ohne Überdachung) wäre ja nicht immer gewährleistet das sie trocken steht !? Freundliche Grüße

Antwort von Baldur:

Man kann die Albizia ins Freie pflanzen, wichtig ist ein geschützter Standort und ein gut durchlässiger Boden.

aus Vlotho schrieb am :

Hallo, dachte anfangs, upps... ist aber klein und zart. Mittlerweile hat es viele Austriebe bekommen und sieht einfach nur toll aus... Ein schöner Blickfang für jeden Garten! Birgit

aus Bayern Bodensee schrieb am :

Hallo ich möchte mir die pflanze auch kaufen aber ich habe bedenken wegen der größe kann man sie auch klein halten und wie ist das mit den wurzeln wie tief oder weit wurzelt sie aus?

Antwort von Baldur:

Ist Flachwurzler, geht allerdings bis zu 1,5 Meter tief.

aus Holzwickede schrieb am :

ich möchte germe Albizia Summer als größere Pflanze kaufen. Warum bieten sie nur in 30 cm Höhe an? mit freundlichen Grüssen MS

Antwort von Baldur:

Leider in größerer Höhe nicht lieferbar.

aus berlin schrieb am :

ich moechte mir diese wunderschoene pflanze auch kaufen, verliert sie denn im winter auch die blaetter, wenn mann sie im zimmer haelt?

Antwort von Baldur:

In ein beheiztes Zimmer kann die Albizia nicht, sie bleibt am besten draußen. In den ersten Wintern und bei ganz kalten Temperaturen schützt man sie mit Vlies.

aus Pfinztal schrieb am :

Hallo, sehr schöne Pflanze, haben sie vor kurzem gekauft. unter Pflanz-& Pflege-Tipps schreiben sie 14-tägig düngen, zu welchem Dünger raten sie mir. MFG Gerhard Sp.

Antwort von Baldur:

Am besten einen flüssigen Pflanzendünger.

aus Frauenau schrieb am :

Hallo, möchte mir diese Pflanze auch kaufen. Hab nur angst dass sie nach dem ersten Winter nicht mehr da ist. Glaube nämlich nicht dass sie Temperaturen unter -10 Grad ohne Schaden überstehen wird. Würde es helfen wenn man sie abdeckt? mfg Walter

Antwort von Baldur:

Ja, im Winter mit Vlies oder Tannenzweigen einwickeln - das ist gegen starken Frost hilfreich.

aus Bad Soden-Salmünster schrieb am :

Hallo! Hab sie schon länger, sie wirft bei Trockenheit grundsätzlich die Blätter ab, aber nach einer Weile treibt sie wieder aus. Man könnte sagen sie ist etwas launisch wenn es um ihren Wasserbedarf geht, deswegen immer schön gießen, es lohnt sich;-)

aus Rheinhausen schrieb am :

Guten morgen, sehr schöne Pflanzen, gute Ware. Frage: Habe 2008 im Sommer einen Albizia Summer Chocolate gepflanzt. Bis in den Herbst keine Probleme. Zur Zeit hat er keine Blätter. Könnte es sein, dass der Winter zu kalt war?

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wird noch treiben, zur Zeit ist es noch zu kalt.

Packung
1 Pflanze
1 Packung
18,99 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  38,79 €
Das könnte Ihnen auch gefallen