BIO-Zucchini 'Kimber' F1

 
BIO-Zucchini 'Kimber' F1
BIO-Zucchini 'Kimber' F1
BIO-Zucchini 'Kimber' F1
BIO-Zucchini 'Kimber' F1

BIO-Zucchini 'Kimber' F1

Die BIO-Zucchini Kimber F1 ist eine sehr zuverlässige Sorte für Ihren Gemüsegarten! Denn selbst bei ungünstigen klimatischen Bedingungen ist die rein weiblich blühende Pflanze sehr ertragreich. Die glänzenden, dunkelgrünen & gleichmäßigen Früchte der BIO-Zucchini Kimber F1 (Cucurbita pepo) sind vielfältig zuzubereiten: Als Suppe, Ratatouille, Auflauf, Kuchen & Beilage. Ernten Sie die Zucchini jung, dann sind sie schön zart & können auch noch ein paar Tage kühl gelagert werden.

Von Juni bis Oktober können Sie das leckere Gemüse ernten. Der BIO-Zucchini Kimber F1 bevorzugt einen sonnigen, windgeschützten Standort und einen frischen, gut durchlässigen & nährstoffreichen Boden. Der Pflanzabstand zwischen den Gemüsepflanzen sollte 80 cm betragen. (Cucurbita pepo)

DE-ÖKO-006

Art.-Nr.: 72016

Liefergröße: 12 cm-Topf, ca. 25-35 cm hoch

'Zucchini' Pflege-Tipps

BIO-Zucchini 'Kimber' F1

 
Standort
Sonne
 
Pflanzabstand
80 cm
 
Erntezeit
Sommer
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig

Meinungen unserer Kunden

BIO-Zucchini 'Kimber' F1

aus Gratwein schrieb am :

Ich möchte eine Zucchini auf dem Balkon halten. Wie groß muss der Behälter sein bzw macht es Sinn 2 Pflanzen nebeneinander zu pflanzen und wann müsste ich sie pflanzen?

Antwort von Baldur:

Die Pflanzen dürfen erst ab Anfang/Mitte Mai dauerhaft ins Freie. Für eine Pflanze empfehlen wir einen Kübel mit ca. 30-40 cm Durchmesser.

aus Peine schrieb am :

Hallo, die erste große Zucchini Ernte ist vorbei. Jetzt kommen oft nur noch Blüten und keine Früchte dahinter. Woran kann das liegen?

Antwort von Baldur:

Es kann daran liegen, dass die Blüten nicht befruchtet wurden. Zucchinis besitzen männliche und weibliche Blüten (die weiblichen erkennt man an dem Fruchtknoten unterhalb der Blüte). Fliegen keine Bienen, einfach etwas mit einem Pinsel nachhelfen.

aus Wendeburg schrieb am :

Hallo, unsere Zucchini gedeien prächtig und sind sehr lecker. Allerdings kleben an den Früchten und Blüten zu Hauf kleine schwarze Tierchen. Blattläuse vielleicht? Muss ich dagegen was tun und wenn ja, was kann ich eventuell ohne Chemie tun? Danke

Antwort von Baldur:

Sie sollten die Pflanze mit einem biologischen Mittel (z.B. Art. 553) behandeln. Bitte ausreichend düngen, da geschwächte Pflanzen anfälliger sind.

aus Niederkassel schrieb am :

Hallo, meine Pfanzen Gedeihen prächtig! Die sind so riesig, das ich gerne hier und da ein Blatt abschneiden würde. Geht das für die Pflanze in Ordnung? Liebe Grüße

Antwort von Baldur:

Wenn Sie es nicht übertreiben, können Sie Blätter entfernen. Bitte bedenken Sie jedoch, dass Schnitt- oder Bruchstellen eine Angriffsfläche für Mehltau bieten.

aus Rehlingen-Siersburg schrieb am :

Kann man die jetzt noch pflanzen und dann auch noch ernten? Danke und liebe Grüße Angela

Antwort von Baldur:

Sie können noch sehr gut pflanzen und werden sicher auch noch ernten können.

aus Davos Frauenkirch schrieb am :

Die Zucchini gedeihen aktuell noch im Zimmer. Davos hat bis ca. Mitte Mai starke Nachtfröste - kann ich d. Pflanzen so lange in ihren aktuellen Töpfen lassen oder muss ich sie vorher in grössere Töpfe umpflanzen? Und wie empfindlich sind die Wurzeln?

Antwort von Baldur:

Es ist empfehlenswert, die Pflanzen in größere Töpfe umzusetzen. Die Wurzeln sind etwas empfindlich und sollten vorsichtig behandelt werden.

aus Muri AG schrieb am :

Sehr schöne Pflanzen und gedeihen prächtig! Danke

aus München schrieb am :

Eine Pflanze ist gesund und produziert schon Zucchini, die andere lässt aber die Blätter und Blüten hängen und es finden sich keine Zucchini an ihr. Was ist los ?

Antwort von Baldur:

Wir gehen von einem Wurzelschaden aus, so dass die Pflanze nicht ausreichend versorgt wird.

aus Oberndorf / M. schrieb am :

Grüß Gott! habe diese Pflänzchen gekauft-wunderschön haben sie sich entwickelt blühen schon. Frage: Stimmt es ,die erste Blühte muss man abrechen damit sie mehr trägt? Kann ich sie jetzt schon ins Freie setzen?Lg. Roswitha

Antwort von Baldur:

Im Jungpflanzenstadium sollten Sie die ersten Blüten entfernen, damit die Pflanze ihre Kraft in das Wachstum investiert. Bitte erst ab Mitte Mai ins Freie pflanzen, da die Zucchini keine kalten Nachttemperaturen verträgt.

aus Berlin schrieb am :

Hallo, eingnet sich diese Pflanze auch fürs Gewächshaus? Gruß Nicole

Antwort von Baldur:

Bei ausreichender Belüftung ist eine Pflanzung im Gewächshaus möglich.

aus Jungingen schrieb am :

Hallo, kann ich Zucchini und Gurken in ein Beet pflanzen? Sie währen auch nicht direkt nebeneinander.

Antwort von Baldur:

Ist eine ausreichende Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet, ist eine gemeinsame Pflanzung problemlos möglich.

Packung
2 Pflanzen
 
8,99 €
inkl. 13% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Auslieferung in 3-6 Werktagen
 
 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

nach oben