BIO-Stielmus

 
BIO-Stielmus
BIO-Stielmus

BIO-Stielmus

Diese regionale Spezialität aus Westfalen und dem Rheinland gilt als besonders zart und lecker. Stielmus oder Rübstiel ist dort seit Großmutters Zeiten als erstes Frühlingsgemüse heiß begehrt und gewinnt heute wieder neue Liebhaber, die den delikaten fein-aromatischen Geschmack der vielen zarten Blattstiele zu schätzen wissen. Die Blätter kann man mit verzehren, sie sind jedoch nur ein Nebenprodukt. Die dicht ausgesäten Pflänzchen wachsen sehr schnell und bringen schon Anfang April die ersten Ernten. Fein geschnitten werden sie gegart und mit einer weißen Soße zu Fleischgerichten serviert. Etwas geriebene Muskatnuss, Salz und Pfeffer unterstützen den hervorragenden Geschmack. Beliebt sind auch deftige Eintöpfe, wobei auch die Blätter Verwendung finden.

Den besten Geschmack erreicht man mit einer frühen Aussaat, die schon bei mildem Wetter im Winter im kalten oder schwach geheizten Gewächshaus (bei 8-12 °C), im Frühbeet oder unter Vliesabdeckung im Freiland erfolgen kann. Weniger bekannt, aber möglich, sind auch spätere Aussaaten für die Ernte im Herbst. Säen Sie hierfür im Freiland oder Gewächshaus von August bis September oder später unter Vlies aus mit 2,5-4 g Samen/m². Die Ernte erstreckt sich bis zum Frost. Inhalt reicht für ca. 3 lfd. Meter.

 

DE-ÖKO-006

Art.-Nr.: 75013

Liefergröße: 1 Portion Samen

BIO-Stielmus

 
Aussaat
Januar-August
 
Standort
Sonne bis Halbschatten
 
Pflanzabstand
15 cm
 
Erntezeit
April-September
 
Pflegeaufwand
gering - mittel
 
Wasserbedarf
gering - mittel
 
Lebensdauer
einjährig

Meinungen unserer Kunden

nach oben