1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Zimmer-Orchidee „Princess Mikasa“

Zimmerorchidee „Princess Mikasa“ PflegeZurück

Vanda Orchideen sind Epiphyten – Aufsitzerpflanzen. Sie wachsen auf Bäumen und besitzen Luftwurzeln mit denen sie Feuchtigkeit und Nährstoffe absorbieren. Eine Besonderheit der Orchidee liegt darin, dass die flachen Blätter sich nur an der Pflanzenspitze gruppieren, die unteren Blätter fallen ab. Dieses Verhalten resultiert aus den Bedingungen der dunklen Tropenwälder – die Pflanze wächst zum Licht. Damit die Vanda Orchidee ihre Schönheit auch in unseren Breitengraden entfalten kann, sollten Sie auf die Bedürfnisse der Pflanze eingehen.


Zimmerorchidee „Princess Mikasa“: Standort & Pflege

Ihre Vanda Orchidee benötigt sehr viel Licht, um ihre bezaubernden Blüten zu bilden. Allerdings mag sie keine pralle Sonnenbestrahlung - in den Sommermonaten sollten Sie deshalb einen hellen aber halbschattigen Platz für sie auswählen. Die Orchidee der Gattung Vanda ist in den Subtropen beheimatet, deshalb liebt sie Wärme. Im Sommer fühlt sie sich bei 25° - 30° C wohl. Während des Winters sollten Sie darauf achten, dass die Temperatur zwischen 17° und 23° C liegt. Subtropische Pflanzen, wie Ihre Vanda benötigen von Natur aus eine hohe Luftfeuchtigkeit - ideal wären 60% - 90%. Wenn Sie Ihre Orchidee nicht gerade im Badezimmer (herrliche Dekopflanze für diesen Raum) halten, sollten Sie doch für eine Luftfeuchtigkeit von etwa 60% sorgen, indem Sie die Blätter Ihrer Vanda Orchidee regelmäßig mit handwarmem Wasser besprühen.


Da Epiphyten, wie die Vanda Orchidee, nicht in Substrat oder Erde gedeihen – man hält sie zweckmäßig in Körbchen aus Drahtgeflecht - kann sie nicht gegossen werden: ihre Luftwurzeln müssen getaucht werden. Nehmen Sie das Körbchen mit der Pflanze und hängen Sie es etwa 30 Minuten in einen mit demineralisiertem Wasser (Destilliertes Wasser) gefüllten Eimer. Achten Sie darauf, dass sich alle Wurzeln vollständig im Wasser befinden.Am Ende der Bewässerung entnehmen Sie das Körbchen dem Wasser und lassen es gründlich abtropfen - nun können Sie Ihre Vanda Orchidee samt Körbchen in ein Gefäß setzen. Achten Sie darauf, dass keine Staunässe entsteht, angesammeltes Wasser im Boden des Deko-Gefäßes schütten Sie weg.
Dekorativ wirken Vanda Orchideen, wenn Sie die Pflanze in einer langen, schlanken Glasvase halten. Diese füllen Sie etwa alle 10 Tage mit Wasser. Entweichen dem um die Wurzeln befindlichen Schwamm keine Luftbläschen mehr, hat Ihre Orchidee genügend destilliertes Wasser aufgenommen. Gießen Sie auch bei dieser Methode das überschüssige Wasser aus der Vase, um Staunässe zu vermeiden. Zwischen den Gieß- bzw. Wässerungsintervallen besprühen Sie die Wurzeln Ihrer Vanda Orchidee regelmäßig mit Wasser – die Wurzeln und Luftwurzeln dürfen nicht austrocknen! Beim Umgang mit Wasser ist es äußerst wichtig, Blattachseln und Herz der Pflanze absolut wasserfrei zu halten, die Pflanze würde faulen!


Düngen:

Zum Düngen Ihrer Vanda Orchidee ist etwas Fingerspitzengefühl gefordert: von März bis September – der Wachstumsphase der Pflanze – benötigt Sie etwa alle 2 Wochen eine Düngung. Sprühen Sie nur die Wurzeln behutsam und sorgfältig an. Während der Wintermonate, in denen die Orchidee weniger Licht erhält, somit auch langsamer wächst, genügt es, 1x monatlich zu düngen mit speziellem Orchideendünger, diesen dosieren Sie, indem Sie die, auf der Verpackung angegebene Konzentration, halbieren. Die auf der Verpackung angegebene Dosierung wäre zu stark für die Vanda Orchidee, sie würde überdüngt werden!


Vermeiden Sie unbedingt, die Blätter und Blüten anzusprühen, sie würden braun werden und verbrennen. Wissen sollten Sie auch, dass Ihre Vanda Orchidee wirklich das ganze Jahr hindurch bedenkenlos – aber entsprechend der Wachstumsphasen – gedüngt werden kann, denn sie blüht bei richtiger Pflege das ganze Jahr hindurch, wobei sich die Hauptblütezeit auf Frühjahr und Herbst konzentriert.
Nachdem eine Blüte Ihrer Vanda verblüht ist, schneiden Sie den Blütenzweig möglichst kurz ab. Unter den Blättern bilden sich jeweils neue Stiele mit Knospen, je sorgfältiger Sie also zurückschneiden, umso prächtiger blüht Ihre Orchidee.

Passend dazu...