Bodendecker-Thymian

 
Bodendecker-Thymian
Bodendecker-Thymian

Bodendecker-Thymian

Bildet schöne, dichte Polster. Der Duft der Blüten & der immergrünen Blätter ist beeindruckend. Die frischen oder getrockneten Blätter können auch zum Kochen verwendet werden. Der Bodendecker-Thymian blüht von Juni bis August und liebt einen sonnigen Standort mit durchlässigem Boden. Die mehrjährigen, winterharten Pflanzen sind pflegeleicht und haben einen geringen Wasserbedarf. (Thymus serpyllum)

Art.-Nr.: 6322

Liefergröße: Ballengröße: 2 cm

'Bodendecker-Thymian' Pflege-Tipps

Bodendecker-Thymian

 
Blütezeit
Juni-August
 
Wuchshöhe
5-10 cm
 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
20 cm
 
Pflegeaufwand
gering
 
Wasserbedarf
gering
 
Winterhart
ja
 
Duftet
ja
 
Lebensdauer
mehrjährig
 
Pflanze nicht zum Verzehr geeignet!

Meinungen unserer Kunden

Bodendecker-Thymian

aus Knetzgau schrieb am :

Um welche genau Sorte handelt es sich bei den Jungpflanzen? Magic Carpet?

Antwort von Baldur:

Es handelt sich um die Sorte "Red Carpet".

aus Boizenburg schrieb am :

Kann ich die Pflanzen auch in meine Blumenrabatte zwischen din Rosen Pflanzen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Leipzig schrieb am :

Also bei mir gedeiht und blüht der Bodendecker Thymian prächtig. Nun möchte /muss ich ihn umsetzen. Was gibts dabei zu beachten? Kann ich , wenn ich die recht großen Polster "verletze"? Danke

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen sehr gut während der Ruhephase im Herbst oder zeitigen Frühjahr teilen. Hier sollte es keine Probleme geben.

aus Krautheim schrieb am :

Wenn der Boden mit dem Thymian bewachsen ist können dann noch Zwiebelgewächse wie Tulpen durch kommen oder funktioniert das nicht, ist es zu dicht? Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort von Baldur:

Zwiebelblüher werden es schwer haben, durch den dichten Teppich durchzudringen.

aus Nürnberg schrieb am :

wächst dieser Bodendecker schnell?

Antwort von Baldur:

Bei einer Pflanzung von 5-6 Pflanzen auf 1 m² ist die Fläche in 2 Jahren bewachsen.

aus Siegen schrieb am :

Sollten diese Jungpflanzen auch nach drei Wochen zurückgeschnitten werden?

Antwort von Baldur:

Sie können die Pflanzen leicht entspitzen, damit diese kräftiger nachwachsen.

aus Flühli LU schrieb am :

Ab wann darf ich die Pflanzen ins Freise setzen? Muss ich sie in grössere Schälchen pflanzen? Vielen Dank

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen bitte nach den letzten Frösten, ab Anfang/Mitte Mai, ins Freiland pflanzen. Diese können sofort in größere Töpfe gepflanzt bzw. je nach Entwicklung umgetopft werden.

aus Herzogsdorf schrieb am :

ich möchte eine Böschung bepflanzen, wieviele Pflanzen benötige ich für einen m2?

Antwort von Baldur:

Wir empfehlen 4-5 Pflanzen je m².

nach oben