1. Start>
  2. Gartenzubehör>
  3. Pflanzenschutzmittel>
  4. Akarizide-Milben & Spinnen>
  5. Bio-Schädlingsfrei NEEM

Bio-Schädlingsfrei NEEM


Bio-Schädlingsfrei Neem ist ein Insektizd mit dem Wirkstoff des Neem-Baumes gegen saugende- und beißende Schädlinge an Zierpflanzen (Freiland und Zimmer), frischen Kräutern, Kartoffeln und Gemüse. Aufgrund eigener Erfahrung werden Spinnmilben in den festgesetzten Anwendungsgebieten mit erfasst. Bio-Schädlingsfrei Neem ist für den ökologischen Landbau zugelassen.

  • Einzigartiger Wirkmechanismus: Fraß- und Saugstopp nach kurzer Zeit
  • Lang anhaltende Wirkung: bis zu 3 Wochen
  • Zuverlässig: Insekten und Minierlarven werden auch ohne direktes Ansprühen sicher erfasst
  • Umweltbewusst: Produkt aus nachwachsenden Rohstoffen

Wirkt gegen Blattläuse, Thripse, Blattwanzen, Buchsbaumblattfloh, Buchsbaumzünsler, Erdfloh, Frostspanner (Gehölze), Zwergzikaden, Kartoffelkäfer, Woll- und Schmierläuse, Spinnmilben, Weiße Fliegen, Minierfliegen, Lilienhähnchen sowie gegen Rosenblattwespe, Schildläuse, Trauermücken, Springschwanz, Schwammspinner, Kiefernspinner, Kastanienminiermotten, Grüner Eichenwickler, Gespinstmotten, Wanzen, Mehlige Apfelblattlaus, Schwarze Sauerkirschenblattlaus, Holunderblattlaus, Reblaus.

Natürlicher Wirkstoff: Samenextrakt des Neembaums. Nicht bienengefährlich.

Hinweise zur Verwendung: siehe Sicherheitsdatenblatt

 

Art.-Nr.: 885
Liefergröße: 30 ml
Grundpreis: 100 ml = 33,30 €
Anwendungsbereich
Schädlingsbekämpfung
Einsatzbereich
Zierpflanzen, Kräuter, Kartoffeln & Gemüse
Inhalt
30 ml
Wirkstoffe
10 g/l Azadirachtin A
Verträglichkeit
nicht bienengefährlich
Sonstiges
bis zu 3 Wochen Wirkung
Bio-Schädlingsfrei NEEM
 

Bio-Schädlingsfrei NEEM - Bilder

  • Bio-Schädlingsfrei NEEM

Meinungen unserer KundenBio-Schädlingsfrei NEEM

aus Bad Vilbel schrieb am :

Ich bitte um Entschuldigung: In meiner gestrigen Anfrage vergaß ich zu schreiben, dass ich die Andenbeere mit dem Neem-Produkt-entsprechend dosiert-GEGOSSEN habe. Macht das einen Unterschied in Bezug auf Essbarkeit oder Wartezeit? Vielen Dank vorab!!

Antwort von Baldur:

Das macht keinen Unterschied, im Bezug auf die Wartezeit.

aus Bad Vilbel schrieb am :

Letzte Woche habe ich meinen Andenbeerenstrauch mit dem Neemöl-Produkt erfolgreich gegen Blattläuse behandelt. Kann ich dann die bereits hängenden Früchte noch verzehren -ggf. wie lange ist die Wartezeit? Danke sehr für Ihre Antwort!!!

Antwort von Baldur:

Da es sich um ein biologisches Mittel handelt, können die Früchte verzehrt werden. Eine Wartezeit ist nicht erforderlich. Bitte einfach sehr gut abspülen.

aus Wien schrieb am :

Wie wird das Mittel angewandt? Kann man es jetzt im Herbst noch vorbeugend anwenden? Dicke, grüne Raupen hatten sich heuer im Frühjahr sogar in die Rosenknospen gefressen und eingenistet, alle Blätter an Bäumen, Sträuchern, Rosen abgefressen.

Antwort von Baldur:

Sie können das Mittel entweder spritzen (3 ml auf 1 L Wasser) oder gießen (7,5 ml auf 1 Liter Wasser). Wir empfehlen, dass Mittel erst im nächsten Frühjahr wieder anzuwenden.

aus Ludwigshafen schrieb am :

Ich bekomme an meiner im Freien gepflanzen Petersilie regelmäßig grüne Läuse. Kann ich die Pflanze damit behandeln und die Petersilie trotzdem noch verzehren?

Antwort von Baldur:

Sie können das Mittel bei Kräutern anwenden, sollten hier aber 14 Tage nach der Behandlung keine Ernte vornehmen.

aus Hamburg schrieb am :

Ist Das Mittel auch für Rosen im Kübel anwendbar? Danke im voraus!

Antwort von Baldur:

Ja, auch für Rosen im Kübel geeignet.

aus Hof schrieb am :

Kann man das Schädlingsfrei auch für Orchiden nehmen?

Antwort von Baldur:

Ja, das ist möglich.

aus Maishofen schrieb am :

Mein Apfelbaum hat Blutläuse, ist dieses Mittel dafür auch geeignet?

Antwort von Baldur:

Ja, Sie können dieses Mittel auch gegen Blutläuse anwenden.

aus Lübeck schrieb am :

Mein Sommerflieder,letztes Jahr bei euch erworben und gepflanzt, hat dieses Jahr irgendwelche Fraßlöcher und fleckige Blätter. Was da frißt weiß ich nicht man sieht es nicht. Ist das Mittel dafür auch geeignet?

Antwort von Baldur:

Wir gehen davon aus, dass es sich um den Frostspanner handelt, so dass Sie dieses Mittel sehr gut anwenden können.

aus Gera schrieb am :

Frage:Ist dieses Mittel auch für Zimmerpalmen geeignet,die von Thripsen befallen sind?

Antwort von Baldur:

Nein, das Mittel ist nicht geeignet.

aus Bottrop schrieb am :

Hilft das Mittel auch gegen die Larven des Dickmaulrüssler und gegen den Käfer selbst ?

Antwort von Baldur:

Nein, das Mittel ist zur Bekämpfung von Dickmaulrüssler nicht geeignet.

aus . schrieb am :

Ich habe einen Hund, kann ich dann dieses Mittel Verwenden? Muss ich etwas beachten?

Antwort von Baldur:

Die Herstellung erfolgt aus den Samen des Neembaumes und ist für Mensch und Haustiere unbedenklich.

aus Dillingen schrieb am :

Habe gestern gesprüht - bis jetzt saugen die kleinen Biester fröhlich weiter. Wann wirkt das Mittelchen denn?

Antwort von Baldur:

Innerhalb weniger Stunden, nachdem Sie Ihre Pflanzen behandelt haben, werden die Schädlinge inaktiv. Sie stellen ihre Nahrungsaufnahme ein, können sich nicht mehr entwickeln und vermehren und sterben nach einigen Tagen ab.

aus Chemnitz schrieb am :

Klasse Mittel! Nach ca. 14 Tagen war auch die letzte Laus verschwunden und es ließen sich den ganzen letzten Sommer keine Läuse mehr an den Pflanzen ausmachen. (Tipp: Den Rest versprühten wir auf Blumen und den Schnecken verging der Appetit.)

aus 2120 Wolkersdorf schrieb am :

auf meinem südseitig gelegenen Balkon sind jedes Jahr die Prunkwinden sehr stark von Spinnmilben befallen. Wie verwende ich dieses Mittel? Sprühen? auch auf die Blüten? Wie wirkt das Mittel auf Nützlinge (Bienen usw.)

Antwort von Baldur:

Naturen Schädlingsfrei Neem wird mit Wasser verdünnt und gleichmäßig auf die ganze Pflanze gesprüht (inklusive Blattunterseiten). Das Mittel ist nicht bienengefährlich.

aus Reichenbach schrieb am :

Hallo ich pflanze jährlich Chilies in Kübeln auf dem Balkon und habe stets Blattlausbefall. Ist dieses Mittel geeignet für Chili Pflanzen oder wäre ein anderes Mittel besser und wenn ja welches? Ich bedanke mich sehr :-)

Antwort von Baldur:

Dieses Mittel ist für Chili-Pflanzen geeignet.

aus HH schrieb am :

Hallo, eine Freundin hat mir dieses Mittel empfohlen. Meine Frage: Kann ich es für Obstpflanzen nutzen? Und was muss ich da beachten, bezüglich Wirkzeitraum und Verzehr? Danke

Antwort von Baldur:

Das Produkt wird bereits seit einigen Jahren erfolgreich im biologischen Obstbau eingesetzt. Vom Zeitpunkt der letzten Spritzung bis zur Ernte ist eine Wartezeit von 14 Tagen einzuhalten.

Packung
30 ml
1 Packung
9,99 €
inkl. 20% MwSt.  zzgl. Versandkosten
Menge:

sofort lieferbar

 

100 JAHRE ERFAHRUNG

GÄRTNERQUALITÄT

KAUF AUF RECHNUNG

RÜCKVERSAND KOSTENLOS

Unsere Empfehlung für Sie
Wird oft zusammen gekauft
+Zusammen für  20,48 €