1. Start>
  2. Ziersträucher>
  3. Blühende Sträucher>
  4. Buddleia 'Flower-Power®'

Buddleia 'Flower-Power®'


Buddleia Flower-Power® gehört mit einer noch nie dagewesenen Farb-Kombination (blaue Knospen, die tieforange aufblühen!) zu den schönsten Ziergehölzen für Ihren Garten! Das atemberaubende Farbspiel macht den Duft-Sommerflieder zu einem echten Prunkstück! Buddleia Flower-Power® (Buddleja davidii Flower Power®) wächst nach einem Rückschnitt im Frühjahr schön buschig-kompakt und setzt üppig viele Blüten an, die Schmetterlinge anlocken.

Buddleia Flower-Power® liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und wächst ca. 150 cm hoch. Der Pflegeaufwand des winterharten, mehrjährigen Zierstrauchs ist gering bis mittel, der Wasserbedarf mittel bis hoch. Schmetterlingsflieder eignet sich auch als farbenfrohe Schnittblume. (Buddleja davidii Flower Power®) (Hybride, keine Wildsorte)

Art.-Nr.: 1083
Liefergröße: 2-Liter Containertopf, ca. 30-40 cm hoch

'Buddleia 'Flower-Power®'' Pflege-Tipps

Blütezeit
Juli-Oktober
Wuchshöhe
ca. 150 cm
Standort
Sonne bis Halbschatten
Pflanzabstand
150-200 cm
Pflegeaufwand
gering - mittel
Wasserbedarf
mittel - hoch
Winterhart
ja
Duftet
ja
Schnittblume
ja
Lebensdauer
mehrjährig
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!
Buddleia 'Flower-Power®'
 
 

Buddleia 'Flower-Power®' - Bilder

  • Buddleia 'Flower-Power®'
  • Buddleia 'Flower-Power®'

Meinungen unserer KundenBuddleia 'Flower-Power®'

aus Pragg-Jenaz schrieb am :

Wir haben im Spätfrühling zwei Flieder gepflanzt und uns an den vielen Schmetterlingen in den letzten Wochen erfreut. Aktuell sind an beiden noch die letzten Blüten dran. Muss ich die verwelkten Blüten jetzt im Oktober noch zurück schneiden?

Antwort von Baldur:

Das ist nicht unbedingt erforderlich. Es reicht aus, wenn Sie die Triebe im Frühjahr einkürzen.

aus Schwarzenberg schrieb am :

Hallo ich habe mich für diesen Strauch endscheiden weil ich ihn super toll finde und meine Tochter auch Schmetterlinge in unserem Garten möchte. Nun aber die Frage kann ich den jetzt noch Planzen? Ist ja Bald zu spät oder?

Antwort von Baldur:

Ist der Boden frostfrei, ist eine Pflanzung noch möglich. Winterschutz ist empfehlenswert.

aus Düsseldorf schrieb am :

Hallo, der Flieder ist echt toll! Ich habe ihn vor Kurzem in einen Kübel gepflanzt. Benötigt er dort einen Winterschutz? Wenn ja, in welcher Form?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen den Kübel etwas erhöht zu stellen und gut einzupacken. An frostfreien Tagen das Wässern nicht vergessen.

aus Mettmann schrieb am :

Lässt sich die Pflanze auch in einen Kübel pflanzen? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40-50 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Kassel schrieb am :

der Flieder ist fast zwei Meter hoch und blüht üppig. Allerdings scheint er zu nahe am 6m hohem Kirschbaum zu stehen, der ihm viel Wasser raubt. Ich muss trotz der feuchten Witterung permanent nachgießen. Kann ich umpflanzen, wenn ja , wann & wie?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze im Herbst nach der Entlaubung umpflanzen. Bitte den Wurzelballen großflächig ausstechen und nach dem Pflanzen gut einschlämmen.

aus Graz schrieb am :

Hallo! Der Flieder hat zahlreiche verblühte Dolden. Sollen die über den Winter stehen bleiben, oder darf ich die abschneiden? Wenn ja, wann bzw. bis wann? DANKE FÜR ALLES! BALDUR IST SPITZE!

Antwort von Baldur:

Wenn Sie die Dolden stören, können Sie diese bereits jetzt entfernen. Alternativ können diese bis zum Frühjahr an der Pflanze bleiben und beim Triebrückschnitt mit entfernt werden.

aus Kulmbach schrieb am :

Hatte die Pflanze im Frühj. in einem Kübel,es machte den Anschein das sie gut anwächst aber leider gingen die neuen Triebe kaputt(kein Frost)da sie sich nicht erholte hab ich sie in den Garten gepflanzt(Sonne)kein posit. Ergeb. was mach ich falsch ?

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um einen Pilzbefall handelt. Hier werden die Leitungsbahnen verstopft und dadurch sterben die Triebe ab. Ein Rückschnitt und eine Behandlung mit z.B. Art. 511 sollte Abhilfe schaffen.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, habe den Flieder seit 2Jahren in Pflanztasche (110l) auf Süd-Terrasse. Er blüht prima und ist 1m hoch. Eigentlich alles gut. Aber die Blätter werden im Laufe des Sommers wie spröde und staubig. Gieße alle 2-3 Tage. Vielen Dank für einen Tip.

Antwort von Baldur:

Flieder hat einen erhöhten Wasserbedarf, die Erde sollte nicht austrocknen.

aus Steinheim schrieb am :

Ich möchte meine Pflanze in einem 65 Liter Kübel in die Erde pflanzen.Da der Boden zu lehmig ist,würde ich ihn gerne auflockern.Habe aber statt Humus nur Torf bekommen.Geht das auch? Muss ich noch düngen.

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen bei der Pflanzung einen Langzeitdünger einzuarbeiten. Torf dient zur Auflockerung, jedoch nicht zur Nährstoffversorgung. Ein geringer Anteil kann eingearbeitet werden.

aus Erftstadt schrieb am :

Hallo, ich habe bereits mehrere Buddleja BlueChip - die kleinere kompaktere Variante in blau wird maximal 150 cm hoch. Kann man den Flower Power auch jedes Frühjahr bis auf ca. 30 cm einkürzen, so dass er auch nicht so hoch wird? Vielen Dank :o)

Antwort von Baldur:

Ja, das ist problemlos möglich.

aus Luzern schrieb am :

Das Pflänzchen wächst und blüht in alle Himmelsrichtungen. Wunderbar =)

aus Florstadt schrieb am :

Unsere dieses Frühjahr gekaufte Pflanze ist schnell gewachsen und hat gut geblüht (blüht auch jetzt Ende Oktober noch). Die Farbe ist allerdings weniger beeindruckend als auf dem Produktbild, das Orange ist nur als Punkt in der Blütenmitte zu erahnen

aus kiel schrieb am :

Habe die Pflanze draussen in bodenoffene kübel gepflanzt , sie blühen noch im september :) nun meine Frage : muss, wie und wann wird er beschnitten? Er soll nicht höher als 1,5m werden.Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen an den jungen Trieben. Wir empfehlen die Pflanze im Frühjahr einzukürzen.

aus Veitsbronn schrieb am :

Wir haben im Frühjahr die Pflänzchen in einen Topf gesetzt. Sie sind wunderbar, so dass wir überlegen sie noch in die Erde zu setzen. Leider ist unser Boden sehr dicht, was müssen wir beachten, oder gehen uns die Pflanzen in dichtem Boden kaputt?

Antwort von Baldur:

Schwerer, verdichteter Boden wird nicht gut vertragen. Sie sollten das Erdreich etwas z.B. mit Humus verbessern und ggf. eine Drainage einarbeiten.

aus Schwedt/Oder schrieb am :

Habe den Flieder letzten Sommer gekauft und gepflanzt, dieses Jahr ist er etwas über 2 Meter und blüht fantastisch, genau wie beschrieben, die Schmetterlinge freuen sich genau wie wir. Vielen lieben dank. Liebe Grüße aus Schwedt

aus Marl schrieb am :

Hallo, habe im Frühjahr diese Pflanze bestellt. Nun blühl der Flieder leider in lila und nicht mehrfarbig wie im Bild angegeben. Kann es sein, daß Sie mir eine falsche Sorte geschickt haben?

Antwort von Baldur:

Der Flieder ist zu Anfang blau/lila und blüht dann in orange auf.

aus Hiddenhausen schrieb am :

Guten Tag, da wir auch nicht so viel Platz im Garten haben, möchte ich eine Wurzelsperre um den Baum verlegen. Was würden Sie empfehlen: einen Maurerkübel 40 l (oder lieber einen größeren?) oder Wurzelsperre Butylband, Rolle, Stärke: 400g/QM? Danke

Antwort von Baldur:

Ein Maurerkübel ist ausreichend.

aus Shanghai schrieb am :

Gibt es auch Buddleia Samen zu kaufen? Ich wohne in Shanghai und ich denke das es Probleme bein Zoll gibt wenn Erde mit im Spiel ist.

Antwort von Baldur:

Leider führen wir keine Samen dieser Sorte.

aus 64850 Schaafheim schrieb am :

Wir haben einen jungen Hund, der alles anknabbert, meine Frage ist dieser Strauch giftig? Würde ihn, wenn nicht, gerne pflanzen.

Antwort von Baldur:

Es besteht eine geringe Giftigkeit von Blättern und Samen

aus Mitteleschenbach schrieb am :

Hallo, Habe voriges Jahr diesen wunderschönen Flieder im Frühjahr von Euch gepflanzt. Er hat echt wunderbar geblüht. Nun die Frage, muß ich ihn dieses Jahr schon zurück schneiden? Es sind nun noch die alten trockenen Blätter an den Zweigen? Danke

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen am neuen Holz, so dass ein Rückschnitt nach dem Frost empfehlenswert ist.

aus Markranstädt schrieb am :

Hallo liebes BALDUR-Team,ich habe mir im letzten Jahr den Flieder gekauft und er hat auch schön geblüht.Jetzt möchte ich Ihn in einen Kübel umpflanzen und versuchen als Stämmchen zu ziehen.Ist das möglich und wenn ja was muss ich beachten ?

Antwort von Baldur:

Bitte beim Umpflanzen den Wurzelballen großzügig ausgraben. Eine Kultivierung zum Stämmchen ist möglich. Die schwächeren Triebe entfernen und den stärksten Trieb in der Mitte als Leittrieb nach oben ziehen.

aus Britz schrieb am :

Ich habe mir Anfang des Jahres den Flieder gekauft & ihn in einen Kübel gepflanzt. Nach einer Weile wuchs und blühte er wie verrückt. Den Kübel muss ich gut einpacken. Muss noch Vließ um die Zweige & wann & vor allem wie muss ich zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Den Topf sehr gut gegen Frost schützen und bei frostfreiem Wetter je nach Bedarf gießen. Die Zweige benötigen keinen Schutz und der Rückschnitt sollte erst im Frühjahr erfolgen.

aus Nordhausen schrieb am :

Habe diesen tollen Flieder im Mai gepflanzt. Anfangs glaubte ich nicht so an die Blüte. Aber jetzt blüht er wunderschön in den angegebenen Farben und viele neue Triebe sind in Sicht. Diesen Flieder und Baldur kann ich nur empfehlen.

aus eberstalzell schrieb am :

Habe diesen Flieder im Herbst in einen grossen Topf gepflanzt und Wettergeschützt draussen überwintert.An Frostfreien Tagen gegossen und jetzt hab ich einen wunderschönen Strauch mit vielen Blütenrispen

aus bremen schrieb am :

Wir haben begrenzt Platz, möchten diese Pflanze in 2 übereinander stehende Kübel (40 cm Durchmesser) einpflanzen. Geht das und was wäre für den Winter zu beachten ?

Antwort von Baldur:

Wir können uns eine Bepflanzung durchaus vorstellen. Im Winter bitte die Kübel gut einpacken, damit die Erde nicht zu schnell durchgefriert.

aus Demen schrieb am :

Habe Sommerflieder geschenkt bekommen, muss ich den am Anfang mit Essigwasser wegen Insektenbefall oder Pilzbefall einsprühen?

Antwort von Baldur:

Eine vorbeugende Behandlung ist nicht erforderlich.

aus Passail Oesterreich schrieb am :

Hallo Baldur Team! Wie vermehrt man sich eine Buddleja??Wann ist die ideale Zeit dies zu machen??? Danke fuer den Tipps.

Antwort von Baldur:

Die Vermehrung erfolgt durch Stecklinge, am Besten im Frühling.

aus Bochum schrieb am :

Hallo, Kann ich den Flieder auch im ersten Jahr in einen Kübel Pflanzen bis er etwas größer geworden ist?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist gut möglich.

aus Kärnten schrieb am :

Habe letztes Jahr im Herbst diesen Flieder von euch bestellt, erhalten und eingesetzt. Bis heute kann ich nicht feststellen, ob diese Pflanze unseren Winter mit ca. 3m Schnee überstanden hat! Treibt sie überhaupt noch aus?

Antwort von Baldur:

Liegt sehr lange Schnee auf den Pflanzen, leiden diese schon darunter. Bitte einkürzen, damit der Neuaustrieb angeregt wird.

aus Hemsbach schrieb am :

Hallo,Mein Platz ist auch begrenzt.Wie ist das mit der Wurzelsperre?Gibt es etwas spezifisches zu kaufen,oder kann ich auch einen Kübel 50x50 cm einfach im Boden vergraben?Können Wurzeln Kübel "sprengen"?Kübel im Garten,muss er im Winter ins Haus?

Antwort von Baldur:

Ein Maurerkübel z.B. ist für die Pflanzung ausreichend und kann von den Wurzeln nicht gesprengt werden. Da der Kübel in der Erde versenkt wird, muss dieser im Winter nicht ausgegraben werden.

aus Rabenau schrieb am :

Wächst auch nach zwei Monaten nicht einen Millimeter nach oben. Wie soll der dieses Jahr mal blühen? Sollte aber trotzdem wachsen, oder?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen müssen sich erst vollkommen verwurzeln und werden nach diesem Prozess sich schnell entwickeln und sicher auch in diesem Jahr noch blühen. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Wien schrieb am :

Hallo,habe bitte eine Frage ist Buddleia-Tief oder Flachwurzen? Dankeschön Mfg

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um einen Flachwurzler.

aus Lüneburg schrieb am :

hallo, ich habe den sommerflieder erhalten und gleich in einen kübel gepflanzt. muss er noch zurückgeschnitten werden? Er hat schon einige blätter.

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt ist bei Neupflanzungen nicht erforderlich.

aus Britz schrieb am :

Braucht der Flieder wirklich so viel Platz? Einen Radius von 2m habe ich für die Pflanze nicht. Ich würde den Flieder aber sehr gerne haben. Gibt es eine Möglichkeit, dass die Pflanze vielleicht doch nicht so breit wird??

Antwort von Baldur:

Flieder ist ausläufertreibend. Möchten Sie die Pflanzen kleiner halten, ist eine Wurzelsperre empfehlenswert.

aus Heilbronn schrieb am :

Hallo, kann man diesen Sommerflieder auch in einen Kübel Pflanzen? Ich hätte gerne einen für meinen Balkon.

Antwort von Baldur:

Eine Pflanzung in einen Kübel ist problemlos möglich. Da die Pflanze sehr durstig ist, muss eine ausreichende Bewässerung gewährleistet sein.

aus Norderstedt schrieb am :

Hallo, ich würde gerne diesen Strauch bestellen, meine Frage ist, wenn ich ihn im Februar oder März bestelle,wann ist die beste Pflanzzeit? Sollte ich die Eisheiligen abwarten oder kann ich ihn gleich nach Erhalt pflanzen? Danke für die Antwort.

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie pflanzen. Wird es nochmals kalt, ist Winterschutz in Form von z.B. Tannenreisig empfehlenswert.

aus Langen schrieb am :

Würde den Pflieder gerne in meinem Garten setzen, habe aber leider keinen Platz mehr auf der Sonnenseite. Kann ich den Pflieder auch in einem Kübel pflanzen, und wie breit / tief sollte der Kübel dann sein?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40-50 cm Durchmesser + Tiefe.

aus Biglen schrieb am :

Hallo!Ich möchte gerne diesen superschönen Flieder nächsten Frühling kaufen.Meine Frage; wie ist ca. die Spannweite des Flieders? Wieviel Platz braucht er im Garten? Liebe Grüsse

Antwort von Baldur:

Bitte rechnen Sie ungefähr 2 m ein.

aus Hessen schrieb am :

Sehr schöner kleiner Strauch, gut verpackt angekommen. Ich bin gespannt wie er sich nächstes Jahr entwickelt,ich hoffe der Duft ist nicht zu intensiv.

aus Barbing schrieb am :

Hab gestern die Buddleia erhalten & war positiv überrascht.Lieferhöhe war größer als angegeben & blühende Rispen waren auch dran.Ein paar Zweige waren geknickt,aber mit leichten Transportschäden muss man rechnen,nicht dramatisch.Bald wird gepflanzt!

aus Rheinmünster schrieb am :

Hallo Baldurteam Kann ich die Pflanze in einem Topf (welche Größe)setzen? Wenm ja, kann die Pflanze mit Winterschutz im Freien bleiben? Danke im Voraus J. Pfiser

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen können im ausreichend Winterschutz im Topf (ca. 40-50 cm Durchmesser) problemlos im Freien überwintern.

aus Osterode am Harz schrieb am :

ich habe diesen Schmetterlingsflieder im Mai 2013 gepflanzt und er ist mittlerweile über einen Meter hoch geworden.. die zweifarbigen Blüten sehen wunderschön aus!

aus Meppen schrieb am :

Ich habe die Pflanze im Juni eingepflanzt und sie wächst ziemlich schnell. Mittlerweile hat sie auch die ersten Blüten :-) Wunderschön - ich bin begeistert :-)

aus Großkrut schrieb am :

Habe die Pflanze heuer eingepflanzt und die wächst und wächst, hat auch schon Blütendolden.

aus Lübeck schrieb am :

Im Mai erhalten und ich bin begeistert. Er treibt die ersten Blüten und ich freu mich schon, wenn sie aufgehen!!!

aus Rheinmünster schrieb am :

Hallo Baldur-Team! Kann man den Buddleia auch in einen 40er-Topf (mit Winterschutz) pflanzen?. Wenn ja, sollte im Herbst ein Rückschnitt erfolgen? Besten Dank Mit freundlichem Gruß J. Pfister

Antwort von Baldur:

Eine Kübelpflanzung ist möglich. Bitte schützen Sie den Topf sehr gut gegen Frost und achten Sie auf eine ausreichende Bewässerung. Bitte erst im Frühjahr zurückschneiden.

aus Einsiedeln schrieb am :

Wie winterhart ist diese Planze? eher -10°C, -15°C, -25°C? danke sehr

Antwort von Baldur:

Junge Pflanzen brauchen im Winter einen Frostschutz. Sie können zum Beispiel spezielle Wintervliese oder auch Tannenzweige nehmen. Je älter die Pflanze ist, desto kräftiger und winterfester ist sie.

aus Zürich schrieb am :

Hallo,bin absoluter Gartenneuling.Verträgt sich dieser Flieder mit Lavendel?Würd gern unsere Lorbeerhecke im Vordergrund mit Farbe auffrischen.Befürchte aber,dass der unterschiedliche Wasserbedarf mir einen Strich durch die Rechnung macht.Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Es ist richtig, dass die Wasserbedürfnisse der Pflanzen unterschiedlich sind und daher eine Pflanzung nicht empfehlenswert ist.

aus Knittelfeld schrieb am :

Wollte mal wissen ob der Flieder giftig für Tiere ist.

Antwort von Baldur:

Ja, es besteht eine geringe Giftigkeit von Blättern und Samen.

aus Wassenberg schrieb am :

Hallo, sollte man den schmeterlingsflieder vor den austrieb zurückschneiden, oder wenn er austreibt?

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen am neuen Holz, so dass ein Rückschnitt vor dem Austrieb empfehlenswert ist.

aus Greifswald schrieb am :

Ich hab die Buddleia bereits das 3. Jahr. Prächtige Blüten und viele Schmetterlinge.

aus Ottobrunn schrieb am :

Es wurde eine schöne kräftige Pflanze geliedert, die sich prächtig entwickelt.

aus Aachen schrieb am :

Hallo, wann und wie schneide ich den Flieder zurück? Leider trägt er jetzt erst die ersten Blüten (in den ersten zwei Sommern,nach dem einpfl., sah man leider nichts). Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die Pflanze blüht an den neuen Trieben, daher die Pflanze immer im Frühjahr zurückschneiden.

aus Höri (Schweiz) schrieb am :

Die Pflänzchen gedeihen gut! Nur leider sind die neuen Blätter regelmässig völlig zerfressen. Raupen oder sonstiges Fressvieh habe ich nicht entdecken können... Was könnte das sein? Sprühe Insektizid wie eine Wilde, leider ohne Erfolg!

Antwort von Baldur:

Es könnte sich um Spuren von Blattwespen oder Dickmaulrüsslern (nachtaktiv) handeln.

aus Wiener Neudorf schrieb am :

Habe heute die Lieferung der Buddleia erhalten und mir nicht ganz sicher, ob ich die Pflanze gleich im Freiland aussetzen soll. Bitte um Ihren Rat!

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze direkt ins Freiland pflanzen.

aus Kempten schrieb am :

Kann die Pflanze auch erst vor dem Winter in den Garten gepflanzt werden oder sollte man den Flieder erst im Frühjahr einpflanzen?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen auch sehr gut im Herbst einpflanzen. Hier empfehlen wir, die Pflanze mit ausreichend Winterschutz zu versehen.

aus Eberswalde schrieb am :

meine Buddleia will nicht richtig austreiben nach dem winter. sie hat jetzt erst ca 5cm lange austriebe. kann ich noch damit rechnenen das sie bis zum sommer noch die größe zum blühen erreicht oder hat sie den winter nicht überstanden?

Antwort von Baldur:

Nach einem strengen Winter kann es sein, dass die Pflanze etwas länger für ihren Austrieb benötigt. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Winnenden schrieb am :

Ich glaube mein Flieder hat den Winter nicht überstanden, er hat bis jetzt noch immer nicht ausgetrieben.... Das ist doch nicht üblich so oder?

Antwort von Baldur:

Es kann sein, dass die Pflanze zurückgefroren ist. Bitte bis ins gesunde Holz zurückschneiden.

aus Recklinghausen schrieb am :

Hallo Es hieß die Pflanze blüht am neuen Austrieb. Habe die Pflanze hetzt im dritten Jahr und sie im Frühjahr weit zurück geschnitten. Sie hat ordentlich ausgeschlagen, aber ich sehe noch keine Blühten. Kommen die noch? Oder warum blüht sie nicht?

Antwort von Baldur:

Die Blüten bilden sich im Sommer. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

aus Rösrath schrieb am :

Welche Pflanzen kann man zu diesem Flieder dazu pflanzen? Mein Flieder kommt in einen 50cm eckigen Kübel und ich würde gerne noch ein paar kleinbleibende Pflanzen dazu pflanzen. Oder wäre es sinnvoller den Flieder allein in den Kübel zu pflanzen?

Antwort von Baldur:

Fieder hat einen sehr großen Nährstoff- bzw. Wasserbedarf und wächst auch sehr schnell. Damit keine Konkurrenz zu anderen Pflanzen entsteht, empfehlen wir eine Einzelpflanzung.

aus Kelkheim schrieb am :

Hallo, wenn meine Pflanze in der Wohnung überwintert, sollte sie eher einen kühleren Standpunkt haben oder macht das keinen Unterschied?

Antwort von Baldur:

Bitte kühl bei ca. +5° bis +10°C überwintern.

aus Wesel schrieb am :

Hallo liebes Baldurteam!!Ich habe den Flieder vor 2 Wochen erhalten. Er ist klein,aber die Blätter sehen sehr gesund aus. Werde ich dieses Jahr schon Blühten sehen??

Antwort von Baldur:

Sie können bereits in diesem Jahr mit einigen Blüten rechnen.

aus Stralsund schrieb am :

es würde mich Interessieren wieviele Pflanzen ich für drei Meter benötige und ob ich diese als Hecke Pflanzen kann,der Standort ist ganztägig sonnig.

Antwort von Baldur:

Bei einer Heckenpflanzung ist es empfehlenswert, die Pflanzen eng zu setzen. Auf einen Meter können Sie durchaus bis zu vier Flieder pflanzen. Der Vorteil hierbei ist, dass die Hecke schnell blickdicht wird.

aus Deutschland schrieb am :

Hallo, habe den Flieder nach Spanien verschenkt, vertägt er die direkte Sonne (bei den extremen Temperaturen oder eher die Morgensonne oder Halbschatten. Danke!

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Bewässerung kommt die Pflanze sehr gut an einem vollsonnigen Standort zurecht.

aus Kirchehrenbach schrieb am :

Hallo, habe meinen Buddleja jetzt geschnitten und wollte fragen, wann ich mit einem Neuaustrieb ca. rechnen kann. Hatte ihn im Kübel über Winter außen und bin mir nicht sicher, ob er überlebt hat. Beim Zuschnitt war er aber grün.

Antwort von Baldur:

Sobald sich der Boden konstant ausreichend erwärmt hat, wird die Pflanze sicher wieder austreiben.

aus Berlin schrieb am :

Habe im letzten Jahr zwei Pflanzen erworben. Eine habe ich auf meinem Balkon, dieser war im letzten Sommer übersäht mit Schmetterlingen. Die Farbenpracht ist eine Wonne und die kräftigen Blüten sind besonders schön.

aus Wettringen schrieb am :

habe den Flieder letztes Jahr gekauft. ist auch super gewachsen. Leider sehe ich bis jetzt immer noch nichts, das der Flieder nach dem starken Frost wieder treibt. Ist das normal, oder ist dieser kaputt gegangen?

Antwort von Baldur:

Dieser Flieder blüht am neuen Holz. Bitte zurückschneiden, damit die Pflanze neu austreiben kann.

aus Lohne schrieb am :

Hallo, um wieviel soll ich die Pflanze kürzen bzw. zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert die Triebe im Frühjahr bis auf 50 cm zurückzuschneiden.

aus Bad Fallingbostel schrieb am :

Ein toller Schmetterlingsflieder!! Habe ihn letztes Frühjahr in Kübel gepflanzt und er ist super-schnell gewachsen. Habe die verblüten Dolden immer abgeschnitten und er bildete wie verrückt neue Blüten!

aus Oberneukirchen schrieb am :

Hallo, mein Flieder ist super schön, er hat wunderschöne, große und bunte Blüten gehabt! Jetzt wo Herbst ist und die Blüten braun sind wollte ich fragen, ob ich ihn zuschneiden soll?

Antwort von Baldur:

Bitte die Pflanze erst im Frühjahr (nach dem Frost) zurückschneiden.

aus Stuttgart schrieb am :

Hallo Baldurteam! Kann man diese schönen Sommerflieder auch im Keller (halbdunkel überwintern). Habe in im sommer im kübel auf dem balkon stehen. Viele grüsse P.L.

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze entlaubt sich im Herbst und kann deshalb auch halbdunkel/dunkel überwintert werden. Bitte die Erde nicht austrocknen lassen.

aus Erfurt schrieb am :

Hallo,mein Sommerflieder blüht genauso wie beschrieben, und duftet betörend.Sehr gute Qualität, hoffe ich bekomme ihn auch ordentlich über den Winter. Gibt es da eine speziellen Rat?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen junge Pflanzen z.B. mit Tannenreisig vor Frost zu schützen und im Wurzelbereich zu mulchen.

aus Erfurt schrieb am :

Hallo, mein Sommerflieder blüht genauso wie beschrieben, und duftet betörend. Sehr gute Qualität, hoffe ich bekomme ihn auch ordentlich über den Winter. Gibt es da eine speziellen Rat?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen junge Pflanzen z.B. mit Tannenreisig vor Frost zu schützen und im Wurzelbereich zu mulchen.

aus Freital schrieb am :

Hallo, mein Schmetterlingsflieder hat in einem schönen Orange geleuchtet. Er ist eine Pracht in jedem Garten.

aus Geisenfeld schrieb am :

Mein Schmetterlingsflieder ist jetzt verblüht. Muss man die verblühten Blütenrispen sofort abschneiden oder erst im Frühjahr kpl. zurück schneiden?

Antwort von Baldur:

Ein Rückschnitt der verblühten Rispen fördert die Nachblüte.

aus Senftenberg schrieb am :

kann man den Flieder auch im Winter im Kübel lassen?

Antwort von Baldur:

Ja, mit ausreichend Winterschutz können Sie die Pflanzen auch im Kübel überwintern.

aus 84149 Velden schrieb am :

Meine Frage, blüht der Buddleia erst später in mehreren Farben? Meiner blüht nur blau.

Antwort von Baldur:

Die Blütendolden sind blau und blühen dann orange auf.

aus Gevelsberg schrieb am :

Ich habe den Flieder jetzt ein gutes Jahr, auch dieses Jahr hat er viele Blütendolden, aber seit einigen Tagen hängen die Ästen und die Blätter nur noch traurig herunter. Ich habe so etwas wie Ameisen im Erdreich beobachtet, kann das daran liegen?

Antwort von Baldur:

Wenn sich Ameisen im Wurzelbereich der Pflanze einnisten, wird durch die Gänge und Hohlräume der Wurzelraum beschnitten und die Erde kann weniger Wasser aufnehmen. Hier kann es zu Trockenschäden kommen.

aus Bochum schrieb am :

Hallo Ich habe die Pflanze jetzt schon seit ca. 3 Jahren und sie ist auch schon relativ groß geworden, allerdings hat sie bis jetzt noch nicht geblüht. Da dies denke ich dieses Jahr wohl auch nicht mehr passiert würde mich interessieren wann.

Antwort von Baldur:

Die Blüten erscheinen am einjährigem Holz. Die Pflanzen werden im späten Frühjahr zurückgeschnitten.

aus Wien schrieb am :

Ich habe den Flieder letzten Herbst bekommen und er wächst bei mir eher in die Breite als in die Höhe. Gibt es eine Möglichkeit ihn irgendwie nach oben zu ziehen?

Antwort von Baldur:

Bitte kürzen Sie die Seitentriebe ein. Den stärksten Trieb können Sie als Leittrieb weiter nach oben ziehen.

aus Hallbergmoos schrieb am :

habe gerade gesehen, dass der Schmetterlingsstrauch bei Lieferung gerade mal 20-30 cm gross ist - wie schnell wächst der Strauch? Gehört er eher zu den langsam wachsenden Gehölzen? Danke

Antwort von Baldur:

Flieder wächst sehr schnell. Je nach Standort und Witterung 50-100 cm im Jahr.

aus Zwickau schrieb am :

Hallo, ich habe gehört, dass die Blüten des Sommerflieders Schmetterlinge anziehen und er deshalb auch 'Schmetterlings-Flieder' genannt wird. Stimmt das?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist richtig.

aus Winnenden schrieb am :

Kann man den Flieder auch im Kübel pflanzen? Oder ist er nur was für den Garten?

Antwort von Baldur:

Sie können Flieder problemlos in einen ausreichend großen Kübel pflanzen.

aus Bahrdorf schrieb am :

Hallo liebes Baldur-Team, Ich möchte den Flieder gern in den Garten pflanzen. Muss ich ihn vorher in einem Kübel "großziehen"?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanze direkt nach Erhalt in den Garten pflanzen.

aus Urbach schrieb am :

Hallo Baldur-Team! Hätte mal einen Vorschlag: fände es gut wenn ihr auch die Einstufung der Giftigkeit der jeweiligen Pflanzen mit in den Artikel-Info-Kasten aufnehmen würdet (ist wichtig wg. Haustieren u. kleinen Kindern!) Ist der Flieder giftig?

Antwort von Baldur:

Ja, es besteht eine geringe Giftigkeit von Blättern und Samen.

aus Waldsee schrieb am :

Stimmt dass, dass die Pflanze so dauernblüend ist? Also, wird die Pflanze von Juli bis Oktober unendlich blüen?

Antwort von Baldur:

Ja, Sommerflieder hat eine lange Blütezeit und blüht von Juli bis Oktober.

aus Lissendorf schrieb am :

Hallo, ich möchte diesen wunderschönen Fliederbusch auch kaufen. Wie flach, oder hoch (Tief) sollte der Kübel/ Kasten denn sein und wenn ja, wann sollte man den Flieder zurückschneiden?

Antwort von Baldur:

Der Sommerflieder ist sehr gut schnittverträglich und der beste Zeitpunkt für einen Schnitt ist das Frühjahr. Der Rückschnitt fördert die Blütenbildung. Wir empfehlen einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser.

aus Bendsdorf schrieb am :

Ich habe den Flieder nicht rausgepflanzt, weil ich dachte das er noch zu klein sei. Ich habe ihn in einen Übertopf an einen kühlen und hellen Ort gestellt. Leider sieht er etwas vertrocknet aus. Ist das normal? Treibt er im Frühjahr neu aus?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze entlaubt sich im Herbst und treibt sicher im Frühjahr aus.

aus Wölfersheim schrieb am :

Ich habe den Flieder gestern bestellt und freu mich schon richtig drauf. Nun meine Frage, damit mir der Flieder nicht kaputt geht: Muss ich den Flieder in den Wintermonaten abdecken? Mit Jute o.ä.?

Antwort von Baldur:

Im Kübel ist etwas Winterschutz erforderlich, damit die Wurzeln nicht durchfrieren können. Direkt ins Freiland gepflanzt, ist der Flieder gegen Frost unempfindlich.

aus wunstorf schrieb am :

Verliert dieser Flieder im Winter seine Blätter oder ist er immergrün?

Antwort von Baldur:

Der Flieder ist nicht immergrün und entlaubt sich im Herbst.

aus Gerlingen schrieb am :

Der Flieder hat sich super entwickelt und blüht sehr schön. Toll wie sich die Blühten von blau-lila in orange verfärben.

aus windisch schrieb am :

super pflanze, blüht herrlich und duftet ganz toll, kann man verwelkte blüten abschneiden?

Antwort von Baldur:

Die abgeblühten Blütenstände können zurückgeschnitten werden.

aus Bielefeld schrieb am :

Hallo, liebes Team! Im April habe ich diese Pflanze gekauft. Sie ist im Garten auch wunderbar eingewachsen, hat wunderschöne lila Dolden gebildet aber wann sieht man die 3 Farbigkeit, die die Pflanze als besonders darstellt? Liebe Grüße Fr. W.

Antwort von Baldur:

Die Blütendolden sind blau-lila und blühen dann tieforange auf.

aus Hannover schrieb am :

Superschöne Pflanze, die in meinem Kübel wächst und gedeiht. Es bilden sich schon Blüten :-)

aus Sonneberg schrieb am :

Habe den Flieder dieses Jahr im April gekauft. Blüht er dieses Jahr schon oder erst im nächsten Jahr?

Antwort von Baldur:

Es werden vereinzelt Blüten erscheinen. Die volle Blüte erreicht die Pflanze im 2. Standjahr.

aus Nörten-Hardenberg schrieb am :

Tolle Pflanze! Habe sie mir zusammen mit meiner Mutter gekauft und bin mal gespannt, ob sie dieses Jahr schon blüht. Eine frage: Was stellt die Pflanze für Bodenansprüche?

Antwort von Baldur:

Liebt eine vollsonnige Lage in humusreicher, durchlässiger, lehmiger Erde, die auch gerne etwas kalkhaltig sein darf.

aus Kreuzau schrieb am :

Kann man diesen Flieder auch in einen großen Kübel Pflanzen (etwa 50 cm Durchmesser) udn ist dieser dann Winterhart?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können den Flieder in einen großen Kübel pflanzen. Bitte schützen Sie den Kübel im Winter vor Frost.

aus Königswartha schrieb am :

Treibt dieser Flieder auch so viele unterirdische Ausleger wie sein Verwandter (Flieder: Maiwunder) oder hält sich das in Grenzen?

Antwort von Baldur:

Nein, diese Sorte bildet keine Ausläufer.

aus Meißner schrieb am :

Guten Tag, die Farbkombination ist eucht klasse, aber zieht der Flieder auch Schmetterlinge an?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze zieht Schmetterlinge an.

aus Mansfeld schrieb am :

Möchte mir die Buddleia zulegen, da kleine Kinder im Garten sind wollte ich wissen, ob die Pflanze bzw. die Blüten giftig sind ?

Antwort von Baldur:

Ja, die Pflanze ist giftig.

aus Grumbach schrieb am :

Ersteinmal ein Lob ihrer Versandabteilung. Habe die Pflanze Ostersonnabend bekommen, nun meine Frage kann ich sie jetzt schon im Garten in die Erde pflanzen? Oder ist es noch zu kühl. LG Rosemarie J.

Antwort von Baldur:

Sobald der Boden frostfrei ist, können Sie die Pflanze ins Freiland setzen.

aus Neheim schrieb am :

Für Ihren Pflanzenversand nur Lob! Doch meine Frage ist: habe mir letztes Jahr diesen schönen Strauch bestellt. Mitte Februar fing er plötzlich an auszutreiben. Nun wo es so schön warm ist... sieht er ziemlich leblos aus?! Kommt er noch mal? mfg

Antwort von Baldur:

Die Pflanze wurde offensichtlich durch Spätfröste geschädigt. Schneiden Sie diese etwas zurück, dann wird sicherlich bald der Neuaustrieb erfolgen.

aus Merlischachen schrieb am :

Kann man den Flieder auch in einen Kübel pflanzen? Ist Morgensonne OK?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können den Flieder problemlos in einen Kübel mit ca. 40 cm Durchmesser pflanzen. Die Pflanze kommt gut mit einem halbschattigen Standort zurecht.

aus Quickborn schrieb am :

Hallo Baldur. Stimmt es dass die Pflanze nur 1,50 cm groß wird weil das kommt mir für einen Flieder ziemlich klein vor.

Antwort von Baldur:

Der Schmetterlingflieder Flower Power ist niedrigwachsend und wird je nach Schnitt ca. 150 cm hoch.

aus München schrieb am :

In welcher Entfernung sollte man diesen Strauch von einem Zaun pflanzen damit er schön wachsen kann?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 2 Meter Pflanzabstand.

aus Schloß Holte-Stukenbrock schrieb am :

Habe die Buddleia jetzt 1 Jahr, er blüht wunderbar und ist voller Schmetterlinge! Kann ich die Staude zurückschneiden und wieviel darf ich abschneiden? Vielen Dank!

Antwort von Baldur:

Der Sommerflieder ist sehr gut schnittverträglich und der beste Zeitpunkt für einen Schnitt ist das Frühjahr. Der Rückschnitt fördert die Blütenbildung.

aus Hoof schrieb am :

Wenn er blüht sieht er wunderschön aus! Da die Büten Schmetterlingsnahrung sind, werden viele Sorten wunderschöner Schmetterlinge angezogen! So wird auch ein Aussterben der Schmetterlinge vermindert!

Packung
1 Pflanze
1 Packung
13,30 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  27,05 €
Das könnte Ihnen auch gefallen