1. Start>
  2. Pflege-Tipps>
  3. Jatropha

Jatropha podagrica Pflege (Flaschenpflanze)Zurück

Die Jatropha podagrica ist in Zentralamerika beheimatet. Mit zunehmendem Alter bildet sie einen dicken, oft flaschenförmigen Stamm aus, der Wasser speichern kann. Als Zimmerpflanze ist sie pflegeleicht und deshalb sehr empfehlenswert.

Standort:

Die Jatropha mag einen möglichst sonnigen und hellen Standort, sie sollte aber während der ganz heißen Tage nicht direkt hinter dem Fenster stehen. Im Sommer kann man sie im Garten einpflanzen oder auf Balkon & Terrasse stellen. Sobald die Temperaturen beginnen dauerhaft zwischen 10 und 15° C zu liegen, kommt sie zurück in die Wohnung. Im Winter ist es der Jatropha selbst am hellsten Fenster meist zu dunkel. Wird das Licht zu schwach, wirft Sie ihre Blätter ab und begibt sich in die Winterruhe. Lassen Sie sie aber ruhig im warmen Zimmer stehen, sie kann dann aber auch halbschattig stehen.

Jatropha Pflege:

Vom Frühjahr bis in den Herbst darf mäßig gegossen werden. In den Untersetzer ablaufende Reste werden nach einigen Minuten entfernt, sie mag keine Staunässe. Die Erde sollte gut wasserdurchlässig sein. Es wird nur wenig gedüngt - alle drei Wochen die Hälfte der vom Hersteller empfohlenen Düngermenge, das reicht für die Pflanze aus. Wenn Sie die Pflanze im Frühjahr in frische Erde setzen, können Sie sich das Düngen für die folgende Saison sogar ganz sparen.