Zurück

Tee-Hibiskus Rosemallow Pflege (Hibiscus subdarifa)

Der Tee-Hibiskus „Rosemallow“ ist eine schnellwüchsige Pflanze, die eine Wuchshöhe von circa 150 cm und eine Wuchsbreite von etwa 50 cm erreicht. Neben den auffallend roten Stängeln sind es vor allem die großen, in den Blattachseln entspringenden exotischen Blüten, die von außergewöhnlichem Zierwert sind. Nach der eigentlichen Blühphase im Herbst beginnen sich die Blütenkelche zu verdichten und fleischig zu werden. Dann nehmen die hellrosafarbenen Blüten zunehmend einen leuchtend purpurroten Farbton an. Dies gilt als Zeichen zur Ernte.
Den Sommer über verbringt der Tee-Hibiskus gerne draußen an einem warmen und vollsonnigen Standort. Eine Verwendung als Kübelpflanze ist für ihn ideal. Während dieser Zeit sollte er gleichmäßig feucht gehalten werden. Düngen kann man im Frühjahr zum Beispiel mit Hornspäne (BALDUR-Art.-Nr. 607).Verwendet werden können die Blütenkelche sowohl in einem frischen als auch einem getrockneten Zustand, zum Beispiel in Suppen, Soßen, Marmeladen und in Desserts oder Kuchen.

nach oben