Zurück

Glowing Star in the Dark® Pflege

  • Die Pflanze ist eine Zimmerpflanze. Draußen ist es zu kalt und zu feucht.
  • Die Pflanze ist eine Echeveria Miranda und hat naturgemäß eine Sternform.
  • Die verwendeten Materialien sind für Umwelt, Mensch und Tier nicht giftig.
  • Die Pflanze auf einem Untersetzer stellen und äußerst sparsam gießen, weil Wasser bei der Pflanze sehr schwer verdunstet. Nur wenn die Erde sehr trocken wird, den Untersetzer mit etwas Wasser befüllen.
  • Die Pflanze schützt sich selbst über eine Wachsschicht, die sie naturgemäß hat.
  • Die Pflanze wächst weiter und nach einigen Wochen/Monate wird das Herz wieder grün. Die äußeren Blätter behalten weiterhin die leuchtenden Eigenschaften.
  • Die Pflanze nimmt bei Sonnenlicht, oder durch das Licht von einer Lampe, Energie auf und gibt diese im Dunkeln wieder ab.
  • Eine gut „aufgeladene“ Pflanze leuchtet deutlich im Dunkeln. Sogar nach einigen Stunden ist die Pflanze im Dunkeln noch sehr gut sichtbar.
  • Kerzenlicht oder Dämmerlicht geben wenig Energie ab, sodass die Pflanze sich sehr schwer auflädt.
  • Der Effekt ist sehr stark wenn in einem gut beleuchteten Raum das Licht ausgemacht wird.

nach oben